BL 2016/17 #15 Darmstadt 98 – FC Bayern

Die letzten zehn Spiele (Historie):

Saison 2015/16
19.09.2015, Darmstadt 98 – FC Bayern 0:3 (0:1)

Saison 2014/15
kein Spiel, Darmstadt 98 nicht erstklassig

Saison 2013/14
kein Spiel, Darmstadt 98 nicht erstklassig

Saison 2012/13
kein Spiel, Darmstadt 98 nicht erstklassig

Saison 2011/12
kein Spiel, Darmstadt 98 nicht erstklassig

Saison 2010/11
kein Spiel, Darmstadt 98 nicht erstklassig

Saison 2009/10
kein Spiel, Darmstadt 98 nicht erstklassig

Saison 2008/09
kein Spiel, Darmstadt 98 nicht erstklassig

Saison 2007/08
kein Spiel, Darmstadt 98 nicht erstklassig

Saison 2006/07
kein Spiel, Darmstadt 98 nicht erstklassig

Link zum Breitnigge-Kicktipp-Tippspiel.

Paule @ Social-Media: Twitter.

Klick zum Ende der Kommentarliste

37 Gedanken zu “BL 2016/17 #15 Darmstadt 98 – FC Bayern

  1. Find nur ich das Bohei um das Wagner-Foul übertrieben?
    Klar schubst er Bender etwas weg, aber das sieht ja beinahe schon zärtlich aus. Macht er das im Mittelkreis oder schubst ein Abwehrspieler derart passiert genau gar nichts, und das war für mich auch in diesem Fall richtig.

    • Nein. Und Watzke schießt in der Beziehung den Vogel sowas von ab. Klar, die gelb-rote war ein Fehler, aber Schuld ist der Assi, der steht daneben.

      Das Schubserchen von Wagner hätte umgekehrt wohl nie Elfer gegeben, insofern für mich korrekt das laufen zu lassen.

    • Naja, bei Rudy muss ich mich auch erstmal kurz zucken. Süle macht schon einigermaßen Sinn. Wird aber hoffentlich kein zweiter Kirchhoff.

      Rudy spielt schon Jahre relativ konstant. Vielleicht kann er in einer besseren Truppe noch etwas mehr rausholen. Jedenfalls ein solider Backup ohne finanzielles Risiko.

  2. Süle find ich gut, aber wird dann mit 5 Innenverteidigern geplant?
    Vermute das Badstuber dann weg fällt.

    Rudy hätte ich gut gefunden falls rafinha gegangen wäre.

  3. Wagner foult klar. Gehört aber bei solch einem Stütmertyp dazu. Machen alle.
    Wird halt nicht immer gesehen.
    Fühlte mich an Janker erinnert. Der hat es viel öfter und aktiver als Wagner betrieben.

    Süle sehr interessant. Kann mir gut vorstellen, dass es stimmt. Rudy Ablösefrei stärkt gut die „Tiefe“ des Kaders.

  4. @raptor: Bei den Transfers bin ich ganz bei dir! Gerade süle wäre ne Hausnummer. Und warum 5 IV? Badstuber kann kaum einer ernsthaft dazuzählen- leider. Und der Xaver gehört auf die 6! 😉

    Der süle kann wohl auch auf RAV.

    Und Rudy? Ablösefrei? Passt!! Mehr als überschaubares Risiko!

  5. Rudy finde ich sehr gut, zumal er ablösefrei kommt. Im schlechtesten Fall macht der Verein mit ihm sogar an Gewinn bei Weiterverkauf.
    Süle hat Potenzial, braucht aber Zeit. Somit wird Holger wohl den Verein verlassen.

  6. Alonso bringt mich jetzt schon wieder zur Weißglut. Unbedrängt Fehlpässe spielen, Spiel verlangsamen. Kaum ist er auf dem Platz, fällt die Mannschaft in alte (schlimme) Muster zurück. Natürlich ist auch die Rückkehr zum 4-3-3 ein Grund dafür (Müller auf rechts ist einfach grundverkehrt), aber das MF ist leider wieder völlig ideenlos.
    Warum spielt Ribery nicht und Costa dann auf rechts (Müller dann zentraler mit Lewa)?

    • Genauso gehts mir mit Alaba. Unfassbar schwach, was der seit gefühlten Ewigkeiten zusammengurkt. Die Flanken sind im Grunde eine Frechheit.

      Ansonsten auch ziemlich einfallsloser Kick ohne Esprit. Bin gespannt ob das gut geht heute…

  7. Kann dieser grässliche 60ger auf dem Kommentatorenplatz seine Sympathie für Darmstadt vielleicht nicht ganz so peinlich rausplärren?

