Klick zum Ende der Kommentarliste

50 Gedanken zu “Weisheiten #248

  1. Sorry, wenn ich den Amateure-Beitrag hier für Guardiola-Fanboy-Gekreische missbrauche, aber:
    Ich war gestern beim Training in der Arena, und ich muss sagen. Die Euphorie und diese Bescheidenheit, die dieser sympathische Trainer ausstrahlt ist einfach ansteckend. Auch auf 80 Metern Entfernung. Wenn er jetzt noch fachlich so gut ist, wie immer behauptet wird, dann werden wir jede Menge Spaß mit ihm haben!

  2. Der Aufstieg kann und muss das einzige Saisonziel der Zweiten sein.

    Wenn Pep dieses Jahr noch nicht bei der Zweiten wildert, aber wechselweise Can, Weihrauch, Weiser, Hojbjerg und evtl. Wein, Schöpf und Rankovic mal mit der Ersten trainieren lässt, könnte das klappen.

    Dass Käptn Hürzeler von Bord geht, ist schade… vielleicht schadet es Can aber auch nicht, mehr Verantwortung zu übernehmen. Jennings‘ Abgang ist zu verkraften, von dem hatte ich mir viel, viel mehr erwartet.

    Schau mer mal. Wenn sie so weitermachen wie in der Rückrunde, sollte der Aufstieg drin sein.

  3. @faulerbeamter: Hast du jennigs mal öfters Live gesehn? Kann da jemand was zu sagen?
    Er war wohl durch seine Verletzungen immer wieder zurückgeworfen. Dann noch ein anders Umfeld usw…

    Dem Herrn Can würde es meiner Meinung nach nicht schaden, wenn ihm jemand so behandelt, wie es Herr Schweinsteiger in ähnlichem Alter erleben durfte. Codename „Puderzucker“. Der Auftritt bei der U21 gegen Spanien war das Sahnehäubchen auf seine Aussagen zum Thema 2te Manschaft bei Bayern….

    Erik ten Hag scheint ja ein sehr guter Trainer zu sein. Was man so aus Holland liest. Ich hoffe, das wir mit Ihm mehr Kontinuität bei der 2ten rein bekommen.

    Im übrigen bin ich der Meinung, das der Tiger in der 2ten Manschaft besser aufgehoben wäre…

    Ich könnte mir sogar vorstellen, das er nur die eine Saison bei Pep dabei ist, um seine Ideen/Stil besser kennenzulernen- um dann in der übernächsten saison die Philosphie in der 2ten einzubauen… ist aber nur meine Meinung- ohne Quellen oder ähnliches.

  4. Weiß man eigentlich was von Claudio Pizarro? Sein Vertrag jedenfalls läuft morgen aus, verlängert wurde ja noch nicht, oder?

  5. Pizarro hat schon vor einiger Zeit um ein Jahr verlängert, ob er tatsächlich schon unterschrieben hat, weiß ich allerdings nicht.

    Jennings hab ich ein paar Mal gesehen. Ich finde es extrem schade, dass das nichts wurde mit ihm. Der ist unwahrscheinlich schnell, hat einen tollen Schuss und ist ein quirliger Unruheherd. Aber immer, wenn man gedacht hat, jetzt packt er’s, hat er sich verletzt oder ein Grottenspiel abgeliefert.

  6. „Pizarro hat schon vor einiger Zeit um ein Jahr verlängert, ob er tatsächlich schon unterschrieben hat, weiß ich allerdings nicht.“

    Gabs dazu mal eine Aussage vom FC Bayern selbst? Ich kenne nur die Meldung aus dem kicker. Dem glaube ich das erstmal nicht.

    Während Riberys und van Buytens Vertragsverlängerungen damals vom FC Bayern verkündet wurden, auch ohne dass es die Unterschrift schon gab, die kam ja erst diese Woche (bei van Buyten eigentlich auch? Ribery wurde erwähnt), ist mir bei Pizarro vom Verein gar keine Äußerung bekannt, weder mit noch ohne Unterschrift.

  7. Weihrauch und Green (den hatte ich irgendwie gar nicht auf der Rechnung) lassen’s in den Testspielen ordentlich krachen. Mal schaun, ob die bei der ersten Mannschaft einen Fuß in die Türe bekommen…

  8. Laut FCB homepage läuft Pizarros Vertrag bis heute. Ich gehe mal davon aus, dass er verlängert wird, wenn er aus dem Urlaub kommt.

  9. Gomez für 18Mio nach Florenz? Also die Hälfte für den Einkaufspreis, nachdem er in mehr als jedem zweiten Spiel getroffen hat und in seinen besten Jahren ist.

