Alles muss raus!

Kurz vor Toreschluss kommen doch noch alle Ladenhüter unter:

Kleines, dickes Ailton nach Belgrad!

Zé Roberto zum FC Santos!

Patrick Kluivert nach Eindhoven!

Carlos Tevez nach England zu West Ham United!

Und selbst der HSV hat noch einen Stürmer gefunden, zumindestens leihweise…

In etwas mehr als einer Stunde ist Deadline und dann werden hoffentlich bei Panini endlich die Druckmaschinen angeworfen!

Eine austerbende Art: Der Feuerwehrmann

DasPeterchen ist also zurückgetreten – eine neue Variante in seinem Verhaltensmuster!

Genug Entlassungen pflastern ja nun auch schon seinen Weg…

Ich persönlich kann mir ein Schmunzeln bei Neururer-Entlassungen nie verkneifen, weil ich nie begreifen werde, wie Entscheidungsträger eines Verein, die noch ganz bei Trost sind, Übungsleiter wie Neururer überhaupt erst verpflichten können…

Gibt es nicht inzwischen genügend Statistiken, die belegen, dass Feuerwehrmänner im Fußball (mittel- bis langfristig) so gut wie nichts bewirken können?

Selbst seit dem ich blogge ist das jetzt schon mind. die zweite Entlassung für Peter den Großen, dabei hat er doch zwischendurch ganz klarer Gedanken bzgl. seines Schicksals

Manchmal redet er aber auch einfach nur wirr!

Wie auch immer, nachdem ähnliche Kaliber wie Klaus Toppmöller inzwischen nur noch im Ostblock arbeiten gibt es ja Hoffnung, dass die Überschrift irgendwann einmal wahr wird – und ich will nix hören, von wegen „belebendes Element im Fußball“ und „klasse Sprüche“, etc.!

Peterchens Irrfahrt, Folge 5743

DasPeterchen wird wohl einmal mehr entlassen, für wen das jetzt eine Überraschung ist, dem kann ich nicht helfen!

Werde heute abend dazu mal einen ausführlicheren Bericht schreiben, so in etwa mit dieser Überschrift:

„Eine austerbende Art: Der Feuerwehrmann“

Mark van Effenberg!

So habe ich das noch gar nicht gesehen!

Ist natürlich völlig richtig, van Bommel ist viel mehr Effenberg als Ballack, ergo das, was wir offensichtlich vier Jahre lang (und nicht nur 3 Spieltage) vermisst haben…

Bissig, kämpferisch, ein Leader!

Oder?

[via Fehlpass.com]

Kaum ist die Sommerpause vorbei, kommt die nächste (Pause)!

So kommt es mir zumindestens vor, wenn ich sehe und lese, wie die geneigten Berichterstatter in den Medien und Weblogs z.b. den neuen Bayern-Zugang begleiten…

Da wird van Bommel abwechselnd als Söldner bezeichnet, oder die Moralvorstellungen der Bayern ganz generell in Frage gestellt…

(Notiz für mich: Nicht mehr so schnell provozieren lassen)

Man muss die Pause füllen, wieso also dann nicht mit dem beliebtesten Thema…

Geschenkt!

Klar MvB ist nicht wirklich mit fliegenden Fahnen beim ersten Bayern-Angebot nach München geflogen, aber hey, was war die Alternative? Stammplatz bei Barca – das mag in der Gegenwart schon verlockender sein…

Allein MvB ist Profi genug zu erkennen (vielleicht auch an besagtem Dienstag?), wann es aussichtslos ist und so trat sein Berater an die Bayern heran, erinnerte er sich an das damalige Angebot. Das Ganze lief nicht wirklich laut und öffentlich ab, aber hätte es nur die Bayern gegeben, die einen MvB auf dem Markt hätten haben wollen?

Von daher darf man imho schon davon ausgehen, dass van Bommel nicht dachte „na gut meinetwegen, dann halt zu den Bayern…“

Er hilft uns auf jeden Fall weiter, davon bin ich überzeugt und einen Ballack ersetzt er nicht, weil er ein ganz anderer Spielertyp ist, von daher ist seine Verpflichtung auch keine Abkehr vom Projekt der spielerischen Umstrukturierung in der Post-Ballack-Ära!

Trotzdem sehe ich die Bayern jetzt aber auf dem Weg zu einem CL-Titel nicht weiter als vorher und warte erstmal wie sich dieses Puzzle zusammenfügt, die Länderspiel- und Pokalpause kann da helfen, muss es aber nicht…

Was bleibt noch zu sagen?

Wir haben eine neue Nummer 17! 😉

Geht gar nicht: Günther K.

Ich verstehe es nicht!

Darf Markus Merk Spiele des 1.FC Kaiserslautern pfeiffen?

Nein?

Achso, aber wieso darf dann ein Journalist, der sich ganz offen (und penetrant) als begeisterter Fan und Anhänger eines Bundesliga-Vereins äußert immer wieder dessen Spiele journalistisch begleiten?

Im Radio war es ja schon schlimm genug, da dachte man halt, vielleicht hat Günther K. kein Geld für ein Auto und wohnt in der Nähe des Nürnberger Stadions, aber jetzt bei Arena wird es zunehmend bitterer…

Sah er sich schon vom ersten Spieltag an der Kritik der Arena-Kunden ausgesetzt, kann ich diese Kritik einmal mehr nur mehr als deutlich unterschreiben!

Koch hat mich dazu genötigt, dass ich große Teile der ersten Halbzeit des Derbys mit der parallen englischen Tonspur verbracht habe!

Die Details haben andere schon besser beschrieben – mehr gibt es zu Günther Koch nicht zu sagen!

[via allesaussersport.de]

Geht gar nicht: Roque S. C.

Magath raus!

So dachte ich gestern, als ich völlig entgeistert sah, dass unser Trainer zwar PrinzPoldi ein- dafür aber Makaay auswechselte!

Ok Roy hatte zuvor schon den Bock der Saison geschossen, aber zum einen hatte Makaay auf jeden Fall die Fähigkeit das noch auszugleichen und wieso muss man zum anderen Roque Santa Cruz im Spiel belassen??

Ausgewechselt wurde er zwar doch noch und zwar nach 79 Minuten, aber diese 79 Minuten waren ganz genau 79 Minuten zuviel!

Hat RSC irgendwas gegen Magath in der Hand?

Was ist der Grund dafür, dass Magath die Bindungslosigkeit und schläfrige Spielweise unserer Fußgängerzonen-Gitarrenspielers nicht sieht?

Weil UH einmal RSC als Nachfolger von Herrn Ballack ausgerufen hat um diesen in seiner Bayern-Endphase zu demütigen?

RSC hat in seiner Bayern-Zeit (mein Gott, schon 7 Jahre?!) in jeder Saison niemals mehr als 5 Tore geschossen, klar er war auch oft verletzt, aber zuletzt schon länger nicht mehr, also müsste das doch endlich auffallen, oder?

Hoffentlich sieht PrinzPoldi zu, dass er bald in Top-Form kommt – dann noch schnell MvB einbauen und schon ist RSC wieder da, wo er imho ganz gut aufgehoben ist, auf der Bank als Ergänzungsspieler!