Kein zweiter Ribéry

Zumindestens nicht in München. In der nächsten Saison.

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge sagte der „Sportbild“: „Ob Verteidigung, Mittelfeld oder im Angriff – ich sehe in keinem Mannschaftsteil irgendwelche Baustellen. Der Kader ist komplett.“ Wenn überhaupt, müsse man nur geringfügige Veränderungen vornehmen.“ […] „Jedes Jahr ein Kraftakt wie in der vergangenen Saison ist nicht möglich“, sagte Hoeneß.

Selbst unser neuer Trainer soll das so sehen.

Bei einem Gespräch mit Jürgen Klinsmann, der ab Juli neuer Trainer in München ist, habe er nicht das Gefühl gehabt, dass dieser große Forderungen habe, was Neuverpflichtungen betreffe.

Na dann kann ja nix mehr schiefgehen…

Klick zum Ende der Kommentarliste

0 Gedanken zu „Kein zweiter Ribéry

  1. Naja, die Bayern-Bank ist ja auch ne Bank.
    Ottl, Schweini, Poldi, Schlaudi, Borowski, Kroos, Görlitz (?)
    Hummels kommt ja auch irgendwann wieder.

    Alles (potentielle) deutsche Nationalspieler, die da bei euch auf der Bank sitzen (werden).

    Sind natürlich alle (noch) keine Weltstars wie Ribery, aber könnten welche werden – wenn man sie denn lässt. Verstehe auch nicht ganz, warum ihr Boro geholt habt.

    Hoffe, dass ihr wenigstens den ein oder anderen mal dauerhaft spielen lasst oder abgeht/ausleiht. Für euch wäre es ja am besten, ihr macht es wie bei Lahm – gebt ein Talent ab und bekommt einen Topmann zurück. Nur außer den schwatzgelben ist wohl keiner mehr so blöd und spielt den Ausbildungsverein für euch 🙂

    Aber die Transferpolitik des deutschen Vorzeigevereins in Bezug auf deutsche Nationalspieler ist wohl eine never-ending-story…

  2. Wieso siehst Du Boro bei uns auf der Bank? Ein bißchen grün-weißer Frust? 😉

    Ich hab’s schon mal gesagt: Zé Roberto hört definitiv 2009, also am Ende der nächsten Saison auf. Ferner ist van Bommel nicht mehr der Jüngste und wenn das Boulevard und alle anderen die Spaß dran haben, MvB endgültig (und unberechtigt) in die Metzger-Ecke zu stellen, dann steht der uns keine 34 Spiele pro Saison zur Verfügung.

    Ergo haben wir für die Doppelsechs ab 2009 nur Ottl, Demichelis (eigentlich IV), Lahm (eigentlich AV) und Altintop (eigentlich Aussenbahn). Nicht wirklich prall, oder?

    Aber gerne darfst Du weiter das Gegenteil behaupten. Das einzige, was an diesem Transfer nicht passt, er kommt ein Jahr „zu früh“. Dafür war er aber jetzt kostenlos. Im nächsten Jahr hätten wir euch wieder zweistellige Mio.-Beträge in den Hals geworfen.

    So gefällt’s mir besser. 😉

    Zu den anderen: Görlitz ist AV und kommt im Sommer wieder. Ist eine weitere Option, falls Lahm nicht bald wieder die WM-Form wiederfindet oder sich Sagnol nur mit seinem Kapitänsamt und nicht mit seinen Flanken beschäftigt.

    Hummels kommt tatsächlich erst in zwei(!) Jahren wieder. Dann halte ich ihn für einen guten IV, der bei uns den letzten Schliff erhält. Auch für die IV gilt: Lucio will spätestens 2009 weg aus Deutschland. Demichelis wird nicht jünger und wenn er weiter so spielt auch für andere Vereine in Europa interessant. Was mit van Buyten wird muss man abwarten. Läuft alles wie ich mir das vorstelle, spielen ab 2009 Hummels und Breno in der IV.

    Kroos gehört imho ohnehin die Zukunft. Entwickelt der sich so weiter, wird er tatsächlich die neue 10 beim FC Bayern und kurz danach in der NM… 😉

    Schweinsteiger? Tja. Da hängt alles von den nächsten Monaten ab. Bekommt er in der Rückrunde die Kurve, sich weniger mit Mode und mehr mit seinem Spiel zu beschäftigen und bekommt er spätestens im ersten Jahr unter Klinsi seine Lethargie aus seinem Spiel, dann hat er beim FC Bayern noch eine Zukunft, andernfalls könnt ihr den immer noch haben. So ab 2009…

    Schlaudraff. Auch hier ist noch jede Menge Potential. Er ist imho der perfekte Einwechselspieler. Im Gegensatz zu Poldi kann der nämlich von 0 auf 100 durchstarten. Nur mangelnde Konzentration hat ihn gestern um eine weiteres Tor in Schalke gebracht.

    Podolski. Ist auf einem guten Weg. Trotz Toni und Klose. Das perfekte Druckmittel. Nicht zu Unrecht hat er zuletzt auch mal von Anfang an gespielt. Wir brauchen ihn mindestens als Fallback. Denn so eine Situation wie zu Saisonbeginn oder in der Vorbereitung, als wir (fast) nur mit Amateuren im Sturm spielten, ist für Erfolge tödlich.

