BL 2016/17 #08 FC Bayern – Borussia Mönchengladbach

Die letzten zehn Spiele (Historie):

Saison 2015/16
30.04.2016 FC Bayern – Borussia Mönchengladbach 1:1 (1:0)

Saison 2014/15
22.03.2015 FC Bayern – Borussia Mönchengladbach 0:2 (0:1)

Saison 2013/14
09.08.2013 FC Bayern – Borussia Mönchengladbach 3:1 (2:1)

Saison 2012/13
14.12.2012 FC Bayern – Borussia Mönchengladbach 1:1 (0:1)

Saison 2011/12
07.08.2011 FC Bayern – Borussia Mönchengladbach 0:1 (0:0)

Saison 2010/11
02.04.2011 FC Bayern – Borussia Mönchengladbach 1:0 (0:0)

Saison 2009/10
04.12.2009 FC Bayern – Borussia Mönchengladbach 2:1 (1:1)

Saison 2008/09
02.05.2009 FC Bayern – Borussia Mönchengladbach 2:1 (2:1)

Saison 2007/08
kein Spiel, Borussia Mönchengladbach nicht erstklassig

Saison 2006/07
02.12.2006 FC Bayern – Borussia Mönchengladbach 1:1 (1:1)

Link zum Breitnigge-Kicktipp-Tippspiel.

Paule @ Social-Media: Twitter.

Klick zum Ende der Kommentarliste

11 Gedanken zu “BL 2016/17 #08 FC Bayern – Borussia Mönchengladbach

  1. Ob wir es heute wieder schaffen, den Abstand zu Dortmund mit einem Unentschieden zu vergrößern … ?

    Hoffe natürlich (sollte es in Ingolstadt so bleiben 2-0 für Ingolstadt), dass die Vorlage heute abend genutzt wird: Bilanz der letzten vier Spiele hin oder her!

  2. Also ein Unentschieden muss es schon sein, um den Abstand nicht größer werden zu lassen. Hoffe aber eher auf einen Sieg, sonst sind wir am Ende punktgleich mit den roten Bullen. Und die Roten Bullen waren seit den seligen Iveco-Zeiten ja eigentlich wir, gell.

  3. Also zweimal in Folge solche Vorlagen von Dortmund liegen lassen, das wäre schon blöd.

  4. Rafinha spielt heute ne starke Partie. Um Längen besser als Lahm in den letzten Wochen. Insgesamt alles viel schneller. Und Alonso mal ohne dumme und gefährliche Ballverluste. Endlich läuft es mal wieder. Jetzt nicht nachlassen!

  5. So. War ja deutlich zu sehen, dass die ZEIT und alle weiteren Blödschreiberlinge recht haben und die Souveränität des FC Bayern auf ewig abhanden gekommen ist.
    Vielleicht ist jetzt mal wieder Schluss mit dem unsäglichen Krisengeschwätz. Gegner souverän beherrscht, nix zugelassen (ok, einmal Pfosten) und im Vergleich zu einem Verein aus dem Westen der Republik doch deutlich stabiler. Nun wird man es am schwachen Gegner festmachen wollen, aber ich fand es richtig gut und in HZ 2 genau mit dem Aufwand, den man in so einem Spiel betreiben sollte. Darf so weitergehen

  6. HZ1 war sehr gut, eine der temporeichsten und konzentriertesten diese Saison. Mannschaft total wach und willig. HZ2 dann fast logisch dass man es etwas ruhiger angehen lies, allerdings ab Minute 60 dann zu früh für mich den Energiesparmodus eingeschaltet.

    Alles in allem souveräner Sieg gegen einen Angstgegner, der aber nach einem Mittwochsspiel in Schottland wohl nicht in Vollbesitz seiner Kräfte war – aber wer fragt schon danach?

    So kanns jetzt wegen mir in der nächste Woche gegen 2x Augsburg weitergehen.

  7. Das dürfte heute eine der jüngsten Startelfs der Bayern in dieser Saison sein, oder?
    Insgesamt haben viele anscheinend verstanden, dass es mit Schlafwagenfussball nicht geht. Gedankenschnell (auch defensiv), sprintstark und meist zügig kombinierend. Das sieht gut aus.

  8. Selbstbewusstsein ist ja ok, aber ich hoffe das war der letzte Elfer vom Müller auf längere Zeit!

  9. Auffällig in HZ2 war jetzt noch, dass wir gefährliche Angriffe gegen uns fast nur über unsere rechte Seite hatten. Lahm hatte 20 starke Anfangsminuten, und dann war es das leider von ihm. Derzeit scheint mir Rafinha stärker. Und Müller muss unbedingt mal wieder treffen. Das ist ja schon fast zum Verzweifeln – der 11er war ja schon nahezu kläglich vergeben. Aber lieber er nimmt sich sein Formtief jetzt als im Frühjahr.

  10. Irre, wie wir „glanzlos“ einen Bundesligisten raushauen, während der BVB „nevernstark“ einen Zweitligisten im 11er-Schießen abledert…

    Spiel war i.O. Zur Zeit reicht uns eine starke HZ. Nach 8 Wechseln war gerade der Beginn sogar erstaunlich gut. Hoffentlich klappt das am Samstag nochmal in der Form, wenn dann auch vermutlich mit anderem Personal.

    Und die Elfer darf künftig bitte mal wieder jemand anderes schießen.

  11. Pep hat ja auch gerade eine kleine Krise (oder Rückkehr zu Nomralniveau des Vereins?), City verliert gegen ManU im Ligapokal 0:1. Muss wohl auch kein gutes Spiel gewesen sein. Man darf gespannt sein, wie Gladbach dann gegen City aussehen wird.

  12. Ende

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.