  8. Ehrlich gesagt stört der mich am gesamten Spiel bisher am wenigsten. Wir spielen wieder extrem langsam, ohne Engagement (30% gew. Zweikämpfe) und mit einer desolaten Raumaufteilung. Und Darmstadt muss sich kaum anstrengen, um gegen uns zu verteidigen.

  9. Wenn es zum Punktverlust kommt, dann ist der nach derzeitigem Stand hochverdient. Wir sind weit davon entfernt, gegen den Tabellenletzten ein auch nur ein halbwegs akzeptabeles Spiel hinzulegen. Und das nach einer Woche Ruhe. Eigentlich sind zwingend Änderungen in HZ2 notwendig. Alonso raus. Ribery rein. Costa auf rechts, Müller in die Mitte. Und dann ein 4-2-3-1 spielen.

  10. Ohne Robben geht vorne gar nix. Wie man aus 75% Ballbesitz 0 Torchancen generieren kann wird mir ein Rätsel bleiben.

  11. Wenn du es nicht verdient hast, bekommst du auch keinen 11 er.

    Alonso ist sicher nicht Hauptschuld, aber es sah ohne ihn zuletzt deutlich besser aus. lahm erkennt scheinbar die Zeichen der Zeit- aber Alonso? Na ja- 6 Mio. haben oder nicht…. da kann man ihn schon verstehn.

    Und Vidal? Wie so oft defensiv nicht gefordert- offensiv, spielerisch einfach deplatziert.
    Und dann kommt eben sowas raus. Costa und Alaba als flankenkönige- kann brehme oder kaltz da nicht mal im Training helfen?

    Müller auf außen wurde ja schon oft genug diskutiert.

  12. Vielleicht ist ja der taktische Masterplan, mit Rückstand in das Spiel gegen Leipzig am Mittwoch zu gehen, damit richtig Motivation da ist?

    Im Ernst: pomadiger Auftritt, da muss in der 2. Halbzeit wesentlich mehr kommen, wenn man Tabellenführer bleiben will. Und ja, 4-3-3 mit Müller auf rechts funktioniert einfach nicht. Dachte, das wäre zuletzt klar geworden.

  13. @ wohlfarth: Weil Müller als Kombinationsspieler in der Mitte fehlt. Auf rechts spielt er fast nur Rückpässe. Und Zweikämpfe gewinnt er in der Vorwärtsbewegung auch nicht. So kommt dort kein Tempo auf der Seite zustande. Wenn dann das ZMF (wie üblich) keine Ideen hat, dann gelingt halt nichts.

  14. Und daran sollten wir uns gewöhnen. Darmstadt wird jetzt viel auf Zeit spielen. Und wir haben es selbstverschuldet durch dieses unprofessionelle Auftreten in HZ1.

  15. Eieiei, was ist denn heute los? Müller steht glockenfrei in der Luft beim Kopfball und der Ball holpert am 16er ins Aus. Pässe kommen wieder aus 5m nicht an (Müller, Vidal und andere). Hummels außer seiner Kopfballszene mit einer Körpersprache zum Fürchten. Abspielen, Stehenbleiben, Gehen.

    Irgendwas scheint in der Vorbereitung auf das Spiel wieder verdammt falsch gelaufen zu sein, das ist ja heute gar nix. Überhaupt nix!

  16. AH Fußball von jungen Leuten- oh, wir haben ja den ältesten Kader der Liga – Uups ….

  17. Vidal auf Alonso-Niveau. Und Alabas und Costas Flanken sind eine Frechheit. Das bekomme ich auch noch direkt nach dem üppigen Weihnachtsmahl so hin. Wieso kommt keine einzige auch nur halbwegs an? Ich verstehe es nicht. So etwas trainieren die doch täglich.

  18. @vadder: von den 96 Mannschaften in Europa, die international spielen, sind wir auf Platz 86 der Altersrangliste.

  19. Immerhin gewonnen. Aber über den Rest decken wir ab jetzt lieber den Mantel des Schweigens.

  20. Ernsthaft – wir spielen in Darmstadt die Uhr runter, als wär’s das Rückspiel im CL-Halbfinale? Das sah nicht sehr beeindruckend aus.

    Als Darmstadt auf den Ausgleich drückt, nicht eine einzige hochkarätige Chance aus einem Konter – oder habe ich was übersehen? Naja, wer gewinnt, hat recht, nehme ich an.

  21. Ich bin echt angepisst ob dieser Leistung und vor allem dieser Einstellung. Beschämend und unprofessionell. Da muss ich echt überlegen ob ich Mittwoch nach einem langen Arbeitstag die 170 km nach München fahre.
    Zu Alonso: Ich hab ihm lange die Stange gehalten, aber wer dessen Vertrag verlängern will ist nicht bei Trost. Das ist nicht mehr bundesligareif.