    Fände ich lächerlich. Genauso wie ich Mandzukic/Pizarro als einzige Stürmer riskant finde.

  10. Ja, 18 Mio für Gomez sind absurd „wenig“. Man wollte ihn wohl wirklich loswerden. Fast soviel wie für Gustavo. Kaufmännisch gibt das auch eher ein schwaches Bild ab. Schnäppchen für Florenz, würde ich mal sagen.
    Seine Tore werden mir/uns fehlen. Unsere beiden Nati-Stürmer spielen in der Serie A. Ist für mich auch nicht wirklich nachvollziehbar.

  11. Ahhh, sehr schön, es gibt wieder Diskussionsstoff. 😉

    Also man sollte auch hier erstmal abwarten, ob die 18 Mio stimmen und was ggf. noch mit dranhängt. Außerdem muss man auch berücksichtigen, dass man 10 Mio Gehalt im Jahr für einen potentiellen Bankdrücker (so bitter wie es ist) spart.
    Weiterhin scheint es wohl ganz offensichtlich so zu sein, das Gomez weg WILL. Man hat ja in den letzten Jahren gesehen, wie es um seine Leistung bestellt ist, wenn er a) sauer gefahren ist und b) nicht regelmäßig spielt.
    Ich glaube auch nicht, dass er durch sein Reservistendasein an Marktwert gewonnen hat, auch wenn er effektiv sicher noch mehr wert sein dürfte.
    Und als letztes kommt noch das Thema Lewandowski dazu. Vlt. geht man mit den Gomez-Einnahmen nochmal in die Offensive. Planen tut man ohnehin mit Lewa, und sei es nächstes Jahr. Pizza/Mandzu, dazu noch Müller und Götze als verkappte Stürmer (Martinez zähle ich jetzt mal nicht mit *räusper*), das sollte aus meiner Sicht schon reichen für eine einzige Position.

  12. @hrumsch / frankyy
    Ist das fix? Fände ich eine lächerliche Summe.
    Angeblich wollte man doch mindestens 25 Mios erlösen. Für 18 würde ich ihn nicht gehen lassen.

  13. Bei 18 Millionen hab ich auch ein ziehen im Bauch. Definitv zu wenig.

    Florenz würde ich jetzt mal vom Charme und Standing mit Gladbach oder Hamburg vergeichen (ok ich gebs zu florenz ist besser)

    Die Transfereinnahmen sollten dann aber bitte nicht in LEwadowski gesteckt werden, der kriegt nächstes jahr genügend Handgeld – wenn er denn unbedingt kommen muss- und Dortmunds Spardose ist auch voll genug.

    Auf jeden fall wünsche ich dem sympathischen Mario das er dort wo er hingeht so wahrgenommen wird wie er es verdient.— Als einer der besten (Strafraum)stürmer der welt–

  14. Eieiei, auf der Suche nach Badstuber-Ersatz ist wohl kein Name zu abwegig. Jetzt wird gerade David „Tingeltangel-Bob“ Luiz durchs Dorf getrieben. Bitte nicht der, ein Unsympath vor dem Herrn.

  15. Also wir sind ja mittlerweile lange in der Zeit der Individualsponsoren und einen „Schuhzwang“ gibt’s auch nicht mehr. Aber bei der eigenen Vorstellung im neuen Verein, bei dem adidas nicht nur Ausrüster, sondern auch Teilhaber ist, in einem Nike-T-Shirt mit Riesen-Swoosh: Geht gar nicht. So ein Malheur ist ja nichtmal Nike-Ikone König Franck passiert?!

  16. Sammer hat laut SZ eine Einigung mit Florenz über den Gomez-Transfer dementiert.
    Ich kann mir auch einfach nicht vorstellen, dass man ihn für 18 Mio ziehen lässt.

    Götze im Nike-Outfit bei der Vorstellung? Hmm. Entweder wurde das sehr gut bezahlt oder das war etwas dämlich. Wahrscheinlich beides…

  17. Die Nike-Auftritte von Götze und Kirchhoff fand ich auch frech und dämlich. Warum nicht gleich im BVB-Trikot? Ach stimmt ja, von denen bekommt er kein Geld mehr für die Werbung.

    Was zieht Gomez eigentlich so sehr nach Italien und dann nach Florenz? Ist ne wunderschöne Stadt, aber das wird es doch nicht sein. Hat sich kein spanischer oder englischer Verein weiter interessiert oder hat Gomez das abgeblockt?

