Ein richtiger Kerl!

Ach, der Torsten.

Er wäre so gerne ein richtiger Kerl. So richtig wild. Deshalb haut er ab und zu mal lustige Sprüche raus und brüllte nach dem zu Recht verlorenen Derby gegen den HSV auch lauthals in der Kabine herum:

„Alles Scheiße hier! So kann es nicht weitergehen. So verspielen wir alles!“

Zumindestens kann ich ihm da mal nicht widersprechen. Selten genug.

Parallel hatte ich ja schon vorletzte Woche auf mögliche Risse in der perfekten Transferwelt der Bremer hingewiesen.

Der Lauf von Zidan ist ja nun auch gestern nicht unterbrochen worden. Der Wahnsinn.

Aber zurück zu Frings.

Im letzten Kicker (s. Urlaub-Thread) fühlte sich unser langhaariger Ex-Freund einmal mehr berufen ein paar Sätze zum Besten zu geben. Über Zidan.

„Quatsch!“

Soso.

„Zu glauben, Zidan und Andreasen könnten uns in unserer augenblicklichen Lage helfen, ist völliger Blödsinn.“

Achso. Stimmt. Da hast Du natürlich Recht, Torsten. Die Rückrundentabelle lügt nicht!

Richtig humoresk wird’s aber erst später:

„In Mainz ist Zidan der unbestrittene König, vielleicht braucht er dies um seine Leistungen zu bringen. Für uns war er nicht gut genug.“

Hui. Jetzt begibt er sich aber auf gaanz dünnes Eis, oder?

Wie war das noch mit einem gewissen Torsten F., der mal ein Jahr beim FC Bayern spielte, nur um einmal in seinem Leben Deutscher Meister zu werden?

Damals hatte ich Sätze wie diesen hier im Kopf:

„In Bremen ist Frings der unbestrittene König, vielleicht braucht er dies um seine Leistungen zu bringen. Für uns war er nicht gut genug.“

Klassisch übrigens auch sein Gespür für Meisterteams:

2002 Wechsel von Bremen nach Dortmund (bis 2004). Werder wurde 2004 Meister.

2005 Wechsel als bayerischer Meister zurück in die Provinz. Meister wurde auch 2006 allerdings der FC Bayern.

Und 2007?

Wohl eher ein Meister aus Schalke oder Stuttgart…

Klick zum Ende der Kommentarliste

Ein Gedanke zu „Ein richtiger Kerl!

  1. Ach, der Frings… Muss man über den mehr wissen als seine „Frisur“, und dass er seine Tattoos gerne in der Bild spazieren trägt? Solche Leute gehören einfach nach Bremen, denn wenn sie mal was sagen hört es (glücklicherweise) in 90% der Fälle niemand.

  2. Ende

Kommentare sind geschlossen.