  3. Sehe das ganz ähnlich. Gerade die letzten Spiele (und das wird sich in den nächsten Wochen auch nicht ändern, denke ich) haben gezeigt, dass man (von Ausnahmen abgesehen) wirklich auf den gesamten Kader zurückgreifen muss.

    Und wenn uns die letzte Saison etwas gelehrt hat, dann wohl, dass es für einige Spieler die so vorhandene Konkurrenz wohl braucht, weil sonst auch Stammspieler schnell mal das Phlegma packt.

    Mich hat der Borowski-Transfer zwar auch ein wenig überrascht, aber gerade auf die längere Perspektive von Zé und vB ist der absolut sinnvoll. Gerade die beiden werden in der nächsten Saison schon die ein oder andere Auszeit nehmen müssen, sei es alters- oder kartenbedingt. Daher bin ich mir auch ziemlich sicher, dass Boro auf seine Einsätze kommen wird.

  4. Naja, wenn Klinsi mit Doppel-6 spielen wird, dann hast du recht, Boro kann die 6 ganz gut spielen. Aber wenn Kross durchstartet wäre er ja eher was für OM, also Raute. Und Ottl sehe ich ganz stark, auch für die NM.

    Ich meinte jetzt auch nicht, dass insbesondere im DM bei euch was fehlt, aber dass allgemein bei euch in vielen Mannschaftsteilen ein Überangebot besteht. Macht zwar einerseits Druck auf die die spielen, demotiviert aber die auf der Bank.

    Zu Hummels. „Den letzten Schliff“. *hust*. Ich kenne ja so einige, die „die Lehre beim FCB antreten“ und dann den Beruf wechseln 🙂 Scherz beiseite, dass die Talente bei euch geschliffen werden, naja. Allgemein ist sowas übrigens recht arrogant bzgl. der Trainingsarbeit in anderen Vereinen.

  5. Achso eine Frage noch, nur aus Interesse, ich weiß es nicht mehr: Wer hat Ze verjagt? Hitzfeld oder schon Magath?

  6. @Luke: Ich habe den größten Respekt vor der Trainingsarbeit beim BVB. Was die für Hochkaräter in der IV haben – Wahnsinn. 😉

    Nein. Im Ernst. Ich erwarte, dass die Hummels zumindestens zum „gestandenen“ BuLi-Spieler machen.

    Zé Roberto hat tatsächlich Magath verjagt. Der war ihm wahrscheinlich zu filigran… 😉

  7. Die IV vom BVB ist wirklich der Hit – insofern hast du schon recht. Naja, alle reden doch immer davon, dass auc hdie alten wieder in Jobs kommen müssen und das Renteneintrittsalte wurde ja auch erhöht…

    Scherz beiseite, ich meinte das eher allgemein. Selbst bei Ballack hat UH ja gesagt, dass er jetzt zum Weltstar reifen kann… (und Leverkusen macht imho eine sehr sehr gute Arbeit, was ihr ja zu schätzen wisst, bei den ganzen Ex-Leverkusener die bei euch spiel(t)en…

  8. Das sehe ich etwas anders: Wir brauchen im RM einen der mehr Tempo ins Spiel bringt, ähnlich wie Ribery auf links. Es ist ja nicht so, dass ich mir wieder einen 25-Mio-Mann für die Position wünsche, aber mit Schweinsteiger, Sosa und Altintop wäre ich als Bayern-Trainer nicht wirklich zufrieden. Allerdings habe ich bei Sosa noch einen Funken Hoffnung das er doch kein zweiter Dos Santos wird.

  9. Jein würde ich sagen. Das Problem ist, dass Leute wie Ribery nicht auf Bäumen wachsen und wir natürlich am Besten 11 davon im Team hätten. Geht aber nicht. Prinzipiell bin ich mit dem Team aktuell sehr zufrieden. Man darf sich da vill. auch nicht täuschen lassen. Uns happert es nicht am Spiel und nicht an den Chancen sondern an der Verwertung. Das kann man zum einen mangelnder Kaltschneuzigkeit zuschieben, zum anderem aber auch Pech.

    Unsere Heimspiele sehen im Moment nur so aus wie sie aussehen weil es aktuell das probateste Mittel ist sich hinten rein zu stellen, zu hoffen und einen Punkt mitzunehmen. Dies würde anders laufen wenn man mal auch aus den ersten 5 Chancen ein Tor erzielen könnte. (wäre dann wohl so ca. 20. Minute)
    Dann hat kein Gegner mehr den Mut sich mit voller Gewalt hinten rein zu stellen und zu zerstören. Das Spiel wird offener und es ist sowohl Links als auch Rechts mehr Platz vorhanden. Auf engstem Platz kanns aktuell nur der Ribery bei uns und darum wirkt das Spiel gegen destruktive Gegner auch so abhängig.

