Weisheiten #177

Jetzt schieben sie uns Arjens Leistenbruch in die Schuhe, anstatt uns dankbar zu sein, dass wir ihn noch einmal gründlich untersucht haben lassen […] Auf einmal geben sie uns die Schuld, da wird man verrückt von. Das ist beinahe asozial. […] Bei uns ist es üblich, dass alle Spieler, die angeben, ein Gesundheitsproblem zu haben, vor Lehrgangsbeginn untersucht werden. Deshalb haben wir Arjen von unserem Arzt am Montagmorgen untersuchen lassen. Doktor Gert-Jan Goudswaart hatte Zweifel an der Diagnose Schambeinentzündung. So war er nicht überrascht, als er den Leistenbruch feststellte.

Bert van Marwijk, Ex-Sympath

Klick zum Ende der Kommentarliste

40 Gedanken zu “Weisheiten #177

  1. P.S. Kam mir gerade in den Sinn: Ob van Marwijks Umschwenken in der Wortwahl damit zu tun hat, dass sein Schwiegersohn nicht mehr bei uns spielt?!

  2. Darauf würde ich garnicht groß eingehen, da es nicht weiterführt. Mit dem Thema Robbery müssen wir uns definitiv im Sommer beschäftigen. Ob dann Hazard wirklich in Frage kommt, können wir allesamt am kommenden Dienstag abschätzen.

    Bis dahin sollten wir uns an der Wiedergeburt des Holger Badstubers erfreuen! Was ist denn mit dem bitteschön passiert? Wahnsinnsleistung gestern! Ich habe den Eindruck, dass Hummels und Badstuber im Sommer ihre Leistungsfähigkeit getauscht hätten: Jetzt steckt Hummels in einem Tief und Badstuber spielt fehlerfrei und absolut überragend.

  3. @Flinsi: Badstuber war schon immer der bessere, hat sich nur letztes Jahr ne Auszeit gegönnt. Wie, ähm, der gesamte Kader ;).

  4. Auf dieses Medienthema würde ich gar nicht weiter eingehen. MW ist ein angesehener Arzt, dem auch mal Fehleinschätzungen unterlaufen. Operiert hat er Arjen ja wohl. Ein Leistenbruch ist kein Beinbruch. Arjen ist nur unzufrieden, weil er nicht spielt. Und dass er anfällig für Verletzungen ist, weiß er und auch alle sonst. BvM vergreift sich halt öfter mal im Ton. Schön für die Medien.

    Aber unser FC Bayern hält sich auch zu oft für unfehlbar.
    Mir kommt bei unserem Verein die Fähigkeit zur Selbstkritik zu kurz.
    Ich spreche nicht von den Spielern, die geben sich oft selbstkritisch genug.
    Ich meine die Führungsebene – auch der FCB hat einige Baustellen:
    – Scouting
    – Amateurbereich
    – Einbau Perspektiv-Spieler
    – SpielerRotation, diese alberne Ü30 nur 1 Jahresvertrag, das sollte man mal überdenken (vanBommel, Klose, das waren m.E. Fehler)

    etc.

  5. Jetzt mal unabhängig vom angeschlagenen Ton:

    Was ist denn nun wirklich passiert in der Causa Robben? Ein Leistenbruch, der bei uns nicht erkannt und als Schamhaarentzündung fehldiagnostiziert wurde? Oder hatte er beides, Schambein und Leiste? (Ich hab ja oft Rücken!). Und seit wann? Ich meine mich zu erinnern, daß Robbens Verletzung anfänglich auch als Leistenproblem bezeichnet wurde, erst später kam die Schambeindiagnose.
    Weiß jemand was?

    Ich für meinen Teil finde diese Geschichte sehr sehr seltsam.

    Abgesehen von dieser dubiosen Begebenheit: Mir geht einerseits wie Vadder, sehe Robben als einen der Allerbesten, die wir jemals hatten und freue mich jedesmal, wenn er spielt. Andererseits frage ich mich langsam wirklich, ob er nicht bei einem Club, der sich sein fürstliches Salär nicht selbst erwirtschaften muss, besser aufgehoben wäre. Dann zahlt wenigstens der Scheich oder der Ölmafioso das Krankengeld. 😉

    Damit man mich nicht falsch versteht, ich bin froh, daß Robben bim FC Bayern unter Vertrag steht. Aber diese ewigen Geschichten nerven einfach ohne Ende!

