So ein Pech!

Da hatte die halbe Bundesliga und Blogosphäre verzweifelt und flehend auf einen Ausruchter der Bayern in Gladbach hingefiebert und dann präsentiert sich der Fohlen-Nachwuchs als phasenweise Bundesliga-untauglicher Kicker-Haufen – dumm…

Und dabei gab es noch so einiges an diesem Spiel zu kritisieren, z.b. dass das Spiel eigentlich 4:0 und nicht nur 3:1 für die Bayern hätte ausgehen müssen (klares Abseits vor dem Gladbacher 1:2 und kein Abseits vor Makaay erstem Versuch zum 3:1!), aber Makaay ist halt trotz der zwei Tore noch nicht wieder der Alte, sonst hätte er insgesamt 4 Tore geschossen (inkl. des nicht gegebenen Tores)…

Aber genug von der rosaroten Malerei…

Was wirklich gut war: Sagnol, Lucio und vor allem Brazzo nach seiner Einwechslung!

Brazzo ist schon ein Phänomen und mein eigentlicher Liebling in diesem Team!

Lange war er mit wechselnden Verletzungen zuletzt ausser Dienst und wenn man ihn heute gesehen hat, wie er, nach der letzten Nacht an der Steckdose, wie zu besten Zeiten über den Platz gefegt ist – Wahnsinn!

Allein seine Flanke vor Makaays Traumtor…

Solche Schicksale und feinen Nuancen bekommt man natürlich nur mit, wenn man nicht verblendet an das Thema Bayern herangeht, was einigen Blogosphären-Autoren zunehmend schwerer fällt, ob der nicht mehr zu leugnenden Dominanz der Bayern, wobei im Rausch oft ausgeblendet wird, dass die Bayern überhaupt nicht so überlegen sind – alles nur Image. Den Bayern wäre recht einfach beizukommen, aber wieso sollte ich das hier preisgeben, findet es gefälligst selbst heraus!

Ich erfreue mich jetzt erst mal am gelungenen Rückrunden-Auftakt – Prost!

Klick zum Ende der Kommentarliste

5 Gedanken zu „So ein Pech!

  1. Erst seit 7 Tagen Blogger und schon so frech?

    Naja, wir wollen mal nicht so sein…

    Zum Rest Deines Kommentares: Die Hoffnung (auf Bayern-Ausrutscher) stirbt zuletzt, oder? 😉

  2. Na, Huldigungen kriegen die Bayern schon genug;-) Und in der CL weht ein anderer Wind, auch wenn man sich natürlich noch schwerere und sympathischere Gegner als Milan hätte vorstellen können.

  3. Schaun wir einfach mal, was beim diesjährigen CL-Abenteuer am Ende rauskommt…

    Milan ist nicht unschlagbar, kann aber auch saustark werden, also alles offen, würde ich sagen…

  4. Tja, der Brazzo vom Hamburger Chancentot zum absoluten Comebacker im Starensemeble des Ergebnisfußballs, überrascht mich auch immer wieder positiv, das Bürschchen. Nur, dass er seine Schwester mit dem Copado verkuppelt hat (oder hat er die Schwester vom Copado?)… weiß ich gerade nicht mehr genau…. Ist ja auch egal…

  5. Brazzo ist für mich echt der Held, wirklich!

    Was der an Herzblut und Einsatz zeigt, da können sich einige ’ne dicke Scheibe von abschneiden!

    Und mit dem Mädel komme ich auch immer durcheinander, ich weiß nur, dass der Copado der Schwager von ihm ist…
    😉

  6. Ende

Kommentare sind geschlossen.