Klick zum Ende der Kommentarliste

68 Gedanken zu “Danke, Pep!

  1. Danke Paule, dem ist nichts hinzuzufügen – Pep werde ich defintiv vermissen. Danke Josep für wunderbaren Fussball Marke „ich will den Ball haben“!

  2. Bin sehr dankbar für seine drei Jahre bei Bayern.
    Ich dachte, dass es Jupps Erbe extrem groß wäre, aber mittlerweile ist die Überzeugung gereift, dass Peps Erbe so viel größer ist und es Carlo im Vergleich zu Pep noch viel schwerer haben wird.

  3. Danke für die Mühe, Paule. Sehr schön.

    Sebastian Rode passt gut zum BVB.
    Da sind auch immer die anderen schuld.

    • Das hab ich mir nach den Äußerungen von wegen „Lieblingsverein“ und „Herzenswunsch“ schon gedacht… Alles Gute!

    • Da sollte man sich von den Klick-geilen Medien nicht blenden lassen.
      Das vollständige Interview im heutigen Kicker ist absolut gemäßigt, u.a. betont er, dass er jederzeit wieder zum FCB wechseln würde und welch große Ehre es für ihn war, für diesen Verein zu spielen.

    • @frankyy: Äh, zu viel der Ehre, aber mit der Produktion des Videos hatte ich nichts zu tun. Das hat eine befreundete Twitter-Userin (@fcbianca1900) gemacht. Macht sie sogar öfter, hat gar eigenen Youtube-Kanal dafür… 😉

  4. You don’t know what you’ve got till it’s gone …

    Wenn auch (leider) ohne CL-Titel bzw. zumindest CL-Finale (was sie mindestens einmal verdient gehabt hätten zu spielen): Es war eine geile Zeit (mit mitunter Spielen, die wir so (vermutlich) nie wieder sehen werden)!!!. Thanks a lot, Pep, but – no luck with ManCity.

    Auf das Carlo Ancelotti der erste Trainer wird, der den Henkelpott mit drei verschiedenen Vereinen holt!

    • _Dieser_ Kroos vielleicht. Leider hatten wir den nie.

      Aber selbst da hat man gesehen, dass es im defensiven Mittelfeld total hakt, weil Kroos kein Abräumer (bzw. Zweikämpfer) ist und Khedira auch zu oft vorn rumturnt. Dazu kamen noch die schlechten Außen (alle 4) aber das führt schonwieder zu weit 😉

      • Die Standards scheint er auch erst bei der WM 2014 mal so richtig geübt zu haben 😉

        • Die Standards kommen mit dem Trikotwechsel- und verschwinden plötzlich wieder in unserem Trikot. Selbst CR7 würde bei uns nur zum baumentlauben an der Säbener taugen 😉

          Aber ohne die TK Diskussion anzuheizen- als Grätscher bräuchten wir den Toni gar nicht. Das können Vidal oder Martinez eh besser. Aber als Spielmacher… egal- vorbei ist vorbei.

          War gestern ganz schön viel Stückwerk im Spiel- aber was solls- gewonnen! Mehr zählt erstmal nicht.

          • Ich glaub heut hat man gesehen, dass der FCB den Kroos doch nicht braucht.

            Wie immer: schlechte Freistöße, schlechte Ecken, Sicherheitspässe.

  5. Wenn die Deutschen schlau sind, werden sie nur Gruppenzweiter und gehen Italien und Frankreich aus dem Weg.

      • Zum Thema Solist sagt Ancelotti aber etwas KOMPLETT anderes. Der meint, Ibrahimovic sei einer der ganz wenigen Stürmer, die lieber einen guten Pass spielten als ein Tor schießen würden.

        Auf den ersten Blick ist Ibrahimovic eine arrogante Drecksau wie Ronaldo. Aber ganz ehrlich, ich habe das Gefühl, dass er eine riesen Portion Spaß mit seinen Reden mitschwingen lässt. Im Gegensatz zu dem Witzfigürchen, welches sich nach einem Elfmeter das Trikot zerreißt, um der ganzen Mannschaft (nach unauffälliger Eigenleistung über 120 Minuten) die Show zu stehlen, und zwar MIT ANSAGE und – so behaupte ich – komplett beabsichtigt.

        DAS würde Ibrahimovic nicht passieren.

