Klick zum Ende der Kommentarliste

0 Gedanken zu “Paule-Poll # 8

  1. 18 Bundesliga-Trainer können doch (fast) nicht irren 😉
    Ich schließe mich der geballten Fachkompetenz Fußball-Deutschlands an

  2. Olympia, Fußball und Doping. Ein sehr lesenswertes Interview mit einem ehemaligen Doping-Dealer.

    http://www.spiegel.de/spiegel/.....31,00.html

    SPIEGEL: Gibt es noch saubere Sportarten?

    Heredia: Leichtathletik, Schwimmen, Skilanglauf, Radsport sind nicht zu retten. Golf? Auch nicht sauber. Fußball? Fußballer kommen zu mir und sagen, sie müssen die Linie rauf- und runterrennen, ohne zu ermüden, und alle drei Tage spielen. Basketballer nehmen Fett-Verbrenner, Amphetamine, Ephedrin. Baseball? Haha. Steroide in der Vorbereitung, Amphetamine im Spiel. Selbst Bogenschützen nehmen sogenannte Downer, damit ihr Arm ruhig wird. Alle dopen.

  3. Wieso taucht Leverkusen da nicht auf?

    5. 11FREUNDE ORAKELN

    Leverkusen spielt eine überraschend starke Hinrunde. Patrick Helmes lässt sich einen imposanten Schnauzer stehen und trifft wie er will. In Leverkusen gilt er schnell als der neue Rudi Völler und der alte Rudi Völler, vom Erfolg sichtlich durcheinander, bemerkt: »Diese Rudi-Rudi-Rufe, die hat es früher eigentlich nur für Uwe Seeler gegeben.« Naja. Nach einer ebenso starken Rückrunde stehen die Leverkusener vor dem letzten Spieltag punktgleich mit den Bayern an der Tabellenspitze und verfügen dank Rudi Helmes sogar über die bessere Tordifferenz. Bayer muss zum Showdown nach Cottbus. Die Cottbuser machen sich einen Spaß und überkleben ihre Ortsschilder mir Unterhaching-Aufklebern. Der Ost-Voodoo wirkt. Während die Bayern zu Hause Stuttgart schlagen, verlieren die Leverkusener durch ein Eigentor von Simon Rolfes, der sein Versprechen, der neue Ballack werden zu können damit eindrucksvoll einlöst. Uli Hoeneß klatscht sich vor Schadenfreude auf die Schenkel und schickt Care-Pakete voller Bartwürste in die Lausitz. Danach verpflichtet er Patrick Helmes, Simon Rolfes und den Brasilianer Renato. Rudi Völler reicht daraufhin seinen Renteneintrag ein und lässt sich in ein Sanatorium einliefern, den Ärzten dort versucht er immer wieder zu erklären, er sei in einer diabolischen Zeitschleife gefangen. Niemand glaubt ihm. Platz 2.

    http://www.11freunde.de/bundesligen/113426?page=4

  4. Ende