6 Gedanken zu “Weisheiten #245

  1. Fast ein wenig schade, dass du dir dieses – eher negativ belegte – Zitat ausguckst. Ich hätte dieses gewählt:

    “Das ist ein Titel, der bleibt für immer.”

    Arjen Robben, unsterblich.

  2. Oh, ein Lebenszeichen des Gastgebers. Aus dem Delirium erwacht oder einfach in Arbeit und Familien-Zeugs ertrinkend?

  3. ich dachte schon, wir müssten uns Sorgen machen ;-)

    Dafür wird der Nachbericht bestimmt umso lesenswerter. Aber kein Druck …

  4. @Ribben #1: Es gibt so viele Zitate, ich weiß. Von Arjen, von allen. Das viel mir heute vor die Füße und ich fand es passend. ‘Will hier meinem Bericht nicht vorgreifen, aber was eine Story für Arjen. Vom Saulus zum Paulus. Auch und gerade in diesem Spiel. Auch ich zweifelte. In HZ1. Und dann DAS Ende. Unfassbar. Dieses Zitat sollte uns alle einfach zum Nachdenken anregen… ;-)

    @frankfurter löwe #3: Die letzten beiden Themen. ;-)

    @all: Der Bericht wird geschrieben… Drei, Zwei, Eins, JETZT! ;-)

  5. @paule
    ok. Habe verstanden. ;)
    Stimmt, die aktuell zitierenswerten Zitate sind einfach zu viel.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.