        Wie auch immer, ich bin ohnehin ein Ibra-Fanboy und deshalb sehr subjektiv 😉 Aber mal Butter bei die Fische: Wenn mehr als 100 Mio für Lewandowski geboten werden, dann in Gottes Namen ist ein weiterer 35 Mio Transfer im Gegenzug doch ein gutes Geschäft. Lewandowski ist ohne Frage Weltklasse, aber A) will er ohnehin weg und B) ist er nicht 70 Mio mehr wert als Ibrahimovic…

  6. Island macht das 1:1 – bis jetzt mein Lieblingstor der EM 2016 ;-))).

    Und CR7 zeigt wie „stark“ er ist, wenn er die Mannschaft führen muss, statt dass sie ihm zuarbeitet …

  7. @frankky: Und treffen „schlau“ auf Spanien???? Dann lieber den verdammten Fluch gegen Italien beenden!!!

  8. Wollte Ibra nicht eh nach England wechseln? Coman gestern mit guter Leistung.

    • Den englischen Medien zufolge ja, aber laut denen spielt Müller auch schon bei ManU…

      Im Grunde genommen hat es ein Artikel (weiß nicht mehr wo) ganz gut auf den Punkt gebracht:
      -ManU spielt nicht Champions League
      -City wird von Guardiola trainiert
      -Chelsea/Liverpool gleiches Schicksal wir ManU
      -Tottenham? Irgendwie nicht vorstellbar

      Also nach meinem Empfinden ist England keine Option.

      Real: Überbesetzt
      Italien: „Man kehrt nicht dorthin zurück, wo man Geschichte geschrieben hat“
      Barcelona fällt vermutlich ebenso raus
      Bei PSG ist er gerade….

      So unrealistisch ein Wechsel von Ibrahimovic nach München auch klingen mag, zu den anderen potenziellen Zielclubs scheint er noch unwahrscheinlicher… Und da er laut eigener Aussage Champignon Liga gewinnen will, fällt China/USA/Katar wohl auch raus….

  9. Wenn Lewa geht, wäre Ibra eine Option, rein sportlich betrachtet. Trotzdem ist er, was man so hört, einer, der menschlich eher nicht ins Familiäre Gefüge des FC Bayern passt.ich bin, wie viele vermutlich, ein bischen hin- und her gerissen. So als Übergang wäre das vllt was…
    Aber noch ist Lewandowski nicht weg.

  10. Neuer Trainerstab:
    Carlo bringt Mauri und dessen Sohn mt.
    Dazu noch seinen eigenen Sohn und und seinen Schwiegersohn.
    Dazu noch Gerland.
    Hm.

    • Der hat den Familiengedanken schon verinnerlicht. 🙂

      Wobei Gerland ja Co wird, was ich gut finde.

      • Der Tiger ist ja auch nimmer der Jüngste- was kommt denn danach?

        Hoffentlich kann seine Familie was….

    • Paul Clement wird Co-Trainer von Ancelotti, wie auch schon bei Chelsea, Paris und Real.

    • ich beantrage die nordirische Hymne umzutexten in

      KIM-MICH ´S on FIRE…

      NANANANANANANANANANANANANANANANA

    • Was erlauben eigentlich dieser Möchtegern Experte von Hitzlsberger? Kimmich „überschätzt“, „nicht gut“. Geht’s eigentlich noch???

      • Keine Ahnung, Kimmich war eindeutig bester Mann auf dem Platz. Unglaublich, was der da wieder gespielt hat. An dem werdet ihr beim FCB und der Rest von uns in der Nationalmannschaft hoffentlich noch lange Freude haben!

          • In der HZ-Pause bei einer Public Viewing Veranstaltung.

            „Ich halte wenig von Kimmich, er ist beim FC Bayern überbewertet“

            das entwertet auch Teil 1 der anschließenden Aussage:
            „Kimmich spielt sehr gut. Aber er muss ja auch nicht verteidigen“

            • Gerade von einem Fußballprofi würde man erwarten, dass er etwas gemäßigter in seinen Aussagen ist, zumal, wenn er nur eine Handvoll Spiele am Fernseher gesehen hat (gilt auch für Mehmet „Wundliegen“ Scholl).

  11. Hahahahahahahahahahahaha…….
    … der Bayern-Profi habe sich gegen Nordirland eine „neurogene Verhärtung“ in der rechten Wade zugezogen, die schon „rückläufig“ sei, teilte der DFB am Mittwoch mit …

    dem Wortlaut nach klingt das nach der medizinischen Abteilung des FCB

    sprich

    Nächstes Spiel verletzt. Davor oder danach.

    • Kannst Du das medizinisch beurteilen oder ist das einfach mal son Spruch?

