Klick zum Ende der Kommentarliste

22 Gedanken zu “Weisheiten #302

  1. Und wie ich mich erst freue! Endlich mal wieder vor Ort! 🙂

    Sonst noch wer da?

  2. Tja Tiger, träum weiter. Leider ist der VfL meilenweit davon entfernt…
    Schade eigentlich. Bochum find ich gut. Warum? Weil da mal der Tiger Trainer war und der VfL unabsteigbar. Und weil ich im Ruhrstadion mein erstes Spiel in einer reinen Arena erlebt habe (allerdings war das mit dem FCB bei Wattenscheid und sportlich eher unerfreulich, ein gewisser Thorsten Fink hat da für die SG ein spätes Tor geschossen, deswegen wurde er auch prompt 6 Jahre später gekauft…). Aber grad deswegen war die Stimmung wohl so eindrucksvoll. Hm… zugegeben, ein weiter Bogen, sorry.
    Bin sehr gespannt auf die noch neueren taktischen und spielerischen Varianten, die Pep angeblich hat einstudieren lassen. Und wie die Spieler im zunehmend vollständigen Kader miteinander klar kommen…

  3. Werde auch vor Ort sein. Freue mich sehr, habe den FCB schon lange nicht mehr live gesehen. Bin auch gespannt was sich Pep in der Pause ausgedacht hat. Schade nur das man Thiago immer noch nicht sehen kann.
    Könnte aber ein bitterer Abend für die Bochumer werden…

    • Er hat „Thiago“ gesagt….. Du kannst einem echt den Tag versauen…

      Hoffentlich bekommen Sie den wieder wirklich gesund!!!!

  4. Ich werde auch mit Frau und Söhnen (10+7) anwesend sein. Für meine Jungs der erste Besuch bei einem Spiel IHRER Bayern!

    • ja auf Sport1,

      werde aber auch die kurze Fahrt aus dem Königreich auf mich nehmen, um vor Ort zu sein.

  5. Wie schön, dass es sowas auch gibt. Selbst in diesem „Geschäft“!
    Danke für den Link.

  6. Volles Haus, gute Stimmung, schnelles Gegentor und ordentliches Ergebnis!

    Klar, der Wettbewerbscharakter fehlte und niemand wollte niemanden weh tun, aber interessant fand ich es trotzdem.
    Die Abwehr sah bei den seltenen und eigentlich recht harmloses Bochumer Angriffen nicht immer sonderlich sattelfest aus.
    Der Ball lief bis zum gegnerischen Strafraum schon recht ordentlich, im Strafraum dafür manchmal aber etwas fahrig.
    Hinten erwartungsgemäß meistens eine 3er-Kette, dazu ein breites Mittelfeld und vorne manchmal etwas Gedränge ohne eindeutige Durchschlagskraft, bis die Bochumer schließlich etwas abbauten.
    Arijen brannte am Geburtstag wieder mal von beiden Seiten – Dynamik pur und schöne Tore! Alsonso und BS31 souverän, Bernat fleißig, Boa top, wie immer. Froooonck in der zweiten Halbzeit deutlich verbessert (oder lag’s an meiner Sitzposition?). Lewa mehr Kombinierer als Strafraumkiller, Thomas Müller etwas uninspiriert.
    Beim Rio-Final-Torschützen fiel mir – trotz seines Tores – auf, dass er direkte Zweikämpfe und Dribblings fast immer vermeidet. Warum nur – er hat’s doch absolut drauf!
    David Alaba und Holger Badstuber endlich wieder mit Kurzeinsätzen zurück und sehr engagiert. Rode mit jede Menge Einsatz und Biss.
    Pep hat offenbar ordentlich gefroren und tatsächlich mal ein Spiel meistens sitzend verbraucht.
    Super-Support aus der Kurve und überhaupt sehr entspannte Stimmung zwischen Roten und Blauen.
    Saukalter, aber schöner Abend! Danke Tiger! Gerne wieder!
    Soweit meine Eindrücke.

