BL 2014/15 #16 FC Bayern – SC Freiburg

Die letzten fünf Spiele (Historie):

Saison 2013/14
15.02.2014 FC Bayern – SC Freiburg 4:0 (3:0)
Saison 2012/13
27.04.2013 FC Bayern – SC Freiburg 1:0 (1:0)
Saison 2011/12
10.09.2011 FC Bayern – SC Freiburg 7:0 (3:0)
Saison 2010/11
29.10.2010 FC Bayern – SC Freiburg 4:2 (1:0)
Saison 2009/10
13.03.2010 FC Bayern – SC Freiburg 2:1 (0:1)

Aufstellung:

Neuer (K) – Alonso, Dante, Benatia, Ribéry, Lewandowski, Robben, Rafinha, Bernat, Götze, Müller

Auswechselbank:

Reina – Shaqiri, Gaudino, Boateng, Rode, Schweinsteiger, Hojbjerg

Was zu erwähnen wäre / Nachbericht:

– Der heutige FC Bayern kann auch gegen 11 Innenverteidiger gewinnen

– Die Startelf stellt sich bald von selbst auf

– Arjen Robben kann auch Kopfballtore

Weitere Links:

Miasanrot.de

Spielverlagerung.de

Klick zum Ende der Kommentarliste

45 Gedanken zu “BL 2014/15 #16 FC Bayern – SC Freiburg

  1. Das ist ja mal ne geile Bilanz gegen Freiburg. Und ich bin morgen in der Arena, für das Spiel tatsächlich mal Tickets direkt vom FCB bekommen, wobei es auch noch ’ne Menge im Zweitmarkt gibt. Bin ja gespannt, ob’s halbwegs voll wird ;-). Offiziell natürlich wieder ausverkauft.
    Hoffe auf ein gutes Spiel und eines der Ergebnisse von oben. Rechne mit Rotationen, hoffe aber, den besten Feldspieler der Welt zu sehen. Der zweitbeste ist ja leider verletzt.

  2. Alle Jahre wieder:

    Zum Abschluss des Jahres wird die Allianz Arena noch einmal funkeln! Nach dem letzten Heimspiel 2014 gegen den SC Freiburg wartet auf die Fans des FC Bayern eine besondere Attraktion: Bayerns Lichtpartner Philips wird das Wohnzimmer des deutschen Rekordmeisters mit einer weihnachtlichen Lasershow ins rechte Licht rücken. Dazu erhält jeder Stadion-Besucher vor dem Anpfiff an den Eingängen einen Gutschein für einen Gratis-Glühwein bzw. -Punsch, der an den entsprechenden Glühweinständen eingelöst werden kann. Etwas früher ins Stadion kommen und etwas länger auf den Sitzen bleiben – so lautet das Motto am Dienstagabend in der Allianz Arena. (Quelle: FCB HP)

  3. Sah jetzt alles nicht so schlimm aus, aber bei unserem „Glück“ heißt das nix.
    Entscheidend beim 1:0 wie Robben bereits als der Ball von Alonso noch in der Luft war schon im Vollsprint in die Mitte ist. Das macht halt dann den Unterschied.

    Mensch Juan. Das mit dem Tor muss doch jetzt bald was werden. Latte und Pfosten in einem Spiel und noch ne Glanztat von Bürki…unfassbar.

    Was Shaqiri schon am Ball?

  4. Zum Glueck ist bald Winterpause, dann koennen alle mal regenerieren. Bei Benatia, Alonso und Lewa denke ich, dass sie wohl höchstens das kommende Spiel verpassen. Und das ist wohl zu verkraften. Aber Lewandowski muss so langsam mal die wichtigen Tore schießen. Schoen, dass er schon so viele Buden gemacht hat, aber es war selten das entscheidende und auch nur sehr selten das Führungstor.

  5. @koo
    welches Tor war in dieser Hinrunde schon wirklich wichtig, ausser Boas 1:0 gegen ManC? Vermutlich keines so wirklich. Insofern hat er noch Zeit. Er ist ja auch erst ein paar Tage da. Und wenn ihn Robben das ein oder andere Mal mehr suchen würde..
    Außerdem schafft er mit seinem Spiel für andere Räume, dadurch sind auch schon wichtige Tore entstanden. Sich auf ihn „einzuschießen“, was fast den Anschein hat, ist unangebracht.

