Nix gesehen. Trotzdem gewonnen.

Vom gestrigen Pokalspiel der Bayern habe ich nix gesehen. Also live jetzt. Zusammenfassung gab’s über’s Internet. Heute morgen. Den Öffentlich-Rechtlichen sei dank.

Die Tore waren super. Das Comeback von Ribéry wohl auch. Des Weiteren stehen wir im Achtelfinale, überwintern im Pokal.

Muss man noch mehr wissen / sagen?

Klick zum Ende der Kommentarliste

0 Gedanken zu „Nix gesehen. Trotzdem gewonnen.

  1. Sei froh, gab auch kaum Grund zum Jubeln. das Erste Tor war etwas Balsam auf die Seele. Der Rest ehr Schonkost.

    Positiv: Klinsi lässt MvB auf der Bank. Sehr gut, das war nur Konsequent.
    Kein gegentor bekommen.
    ab udn an ansehnliche Spielzüge.
    Ribery ist wieder da.
    Klose hat sich sein tor erarbeitet.
    Oddo in der Offensive besser als lell.

    Negativ:
    Die Abwehr weiterhin völlig verunsichert.
    Schweinsteiger trifft nur gegen Portugal.
    Toni hat wohl tatsächlich ein formtief, das war teilweise schion hilflos.
    Die einwechselungen waren mir völlig unverständlich. Warum Ribery für KLOSE? Und warum immer sosa statt Kroos? Was ist da los?
    Warum immer noch so vile Abstimmungsprobleme?
    Warum spielt Demichelis so, wie in seiner ersten bayern Saison?

    Also herausgeschossen wurde keiner aus der Arena.

  2. @vadder

    von aussen lässt sich das so leicht für dich sagen

    aber sosa hat seine einsätze genauso veerdient wie kroos,
    beide haben das problem das sie nicht konstant ihre leistungen bringen. Auch ein Grund wieso beide keine Stammspieler sind , das Talent etc haben beide.

    Toni sehe ich dsa nicht so problematisch er hat kurze durststrecken , aber er wird auch wieder seine Toren machen.

    Bei Klose hat man nach langer Zeit wieder ein wichtiges 1.0 tore geschossen , ich hoffe der schiest noch weitere.

    Demichelis ist das schwer zu sagen wieso er wieder diese kleinen Fehler macht , aber er ist auch nur ein
    Mensch. Sobald sich die Bayern eingespielt haben, die nötige Sicherheit in der Defensive wird er auch zu seiner Form finden.

    aber das beste ist ja es wird rotiert!!!! zum glück auch , denn bayern kann nur nach dem leistungsprizip meister Werden . Mit Großen Sprüchen wird man auf jeden fall kein Meister und wird auch keine tore schiesen( podolski)-

  3. @asd: Bei Toni ist es wohl Pech zur zeit. Poldi konnte nicht viel zeigen, da war die Zeit einfach zu kurz.

    Was aber auffallend war, das er sich nicht in die Sturmspitze einordnete, sondern auch noch im Mittelfeld rumturnte. Zusammen mit sosa, ottl,Boro,Ribery,ze roberto, schweinsteiger. Da gabs natürlich gewaltig viel Platz zum spielen. Und nur wenn er sich dahin stellt, wird er weiterhin soviele Tore im verein erzeieln. Daran sieht man, was er für ein Ausnahmespieler ist. Sollte das ein taktisches Geplänkel gewesen sein, dann sage ich nur eins: her mit nem richtigen taktikcoach. Wie gesagt, auf einen trainer mehr oder weniger kommts nimmer an. Vielleicht entwickelt sich ja alles ganz anders: Boro macht Luca Toni als Mittelstürmer Konkurenz, und der Poldi versucht im linken Mittelfeld unterzukommen.

    Mal sehn, wie das alles mit van Bommel weitergeht, falls Ottl ihm wirklich weiterhin so Konkurenz macht. Auf Ze Roberto können die Bayern zur zeit gar nicht verzichten.

    Kroos hat das Talent, das ist bekannt. Sosa hat angeblich auch das talent. Gesehn hat wohl keiner hier viel davon. Ich hab nichts gegen den 2ten Prinzen im Team, wirklich nicht. Aber langsam muß mal was von ihm kommen. Ich glaube jedenfalls nicht, das er zu bayern passt.