  18. Dank Sommerpause wird all das imho unverhältnismäßig überhöht. Solche Präsentations-PKs sind doch eh reine PK. Das einzig Interessante ist jetzt diese T-Shirt-Nummer. So what. Ich will Götze auf dem Platz mit Müller, Ribery, Robben, Kroos und Mandzukic wirbeln sehen. Der Rest ist mir wumpe…

  19. hab gerade gelesen, dass Götze und Kirchhoff, die ja beide mit Nike Individualverträge haben, die T-Shirts auf Weisung von Nike getragen haben. Das gleiche wurde damals auch bei der Präsentation von CR7 bei Real Madrid gemacht.

    Da werden Spieler/Vertragspartner zu Spielbällen gemacht. Das die beiden diese Provokation gegenüber ihrem neuen Verein und dessen Anteilseigner, Ausstatter und Premiumsponsor wohl mitmachen mussten, steht außer Frage. Aber bedenkt man bei Nike auch, wie das bei den Verantwortlichen und Fans des FC Bayern ankommt, dass die beiden Spieler letztendlich schon auch ein bißchen wie dumme, unmündige „Geldh.ren“ rüberkommen.

    Aber schon vergessen, gibt wichtigeres. Ich freu mich sehr darauf Götze in unserem Trikot spielen zu sehen. Kirchhoff würde ich es wünschen, dass er sich auch mal zeigen darf.

  20. Zitat Watzke: „Glauben Sie mir, Karl-Heinz Rummenigge ist besonnen genug, um zu wissen, dass es nicht förderlich wäre, wenn der Marktführer den aktuell vielleicht beliebtesten Verein Deutschlands kaputt machen wollen würde. Darum geht es den Bayern absolut nicht. Das ist Quatsch!“

    Watzke und die nach oben offene Beliebtheitsskala.

  21. @Flügelstürmer:
    Immerhin hat er ja „vielleicht“ gesagt 😉

    Zum T-Shirt-Gate:
    Mir ist das aufgefallen, als die ersten Bilder von der PK zu sehen waren – und die Medien den „Skandal“ noch gar nicht aufgegriffen hatten. Ich fand‘ es einfach nur peinlich. Peinlich für Götze, den soviel Fingerspitzengefühl erwarte ich dann doch von einem Profi, auch wenn er dem Vorschulalter noch nicht lange entwachsen ist. Noch peinlicher ist es allerdings für den FC Bayern, dessen Mediendirektor doch glatt meint, man hätte das übersehen. Wie kann man so was bitte schön übersehen. Aber egal, verbuchen wir es unter Sommerloch.

    Zu den noch neueren Neu-Bayern:
    Schon lustig, dass da jeden Tag eine neue S** durch’s Dorf getrieben wird. Konkreten Handlungsbedarf gibt’s eigentlich so gut wie nicht.

    In der IV gab es keine Abgänge. Und dann haben wir ja noch Kirchhoff.
    -> Nix zu tun.

    In der AV haben wir links und rechts zwei solide Backups.
    -> Nicht zwingend was zu tun.

    Im defensiven MF gab‘ es einen Abgang, aber neben den drei Stamm-Sechsern gibt es noch einige Leute im Kader, die das (auch) spielen können.
    -> Nix zu tun.

    Im offensiven MF haben wir ohnehin ein Überangebot und mit dem wiedergenesenen Kroos plus Einkauf Götze zwei Optionen mehr.
    -> Nix zu tun.

    Lediglich im Sturm gibt’s ja vermutlich einen Abgang, aber auch da haben wir neben den beiden Etat-Stürmern Alternativen in Kader und Nachwuchs.
    -> Nicht zwingend was zu tun.

    Ergo brauchen wir nicht weiter einkaufen.

    Allerdings wäre der Freund Sitzbezug aus meiner Sicht schon arg reizvoll und dazu im Moment auch vergleichsweise günstig zu haben. Man braucht ihn nicht zwingend und Kroos oder Shaquiri würde es wohl gar nicht gefallen. Trotzdem wäre das eine sinnige Investition in die Zukunft und ein zusätzlicher Reibungspunkt, der dazu beitragen könnte, dass sich auch gar keiner auf den Lorbeeren ausruht.

  22. @Schwarzenbeck:

    „Freund Sitzbezug?“ Ach ja, Toni Polster! 😉

  23. „Bayern entschuldigt sich bei adidas“
    Sacht mal, gehts noch? Das war doch kein Versehen, sondern dreistes Kalkül. Von allen Beteiligten. Oder Dämlichkeit.

