Die Eintracht das unbekannte Wesen oder Unbesiegt seit 1985

Ich konnte die Auslosung leider nicht live verfolgen, aber heutzutage ist man ja trotzdem zumeist gut informiert.

Mein erster Gedanke bezüglich des bayerischen Erstrunden-Gegners im nächsten DFB-Pokal gingen spontan zurück zu meinem letzten Podcast-Auftritt bei den geschätzten Fehlpass-Kollegen.

Aus irgendeinem – mir nicht näher einleuchtenden – Grund hegt Herr Imre Sympathien für die Eintracht aus Braunschweig.

Nun denn, wir haben alle unsere dunklen Geheimnisse.

Für mich sind die Braunschweiger ein unbeschriebenes Blatt. Dies mag auch daran liegen, dass wir seit über sechsundzwanzig Jahren nicht mehr gegen die Niedersachsen gewonnen haben. Soweit zu meinem Podcast-Gag.

Ernsthaft betrachtet macht man eigentlich keine Scherze über derlei Vereine. Die Eintracht hatte es seit 1985 schwer genug. Ein Artikel bei den 11Freunde unterstrich diesen Leidensweg vor einiger Zeit recht anschaulich.

Nun sind sie wieder da. Zurück in unserem Fokus – zwangsläufig durch die Auslosung. Und auch in der zweiten Liga.

Prinzipiell finde ich das gut. Sonst würde ich solche Umfragen nicht starten.

Egal. Mir reicht es, im direkten Vorbericht (Livespiel, oder (gibt es so was nicht Runde 1?)?) was über die Braunschweiger zu erfahren – denn, sind wir doch mal ehrlich, unser Anspruch ist es nicht, in dieser ersten Runde auszuscheiden, oder?

Noch nicht einmal für Herrn Imres Freunde… 😉

Klick zum Ende der Kommentarliste

7 Gedanken zu “Die Eintracht das unbekannte Wesen oder Unbesiegt seit 1985

  1. Auszuscheiden? Was hat den das Wort in dem Artikel zu suchen? Ernsthaft ich denke wir werden eine tolle Saison erleben. Da wird es in einigen Spieler brennen zu zeigen das es besser geht. Ich freu mich schon tierisch.

  2. Hoffentlich fangen unsere Divas nicht mit dem Brennen an, wenn es schon wieder zu spät ist….

    Es sei hier nur an das vorletzte Doubel erinnert- Elfer Krimi in unserer 1. Runde. Ohne Kahn wäre schon da Endstation gewesen.

    Ich hoffe allerdings, das wir ,auch in Hinblick auf die CL Quali, eine gewisse Frühform an den Tag legen.

  3. Vielleicht geht es ja wieder ins Elfmeterschießen und unser Neuer Keeper kann wichtige Pluspunkte sammeln…mal im Ernst. Ich erhoffe mir mit erholten Spielern einiges für dieses Spiel und die Saison.

  4. Unbedingt glücklich bin ich mit dem Los auch nicht, obwohl wir doch nun wirklich in der Lage sein sollten die Braunschweiger irgendwie auszuschalten. Es muss ja nicht mit Glanz und Gloria sein.

    Mal sehen was auch Paule Breitner dann mal zu der Auslosung sagen wird?!? 🙂

  5. @vadder: INDEED! Frühform ist das Losungswort. Und das heißt diesmal auch, dass wir nicht erst spielen können und dann mal weiterschauen, ob wir noch Verstärkungen brauchen. Insofern befinden wir uns in einer Situation, die wir lange nicht mehr hatten. Hoffen wir, dass unsere Führung nicht so dumm ist, Boateng als angeblichen Weltklasse-IV zu verpflichten und sich dann voll im Soll zu fühlen!

  6. @Vollo: Es ging mir nicht darum, dass ich die Braunschweiger Eintracht nicht kenne. Es ist mir, als wäre es gestern gewesen, dass wir dort 1985 unsere Meisterschaft gefeiert haben und ich habe auch diverse Pokalauftritte der letzten Jahre verfolgt.

    Aber – dies wirst Du wissen, insofern Du selbst ein Blog betreibst – als Schreiberling sucht man immer einen Spannungsbogen. Und dies ist er. Zusammen mit der Vorgeschichte aus dem Podcast.

    That’s all.

    Gleichwohl: Herzlichen willkommen auf Breitnigge.de!

  7. Ende

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.