Klick zum Ende der Kommentarliste

8 Gedanken zu “Weisheiten #328

  1. Wie sieht es eigentlich mit der Verletzten-Situation aus? Sind Alaba, Robben und Costa wieder fit für Gladbach am Samstag? Ich gehe davon aus, daß wir am Samstag eine gute Leistung in Bestbesetzung benötigen, bei dem Lauf, den Gladbach gerade hat.

  2. Kicker:“Robbens Verfügbarkeit nach Muskelproblemen ist noch offen, der gegen Berlin erkrankte Kimmich trainierte am Mittwoch nach drei freien Tagen wieder. Alaba und Douglas Costa taten das nicht.“

  3. Vermutglich werden wir Samstag auf folgende potentielle „Stammspieler“ (wer ist das schon ?) verzichten müssen: Alaba, Bernat, Costa, Götze, Ribery, Robben, Thiago. Macht schon was her.
    Andererseits fehlen bei den Gladbachern Traoré, Alvaro Dominguez, Hahn, Herrmann und Stranzl. Auch alles keine Leichtgewichte.

    Zum ersten Mal seit Längerem keine Karten fürs Spiel in Gladbach bekommen. Passt aber dieses Mal, da ich eh bis 15:00 Uhr arbeiten muss. 😉

    Hoffe einfach darauf, dass die Fohlen nicht zu zweimal fünft in Reihe lediglich hin und her hospen, sondern versuchen ihren Worten (siehe u.a. oben) Taten folgen zu lassen. Dürfte so oder so eine harte Nuss werden für die Pepianer. Gut so! Also, ich freue mich auf den Samstagnachmittag. Könnte sogar seit Längerem mal wieder von Anpfiff an angespannt sein.

    • Fast etwas Hohn wenn Andre Schubert (den ich per se einigermaßen sympathisch finde) heute sagt: „Wenn ich mir die Bayern anschaue, stehen ihnen nahezu alle Spieler zur Verfügung. Bei uns fehlen sieben Spieler.“

      Dann sollte er mal etwas genauer hinschauen oder einfach nicht so einen Blödsinn erzählen.

      Davon ab halte ich ohnehin die Zeit für einen deutlichen Sieg gegen Gladbach für dringend gekommen. Wenn Costa auch ausfällt stellt sich die Mannschaft dafür fast von allein auf…

      • Wenn der Spruch stimmen sollte, dann büßt der gute Mann tatsächlich auf billigste Art Sympathiepunkte ein (was ihn aber dann wohl auch nicht kümmert), und wir dürfen dann doch eher mit der Heimspielfeiglingvariante doppelte 5erKette rechnen. Gähn.

  4. Ach ist doch schön wenn wenigstens ab und zu noch einer mit dicken Eiern gegen die Bayern antritt. Zumindest verbal, ob sie im Spiel auch „auf Sieg“ spielen wird man sehen.

    So ein bisschen säbelrasseln finde ich zumindest 100x besser, als wenn man gleich die Stammspieler schont und von vorne herein ein 0:3 als gutes Ergebnis darstellt.

  5. Costa und Robben würden uns heute sehr gut tun. So sehr, wie Gladbach draufgeht, waeren da super Lücken fürs eins-gegen-eins. Keine schlechte Idee, so gegen uns zu spielen angesichts des dünnen Kaders und der Ausfälle.

  6. Sommer ist zwar ein klasse Torhüter, aber wenn wir die Abschluesse nicht immer direkt auf den Mann bringen würden, dann wäre er wahrscheinlich schon bezwungen.

  7. Ende

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.