Da hat er uns aber mal richtig heimgezahlt!

Michael Ballack wehrte sich gegen die Kritik an seiner Person, na sowas…

„Die Tatsache, dass es im Lauf der Monate von Seiten der Bayern immer mehr populistische Aussagen zu meiner Vertragssituation gab, dass man am Ende sogar versucht hat, die Fans gegen mich aufzuwiegeln, kann ich ganz gut einordnen“

So kannst Du das, ja?

Da liegst Du aber leider ein wenig falsch, denn die Bayern-Führung musste die Bayern-Fans gar nicht „aufwiegeln“ – das hast Du ganz alleine geschafft, Balla!

Darf ich mal ein paar Deiner Rückrunden-„Glanzleistungen“ zitieren?

Versteckt in Kaiserslautern, im Meisterschaftsendspiel.
Schlecht gegen Stuttgart.
Untergetaucht im Pokalfinale.
Pomadig gegen Kölns FC.

Und nicht zu vergessen seine „Leistung“ im entscheidenden Championsleague-Spiel in Mailand!

Klick zum Ende der Kommentarliste

3 Gedanken zu „Da hat er uns aber mal richtig heimgezahlt!

  1. Korrekt! Ballack hat sich die Kritik selbst zuzuschreiben. Wenn er so auftritt wie zuletzt bei den Bayern, wird er sich bei Chelsea schnell auf der Bank wiederfinden.

  2. Das ist nicht der Punkt, Stefan, aber ich denke, das hast Du auch verstanden, Du wolltest nur ein bisschen provozieren… 😉

  3. Ende

Kommentare sind geschlossen.