Klose und van der Vaart zum FC Bayern

Wer in der Überschrift das Fragezeichen vermisst, darf es selber setzen…

Nachdem uns von Seiten des HSV der Niederländer ja inzwischen schon mehr oder weniger angeboten wird, ist Klose einem möglichen Transfer auch nicht abgeneigt:

„Mein Traum ist es, im Ausland zu spielen. Aber Bayern ist ein Top-Verein. Mal schauen, was passiert.“

Zu seinem bis 2008 datierten Vertrag:

„Ich bin total glücklich in Bremen“, betonte der Nationalstürmer. „Aber ich gehe davon aus, dass mir Werder bei einem Top-Angebot 2007 keine Steine in den Weg legen würde.“

Aktuell soll er wohl 25-30 Mio. Euro wert sein, aber 2007, ein Jahr vor Vertragsende würde ich eher auf 15-20 tippen, was immer noch dem 4-5-fachen der für ihn gezahlten Ablöse entspricht…

Gutes Geschäft…
😉

Klick zum Ende der Kommentarliste

4 Gedanken zu „Klose und van der Vaart zum FC Bayern

  1. No no never
    Van der Vaart mag ich ja gerne glauben, aber selbst, wenn er dort richtig zitiert wird, halte ich es für sehr, sehr unwahrscheinlich, dass Fußballgott Miro Klose an die Isar wechselt. Seien wir doch mal ehrlich: was hat Bayern (Positives), was Werder nicht hat? Ich glaube auf den Medienstress kann Klose gut verzichten und Werder wird ihm schon ein gutes Vertragsangebot machen, mit dem man sich vor den Bayern nicht verstecken muss. Die Chancen auf einen Champions League Sieg sind bei beiden Mannschaften gleich (schlecht)…

    Miro wird wechseln. Davon bin ich auch überzeugt. Aber er geht ins Ausland. Und nicht zu den Bayern. Falls doch, dann nur im Tausch mit Poldi 🙂

  2. Miro Klose wird bestimmt nicht zu den Bayern gehen, wenn er auch gute Angebote aus dem Ausland haben sollte, und davon ist bei seinem jetzigen Leistungsniveau durchaus auszugehen, auch wenn wir ja frühestens über 2007 reden.
    @Oliver: Van Buyten und vor allem Poldi haben doch immer schon gesagt, dass sie gerne zu den Bayern gehen würden. Das kann man eben nicht mit Klose vergleichen.

  3. Naja denke ich ja auch (dass er eher ins Ausland geht), aber seine aktuelle Aussage gibt da offenbar Interpretationsraum…

    Ich meinte übrigens bzgl. DvB und PrinzPoldi nicht das was die beiden, sondern was die Vereine gesagt hatten…

  4. Ende

Kommentare sind geschlossen.