  6. Mal zu den Gerüchten um Sterling: Da wäre mir Reus doch irgendwie lieber. Aber wenn auch nur ein bißchen was dran ist, dann beschäftigt man sich offenbar intensiv mit der langfristigen Ribéry-Nachfolge.

  7. Meine Meinung zu der Lewandowski-Diskussion:
    Wir müssen uns von dem Gedanken lösen, dass ein Mittelstürmer unter Pep den Mittelstürmer gibt. Pep konzentriert sein gesamtes Spielsystem, seine gesamte Philosophie, auf das Mittelfeld, eine klassische 9 gibt es nicht. Der Spieler, der als 9 am Fernsehbildschirm aufgestellt wird, ist entweder eine Art Zehner, der oft mit dem Rücken zum Tor spielt, der prallen lässt, damit ein hohes Tempo am/um den 16er möglich ist… oder er ist in seiner Position so flexibel wie die anderen offensiven Mittelfeldspieler, manchmal klebt er z.B. richtig an der Außenlinie. Meist ist es ein Mix aus beidem, was die sehr ausgewogene Torquote unseres Offensivverbundes erklärt:
    Robben 9, Lewa 7, Götze 7, Müller 7.

    Es ist noch gar nicht so lange her, da ging hier regelmäßig ein Wehklagen darüber um, dass wir viel zu leicht auszurechnen sind… eine zeitlang hat es gereicht, Robben und Ribery zu doppeln (probier das heute mal und schau, was passiert)… jetzt haben zum 16. Spieltag unsere besten 4 Torschützen schlappe 30 Tore gleichmäßig untereinander aufgeteilt, und es ist auch nicht recht.

    Das ist gelebte bayerische Grantelkultur (und das mein ich nichtmal negativ, ich kenns net anders)

  8. El Tren sagte am 17. Dezember 2014 um 10:12 :

    Reus geht zu Barcelona. Und Klopp überlegt, ob er nicht gleich mitgehen soll.

  9. @Alex
    „Und Klopp überlegt, ob er nicht gleich mitgehen soll.“

    Ich würde die blanke Angst ums eigene Leben in den Augen der 4. Offiziellen glatt vermissen.

    Nene, der bleibt noch ein Weilchen bei euch und darf das obergeile Süppchen auslöffeln. Heut Abend gegen Golfsburg wär doch DIE Gelegenheit, vor der Winterpause ein bisschen da unten rauszukommen, nachdem wir gestern gegen Freiburg ein bisschen Schützenhilfe geleistet haben.

  10. @faulerbeamter: Ich werde mein Bestes vom Unterrrang geben. Aber Tore schießen müssen schon die Spieler.

  11. #Sterling
    ich weiß auch nicht. Ein klasse Nachwuchskicker aber da hätte ich irgendwie ein komisches Gefühl.
    In Sachen Ribery-NF sollte man mE mal de Bruyne nicht aus den Augen lassen. Der nimmt grade eine super Entwicklung und kann offensiv eigt. alles spielen. Vertrag bis 2019 wird natürlich auch kein Schnäppchen…

    Kann eigtl. jemand was zur Kapa-Erweiterung der AA sagen? Scheint ja alles ganz fluggig zu laufen, sodaß bald regelmäßig mit 75k zu rechnen ist.

    Netter Kick grade 2. dem Zewiten und dem 16. Und wie gesagt, de Bruyne macht mächtig Alarm.

  12. Wegen der 75.000 Plätze:

    Ab und zu kann man ja leider erkennen, dass das Stadion zwar theoretisch ausverkauft ist, aber dennoch vereinzelt Plätze leer bleiben. Gestern zum Beispiel. Wenn auf 75.000 augestockt werden sollte, dann ist mit Sicherheit wieder die ganze Saison ausverkauft, aber absolut gesehen werden wieder mehr Plätze leer bleiben. Ich sehe das deshalb etwas gemischt. Die zusätzlichen Einnahmen sind natürlich klasse.