  4. Erster Einwurf zum Micho: der Kommentar vom Mehmet zu der vollkommen wahnsinnigen Rückgabe an Rensing war ja wohl Klasse, auch wenn er kurz davor zurückgeschreckt ist, zu erzählen, was Kahn nach so einem Ball mit dem Abwehrspieler gemacht hätte!

    Zweiter Einwurf zu Klose: Auch hier wieder Mehmet – auf die Frage nach Klose/Podolski – „Hast Du gesehen, wie der das erste Tor gemacht hat? Unglaublich!“ Hat dann aber noch eingeschoben, dass ja ja der Poldi sowas schon auch kann, klang aber halbherzig… Noch besser war im übrigen nach meiner Meinung die Vorarbeit zur Schweinsteiger-Großchance an der rechten Außenlinie! Habe erst gedacht: was macht der denn da? dann wars aber klar – Ball erspielen, ausdribbeln und genial flanken! Sein bestes Spiel seit langem!

    Dritter Einwurf zum Toni: Der hat zweimal gegen Köln getroffen, dann zwei Spiele nicht, war aber am 2:0 gut beteiligt (Doppelpass mit Ottl). Wo ist die Krise?

    Und, Off Topic: musste gestern morgen in der U-Bahn heftig würgen, als ich die Titelseite der Sportblöd gesehen habe!

  5. Ich stimme Joshtree absolut zu: die positive Resonanz auf Klose’s Auftritt kommt mir viel zu kurz. Alles spricht/schreibt von Ribéry. Spieler des Abends war aber Klose, und der hätte nach all den schlechten Kritiken der letzten Zeit auch mal Würdigung für diesen Gala-Auftritt verdient. Zudem sehe ich auch keine Toni-Krise – der kommt schon wieder in die Hufe. Die Aufstellung fand ich nach dem Bremen-Spiel die richtige Reaktion. Kurzum: Alles richtig gemacht.

  6. Möchte mich auch mal zu den 5 für mich auffälligsten Spielern äußern..

    RENSING: Spiel ok. Für mich weiter ein Unsicherheitsfaktor, aber vielleicht braucht er einfach noch mehr Erfahrung. Und bitte, wer verpasst dem so eine blöde weiße Hose?

    ODDO: Super. Endlich ist der Lell raus. Endlich stockt mir nicht mehr der Atem, wenn der Ball zu Lell gespielt wird. Oddo mit sicherem Auftreten – toll, die motivierten + schnellen Einwürfe. Für mich der neue Flügelschreck auf rechts.. 😉

    DEMICHELIS: .. oder seit gestern – „The Lion“.. Schon alleine diese Mähne machte Gegentore unmöglich.

    KLOSE: Hat mir gut gefallen. Ich glaube, er bekommt jetzt andere Tabletten, sonst kann ich mir diese Leistungssteigerung nicht erklären.

    TONI: Regeländerung beim DFB – ein Stürmerfoul heisst ab gestern offiziell „das war ein Toonii“. Er hat wohl den Ruf weg, genau wie vB die Aggressivität. 🙁

    OTTL: Mutig von Klinsi vB draußen zu lassen. Aber auch nur konsequent. Trotzdem ist für mich Ottl keines Falls tauglich die Eisen aus dem Feuer zu holen – lediglich Wasserträger, aber so was braucht man ja auch.

    Schöne Grüße aus dem kalten Jena …

    PS: Auch ja, der Moderator auf Premiere.. Marcel Reif.. der sollte mal Abstand von solchen Gedanken nehmen, dass der FCB unschlagbar ist. Das nervt so sehr, wenn er jeden Fehler der Bayern wie eine Naturkatastrophe feiert..
    „Bayernspieler trinken das selbe Milchpulver (made in China) wie Spieler anderer Teams, Herr Reif!“

  7. Mich hat das Spiel stark an das CL Spiel gg Bukarest erinnert. Ein paar Minuten nach vorne gezaubert bis zum 1:0, dann ein wenig viel gezaudert und den Nürnbergern zu viel Platz gelassen. Die hatten allerdings auch eine miese Chancenverwertung… Bis zum 2:0 hab ich noch mit der Verlängerung gerechnet.

  8. @ElCobra: da hast du recht. Der Club konnte seine Chancen nicht nutzen. im gegensatz zu bremen.

    @ThomasD: bei oddo passt es mir defensiv noch nicht ganz, ansonsten stimme ich dir zu.