      • Darum gehts doch gar nicht. Diese Verklausulierungen sollen halt immer nur ablenken. Boa trainiert immer noch nicht mit der Mannschaft sondern nur individuell.
        Als „100% fit“, „kein Problem“ schätze ich das nicht ein. Ich hoffe, dass er heil durch das Spiel kommt. Falls in der Wade etwas reisst, ist das Turnier für Ihn zu Ende.

        Gegen die Slowaken würde ich Boa nicht anfangen lassen, wir haben genug IV, die das wuppen können. Schweini könnte hinten auch mit helfen. Ich wüde Boateng schonen, wenn das Spiel gut läuft und erst wenn man sieht, dass es brenzlig wird, würde ich ihn bringen.

  12. Also wenn TK wirklich zurück kommen sollte, dann freue ich mich so richtig auf die Diskussion hier 🙂

    • Ich für meinen Teil hätte kein Problem damit, wenn er wiederkommt, wobei ich denke das Thema ist eher hypothetisch.

      Ich fand und finde es nur nachvollziehbar und richtig, dass man für ihn seinerzeit nicht das Gehaltsgefüge gesprengt hat, zumal er nicht der Typ Spieler ist, von dem das Wohl und Wehe einer Mannschaft abhängt.
      Wäre man seinen Forderungen nachgekommen, hätte die halbe Mannschaft im Büro gestanden und ich weiß aus verlässlicher Quelle, dass der FCB kürzlich auch mal auf die Verpflichtung eines ganz anderen Kalibers verzichtet hat, eben weil man das Gehaltsgefüge nicht sprengen wollte.

      • Du bist mit dem Mauwurf befreundet. Wow 😉
        TK fände ich eine interessante Perspektive, er hat geniale Fähigkeiten und sich bei Real nochmal deutlich verbessert.
        Wenn das finanziell darstellbar wäre (Ablöse und Gehaltsgefüge), warum nicht. Ancelotti kann ja auch gut mit ihm.

        • „geniale Fähigkeiten“ finde ich „ein wenig“ hochgegriffen. Siehe Spiel gegen Nordirland, wo ein Kimmich und ein Boateng wesentlich mutigere, weil riskantere, und bessere, weil chancenkreierende Pässe gespielt haben als TK mit seinen Sicherheitspässen, die er spielt, wenn ihm zwei, drei Pässe nach vorne misslingen, damit seine 90%+ Quote nicht gefährdet ist.
          Man erkennt unschwer – bin kein Fan 😉 .

          Ich glaube aber auch nicht daran, dass er ernsthaft zurück will bzw. kommt, schon allein wegen seiner eher abfälligen Worte dem FCB gegenüber, dem er ja so gar keine Träne nachweint.

          • Absoluter Blödsinn. Das wäre vom Gehalt als auch sportlich ein Rückschritt für ihn. Da glaub ich ja eher dass Zlatan zu uns kommt 😀

  13. was anderes: dieser renato sanches hat eine geile Präsenz, ballfertigkeit und Durchsetzungskraft. der dürfte spaß machen demnächst in unserem Theater…

  14. Mit dem üblen Tritt auf Modric‘ Bein hätte seine EM auch wieder direkt beendet sein müssen (!!!), mit dem Verhalten wird er in der Bundesliga nicht viele Spiele machen.

    • sorry, da war ich grad Bier holen. im ernst: hab ich nicht mitgekriegt. unschön, aber ja mei, lewandowski hat Boa in wembley auch bös erwischt. will nichts relativieren, um gottes willen, sowas geht gar nicht. aber sonst, rein fußballerisch gesehen?!

      • Guckst du hier:
        h**ps://vine.co/v/5uee6nIBm66

        Glatter rot wird es nicht mehr.

        • Sieht ja echt fies aus, mit Schwung und sehr absichtlich. So was braucht kein Mensch. Hoffentlich ist das nicht so ein linker Typ, der so was öfter bringt. Womöglich haben wir uns da einen Pepe Light eingehandelt?

          • Ich würde sagen: Jugendliche Dummheit. Das wird man Ihm in München schon austreiben – wenn das wirklich öfters vorkommen sollte.

