BL 2015/16 #05 Darmstadt 98 – FC Bayern

Die letzten fünf Spiele (Historie):

Saison 2014/15
kein Spiel, Darmstadt 98 nicht erstklassig

Saison 2013/14
kein Spiel, Darmstadt 98 nicht erstklassig

Saison 2012/13
kein Spiel, Darmstadt 98 nicht erstklassig

Saison 2011/12
kein Spiel, Darmstadt 98 nicht erstklassig

Saison 2010/11
kein Spiel, Darmstadt 98 nicht erstklassig

Aufstellung:

Neuer (K) – Costa, Rafinha, Boateng, Bernat, Götze, Rode, Vidal, Alaba, Coman, Kimmich

Auswechselbank:

Ulreich – Thiago, Martinez, Alonso, Lahm, Müller

Breitnigge-Nachbericht:

– Der zweite Anzug sitzt

– Ein Hauch von Zukunft in der heutigen Aufstellung und Leistung

– Vieles läuft besser als gedacht beim FC Bayern, z.B. die Dosierung Alonsos. Respekt.

Link zum Breitnigge-Kicktipp-Tippspiel.

Klick zum Ende der Kommentarliste

23 Gedanken zu “BL 2015/16 #05 Darmstadt 98 – FC Bayern

  1. Lewandowski.
    Sprunggelenksverletzung.
    Mit einer längeren Pause ist nicht zu rechnen.
    Kommt mir bekannt vor.

  2. Interessante Aufstellung heute. Könnte ein zähes Spiel werden, wenn keiner Tore schießen kann.

  3. Die Lernkurve der Mannschaft ist aber eher flach, oder? Am Mittwoch nach dem 1-0 mal schön nachgelassen und heute gleich wieder. #unerklaerbar

  4. Gut, dass wir derzeit nicht gegen grosse Mannschaften spielen müssen. Wir sind derzeit echt immer für ein Gegentor gut.

    Und das war ein Elfmeter.

  5. Bayern Bonus für die Saison aufgebraucht? Klarer 11 er nicht gegeben!

    @koo: manschaft ist bemüht. Spielt offensiv- da ergeben sich eben auch mal Konter. Ruhig bleiben- läuft!

  6. @vadder: da kann ich leider nicht ruhig bleiben. Nach vorne ist es letztlich zu selten wirklich gefaehrlich. Und dann sind Konter richtig schlimm, da bei der Spielweise nicht klar ist, dass noch ein weiteres Tor für uns fällt. Und die Konter sind vermeidbar. Mit mehr Zweikampfhaerte und !ehr Aufmerksamkeit.

  7. Halbzeitfazit: die Führung geht in Ordnung. Aber es fehlt eigentlich wieder die Entschlossenheit und Zielstrebigkeit vorne. Und so richtig Ideen hat auch keiner. Dafür dann zu schlampig in der Defensivbewaffnung.

    Gut gefallen mir Kimmich, Costa und Coman. Schwach dagegen sind Goetze, Alaba und Bernat.

    So langsam muss die Mannschaft mal zünden, denn geht jetzt bald in die Vollen.

  8. Dafür dass wir ohne Stürmer spielen ist das in Ordnung. Costa will heute etwas zu viel. Coman macht seine Sache sehr ordentlich. Kimmich auch.

  9. Guter Auftritt insgesamt! Freut mich für Rode und Coman.

    Und jetzt endlich wieder die personifizierte titelgarantie Xaver! welcome back!

  10. Ja, Coman koennte der Treffer tatsächlich helfen. Rode hat es sich eh verdient, weil er ein toller Teamplayer ist.

    Und Martinez fügt sich schon gut ein, auch wenn es jetzt natürlich leichter wird. Aber seine Bewegungen sehen schon sehr gut aus.

  11. Am Ende ein verdienter Sieg, der bei Ausschöpfen der spielerischen Möglichkeiten noch etwas klarer hätte ausfallen können. Es ist noch Luft nach oben. Der Spielraum sollte dann am Dienstag auch genutzt werden. Mit dieser Defensivleistung wird es gegen Wolfsburg enorm schwer werden. Und vorne braucht es endlich mehr Ideen. Wie sehr das Fehlen von Robben sich doch bemerkbar macht…

  12. Unter Berücksichtigung der Griechenland-Reise und der Rotation ein letzten Endes klasse Auftritt. Absolut ungefährdet beim bisher starken Aufsteiger ein lockeres 3:0 rausgeschossen, dazu noch ein paar Jungs Selbstvertrauen beschert (Kimmich, Rode, Coman). Keiner verletzt, Javis Comeback…besser gehts doch kaum.