  24. Natürlich war das einkalkuliert. Kann mir keiner erzählen, das Hörwick nach 30 Jahren so ein Ding „durchrutscht“. Die haben mit Sicherheit gesagt, das ziehen wir jetzt durch, hinterher entschuldigen wir uns offiziell und das Thema ist durch. Sollte es jetzt aber auch. Oder interessiert es wirklich jemand ernsthaft was auf so einem T-Shirt steht…?

  25. Ribben, von wem „kalkuliert“? Von den Nike-Sportlern klar, aber warum sollte Bayern adidas eine reindrücken wollen?

  26. Nicht „reindrücken“. Ich meine der Ärger war einkalkuliert. (Meine Meinung). Wie gesagt, dann gibts ne Entschuldigung und gut ist. Dürfte die letzte Vorstell-PK der beiden gewesen sein. 😉
    Das Adidas sich melden muss ist auch klar, jetzt hat keiner sein Gesicht verloren und man kann zum Alltag zurückkehren.
    Erinnert mich irgendwie an den Audi-Cip (?) vor 2 (?) jahren, als Werbung explizit verboten war und Mourinho plötzlich seine Jacke abnahm und ein bwin T-shirt mit riesen-Lettern zum Vorschein kam.
    Alles Geplänkel. Sommerloch halt.

    Mal kurz zu Gomez: Ich denke das Ding wird in Kürze über die Bühne gehen. Warum Florenz? Ich habe das Gefühl, dass es dort noch am heimelichsten ist, wenn es schon die Serie A sein soll. Allerdings das er sich einen Verein ohne CL-Teilnahme aussucht, verstehe ich auch nicht.

  27. off topic: 151346…… -4537 wenns so weitergeht komm ich vor meinem ableben noch unter 100.000 🙂

  28. @ Flo: Ich bin um ganze 700 Plätze nach vorn gewandert. Bis ich unter den ersten 10.000 bin, bin ich rechnerisch 86 Jahre alt…

  29. off topic, too: 157617 ….. -4834, ich bin Dir dicht auf den Fersen, Flo 😉 …

    Was die U-100.000 angeht – Live long and prosper!

  30. (#29)
    (#176540) Hotte sagte am 3. Juli 2013 um 14:52 :

    Klärt mich mal bitte jemand auf: Wer ist Freund Sitzbezug?!

    Mich auch bitte! Gestern schon lange überlegt

  31. Ach ja genau:
    -162 auf 11787

    in 10 Jahren wirds Vierstellig. 😀

  32. Alljährlich das verständnislose Kopfschütteln aller Nicht-FCB-Mitglieder ob unserer nervösen Euphorie… 😉

    Über meine Nummer wollt ihr nicht diskutieren (ich kenn sie ja selbst noch nicht)… 😀

  33. (#176472) ultramuc2007 sagte am 2. Juli 2013 um 17:42 :
    „hab gerade gelesen, dass Götze und Kirchhoff, die ja beide mit Nike Individualverträge haben, die T-Shirts auf Weisung von Nike getragen haben. Das gleiche wurde damals auch bei der Präsentation von CR7 bei Real Madrid gemacht.“

    Götze hat Ende 2011 noch zu BVB-Zeiten mit NIKE einen 15-Millionen-Euro-Deal für 10 Jahre abgeschlossen. Bis 2022 müsst ihr euch also einen Götze in NIKE-Klamotten gefallen lassen. Oder auch nicht, sollte Guardiola in ein paar Jahren den FCB verlassen und Götze dem besten Trainer der Welt auch weiterhin folgen wollen. 😉
    Will sagen: Götze in Adidas-Klamotten würde sich NIKE nicht gefallen lassen. Und ich denke, alle Beteiligten wissen auch, was gespielt wird. Zumal auch früher schon gute Spieler Privatverträge mit Fremdausrüstern besaßen. Alternative: Adidas muss an NIKE `ne richtig dicke Werbeablöse latzen. Wir werden´ s sehen …

  34. Zur Aufklärung:
    Mit „Freund Sitzbezug“ war Thiago Alcantara gemeint. Ich denk‘ halt manchmal um’s Eck 😉

    @A44:
    An Götze in adidas wird sich Nike gewöhnen müssen, jedenfalls was Trainings- und Spielfeldinterviews sowie Vor-Spiel-PKs angeht. Den da wird er offizielle Vereinsklamotten tragen – und die haben nunmal 3 Streifen. Dass er zur Vorstellung noch in „zivil“ kommt, ist logisch. Aber wie schon gesagt. Ein fettes Nike-Shirt hätte da nicht sein müssen. Er hat ja künftig immer noch seine Schuhe. Vielleicht holt er sich ja Inspiration bei den Skifahrern und zieht sich künftig immer gleich nach dem Spiel die Schlappen aus und hängt sie sich um den Hals 😉

  35. Wie wird das denn wenn Götze auf der Tribüne sitzt? Ist das offiziell „Arbeit“, d.h. muss er dann Adidas anziehen oder seinen Nike-Verpflichtungen gerecht werden?