  6. @ralla
    dito. Sehr dubiose Geschichte.
    Hatte es heute früh auch gelesen und mich erstmal maßlos über den Bert geärgert.
    Allerdings ist zu vieles unklar an der Geschichte. Warum wurde die OP vom FCB verschwiegen? Warum wird nicht die Wahrheit über die Verletzung verkündet? Will man HWMW evtl. gar schützen?

    Ich habe es ja schon öfter erwähnt, gerade in letzter Zeit ist auf die (Schnell-) Diagnosen von Müller-Wohlfahrt nicht mehr zu 100% Verlass. Auch bei Ribéry hat er sich mehr als einmal „verschätzt“ bzw. Verletzungen unterschätzt.

    Das dubiose Loch in Robbens Oberschenkel ist ja auch von keinem weiteren bestätigt worden usw.

    Da habe ich langsam ein ungutes Gefühl, dass einer den Absprung aufs Altenteil verpasst hat oder ggf. auch nicht wahrhaben will, dass er nicht mehr der beste Sportmediziner der Welt ist. Alles nur Mutmaßung, klar, aber was soll man machen, wenn von Vereinsseite kein offizielles Statement kommt.

    Und irgendwas müssen sie ja zu van Marwijk gesagt haben, sonst hätte es ja die Reaktion nicht gegeben. Da wird doch keiner schlau draus….

  7. moinsen.

    Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass Robben beide Verletzungen hatte bzw. hat, und das nacheinander. Ich halte ihn ungeachtet dieser lächerlichen Mediendiskussion, ob er nun zu egoistisch spielt oder nicht integrierbar ist, für einen wahnsinnig ehrgeizigen Spieler – hier ist imho auch die Erklärung für sein leicht frustriertes Auftreten bzw. seine Schweigsamkeit in der Mixed-Zone zu suchen.

    Wie wäre es denn nun, wenn er tatsächlich eine Schambeinentzündung hatte und in der Folge wie blöde trainiert hat, insbes. vor dem Hintergrund seiner Leistung in Hoffenheim, und sich eben dadurch einen Leistenbruch zugezogen hat. Klingt für mich zumindest nicht unplausibel, wenngleich ich kein Mediziner bin – vieleicht findet sich ja einer, der diese These stützen oder widerlegen kann.

    Wer weiß denn, in wie weit er eben bedingt durch seinen Ehrgeiz und sein ‚immer spielen wollen‘ HWMW überhaupt über die Leistenprobleme informiert hat. Da ist es doch auch vorstellbar, dass er das für sich selbst runtergespielt hat, weil er in der Elftal Spielpraxis sammeln wollte.

    Die Äußerung BvM ist für mich als Retourkutsche zu verstehen. Der FCB ist letztes Jahr ja auch nicht gerade zimperlich mit dem niederländischen Verband umgegangen. Und wie das mit gekränkten Eitelkeiten ist, sollten wir beim FCB doch wissen, oder? 😉

    Edit: Abgesehen von alldem, finde ich die sehr defensive Informationspolitk unseres Vereins gerade in Sachen Verletzungen, wie sie im Augenblick praktiziert wird gar nicht so schlecht.

  8. Der eigentliche Sinn und Zweck der Polemik von BvM wird doch durch seine Aussage deutlich, dass er anregen möchte, dass das aufgrund der Verletzung von AR im vergangenen Jahr vereinbarte Vorbereitungsspiel, absagen zu lassen.
    http://www.spiegel.de/sport/fu.....62,00.html

    Deutlicher geht es nicht mehr: Der offensichtlich vom Verein geschonte Spieler kommt zur NM, wird untersucht, man reklamiert die Verletzung als vom Verein nicht erkannt, und interpretiert dann die Vereinsstellungnahme so, dass man die Vereinbarung brechen kann.

    Gute Idee.

    Am Ende haben die Niederländer eh nie einen Fehler gemacht, und Schuld ist nur der FCB, der an einem gesunden Robben eh kein Interesse hat.(Ironiemodus aus)
    Interessant wäre gewesen, hätte das gestrige „souverän gewonnene“ Spiel für das Team von MvB wirklich Bedeutung gehabt. Hätte man dann auch so generös reagiert und AR entbehrt?

  9. @Katsche: Hm. Laut dem Beitrag wirkt derBert ja wie ein emotionaler Einzeltäter. Aber vielleicht spielen die mit uns auch good-cop bad-cop…

  10. Die Aussagen von BvM sollten wir einfach in der einen Woche wo es noch ruhig ist versuchen zu ignorieren.

    Jetzt könnte man sich gleich die Zeit ein wenig vertreiben mit dem Spiel der Jungs vom Bauermann gegen die Braunschweiger!

