Weisheiten #241

“Unser Vorsprung vor allen übrigen deutschen Klubs ist für die nächsten Jahre zementiert.”

Hans-Joachim “Franz” Watzke, bescheiden.

11 Gedanken zu “Weisheiten #241

  1. Wen meint Watzke mit “unser”? Den von Bayern und Dortmund? Glaub ich nicht dran. Da muss nur mal wieder ein Hopp um die Ecke kommen und es diesmal besser machen. Dann hat man da ganz schnell einen dritten Player im Boot. Und Leverkusen und Schalke würde ich auch niemals ganz abschreiben. Außerdem: Ich will keine spanischen Verhältnisse! Das ist mir auf Dauer zu öde. Da gehe ich wirklich irgendwann lieber mit dem Hund spazieren … und der freut sich ;)

  2. Na, wenn er dazu mal nächste Saison auch noch steht und einen Sieg gg. einen Drittligisten im DFB-Pokal nicht zu einer unfassbaren Leistung hochjazzt, wäre dazu ja nur zu begrüßen. Und dem Jürgen K. das vielleicht auch mal mitteilen, das ist ja der Hochjazzer vom Dienst nach den Spielen.

  3. “Real ist ganz klar besser als Barca”

    Kann der die Tabelle lesen?

  4. Ja.Wird bei Facebook grade heiß diskutiert. Hat er wohl eben bei SKY gesagt.

  5. Ja hat er. Aber das ist ja einfach. Das verrät ja der Blick auf die spanische Tabelle…

    Ganz ruuuuuhig Acki. Alles wird gut.

    Was mit Gündogan? Kreuzbandriss, fürs Finale wirds eng?

  6. “Ganz klar besser” ist Real natürlich nicht, aber zumindest zurzeit würde ich die Madrilenen auch etwas höher einschätzen. Siehe auch das Halbfinale in der Copa del Rey. Barcas Riesen-Vorsprung ist der unfassbaren Hinrunde und der Überform von Messi geschuldet. Beides ist perdü.

  7. Wieso haben eingentlich wir 3 Gelbe und der BVB keine? Die blitzsauberen hatten mir Blasi und Leitner genauso ihre taktischen Fouls dabei!

  8. Mann, ist da viel Hass drin: Klopp vs. Sammer! Ich befürchte, das CL-Finale wird sehr unansehnlich und knüppelhart werden;-(

  9. Mal alle entspannt bleiben. Ich persönlich könnte ja gut damit leben, wenn die Rummenigges, Watzkes etc. den Ball flacher halten würden. Was muss der Kalle sich schon wieder zu Schalke und Effenberg äußern?? Akute Logorrhoe. Nichts gegen Abteilung Attacke, wenn es notwendig ist. Das ist es aber gerade nicht.

    Und jetzt verteidige ich mal den Herrn Watzke: Dass Real im letzten Monat in besserer Form als Barca war, ist nicht jetzt nicht völliger Unsinn. Als Retourkutsche für die total unnötige öffentliche Einschätzung “Dortmund ist der leichteste Gegner” ist das o.k..

    Dass der BVB die anderen Klubs etwas abgehängt hat, sehe ich auch so. Das hängt nicht nur mit der Mannschaft zusammen, sondern vor allem mit der mittelfristigen wirtschaftlichen Position: Umsatzmäßig ist der BVB an Schalke vorbeigezogen, außerdem haben die lang nicht so viele Schulden wie der S04. Die Gewinne sprudeln auch gerade. Alle anderen Vereine sind wirtschaftlich klar dahinter. Insofern hat der BVB den finanziellen Muskel, um seine aktuelle Position als Nr. 2 dauerhaft zu verteidigen. Alles richtig soweit.

  10. “Dass der BVB die anderen Klubs etwas abgehängt hat, sehe ich auch so. Das hängt nicht nur mit der Mannschaft zusammen, sondern vor allem mit der mittelfristigen wirtschaftlichen Position: Umsatzmäßig ist der BVB an Schalke vorbeigezogen, außerdem haben die lang nicht so viele Schulden wie der S04. Die Gewinne sprudeln auch gerade. Alle anderen Vereine sind wirtschaftlich klar dahinter. Insofern hat der BVB den finanziellen Muskel, um seine aktuelle Position als Nr. 2 dauerhaft zu verteidigen. Alles richtig soweit.”

    Ja eben.Nächstes Jahr erste Runde DFB-Pokal ist das aber wieder vergessen. Und der Sieg gg. den Viertligisten war dann wieder eine unfassbare Leistung.

    Der BVB ist ganz klar zweite Kraft in Deutschland mit Abstand zum Dritten. Aber steht nicht richtig dazu, will aber trotzdem als zweite Kraft wahrgenommen werden (je nach Situation). Es ist auch nicht leicht. Auf der einen Seite will man immer schön als Underdog (aber mindestens “Nicht-Favourit”) in die Spiele gehen können, weils einfacher ist. Aber auf der anderen Seite will man schon das Lob für die guten Leistungen bekommen (das kommt besonders von Watzke). Und diesen Widerspruch merkt man immer wieder.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.