  15. Das würde ich nicht zu hoch hängen. Kommt vor. Was ist denn bitte mit Frohnck, unserem Kellerkind aus der Sozialwüste Frankreichs? Wenn man dessen Ausraster so zusammenzählt… Solang Sanches mit der Präsenz auftritt, soll es mir recht sein. Sauber abspielen muss er noch lernen, aber er hat sich ja einen Super Ausbildungsverein ausgesucht…
    Off Topic: Mitgliedsausweis da. 7042 :)) Hatte auf unter 7000 gehofft, aber dann halt nächstes Jahr…

  16. Wegen Italien: Ist eine abgezockte Truppe, schlauer Trainer und so weiter. Aber unsere Mannschaft dürfte die auf gar keinen Fall unterschätzen und mit dem Ausfall von Motta und de Rossi ist bei denen im defensiven Mittelfeld Ebbe. Und das ist ja nicht ganz unwichtig, um die letzte und fraglos sehr gute Abwehrkette zu schützen. Was Torwart und IVs angeht, brauchen wir auch keinen Vergleich scheuen. Bei Licht betrachtet sollten unserer Trupp schon Favorit sein.

  17. “ Ich spiele immer gerne gegen italienische Mannschaften. Ihre Spieler sind einfach gute Typen, echte Sportsmänner. “
    Thomas Müller, Hobby-Komiker

    • Scheint er aber ernst zu meinen.

      Trap ist sich hingegen nicht zu schade, ganz üble Klischees zu reiten. Schwach.

  18. Real bietet wohl 65Mio für Alaba – kann doch wieder nur eine Ente sein, vor allem nach dieser EM. Da war deutlich zu sehen, das er auf seiner „Wunschposition MF“ nicht die Klasse hat, die er als Aussenverteidiger hat.

    Dazu dann noch die Gerüchte um Varane – Sommerloch lässt grüßen 😉

    • So, jetzt komme ich mit einem Sakrileg um die Ecke:
      Sollte man sich nicht überlegen DA27 abzugeben, wenn Real (oder jmd. anderes) mit einem Angebot von 70-80 Mio. um die Ecke kommt?

      Ich selbst hätte diese Frage bis vor kurzem immer und entschieden mit NEIN beantwortet. In dem letzten halben Jahr kam es mir aber so vor, als ob sich der gute David mehr mit seiner Frisur und seinen diversen Social Media Kanälen beschäftigt hätte, als mit seiner Leistung auf dem Platz. Dort fiel er in der Rückserie und auch bei der Nationalmannschaft mit unerklärlichen, teilw. grotesken Patzern auf, die man von ihm so eigentlich nicht kannte.
      Wenn man dies nun noch mit seinem Wunsch paart im MF spielen zu wollen (nein, David, das ist nicht Deine Sahneposition) und den Aussagen der vergangenen Wochen (u.a. zu Arsenal), dann sollte man m.E. zumindest darüber nachdenken…

      • Ich spinne das mal weiter: sollten beide Enten plötzlich doch Realität werden, spräche ja einiges für die konsequente Umstellung auf Dreierkette. Mit Boateng, Hummels, Varane und Badstuber hätte man dafür ja „durchaus passende“ Spieler. Sportlich fände ich das mehr als nur verlockend, auch für den Rest der BuLi, die dagegen dann neue Rezepte finden muss. Das könnte wieder eine taktische Weiterentwicklung bringen.

      • Ich hätte aktuell auch wenig Bauchschmerzen damit ihn abzugeben. Vor allem weil er nach meinem Empfinden schon (sehr) lange keinen überragenden Fußball mehr spielt und zu fehlerbehaftet ist. Dazu scheint er mir – und das geht auch etwas in die Richtung Nebenkriegsschauplätze – etwas abgelenkt, sprich unkonzentriert zu sein.

        Ich dachte zunächst es hängt mit der Vertragsverlängerung und/oder diversen externen Angeboten zusammen aber dazu ist es zu langwierig.

        Ich finde auch, dass sich seit einiger Zeit keine Weiterentwicklung bemerkbar macht, im Gegenteil. Die beste Phase hatte er vor 2 Jahren ungefähr als er mit Ribéry auf links gewirbelt hat. Durch Francks häufigere Verletzungspausen ist das total abhanden gekommen. Alle Nase lang noch ein guter Schuß oder Freistoß. Dafür diverse Klopse und Stellungsfehler defensiv und jetzt für mich der Tiefpunkt bei der EM…

        Ich fände es schon schade, weil ich ihn für einen super Typen halte (mal das ganze Glaubenszeug aussen vor), aber rein leistungsmäßig sicher (im Moment) verschmerzbar.

        • Ergänzung:
          ich glaube dass das einfach Medien-Bohey ist und selbst wenn es stimmt, der Verein in nicht abgeben wird. Sicher wird er sich auch leistungsmäßig wieder fangen. Vlt. „stört“ auch Ribéry selbst etwas mit dem ganzen Papa-Getue…

  19. Ende

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.