  13. So zurück aus München, jetzt wieder mit Zivilisation und Internet 😉
    War doch schön gestern, wen auch schon etwas frisch. Hab mich in den Stehblock gewünscht. Der Rest vom Stadion hüpft ja weniger und so ganz (weitestgehend) alleine im Block macht kein Bock…
    Ein paar Dinge sind aufgefallen: Unsere Jungs sind so gnadenlos souverän in der Defensive. Selbst wenn Freiburg mal eine Lücke aufgetan hat, was vorkam, wurde, bevor es ernst werden konnte, der ballführende Spieler locker abgelaufen und vom Ball getrennt, dabei wurde seltenst weggdroschen zum gegnerischen Einwurf oder gar Ecke sondern „lockerer Zweiampf“ zum eigenem Ballbesitz. Das mag auch an Freiburg liegen, aber vor allem an dieser unglaublichen Qualität unserer Spieler. Man staunt, obwohl man es ja eigentlich weiß immer wieder und darf sich freuen.
    Offensiv würde ich sagen: Stets bemüht, einige Mal richtig klasse vorgetragen und mal wieder mäßige Chancen-Verwertung.
    Stimmung ok, aber es fällt auf: Wenn die Stehplätze mal kurz nichts machen ist es in dem Stadion sehr sehr leise, da kommt nüscht von irgendwo im weiten Runde (in dem Falll auch nicht mal von den Gästen). Ich danke den stimmungsbereiten Fans da unten, dass Sie derart Betrieb machen und verstehe die Meckerer (hinter mir daß wieder einer) nicht, die sich über Singsang beschweren, (der auch mal vorkommt). Aber einige Mal schwappte der Gesang sogar ins Stadion (aber leider selten).
    Und was auch bemerkenswert war: natürlich mal wieder ausverkauft, aber riesige Lücken, vor allem in der Nord ein fast leerer Block, aber auch sonst in allen Blocks schön verteilt. Schätze da haben 1000 Leute gefehlt. Woran lag’s? Feiburg? Kalt? Dienstag? Erste Sättigungserscheinungen, gar Langeweile, wie die SZ unkt?
    Übrigens: Die 4000 neuen Plätze, die noch nicht freigegeben sind, wo sollen die denn sein?

  14. @seit82: angeblich haben sie Freiburger “Hardcore“-Fans das Spiel boykottiert, würde auch die mangelnde Lautstärke aus dem Gästeblock erklären.
    Diese Stille ist mir auch des Öfteren schon aufgefallen. Der Süd gebührt dafür umso mehr Lob! Auf der anderen Seite ist es auch schwierig, dass die üblichen Zuschauer von so einem Spiel mitgerissen werden. Da gehören eben zwei zum Fußball und das kam von Freiburg gestern nicht. Wäre es hitzig gewesen wegen vieler Fouls oder strittiger Entscheidungen, dann wäre es auch lauter geworden. Aber auch das gab’s gestern nicht. In den CL-KO-Spielen war es mMn schon immer etwas lauter, auch von den normalen Zuschauern, weil da mehr Anspannung auch auf den Rängen ist.

  15. @hrumsch @seit82: Bundesliga-Spiele unter der Woche noch dazu gg nicht gerade Top-Gegner sind schon immer ein Problem gewesen. Diese Lücken sind imho nicht repräsentativ und der Witterung geschuldet.

    Das Label „ausverkauft“ würde auch bei 80.000 Zuschauern noch regelmäßig drauf kleben, allein, ob alle Karten dann immer genutzt würden, wäre ein anderes Thema. Entweder weil die auf dem Zweitmarkt liegen bleiben, oder mancher VIP dann lieber in der HZ im Warmen bleibt, etc. 😉

    Nein, das Thema Ticketing wird uns noch ein paar Jahre beschäftigen…

  16. Wenn du im letzten Satz die Ticketvergabe oder gar die Bestellung über die Homepage auch meinst, dann wohl leider ja. Für so einen großen Verein ist das irgendwie noch ganz schön 2003.

  17. manchmal fragt man sich wirklich, in welcher Welt manche Fußballprofis leben …

  18. „heute weiß ich, das war eine Dummheit“.

    Also es waren wohl mindestens 6 Dummheiten. Und das sind nur die, bei denen er erwischt wurde. Wie „dumm“ muss man eigentlich sein?