  11. @paule: interessante Sichtweise. Unterstellt, der Trainer stimmt sich bei solchen „Aussagen“ mit seinem Verband nur ein wenig ab, ist das sicher möglich.

    Wenn dem allerdings nicht so sein sollte, sagt diese Vorgehensweise sicher auch etwas über die internen Befindlichkeiten bei den Niederländern aus… Möge man sich mal vorstellen, derJogi wird sauer und wird dann sehr deutlich vom Verband zurückgepfiffen.

  12. GMX:

    Bayern-Arzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt sei „sehr froh“ gewesen, dass die wirkliche Verletzung Robbens in Holland erkannt wurde, so Marwijk. „Er hat sich bei unserem Arzt bedankt.“

    Sollte das stimmen, würden van Marwijks Ausuferungen lediglich auf der Pressemitteilung basieren, in die er deutlich mehr reininterpretiert als drin steht. (sinng.: „auf Basis einer Schambeinentzündung hat sich eine „weiche Leiste“ entwickelt“).

    Euren Ansatz hatte ich so gar nicht im Sinn. Vor allem, weil KHR ja deutliche lobende Worte gefúnden hat, kann man sich keinen rechten Reim drauf machen. Aber auszuschließen ist es nicht. Vlt. spekulieren sie ja damit, dass der FCB das Spiel selbst absagt.

  13. Wichtig ist doch auf jeden Fall: unser Hans-Wilhelm ist der Allergrößte.
    Das weiß die ganze Liga, die sich in seiner Praxis die Klinke in die Hand drückt.
    Deshalb ist das hier Majestätsbeleidigung.

  14. So, mittlerweile gibt es ja eine deeskalierende Presseerklärung. Gut so.

    Was mich noch fröhlicher stimmt: Die 2. Mannschaft hat endlich einen Dreier eingefahren. Usami hat wieder geknippst und soll auch sonst gut gespielt haben. Denke es wird die Zeit kommen, da er seine Einsätze erhält.

  15. Na hoffentlich ist das Kapitel damit jetzt erledigt, war scheinbar wirklich nur ein Missverständnis.
    Löw schont Götze für das Belgien-Spiel. Hmm… soll er mal lieber mal mit Lahm, Schweinsteiger und Müller machen, Götze hatte doch erst zwei Spiele Pause. 😉

  16. @Ribben: Das Tor hab ich dank Stau leider verpasst, ansonsten sah Usami schon gut aus, war der beste Mann auf dem Platz. Im Prinzip ist das diese Saison natürlich eigentlich egal, da aus der RL ja keiner absteigt, aber trotzdem sehe ich die kleinen Bayern natürlich gerne gewinnen. 😉

  17. @hrumsch (15)
    Macht mir auch ein wenig Kummer. Ich sehe den FC Bayern Deutschland zwar gern so spielen, aber wenn ich höre, dass ein Schweinsteiger gegen Belgien auf die Zähne beißen möchte, dann passt mir das nicht so recht. 10 Spiele/10 Siege – schön und gut. Aber wenn dann gegen Hertha die halbe Mannschaft durchhängt, dann kann ich drauf verzichten. Der Bayern-Kader reicht für die 3fach-Belastung. Eine 4fach-Belastung muss da nicht unbedingt sein. Also lieber Jogi. Lass mal den Schweini draussen. Soll der Kedira doch mal zeigen, was er allein drauf hat. Und dann bitteschön diesmal noch Klose für Gomez. Nicht dass sich unser Catcher und unsere Torgarantie am Ende die Schädel einschlagen.

  18. @Schwarzenbeck
    der Catcher ist gesperrt nach der 4. (?) gelben Karte. Klose wird wohl nicht mehr rechtzeitig fit werden. Bin mal gespannt, ob er für die EM wieder 5 kg abnimmt. 😉

    Ansonsten finde ich es schon bemerkenswert, dass der einizge Dortmunder der gespielt hat, noch dazu mit 2 Spielen Pause in den Beinen schon wieder zur Vorbereitung auf das Freitag-Spiel nach Hause geschickt wurde und dafür dann mutmaßlich 8 Bayern in der Startelf stehen. Gut, die spielen ja auch erst 19 Stunden später…

    Das Schweini auf die Zähne beissen will, liegt wohl daran, dass er seine Führungsposition dadurch untermauern möchte. Mit dem einen Länderspiel weniger auf dem Weg zum Rekordnationalspieler hat das wohl nichts zu tun *zwinkerzwinker*.

