Danke Werder, danke HSV!

Die hanseatischen Glanzlichter machen den FC Bayern ab sofort zum alleinigen Empfänger der deutschen TV-Geld-Ausschüttung innerhalb der Championsleague!

Abgesehen davon zeigte sich auch so schon ziemlich deutlich, wer hier aus deutscher Sicht in Europa die Hosen anhat

Der deutsche Meister hat mit dem Einzug ins Achtelfinale inklusive Zuschauereinnahmen bereits rund 30 Millionen Euro sicher und profitiert bei den Prämien-Zahlungen der Europäischen Fußball-Union (UEFA) zudem vom Ausscheiden des SV Werder Bremen und des Hamburger SV. Die Bremer kommen inklusive der Einnahmen aus den drei Heimspielen voraussichtlich auf 20 Millionen, das sportliche Desaster des HSV in der Champions League wird immerhin mit rund 17 Millionen Euro an Einnahmen versüßt.

P.S. Zur Championsleague gibt es noch einen gesonderten Bericht!

Klick zum Ende der Kommentarliste

8 Gedanken zu „Danke Werder, danke HSV!

  1. „wer hier aus deutscher Sicht in Europa die Hosen anhat…“
    na, sind Euch noch nicht ALLE Felle davongeschwommen?
    lach mich wech…

  2. Ist doch schön, wenn ich Dich noch erheitern kann, den Satz darfst Du mir aber trotzdem noch mal genauer erklären…

  3. Äpfel und Birnen
    Du willst doch nicht ernsthaft behaupten die Bayern wären in Bremens Gruppe weitergekommen? Unser Ausscheiden war doch bestimmt Teil des van Buyten Deals, damit das Geld wieder reinkommt. Genau wie das Entsorgen von Guerrero…

  4. Viel Erfolg!

    Der deutsche Fußball würde mit Sicherheit profitieren, wenn ihr die Hosen anbehalten würdet und den Pott mal wieder nach Good Old Germany holen würdet. Zum Einen wäre das sehr prestigeträchtig, was sich unmittelbar in den Einnahmegeldern widerspiegeln würde und zum anderen brauchen wir jeden Punkt in der 5-Jahreswertung der UEFA.

    Und richtig Angst müssen wir vor euren dadurch errungenen Mehreinnahmen auch nicht haben. In der Liga werdet ihr uns auch weiterhin mit euren teuren Stars hinterherhecheln.

    Also, viel Erfolg!

  5. Schon wieder ganz schön mutig, Karsten, nach dem dritten 6er gegen einen Abstiegskandidaten… 😉

    Wenn es um die 5-Jahreswertung geht, hätte Werder eigentlich weiterkommen müssen (was sie jetzt im UEFA-Pokal tun sollten) und der HSV hätte gar nicht teilnehmen dürfen! Leider ist beides anders eingetreten und jetzt müssen zwar wir die Kohlen aus dem Feuer holen, aber der Quotient bleibt ja beschissen, ergo ist es fast chancenlos, dass wir alleine das weitere Abstürzen der Bundesliga verhindern…

    Zum Thema Liga: Ja, die Herbstmeisterschaft ist euch kaum noch zu nehmen (auf jeden Fall nicht von uns!), was allerdings im nächsten Jahr geschieht, möchte ich gerne mal abwarten, aber das Thema hatten wir ja schon bei Dir diskutiert!

  6. Meines Wissens nach zählen Siege im internationalen Bereich für die 5-Jahreswertung gleich viel – ganz egal ob Champions League oder UEFA-Cup. Von daher müssen WIR wohl die Kohlen aus dem Feuer holen. Ich gehe nämlich davon aus, dass WIR noch einige Spiele (und Siege) mehr haben werden als IHR.

  7. Deshalb schrieb ich ja:

    „Wenn es um die 5-Jahreswertung geht, hätte Werder eigentlich weiterkommen müssen (was sie jetzt im UEFA-Pokal tun sollten) und der HSV hätte gar nicht teilnehmen dürfen!“

    BTW sind in den letzten Jahren diverse CL-Absteiger direkt in der nächsten Runde des UEFA-Pokals ausgeschieden (s. Dortmund, Leverkusen, etc.) – also alles Glück der Welt für euch!

  8. Ende

Kommentare sind geschlossen.