    Der Kader im Großen und Ganzen passt finde ich, wenngleich ich mich natürlich gegen einen 2ten Ribery auf Rechts oder z.B. einen Nasri nicht wehren würde. Aber da muss man vill. auch die Kirche im Dorf lassen.

    Unser Kader hat auch durchaus ausreichend Qualität für variables Spiel. Altintop und Boro sind komplette Mittelfeld-Allrounder die alles spielen können, Schweinsteiger und auch Ribery können sowohl links, als auch rechts als auch Mitte und gleiches gilt für einen Zé und für einen Kroos erst Recht. Da kann man durchaus fröhlich umstellen bis hin zu einem AV Altintop und einen DM Lahm, wenn man auch noch unsere Defensive ansieht.
    Unser Sturm ist ähnlich gestrickt. Klose und Toni sind eigentlich beides eher Mittelstürmer als sonst was. Kopfballstark und gut im Ball behaupten (auch wenn erst genannter halt ein kleines Leistungstief hat). Schlaudraff und Poldi beides Spieler die stark sind wenn sie aus der Tiefe kommen. Also für jede Spielsituation was dabei und nicht wirklich von Nöten erneut einen finanziellen Harakiri zu wagen.

    Wenn der Flipper da ist, darf man davon ausgehen, dass er wohl sogar noch einen Touch offensiver spielen lassen wird. Mehr Druck, offeneres Spiel. Muss man mal sehen welche Philosophie er mitbringt. Für die div. Varianten hat er das „Material“ mit Sicherheit zur Verfügung.

    Wir haben im fast jedem Spiel ein Chancenplus welches man sonst wo „suchen“ müsste und man auch von früher nie gewohnt war. Wir machen nur zuwenig draus. Das alleine bereinigen keine Transfers und diese Chancen müssen auch erstmal erarbeitet werden. Mies ist unser Mittelfeld auf Rechts nun wirklich nicht.

    Hoffen tu ich persönlich auf eine Rückkehr von Görlitz auf Rechts. Sagnol kann entweder schön langsam das beißen anfangen oder sein englisch verbessern und einen Verein suchen der ein paar Euro abdrücken will. (Meine Meinung jetzt)
    Gerade bei ihm merke ich die Behäbigkeit der letzten Saison mehr als bei jedem anderem auf dem Feld. Und diese möchte ich nun wirklich schön langsam vergessen, verdrängen und begraben.

    Ach ja. Und die Aussage „nicht mehr sowas wie letzte Saison“ heißt ja nicht, dass nicht doch ein wirklich Guter kommt. Letze Saison legte man satte 70 Mille an, da sind 25 (die wir bsp. für Ribery gezahlt haben) eine ganze Nummer kleiner und „nicht sowas wie letzte Saison“. 🙂
    Lt. div. Berichten ist man aber wohl eher auf der Such nach einem DM, bzw. nach einem 4ten Stürmer sollte man sich vom Projekt „Schlaudraff“ trennen. Als DM bummelt man scheinbar zur Zeit sehr bei Lyon. Cana ist nur einer der Namen.

  10. DM verstehe ich nicht.

    Nach der WM gehe ich nicht davon aus, dass der Jürgeni sehr häufig auf die Doppel-6 setzen wird, oder?

    Also haben wir für eine Position:
    van Bommel, Ze Roberto, Ottl, Demichelis, Borowski, und mit Einschränkungen noch Altintop und Lahm.

    Ich sehe da nicht wirklich Bedarf. Auf der anderen Seite, nach irgednwas muss man ja immer mal gucken. Und in den anderen Mannschaftsteilen ist der Bedarf auch nicht größer.

    Die IV wackelt momentan immer mal ein bissl, aber da sind zur Zeit 4 ganz vernünftige Spieler im Kader (Breno rechne ich mal noch nicht dazu) die sich je nach Verletzung oder Formschwäche vertreten können und mit Breno und Hummels sind noch zwei junge Talente in den Startlöchern.

    Evtl. könnte ein rechter AV helfen, obwohl mit Lell, Lahm und einem (hoffentlich nur zur Zeit) formschwachen Sagnol da auch Varianten vorhanden sind. Erst recht wenn man noch einen Altintop dazuzählt und an einen Herrn Görlitz denkt.

    Ein dritter Topstürmer würde wohl auch nicht kommen, nur um Poldis Schicksal zu teilen. Also könnte man da nur einen zweite-Wahl-Mann oder ein Jungtalent holen. Und dann kann man auch Schlaudraff und Poldi als backups behalten, zumal die ja auch im OM noch einsetzbar sind.

    Nein, nein! Eigentlich gibts am Kader momentan nix dran zu wurschteln.

  11. geht Lahm nicht nach der EM eh zu einem großen (das sind die die Dienstag/Mittwoch spielen – nicht Donnerstags!) Klub? Oder erst 2009?

  12. Hm, demnach sollte er ja nach Bremen wechseln, aber nein, ihr spielt ja mittlerweile auch Mittwoch…

    Ernsthaft, meinetwegen kann er ruhig gehen, denn seine Auftritte waren in dieser wie der letzten Saison über weite Strecken nicht wirklich beeindruckend und sein Glück war wohl, dass Jansen jetzt länger verletzt war.

  13. Ende