  19. Ich kann hiermit als ausgewiesener Nicht-Mediziner bestätigen, dass Robben definitiv keine Schamhaarentzündung hatte. (@ralla)

  20. @Liza @vadder: Ich seh‘ schon. Die Fußballfreie Zeit, äh NM-Pausen kann man nur mit viel Ironie und Sarkasmus ertragen. Und das nächste Bayern-Spiel ist noch soo lange hin…

    Aber mal im Ernst: Hat jemand Themenwünsche an mich?! Mir fällt aktuell echt nix ein… #WünschDirwasbeimPaule

  21. @Liza und Vadder:

    Die Schamhaarentzündung hatte er vielleicht BISHER noch nicht! Ich tippe aber, die kommt noch, genau wie die Gummibänderdehnung….bei DEM Verletzungspech!

  22. #WünschDirwasbeimPaule
    Wie im vorigen Thread erwähnt, ich hätt gern mal ein bisserl mehr EInblick auf die zweite Mannschaft des FC Bayern. Die ist für mich irgendwie ein Fremdkörper, sollte ja so nicht sein.

  23. @david: wollte mir gestern eigentlich auf fcb.tv die zusammenfassung der 2ten ansehn- gab aber (noch?) nichts zu sehn. Schade

    @ralla: Zählt die BILD eigentlich Robbens realtv frühe Glatze auch zur Krankenakte? Würde mich bei diesen Schmirfinken nicht wundern.

    Eine der kuriosesten Verletzungen bliebt für mich aber immernoch Riberys blauer Zehennagel- wegen zu kleiner Schuhe. Unchlaublich.

  24. @vadder
    nur auf den FCB bezogen könnte es zutreffen. Allerdings von den wirklich kuriosen Sachen sind wir bisher verschont geblieben. Ich sage nur Adam Nemec. 😉
    Und gab es nicht auchmal einen, der sich beim Aussteigen aus dem Mannschaftsbus die Bänder gerissen hat?
    Von Kreuzbandrissen während Freizeitkicks mal ganz abgesehen.

    Was Robben anbelangt: Hatte der eigtl. die selbe Verletzung schon zweimal? Mir kommt es jedenfalls so vor, als wären das alles immer neue Sachen. Da bleibt die Hoffnung, dass er irgendwann alle Kahnbeine und Barillasehnen durch hat und eine Zeit verletzungsfrei bleibt…

  25. @david:

    Nachdem die zweite mit meinem zweitliebsten Verein, den Stuttgarter Kickers, mittlerweile in einer Liga spielt, krieg ich immerhin schon mehr mit als früher, aber so wirklich geschafft, mich die ganze Saison über über die zweite auf dem laufenden zu halten hab ich’s irgendwie auch nie…

  26. Noch einmal der finale Aufruf zur Tauglichkeitseinschätzung heute Abend von Eden Hazard! Wenn der nicht mindestens drei Tore schießt, zwei vorbereitet und Lahm wie einen Sechstklässler aussehen lässt, dann taugt der nix!

  27. @Flinsi: Nehemen wir an, der taugt tatsächlich was- ob wir ihn bekommen ist mehr als fraglich. Andere Clubs haben halt einfach mehr Kohle in der Tasche….und nachdem Real weiter einkaufen will, was irgendwann mal gegen einen Fußball getreten hat, sehe ich für uns da schwarz.

  28. @vadder: Was mich zuversichtlich stimmt: Als Robben-Backup hat man absolute Spielgarantie! Die kann kann anderer Topclub garantieren:-)

  29. Schweinsteiger und Badstuber spielen anscheinend schon einmal nicht, sehr gut.

  30. Jo, Hazard hat ein wenig seine Qualitäten angedeutet. Definitiv kein Schlechter, aber den Hype konnte ich heute nicht nachvollziehen. Mehr als 10 Millionen würde ich Stand heute aber für ihn nicht ausgeben.

  31. Wieso Hazard eine wirkliche Verstärkung für Bayern München sein soll, hat sich mir heute nicht erschlossen. Insofern dürft ihr den gerne kaufen. 😉

  32. Jeder, der Hazard jetzt nach dem gestrigen Spiel beurteilt, täte gut daran, sich mal das Spiel von Freitag anzusehen.

    Also für meinen Geschmack wäre das sicher eine Verstärkung, allerdings kein Back-up. Der müsste auf jeden Fall spielen. Je nach dem, wie sich die Lage um unseren „Stand-by-Profi“ noch entwickelt, könnte das in der Tat interessant sein.

