Aus jung mach alt!

Dieses Motto scheinen die Knappen auch diese Saison bei ihren Transfers zu verfolgen, denn die Altersstruktur im Schalker Kader hat sich auch diesmal erneut erhöht, kein Wunder wenn man gleich drei hoffnungsvolle Talente aus dem Kader streicht, namentlich sind dies:

  • Mike Hanke (21 Jahre, nach Wolfsburg)
  • Michael Delura (19 Jahre, nach Hannover)
  • Fabian Lamotte (22 Jahre, nach 1860 München)

Soviel zum Thema „wir setzen auf junge, ehrgeizige Spieler, die den Weg weisen in eine königsblaue Zukunft ohne Schulden und mit Perspektive“!

Aber was soll es, die StumpenRudi-Kicker haben ja genug Geld und Visionen auf abkassierende und „motivierte“ Spieler vom Schlage eines kleines,dickes Ailton zu setzen…