Die Championsleague läuft schon seit

zwei Qualifikationsrunden auf vollen Touren – in der dritten Runde dürfen jetzt auch endlich die dritt- und viert-klassigen „Champions“ mitspielen.

Man kann davon halten was man will, auch der FC Bayern hat 1999 im CL-Finale gestanden, obwohl er zuvor nur Vizemeister geworden war (ebenso wie ManU übrigens), aber Championsleague halte ich immer noch für den falschen Begriff…

Die UEFA hat einmal mehr per Setzliste dafür gesorgt, dass nur ja die Favoriten die Gruppenphase erreichen, aber vor allem dürfte sich Roter Stern Belgrad freuen, werden sie sich doch sehr wahrscheinlich für die dritte Runde qualifizieren (nach einem 1:0 in Cork) und danach offensichtlich kampflos die Gruppenphase erreichen, da die UEFA den AC Mailand nur pro forma an der Auslosung hat teilnehmen lassen, um ihn in den nächsten Tagen auszuschließen!

Aber zurück nach Deutschland, zurück zum Hamburger SV.

Der HSV war doch allen Ernstes bei der Auslosung gesetzt – man möge mir auf die Sprünge helfen: Was hat der HSV in den letzten Jahren in der Championsleague erreicht?

Wie auch immer, selbst wenn sie nicht gesetzt gewesen wären, hätten sie gute Chancen gehabt, sich für die Hauptrunde zu qualifizieren und irgendwie würde ich mich darüber auch ein wenig freuen, denn dann hätten sie endlich eine vergleichbare Mehrfachbelastung wie Bayern oder Bremen und könnten sich nicht mehr so sehr verstecken – dass es trotzdem in der letzten Saison nur zum dritten Platz hinter Bayern und Bremen gereicht hat, spricht eindeutig für die beiden Zweitplatzierten in Deutschland!

Jetzt spielen die Doll-Kicker also gegen Osasuna und das wo doch einige HSVer zunächst noch verdrängen wollten, dass es überhaupt schwere Gegner in der 3.Quali-Runde gäbe…

Die Aufgabe sollte lösbar und somit das Vermächtnis von kleines, dickes Ailton in Hamburg nicht ganz so tragisch sein wie noch vor Monaten befürchtet!

Schaffen es Hanseaten widererwartend doch nicht in die Königsklasse aufzusteigen, wäre allerdings der Sommerspaß komplett… 😉

Wir warten ab!

Klick zum Ende der Kommentarliste

2 Gedanken zu „Die Championsleague läuft schon seit

  1. Was musst Du doch für ein (Fußball)Leben führen, dass Du nur darauf wartest, Dich an der Niederlage einer auch noch schöneren Fußball spielenden Mannschaft erfreuen zu dürfen 🙂
    Da wartest Du vergeblich, hol‘ Dir Deinen Fußball-Sommerspaß woanders und schau endlich das Elber Abschiedsspiel 😉

  2. Ich führe ein sehr schönes (Fußball-)Leben, mit meiner Einstellung hat man fast immer ziemlich viel multiplen Spaß… 😉

    Ob die Mannschaft die ich verlieren sehen will, schönen Fußball spielt oder nicht, ist zunächst mal nur sekundär, das Ergebnis ist das entscheidende…

    Wenn Arena endlich mal liefern würde, hätte ich bzgl. Elber-Abschied auch schon alle Bälle im Trocknen… 😉

  3. Ende

Kommentare sind geschlossen.