    Aber bevor nicht von einer der 3 Parteien Interesse bekundet wird, braucht man gar nicht drüber diskutieren.

    Badstuber, Boateng und Schweinsteiger wurden ja gestern auch mal geschont. Der Rest der bayuwarischen Vertreter bot eine enigermaßen durchwachsene Leistung (wie auch der Rest der Mannschaft – Höwedes Himmel!!!). Ich hoffe, die haben sich schon etwas für Samstag geschont. Komischerweise ist die Hertha auswärts relativ stark. Sollte trotzdem kein Stolperstein werden. Ribéry ist wieder im Training, sollte also fit sein.

  33. @Ribben:

    Soll Kasachstan wirklich hier der Maßstab sein?

    Also wenn ich mich daran erinnere, wie gut Alaba in Wien gegen Lahm gespielt hat, dann bin ich sehr froh, dass wir den Jungen aus Hoffenheim zurückgeholt haben.

    Wenn jetzt erst Olic und in ein paar Wochen auch wieder Robben an Bord kommen, reicht der Kader doch locker.

    Gomez fand ich in beiden Spielen Monster-stark. Ein Alptraum selbst für gute Verteidiger wie Kompany …

  34. @Der general: Alaba hat Dampf gemacht gegen Lahm- aber ist er an ihm vorbeigekommen? Das er ihn beschäftigt, gut. Aber zählbares kam nicht raus.
    Alaba hat in seinen bsiherigen Einsätzen kaum etwas zustande bekommen. leider.

    Hazard ist ein Spieler-Prototyp für einen Verein wie Bayern. Schnell, technisch stark, torgefährlich. UND: sehr flexibel einsetzbar. Wie alt ist der? 19? 20? Wo war denn Ribery mit 20?

    Und das hazard schon im Winter kommen muß oder sowas sagt ja keiner. Der wäre für mich der Top Transfer im nächsten Sommer. Wenn wir nach dem CL Sieg sowieso umbauen müssen. Wegduck

    PS: Für mich wäre Hazard eine Zukunfstlösung- welche Olic leider nicht darstellt. Falls er überhaupt wieder an die Leistung seiner 1. Saison rankommt- was ich ihm und uns natürlich wünsche.

    PS2: Ich habe das Spiel gestern nicht sehen können- hatte sich Belgien schon aufgegeben eoder sind deren Top Talente einfach noch zu grün?

  35. Alaba kam in dem (einen!) Spiel damals an Lahm mehrmals locker vorbei während unser Bildkäptn am Hosenboden sitzend hinterherstaunte.

    Sehe dessen wahren Qualitäten aber nicht auf den Außen. Der Junge ist halt talentiert genug dass er Spielpraxis erhalten muss, aber noch nicht gut genug um ins Zentrum zu rücken und dort eine entscheidende Rolle zu spielen. Würd mich nicht wundern wenn Alaba langfristig eine ähnliche Entwicklung wie Schweinsteiger durchmachen wird.

    Hazard finde ich jetzt ein bisschen zu viel gehypt. Holen wir uns lieber den Bale (!)

  36. Wen wundert es wirklich noch:

    „Robben fehlt länger als gedacht“

    Anstatt 10 Tage sind es nun „einige Wochen“, die vermutlich irgendwann zum „Ende der Vorrunde“ werden.

    Wer haut nur den Blödsinn mit den 10 Tagen immer raus, wenn er jetzt 14 Tage Ruhe braucht. Ich begreifs nicht mehr.

    Im Grunde ein Treppenwitz, dass in einem Atemzug mit dem Namen Robben immernoch von „Comeback-Plan“ gesprochen wird. Ist doch ohnehin nur eine Frage der Zeit, bis die nächste Blessur kommt. Ich habe keinen Bock mehr auf das Thema. Echt.

  37. Ok, Hinrunde ist damit für Robben gelaufen. „Mund abputzen“ und zusehen, dass er für die Rückrunde fit wird, wenn es wirklich ernst wird. Dann brauchen wir ihn auch erst wirklich!

    Das CL-Achtelfinale sollten wir noch ohne ihn schaffen. Da werden jetzt aber die beiden Partien gegen Neapel entscheidend sein. Vier Punkte und wir sind fast schon durch. Das wird aber wirklich kein Selbstläufer.

    Richtig Probleme werden wir erst dann bekommen, wenn Ribery auch noch ausfallen sollte. Aber dass beide mal länger ausgefallen sin, ist ja eigentlich noch niiiieeee vorgekommen;-()

  38. Ende

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.