    Ich glaube so langsam, dass das auch nicht grade die hellste Kerze auf der Torte ist…

  19. Hat woanders schon jemand geschrieben:
    Er ist ein riesen Vorbild für viele Jungs. Das führt sicher in vielen Familien zu interessanten Diskussionen am Küchentisch!
    Finde auch, dass die Einsicht ohne Strafe nicht gekommen wäre …

  20. @ „…hellste Kerze auf der Torte …“

    Das ist wohl richtig. Sehr bezeichnend auch die äußerst „coolen“ Kaugummi kauenden Interviews mit umgedrehter Basecap.
    Wirkt manchmal unreif bw.

  21. Zum Glück ist er dennoch nicht vorbestraft. Das Privileg bleibt eher Protagonisten des bösen FCB vorbehalten.

  22. Ribben sagte am 18. Dezember 2014 um 10:22 :

    “heute weiß ich, das war eine Dummheit”.

    Na immerhin: Reus hat jetzt mehr Punkte auf dem Konto als der BVB! 😉

  23. @seit82: Aber als Vorbestrafter würde Reus wunderbar zum FCB passen, oder? 😉

  24. „WOW! UND DU FÄHRST VOLL AB!“

    Immerhin dürften seine „Hot Wheels“-Fahrstunden zumindest nicht erschwerend gewertet worden sein.

  25. … und wieder mal ein Kommentar, den selbst der smilie nicht wirklich witzig macht … Wie war das noch mal mit erst Denken, dann in die Tasten hauen?

  26. Sorry, chicken, aber angesichts Breno, Rummelfliege und Hoeneß sollte man ein wenig Spott abkönnen – oder waren das für dich alles Bagatelldelikte? Außerdem läuft es doch sportlich bei euch dafür um so besser. Und das ist doch die Hauptsache. Oder?

  27. @Paule: Kann man hier die „Verbergen Funktion“ einführen. Klappt bei comunio z.B. super!

  28. …der ist nicht vorbestraft, denn er gehört zum reich des guten, schönen und wahren, blitzsaubere jungs, blablabla…kloppo gestern sinngemäß in der PK: „trotzdem ein publikumsrückhalt wie es ihn wahrscheinlich kein zweites mal auf der welt gibt“ – das ist es, was an dem haufen so nervt und was gleichzeitig so lächerlich ist: „liebt uns halt bitte, findet uns doch ganzganz toll. und wenn nicht, dann loben wir uns halt selbst“. machen wir. versprochen. ihr werdet der weltbeste zweitligist, garantiert!

  29. Die ignore-Funktion funktioniert doch manuell wunderbar. Man muss nur „wollen“. 😀

    Mal was anderes: Lewa, Rode, Alonso und Benatia fallen gegen Mainz aus. Da bleibt echt nicht mehr viel. Vor allem defensiv. Rafinha, Dante, Boateng, Bernat, Schweinsteiger…einen vergessen? Ach ja Hoibjerg und Gaudino vlt.
    Aber Alaba, Benatia, Lahm, Alonso, Rode, Thiago und Martinez sind schon ordentlich Ausfälle für die Defensivzentrale. Irgendwie rechne ich mit einem schweren Spiel und denke fast, dass wir Punkte liegen lassen (müssen). Heidel hat ja seine Jungs schonmal rechtzeitig aufgehetzt…

  30. Als ob das nicht genug wäre schießt Acki Watzke tatsächlich noch den Vogel ab:

    „Marco hat sich zu dem Schritt entschieden, ohne Führerschein zu fahren, als er 18 oder 19 Jahre alt war. Anschließend erst kam diese unfassbare Prominenz…
    Da konnte er natürlich schwerlich zu einer Fahrschule fahren und sagen: „Ich möchte gern den Führerschein machen‘. Das wäre ja sofort rausgekommen, und es war ja bekannt, dass er schon zuvor Auto gefahren war.“

    Das ist nur noch peinlich…

  31. @rotweiss: Habe gar nicht behauptet, dass Reus vorbestraft ist. Das war conjunctivus simplicissimus. (Und nein, den gibt es so nicht). Statt „als Vorbestrafter“ hätte ich auch „wäre er vorbestraft“ schreiben können.