  13. Habe mir das Spiel in voller Länge auf sport1.fm angehört und bin vollauf zufrieden. Für Rode freut es mich besonders. Der könnte noch ganz wichtig in der Saison werden. Anderes Thema: Erzähl mir keiner was von unberechtigten Elfmetern. Ein angedeutetes Foul bringt den Ingolstädtern den Sieg.

  14. Nachdem mich das Leben dieses Wochendende nach Darmstadt verschlug, hab ich mir auf eBay noch ein Ticket geschossen und war vor Ort. Im Stadion wirkte das schon extrem souverän und ich hatte zu keiner Sekunde Angst, dass da ernsthaft was anbrennen könnte. Boateng mit ein paar schönen spielgestalterischen Bällen vor allem in Hz 1, Coman einfach zu wendig und spritzig für die Darmstädter. Kimmich sehr präsent und ballsicher, der stahlt erstaunlich Souveränität aus, insgesamt ein sauberer Auftritt der Truppe. Götze leider wieder mal etwas blass und unglücklich, man würde ihm wünschen, dass er so aufblüht wie im Deutschland-Trikot.

    Enttäuscht hat mich nur die vielgepriesene Stimmung am Böllenfalltor. Bis auf ein paar Hundert Ultras die Dauergesang ohne jeglichen Spielbezug betreiben ist da ziemlich tote Hose in der 17000 Mann Hütte. Mag auch an unserer Dominanz gelegen haben, aber unsere Auswärtsfans waren insgesamt präsenter als der ganze Rest. Und das beim „Spiel des Jahres“ hier. Stimmungsmäßig hatte sich Darmstadt schon vor dem Anpfiff ergeben. Ist auch lustig, wenn man hinter sich Fans sitzen hat, die nach einer gelungenen bayerischen Kombination auf Hessisch murmeln „ah sooo kammer auch Fußball schbiele“. Wir sind schon echt verwöhnt, das sollte man nie vergessen.
    Vermutlich ist am Böllenfalltor doch mehr los wenns gegen Offenbach geht als gegen Bayern…

  15. Nach fünf FCB-Siegen in Folge, spricht hier eigentlich jemand von „die Bundesliga ist tot“. Nein? Gehören wohl doch immer 17 andere Teams zur Liga…

    • Die Luft an der Spitze ist aber schon ganz schön dünn geworden nach gerade mal 5 Spieltagen.
      Eine hochgehandelte Mannschaft wie z.B. Leverkusen ist schon 9 Punkte hinten dran, vom letztjährigen Rückrundenmeister ganz zu schweigen. Klar ist das nicht unaufholbar, aber die meisten Klubs kommen mit der CL unter der Woche dann ja doch nicht so gut zurecht.
      Die Wölfe können wir morgen auch schon auf 7 Punkte distanzieren, da vertrau ich ganz auf Dante 😉

  16. Dante hat am WE (wieder) einen glasklaren Elfer verursacht an seinem ehemaligen Mitspieler Weiser. 🙂
    Ich nehme auch an, dass er ähnliche Verbundenheit auch morgen an den Tag legen wird. Nur sollte dann auch gepfiffen werden, gell Herr Zwayer und Konsorten! Würde mich interessieren, wieviele klare Elfer an dem WE _nicht_ gepfiffen wurden. Allein das was ich gesehen waren es drei Stück. Das wurde dann also mit der Hetze ggü Kempter und Kircher erreicht, klasse!

    Bei Hecking muss man die Aussagen im Kontext lesen, was dann schon etwas relativierend wirkt. Dennoch ist er ganz offensichtlich bemüht – und das schon seit sie „oben“ mitspielen – klar zu machen, dass er nicht unbedingt ein Bayern-Freund ist. Das lässt mich im Grunde relativ kalt auch wenn man ihm gerne morgen dementsprechend fußballerisch begenen darf. Das was ich von WOB die letzten Wochen gesehen habe macht mir nicht gerade Angst. Vor allem, weil mE nach dem Tausch KDB-Drachsler noch das richtige Konzept fehlt und sich mit Dost jetzt noch eine interne Baustelle öffnet.

    Denke, dass wir morgen wieder in der 1a-Formation auflaufen werden. Bleibt nur die Frage ob mit oder ohne Götze. Die Leistung am Sa. – auch mit zugegebenermaßen schwerem Stand – war nicht gerade ein Empfehlungsschreiben…

  17. Ende

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.