BL 2014/15 #22 SC Paderborn – FC Bayern

Die letzten fünf Spiele (Historie):

Saison 2013/14
SC Paderborn nicht erstklassig.
Saison 2012/13
SC Paderborn nicht erstklassig.
Saison 2011/12
SC Paderborn nicht erstklassig.
Saison 2010/11
SC Paderborn nicht erstklassig.
Saison 2009/10
SC Paderborn nicht erstklassig.

Aufstellung:

Neuer (K) – Alonso, Ribery, Lewandowski, Robben, Rafinha, Boateng, Bernat, Müller, Alaba, Badstuber

Auswechselbank:

Reina – Dante, Pizarro, Götze, Rode, Weiser, Schweinsteiger

Was zu erwähnen wäre / Nachbericht:

– Begründete dieses Spiel den Anfang vom Ende des Duos Schweinsteiger / Alonso?

– Torschützenkönig wäre ein schöner, offenbar noch fehlender Titel für Robben (neben „Fußballer des Jahres“)

– Weiser jr. kann auch Traumtore. Uff.

Weitere Links:

Miasanrot.de

Spielverlagerung.de

Klick zum Ende der Kommentarliste

23 Gedanken zu “BL 2014/15 #22 SC Paderborn – FC Bayern

  1. Zwar nix zum Spieltag, aber diese News ist mir fast mehr wert als nen Sieg morgen!
    THIAGO TRAINIERT!
    http://tny.de/vGIGC

    Hoffentlich nicht „früher als gedacht zurück“, sondern topfit dann kann man sich wieder richtig drauf freuen!

  2. Reicht wenn er im CL Finale eingewechselt und den Pass zum Siegtor spielt 😉

    Bin mal gespannt auf das Spiel morgen. Wird möglichweise ein ähnlich zähes Stück wie am Dienstag wenn wir nicht frühzeitig ne Bude machen.

    Glückwunsch an die Groundhopper, da wirds morgen sicher ein paar geben die ein neues Fähnchen in die Landkarte stecken können.

  3. Die News zu Thiago haben mich auch sehr gefreut. Lahm wird auch bald zurückkommen, dann sollte es auch im Mittelfeld wieder besser laufen.

    Heute ist es kalt, wir spielen in Paderborn, können nur verlieren. So erwarte ich das Spiel heute dementsprechend zäh.

  4. Schiri ist übrigens schon wieder Sportkamerad Dankert. Nach seinem Ausflug zur Eckfahne wird PEP wohl heute eine Zielscheibe auf dem Rücken kleben haben…

  5. So das größte Spiel das Jahres also, ich freu mich richtig und die Stadt steht heute sicher Kopf, weiß einfach niht wem ich die Daumem drücken soll, mir reicht heute ein Unentschieden für Uns…

    in jedem Fall keine Verletzungen und vielleicht ein Tor von Lewandoswki und ich bin zufriede .

  6. Immer diese Lokalpatrioten…
    Obwohl, war gestern auch für den VfB (*schüttel*, oder doch nur gegen die Schwachgelben?). So eine große (reiche) Stadt und bald kein Bundesligist mehr. Schande! (Außerdem Lieblingsgegner, neben dem HSV…). Aber nach dem, was gestern zu sehen war wohl ein hoffnungsloser Fall…
    Paderborn hat sich ja in der Tabelle inzwischen da eingereiht, wo sie zu vermuten waren. Denke aber auch, dass das zäh wird heute.
    Trotzdem allen in Paderborn viel Spaß, auch wenn die Gästesitzplätze mit 50% Spitzenzuschlag 60(!) Euronen kosten sollen (lt. Südkurvenbladdl), das ist schon wuchtig für so ein Spitzenstadion. Zumindest hier: Paderborn hochprofessionell. Aber wer weiß auch, wie oft die Bayern noch vorbeikommen…

  7. Neuer (K) – Alonso, Ribery, Lewandowski, Robben, Rafinha, Boateng, Bernat, Müller, Alaba, Badstuber.

    Badstuber drin, Schweini und Götze raus. Alaba und Müller wohl auf sowas ähnliches wie der „8“.