    P.S. @ Stiepel – habe Dein Banner hinter unserem Tor (1. Hälfte) gesehen! 🙂

  7. kleiner nachschlag zum thema „theo zwanziger weiß auch was zu sagen“: sehr schöne kabarettistische glosse auf der bayern-Homepage.
    die feine klinge der Ironie. so muss man retournieren, das hat klasse.
    würde mich schwer interessieren, wer da der Autor ist. django asül? bruno jonas? ja, sowas gibt’s: kabarettisten und bekennende bayernfans…

  8. Schönes Interview mit dem Monsieur auf tz-online. Besonders die Passage mit Luca Toni hat mich etwas wehmütig gemacht. Das war auch eine schöne Zeit.
    Umso besser, dass es jetzt bald wieder losgeht. 2 Tage noch und dann haben wir hoffentlich die ersten 3 Punkte eingefahren. Bin heiß wie Frittenfett. 😀

  9. Und schon hat er sich verletzt. Und Rafinha gleich dazu… Spielt Rode jetzt RAV?

  10. Na, Rode hätte es sicher verdient. Evtl. sogar Weiser? Der Rode wäre, gerade gegen die aggresiven Wolfsburger, sowieso nicht verkehrt.

    Schade , das mit Ribery- erstmal die Diagnose abwarten.

  11. Die Verletzung von Ribery ist wirklich Mist, ich denke Rode kann Rafinha gut vertreten. Vor allem im Hinblick auf die Aggressivität im Spiel gegen die Wölfe, wie vadder schon geschrieben hat.

    Dass Ribery gegen Wolfsburg fehlt, finde ich eigentlich nicht so schlimm, da wir in der Liga genügend Punkte Vorsprung haben. Aber für die engen Spiele in der CL wäre mir ein fitter Ribery schon ganz recht.

  12. Mann-Mann-Mann, geht die Sch**** mit den Verletzungen schon wieder los. Und Aki wieder mit einer Extra-Portion „Mimimi…“ weil sich die Gegner jetzt gegen den BVB das Spiel des Jahres machen und nicht mehr gegen die Bayern. Menno. Freu‘ mich trotzdem auf Freitag!

    • Aber da hat er doch Recht der gute Aki!!! Nur weil die Gegner gegen die bösen Bayern gar keine Chance mehr haben, deshalb gegen die Bayern 50% an Kräften sparen und diese dann zusätzlich in die Partie gegen den BVB reinhauen, hat der BVB doch überhaupt eine so schlechte Bilanz. WOLL! Der Klopp hat doch auch schon im Kicker gesagt, dass sie extrem selbstkritisch waren hinsichtlich der Hinrunde, aber viele Fehler haben sie nicht gemacht.
      Wer hätte schon gedacht bzw. daran geglaubt, dass dieser perfide Plan (Wir machen uns unschlagbar, damit alle gegen den BVB versuchen zu gewinnen) so funktionieren würde … Auf die Idee muss man erst mal kommen …

      Ganz ehrlich, wenn sie in Dortmund weiterhin an der Legende rumstricken, dass hauptsächlich die Umstände plus Pleiten, Pech und Pannen an der derzeitigen Misere schuld sind, aber auf keinen Fall Trainer(team) und/oder Mannschaft, dann gibt das ein ganz böses Erwachen für Gelb-Schwarz.
      Ich stelle mir gerade nur mal vor, dass am Wochende Leverkusen, Stuttgart, Freiburg, Hamburg und Bremen ihre Heimspiele gewinnen. Ist ja nicht unmöglich. dann wäre der BVB mit 3 Punkten Rückstand auf Platz 18.
      Wenn die Bundesliga oben schon so langweilig ist, wäre es dann doch mal echt super interessant dort unten.

      Wird auf alle Fälle ein sehr interessanter Start in die Rückrunde.
      Noch einmal schlafen …

  13. Ribery vorerst „nur“ mit einer Woche Pause…. also, ruhig bleiben, Schock bekämpfen.

    Ich sag dazu weiterhin nur: Unser Kader kann gar nicht gut und breit genug besetzt sein.

    Gespannt bin ich allerdings, wie die Nachfolge von Lahm, Ribery und Robben mittelfristig gelöst werden soll/wird.

    • Ja, vor allem wünsche ich dem Holger, das er mal ein paar Monate trainieren und spielen kann. Verletrzungsfrei.

      Ich warte allerdings auf unsere Nr. 6 sehnsüchtig. Mann, was ist uns allen durch seine Verletzung für tolle Fußball Momente entgangen. Der Thiago ist einfach nur eine Attraktion. Hoffentlich wird er wieder fitt.

  14. Was ist eigentlich mit Thiago? Gefühlt fehlt der schon ein ganzes Jahr. Oder gibt es da ewig neue Komplikationen? Jedenfalls einer der besten Zocker seit langem, den die Bayern ihren Reihen haben.

    • Ich rechne mit Ihm frühestens Ende April matchfitt im Kader.

      So ähnlich lautet auch der Tenor, auch wenn es mal hieß, das er schon im Februar ins Manschaftstraining einsteigen könnte.

      Hoffen wir das Beste.

  15. Ende

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.