    Sollte allerdings, wie derzeit gemunkelt wird, ein gefälschter Führerschein im Spiel gewesen sein, dann wüsste ich nicht, wieso man Reus wegen Urkundenfälschung (oder Beauftragung) nicht drankriegen sollte. Und dafür gibt es meines Wissens nach nicht nur Punkte in Flensburg. Für mich liefe das jedenfalls nicht mehr unter Kleiner-Jungen-Streich.
    Ist jedenfalls peinlich oder saukomisch, je nach Sichtweise, dass Reus für Opel und Aral Werbung macht(e). Mal schauen, wie die darauf reagieren.

    Als Verein würde ich für Reus über eine Strafe nachdenken, denn wenn manche Fußballprofis laut Vertrag bestimmte andere risikobehaftete Sportarten nicht ausüben dürfen, dann hat sich Reus unnötig Verletzungsrisiken (im Straßenverkehr) ausgesetzt (und andere Verkehrsteilnehmer). Da der Verein aber lieber noch schnell für Reus eine hohe Ablösesumme kassieren will, sieht man wahrscheinlich derzeit – IMHO feige – davon ab. Noch. Warten wir´ s ab.

  32. @Ribben #34: Hast ja Recht …

    Zum Spiel in Mainz: Denke auch, dass das noch mal ein nicht so leichtes Ding wird. Andererseits werde ich jedes Mal, wenn ich das denke aufs Neue extrem positiv überrascht in dieser Saison, von daher 🙂 … Ansonsten gilt weiter (wenn auch am Dienstag mal wieder unerhört): Keine weiteren Blessuren bitte!

  33. Ribben meinte: „Das ist nur noch peinlich…“

    Allerdings!
    Vielleicht kommt noch heraus, dass Kevin G. mit 18 eine Bank überfallen hat (mit einer in Holland gefälschten Walther P22, die auffällig nach Käse roch), aber das nachträglich nicht mehr öffentlich kommunizieren konnte, nachdem er beim BVB ein Weltstar und dann sogar noch Weltmeister wurde. Auch in dem Fall würde man laut Aki Watzke „die Kirche im Dorf lassen müssen werden haben worden sein“ (Futur IV).

  34. Ich habe in meiner ehrenamtlichen Scoutfunktion für den FC Bayern am Dienstag Köln-Mainz im Stadion gesehen und kann berichten, dass Mainz keine, aber wirklich gar keine Gefahr darstellen sollte. Gegen einen 1.FC Köln, dem jeder Pass nach vorne akute Fußschmerzen bereitet, war Mainz die schlechtere, inaktivere und im Offensivspiel auch noch unstrukturiertere Mannschaft, die allerhöchstens durch gegnerische Fehler ein Tor hätte erzielen können. Die Defensivbewegung ist zwar mehr als ordentlich, sogar sehr gut, aber wir wissen ja, dass das inzwischen nicht mehr reicht, um sich gegen uns einen Punkt zu ergaunern.

    Tipp: Mainz – Bayern 0:4.

  35. Ausverkauf bei Schatjor diesen Winter?
    Wird dann wohl ein eigenartiges Spiel in Lwiw werden.

  36. #32: Ich stimme Alex44 zu (habe ich das gerade geschrieben??), soviel Spott sollten wir abkönnen.

    Aber schön, dass es beim BVB auch nicht besser ist. Übrigens, um das Bild vollständig zu machen, dürfte Kollege Rauball (vulgo: Raub-all) Rummenigge locker überholen, was windige Aktionen angeht. Wir sind doch alle gleich.

  37. Reus ist vorbestraft. Es steht im Zentralregister, aber nicht im Führungszeugnis. Laut Anwälten meiner Twitter-Timeline. Also muss er jetzt zu Bayern kommen oder wie? So als Krimineller?

  38. @El Tren: Es geht mir nicht um den „Spott“ (obwohl ich dabei bleibe: Witzig, und so war es doch wohl zumindest im Ansatz gemeint, witzig ist anders) sondern nur darum, dass die ewig gleiche Platte einfach nur langweilig klingt, wenn sie eben wieder und wieder läuft und wieder und wieder und wieder (ad infinitum) … aber wer’s denn gerne immer wieder hört bzw. auflegt. Bitte schön, da hat jeder seinen eigenen Geschmack.

  39. Ende

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.