    Recht offensive Ausrichtung. Denke das müsste heute schon was werden mit dem 3er. In der Hinrunde war es schwerer gegen Paderborn. Auf gehts!

  8. Morgen wird dann das Verhältnis von Schweinsteiger zu Guardiola als nicht mehr zu retten beschrieben…

  9. Das wir mehr als zäh heute. Wie am Dienstag. Ich rechne auch mit Ben Gegentor- wir hauen uns schon selber einen rein.. Siehe den Rückpass zu neuer…

    Wieder technische Fehler, Fehlpässe…

    Und Alonso? Weiß mittlerweile jeder, das man gegen ihn nur ein Bischen pressen muss für nen Fehlpass?

    Na, mal abwarten…

  10. Sehr gut von Robben vorbereitet. Und Lewandowski macht endlich mal wieder ein wichtiges Tor. Jetzt wird es sicherlich etwas leichter, aber es war die erste richtige Chance. Spielwitz sieht anders aus. Doch wenn Alonso einfach immer spielt, obwohl er das Tempo einfach nicht mehr mitgehen kann, dann ist das bei der Spielausrichtung auf der Position einfach nicht verwunderlich. Was fehlt dem nur seit Ende November? Zu kalt?

  11. Lewa à la Gomez. Das erste Tor hat ihm ordentlich Selbstvertrauen gegeben, merkt man bei jeder Situation.

  12. Das Glueck ist zurück. Muellers völlig misslungener Torschuss wird zum tödlichen Pass, der die Abwehr auseinander reisst. In HZ2 wuensche ich mir BS31 statt Alonso.

    • Da schließe ich mich an, ich mag den Kerl und freue mich, wenn bei ihm der Knoten platzt.

  13. Warum man bei so einer Aktion (und in dieser Situation!) auch noch Rot zeigen muss werde ich nie verstehen…

  14. Wow, damit waere der letzte weisse Fleck von Robben auch getilgt. Jetzt hat er gg. alle Bundesligisten getroffen. Respekt.

  15. @Florian: gestern gab die identische Situation, aber ohne Rote für Sahin. Bin gespannt, was nun richtig ist.

    • Das habe ich nicht gesehen, aber ich frage mich schon, wo da die Abstufung zu einem heftigen/brutalen Foul (abgesehen von der Dauer der folgenden Sperre) ist. Genauso bescheuert, wie die Länge der Sperre vom Erfolg des Elfmeterschützen abhängig zu machen (meiner Meinung nach).

      Btw.: Schöne Tor gerade vom Monsieur:-)

    • … Und noch schöner vom Mitch! Für den freut es mich auch so richtig, nachdem er ja nun endlich in Schwung zu kommen scheint.

  16. Also mit dieser Klarheit im Ergebnis hatte ich nicht gerechnet.

    Bayern eiskalt!

    Und wenn sogar weisser trifft….

  17. Gestern wusste das Gespann offenbar nicht, wer das Foul begannen hat, sonst wäre das auch klar Rot gewesen. Entscheidung absolut regelgerecht. Sinnvoll oder nicht…Boateng hats ja auch erst erwischt. Beim gleichen Schiri.

    Sehr entspannter Nachmittag. Die Mannschaft kommt so langsam ins Rollen und wenn dann alle im März oder April wieder da wären könnte das Timing besser kaum sein.

    Jetzt ist erstmal ne Woche Zeit zum Trainieren und Erholen und dann hoffe ich, dass wir das erste Nicht-Samstag-15:30-Spiel gewinnen.

    Ach ja: geiles Ding in Augsburg. Schade, dass am Ende der Pfosten noch mehr verhindert hat.

  18. Ende

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.