  22. uuuiiih 170km nach München … mein Beileid 😉
    Ansonsten durchaus Zustimmung zu den meisten Beiträgen, heute war nicht wirklich souverän.
    Aber die Blumen usw. gibts im Frühling … hoffen wir das beste und bis dahin am Mittwoch einen Sieg und dann allen ein Frohes Fest … und das beste Trainingslager aller Zeiten!

  23. Zu der grundsätzlichen Diskussion (u.a. gestern bei sky90) mal zwei Fragen:

    Tenor 1: Bayern ist so schlecht (das reicht nicht gegen Super-Leipzig).

    Mittlerweile sind es 9 Punkte auf Platz 3. Auf den BVB, Leverkusen und ähnliche sogar noch mehr. Scheindiskussion? Klar, das Spiel gestern war nix, aber wenn man auf die Tabelle schaut…
    Kohler bemängelt zu wenige Sprints. Gehts eigentlich noch?

    Das einzelne Spiele tendenziell eher grottig sind – ok. Gabs aber unter Pep auch, halt vermehrt in Rückrunden. Aber auch in Vorrunden wurden Spiele verloren, und das nicht weil wir nur Pech hatten.

    2. Tenor: Leipzig macht die Liga spannend
    Da muss ich ja schon etwas schmunzeln. Die einzige Spannung besteht ja jetzt darin, ob Leipzig Bayern packt/vorne bleibt etc.
    Aber für WEN der das die letzten Jahre immer gefordert hat, mehr Spannung, ist das denn bitte jetzt die Erfüllung seiner Wünsche??? Die etablierten schaffen es nicht, jetzt muss ein von einem Milliardär gepushter Retortenclub kommen (der womöglich auch irgendwann wieder im Mittelmaß verschwindet, weil der ja per se nicht besser sein kann als alle anderen Etablierten, inkl. dem BVB). Hauptsache es reicht um die aktuell hochzujazzen als wären sie die Größten und die Bayern hinzustellen als wären sie gegen den Power-Fußball annähernd chancenlos. Das 16 Vereine schon 9 Punkte und mehr Rückstand haben…geschenkt.

    Also angenommen Leipzig zieht durch, wer kann sich ernsthaft darüber freuen? Angenommen nicht, werdens wieder die Bayern, ergo: Langeweile.

    Wie man es dreht und wendet, es wird kein Schuh draus, nur eine doofe Diskussion mit meist kaum erträglichen Leuten. Gäbe es Leipzig nicht, hätten wir eine Saison wie jedes Jahr. Gebe es Bayern nicht, würde sich die Liga von einem neureichen Aufsteiger vorführen lassen.

    Das Problem sind weder die Bayern noch Leipzig, das Problem ist der Rest der Liga!

  24. So wie wir gestern gespielt haben, macht mich das sehr skeptisch für größere Aufgaben. Das war (wieder mal) nix! Gegen Leipzig reicht das nie und nimmer und in der CL auch nicht 🙁

  25. Ich vertraue da mal auf die Mannschaft. Am Mittwochabend werden wir dann sehen, ob wir gegen RBL chancenlos untergehen (wie manche hier ja befürchten) oder denn doch die „Weihnachtsmeisterschaft“ eintüten. Nicht vegessen, egal ob wir zur Weihnacht auf 1 oder 2 stehen: „Der Weihnachtsmann war noch nie der Osterhase!!“ gell 😉 …

    Ansonsten gilt: Willkommen im Alltag. Hat denn wirklich jemand geglaubt, es würde so weitergehen wie die letzten vier Jahre? Ich nicht. Klar fällt es schwer sich vom Zauber des Fußballs im Abonnemnet zu verabschieden. Aber logisch war’s. Sollte am Ende – egal wie unschön und pragmatisch – der CL-Titel rausspringen, dann denke ich werden viele Kläger von heute CA hochleben lassen und PG ankreiden, dass man Titel nicht zwingend durch Schönheit gewinnen muss.
    Fußball ist halt für die meisten eine Momentaufnahme und Titelrechnung.

    Also schaun mer mal, kurzfristig, was der Mittwoich bringt, und, langfristig, wie wir uns gegen Arsenal schlagen, die gerade erst gestern wieder gezeigt haben, wie hammerstark sie in wichtigen Partien sind …. wo war Özil??? Also bitte nicht vor Arsenes Arsenal in die Hosen sch***.

    Also denn, ein letztes Mal für 2016: Auf geht’s ihr Roten!

  26. Das Problem sind weder die Bayern noch Leipzig, das Problem ist der Rest der Liga!

    Perfekt auf den Punkt gebracht. Meine Rede seit Jahren, nur bisher ohne Leipzig. Jeder macht sich klein und weist jeden Anspruch nach oben weit von sich. Teilweise peinlich und lächerlich.

  27. Ende

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.