Schlaudraff zu den Bayern!

Naja, war ja zuletzt schon abzusehen…

Am besten gefallen mir bei sowas immer die Sprüche:

„Mein Gefühl hat für die Bayern den Ausschlag gegeben“

Übliches Geschwätz, fehlt nur noch „wenn ein Angebot der Bayern kommt, muss man zuschlagen“ oder „der FC Bayern ist die Nummer 1 in Deutschland“

Etwas anders liegt die Sache hier:

„Schlaudraff hat angerufen und mich persönlich von seiner Entscheidung in Kenntnis gesetzt. Er kommt nicht zu uns. Kein Wunder, bei der Konkurrenz“, wird Dortmunds Manager Michael Zorc zitiert.

Das sind die Sprüche, die ich hören will!

Jetzt bleibt nur abzuwarten, wer von den aktuellen Offensivkräften bleiben darf…

Klick zum Ende der Kommentarliste

6 Gedanken zu „Schlaudraff zu den Bayern!

  1. Das wird ein harter Kampf!
    Ich bin ebenfalls gespannt wer am Ende die Nase vorne haben wird im Kampf um die Plätze im offensiven Mittelfeld. Ich persönlich denke, dass man sich wohl über kurz oder lang von Santa Cruz und Karimi verabschieden wird. Habe zwar nichts gegen diese Beiden Akteure, aber allein der Gedanke an ein deutsches oM mit Schweini, Schlaudraff und/oder Deisler gefällt mir.

  2. Könnte so sein, allein weil Karimi offensichtlich immer noch Probleme mit der Integration und RSC inzwischen wohl genug Chancen bekommen hat!

  3. Karimi muss gehen
    Der einzige, bei dem ich mir vorstellen kann dass er gehen muss ist Karimi, dessen Vertrag ja auch glaube ich Ende der Saison ausläuft.

    Santa Cruz wird bis zur Rente bleiben denke ich mal. 😉
    Vielleicht kriegt er jetzt aber mal ein bisschen Druck und zeigt mal was er (wohl) kann.

  4. Ich denke RSC sollte vielleicht mal ausgeliehen werden, bei uns wird das so schnell nix mehr werden mit ihm…

  5. Ich glaube, dass der Vertrag mit Pizarro einfach nicht verlängert wird.

  6. Ende

Kommentare sind geschlossen.