    Könnte das auch bedeuten, dass Adidas Pep in die Aufstellung reinredet, damit Götze nicht ständig Modenschauen auf der Tribüne veranstaltet?

  36. So nebenbei: Will mir zufällig jemand für einen kleinen Obulus Kleidung zur Verfügung stellen, die ich die nächste Zeit trage? Bin auch günstiger als Mario! Keine Scheu mit Angeboten…

  37. Pizarro hat jetzt offiziell verlängert……..

    Wie kann es eigentlich sein, dass der FC Bayern seit gefühlt einem Jahr nicht über die 200.000er Grenze bei den Mitgliedern kommt? Bei mehreren Gelegenheiten wurde als aktuelle Zahl immer irgendwas knapp darunter angegeben und spätestens nach der abgelaufenen Saison und jetzt mit Pep hätte ich da einen deutlichen Sprung erwartet. Mein Sohn wurde gerade Mitglied und hat eine Nummer um die 198.000 rum……..

  38. @ ultramuc
    Es sind wahrscheinlich viele dabei, die nach der Saison ganz klar den Plan hatten/haben, aber noch im Delirium sind. Wenn dann die Saison losgeht, spätestens wenn man zum ersten Spiel will und mal wieder keine Karte bekommt, erinnern sie sich wieder an den Plan von Ende Mai/Anfang Juni.
    So wie bei mir eben…

  39. Nr Alt: 128509

    Nr Neu: 125177

    das macht: minus 3332 also fast eine Tripple würdige Zahl!!!

  40. Pizarro hat wie erwartet um ein Jahr verlängert. Zusammen mit Guardiolas Willen, dem Nachwuchs eine Chance zu geben, sollte es das jetzt wohl gewesen sein in Bezug auf Lewandowski. Ich erwarte jetzt eigentlich nichts mehr von der Transfer-Front. Dieses Theater müssen jetzt die Obergeilen liefern, ein Armenier wird ja schon durchs Dorf getrieben. Vielleicht findet sich ja noch ein Knaller in Uzbekistan (U20-WM-Viertelfinale!) oder Andorra (gestern hat eine andorranische Mannschaft erstmals mehr als ein Tor in einem CL-Spiel erzielt!)

    Wobei der Armenier offenbar wirklich was drauf hat, wenn auch Liverpool an ihm dran ist. Der BVB macht den Bayern einfach alles nach: kaum spielen sie mal gegen Donezk, kaufen sie sofort einen Spieler von da 😉

  41. Weil hier sowieso schon alle beim Thema Mitgliedschaft sind, hätte ich ein kurze Frage dazu 🙂 Kann man sich als Mitglied für zwei Tickets bewerben, ohne dass die Person die man mitzunehmen gedenkt selbst Mitglied ist? Und ist das dann unabhängig von dem Wettbewerb,Heim/Auswärts usw? Danke schonmal! 😉

  42. Ja, für die AA weiß ich es genau. Mein Sohn ist Mitglied, hat deswegwen Karten bekommen, war aber noch nie selber im Stadion.

  43. @sieben: Ja, das ist das Standardprozedere, du „bestellst“, genauer gesagt natürlich du fragst an, über das Ticketingportal, ohne explizit andere Mitglieder anzugeben. Du kannst zwar auch weitere Mitgliedesnummern angeben, musst du aber nicht.

    Falls du selbst gehen willst, bei den Heimspielen daran denken zumindest deine Karte auf „Mitglieder“ statt „Vollzahler“ zu setzen, spart immerhin whoppin‘ 2,50€! 🙂 Für Nichtmitglieder dann halt „Vollzahler“ oder „erämßigt“, falls das in Frage kommt.

    Ansonsten ist Heim-/Auswärts-/DFB-/Euro League-/CL-Spiel erst mal egal, den Mitgliederrabatt gibts halt nur bei Heimspielen. Und Auswärts ist die Zuteilungschance natürlich eh gering, vielleicht wirds aber besser da die Fanclubs jetzt auswärts nur noch 8 anstatt 25 Karten kriegen können.

  44. Ende

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.