Königsblauer DFB

Na an Unterstützung mangelt es den Schalkern in diesen Tagen offensichtlich wirklich nicht. Da kommt Wohlwollen von ganz oben.

„Die Zeit ist reif für einen deutschen Meister Schalke 04“, sagte Theo Zwanziger

Überraschenderweise findet das die Konkurrenz gar nicht lustig.

„Ich habe mich furchtbar aufgeregt, als ich die Aussagen von Zwanziger gelesen habe, dass es gerecht wäre, wenn Schalke Meister wird. Was soll daran gerecht sein?“, sagte der Coach des Tabellenzweiten am Donnerstag in Stuttgart. „Ich halte diese Aussage eines DFB-Präsidenten für ziemlich schwach. Ich hatte mal eine hohe Meinung von ihm. Das hat sich jetzt völlig relativiert.“

Jetzt war das natürlich alles nicht mehr so gemeint…

„Ich bin nicht im Geringsten parteiisch“, teilte Zwanziger mit. […] Dies bedeute aber „selbstverständlich nicht, dass ich nicht genauso dem VfB Stuttgart oder Werder Bremen und deren Anhängern den Gewinn der Deutschen Meisterschaft gönne“

Na dann ist ja alles in Ordnung. In Bremen reagiert man im Übrigen ziemlich gelassen auf die Aussagen des obersten Fußballers in Deutschland, hatte er doch im Februar in Bremen Folgendes zum Besten gegeben:

„Ich habe mich schon sehr früh in dieser Saison auf Bremen festgelegt. Es ist eine Top-Mannschaft, der ich den Titel wirklich sehr gönnen würde.“

Wenn jetzt noch irgendwo ein Zitat von ihm gefunden wird, wo er den Bayern zur Meisterschaft gratuliert, ist die Sache rund…

Klick zum Ende der Kommentarliste

0 Gedanken zu „Königsblauer DFB

  1. Und das ausgerechnet aus dem Mund eines jenen Veh’s, der doch immer so defensiv mit Fragen im Bezug auf die Meisterschaft umging. 🙂

  2. Na jetzt so kurz bevor sie Schalke überholen, wird er halt doch ein wenig nervös… 😉

  3. Ich frage mich schon, warum ein DFB-Präsident nicht ein Herz für einen bestimmten Verein haben soll. Ohne wäre er ja wohl kaum ein echter Fußballer.

    Solange er bei seiner Arbeit neutral ist, sollte das ja wohl egal sein.

  4. Ja klar. Darf er. Aber zum einen ist er zunächst einmal DFB-Präsident aller Fußballer in Deutschland und zum anderen hat er vor Monaten schon mal das „Gegenteil“ behauptet… 😉

  5. Wenn Schalke jetzt dank des Schiris in Dortmund gewinnt, dann wird die Sache erst richtig nett.

    Ich stehe hier grad vor einer Entscheidung, die ich bis morgen treffen muss:
    Guck ich morgen Bayern ODER HSV (Local Heroes) ODER Meisterschafts- und Abstiegskampf (Ohne Bayern und HSV). Was hat Arena denn da geritten?

  6. Was soll Arena da schon groß geritten haben? Ein Spiel, wo es um nichts mehr geht? Wieso sollte man dem Beachtung schenken, wenn nebenan wahrscheinlich die Meisterschaft entschieden wird?

    Ist schon ok. Ich schwanke noch, was ich mir anschaue. Aktuell bin ich bei 60:40 pro Bayern-Spiel…

  7. Ende