Heute fand die WM in Deutschland

(endlich) ihren Abschluss.

Die Urteile gegen Zidan und Materazzi wurden gesprochen – sie fielen eher milde aus

Zidane bekam drei Spiele Sperre und 4.800 Euro Strafe, Materazzi zwei Spiele und 3.200 Euro Strafe aufgebrummt.

Mir ist das inzwischen egal, die WM für mich schon gefühlte Monate her, ich wieder im Bundesliga-Fieber und im Gegensatz zu Malte mache ich hier keine Fässer mehr auf – nicht weil ich nicht könnte, aber das Thema ist einfach durch und wer hätte denn bitteschön ernsthaft damit gerechnet, dass die Fifa die Hosen runterläßt und irgendwelche Änderungen am Status Quo der WM-Entscheidung vornimmt?

Eben, drum – Ende der Durchsage.

2 Gedanken zu „Heute fand die WM in Deutschland“

Kommentare sind geschlossen.