Die ZEIT in der Zeitschleife

Ich mein, es sind ja inzwischen keine wirklich exklusiven Neuigkeiten mehr, dass der FC Bayern ein neues Heimtrikot bekommt und unser Ausrüster den Vertrag bis 2020 verlängert hat.

Aber wieso steckt die Quelle ZEIT im Raum-Zeit-Kontinuum fest?

Der FC Bayern München hat den Vertrag mit seinem langjährigen Ausrüster Adidas bis 2020 verlängert. Dies gaben der deutsche Fußball-Rekordmeister und das Unternehmen aus Herzogenaurach am Mittwoch in München bekannt. […] Bei der Pressekonferenz am Mittwoch wurde auch die neue Spielkleidung des FC Bayern für die kommende Saison vorgestellt. […]

Oder hänge ich fest und es ist nicht Dienstag?

Wie auch immer.

Der Deal mit den drei Streifen ist gut und mit Sicherheit lukrativ für uns. Wobei das Vertragsende doch auch schon annähernd das Ende der Arena-Abzahlung tangiert, oder? Rosige Zeiten…

Was das Trikot betrifft, tja, da bin ich froh, dass ich schon seit Jahren nur noch Retro unterwegs bin. Dann muss ich mich nicht mehr ärgern, dass mein Trikot in – mittlerweile – jeder Saison veraltet ist…

Klick zum Ende der Kommentarliste

12 Gedanken zu “Die ZEIT in der Zeitschleife

  1. Ich habe auch neuere Trikots, trage jedoch bei Auswärtsfahrten stets mein Commodore-Trikot… Dafür bekommt man dann auch von gegnerischen Fans viel Lob… Selbst in Kaiserslautern oder Stuttgart. In Nernberch habe ich´s noch nicht getestet.

    Daß ich eine Farbsehschwäche habe, war mir ja schon lange klar, aber bislang dachte ich eigentlich immer, daß ich weiß und gold unterscheiden kann… Kann ich offensichtlich nicht, auf den bisher veröffentlichten Bildern wirkt das Gold auf mich weiß… Bis auf die 4 Sterne natürlich…

  2. Mir kommt das Trikot ziemlich spanisch vor.
    Und die Streifchen – egal ob quer oder hoch – vermisse ich nicht.
    Eine Frage der Zeit, bis da ein Zeichen des Aufbruchs ‚reininterpretiert wird.
    Alles in Allem aber: ganz gelungen.

  3. @Pascha1974: Ohnehin entspricht dieses Trikot dann ja wohl doch so ziemlich genau den Gerüchten, die es seit Monaten gibt: Weltmeisterlich… 😉

    @platoche: Am Ende des Tages: Nur Siege zählen. Egal in welchem Trikot.

  4. Auch wenn nur Siege zählen: Es ist m. E. schon sehr gelungen. Mir gefällt die Schlichtheit und die Dominanz des Roten. Fehlt nur noch die Dominanz der Roten.

  5. wer nochmal „am ende des tages“ schreibt, bekommt die „karl-heinz-rummenigge-medaille für meisterlichen worthülsengebrauch“ – gell, paule? 😉
    echt, neulich im blickpunkt sport hat er diese floskel in ein paar minuten locker 7, 8-mal untergebracht. war schon a bisserl peinlich. möge er sich an paules gutem deutsch ein leuchtendes beispiel nehmen!

  6. @Rotweiss: Hättest Du den letzten @fehlpass Podcast gehört, wäre es Dir leichter gefallen, den Wortwitz zu entziffern… 😉

  7. @paule (3):
    Full Ack.
    Dafür passt jetzt der Schlachtruf wieder zu 100%: auf geht’s ihr Roten!
    (…statt ihr rot-weissen-Streifenhörnchen)

  8. @ paule: aha, thx, again what learned…man kann ja nicht überall sein! 😉

  9. @rotweiss: So war das nun auch wieder nicht gemeint, aber in dem Podcast war das einer der Running Gags… 😉

  10. Geil: Neuer gibt soeben seinen Abschied von Schalke bekannt. Auf deren Vereinswebsite!

    Merke gerade, wie sehr ich mich auf diesen Torwart freue.

    Super Transfer!!!

    Lustig die hasserfüllten Kommentare auf Neuers Facebook-Seite. Bei solchen Fans wird ihm vor der Schickeria nicht bange werden… 😉

  11. Heute mittag ist PK. Nun müssen sie sich nur noch auf einen vorzeitigen Wechsel einigen – der dürfte jetzt ja nur noch Formsache sein. Schön!

  12. Pingback: Breitnigge.de - Ärmel hoch. Stutzen runter.

  13. Ende

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.