    @Joshtree: Ja, die Sport Bild solltest du erstmal lesen, das kommt dir dann wirklich der Mock hoch. Seitdem bericht vom Mittwoch, stehe ich wirklich zu 100% hinter Klinsmann. ich hoffe das er diese bande von charakterlosen maulwürfen und faulen Millionären noch richtig schleift. Die verbreiten schon wieder interna aus der kabine in der öffentlichkeit, die jammern über zu heftiges Training (was aber ein one touch Fußball zwingend voraussetzt) udn über zuwenige Pausen… Also klinsi, hol dir noch 4 neue nach der Saison, und miste gründlich aus!!!

    Und zu Scholl: Er und Klose waren die besten Bayern am Mittwoch…grins

  9. Hi an alle,

    Toni hat doch gerade 3 Scorerpunkte in Köln geholt. Da muss man etwas weniger kritisch sein. Ich hoffe, dass jetzt auch Miro aus seiner Krise kommt. Denn nur mit zwei guten Stürmern können wir unsere Ziele erreichen. Podolski kann ich nicht mehr sehen. Junge, junge 22 Mio haben die Engländer für ihn geboten, ob man das nochmal bekommt…. Die Personalie Kroos verstehe ich leider auch nicht. Es heisst immer er sei ein Riesentalent, was seine Auszeichnung als bester Spieler der U17 WM ja auch beweist, aber andererseits spielt er nicht. Jetzt kommt auch noch, zum Glück, Ribery zurück, aber dadurch wirds im Mittelfeld noch enger, denn drei Plätze sind schon weg: Ribery, Ze und Ottl bzw. van Bommel. Um den vierten Platz streiten sich dann wohl Schweini, Borowski, Sosa, Kroos und Altintop wenn er zurück ist. Ganz schön hart. Eventuell kann man Ribery mal in den Sturm stellen, aber auf Dauer wird das Probleme geben. Borowski hat bisher keinen Grund geliefert, warum man ihn draußen lassen sollte. Ich persönlich mag MvB sehr, er ist 100% Bayern. Kennt ihr das, es gibt Spieler, die spielen zwar bei Bayern, aber sind keine Bayernspieler. Versteht ihr? Ballack zum Bespiel war für mich nie ein Bayernspieler.

  10. „RENSING: Spiel ok. Für mich weiter ein Unsicherheitsfaktor, aber vielleicht braucht er einfach noch mehr Erfahrung. Und bitte, wer verpasst dem so eine blöde weiße Hose?“

    Die weiße Hose war scheiße, dem stimme ich zu. Aber wieso war Rensing bitte ein Unsicherheitsfaktor? Der Rückpass war doch unter aller Sau, der Pass vorher (glaube von Lucio auf Demichelis) war aber auch schon daneben. Dass auf ein Mal Aktionen im Fünfmeterraum nicht mehr abgepfiffen werden, die früher unter Garantie als Offensivfoul galten, hat mich verwundert und Rensing wohl genauso.

  11. Ich fand Rensing keineswegs unsicher. Unsicher waren allenfalls die Herren, die da vor ihm wie ein Hühnerhaufen ‚rum rannten. Auch Demichelis ist noch nicht auf seinem alten Niveau angekommen, seitdem er wieder mitspielen kann. Gefällt mir nicht, die Abwehrleistung zur Zeit. Rensing kann man da nur bedauern.

  12. @Zechbauer: Das meine ich. 9 Gegentore hatte man letzte Saison erst nach dem ersten Spieltag der Rückrunde und heuer schon nach dem fünften in der Hinrunde – bezeichnend. Ich habe bisher kein Gegentor gesehen, an dem Rensing Schuld war, wobei ich beim Kicker gelesen hätte, dass dem 0:5 gegen Bremen wohl ein Fehler von ihm voraus ging.

  13. @Case/zechbauer: Genau richtig, an Rensing liegt das sicher nicht. Meine Frage nochmal: Warum funktioniert Lucio/Demichelis zusammen nicht??? Letzte Saison gings doch auch, erfahrung ist auch genug da, beide fitt…. ich bin da ratlos.

    @Wolle: Die Scorer Punkte in Ehren, aber trotzdem hat er in den letzten 3 Spielen Chancen versemmelt, die in der letzten saison mit verbundenen Augen drin gewesen wären. Aber ichd enke ja auch, das alles weider gut wird. Schon morgen zB…

  14. @vadder weil vor lucio , Mvb und Ze verteidigt haben.
    Diese Saison waren die beiden auf sich alleine gestellt , und musten teilsweise auf den Außenbahnen verteidigen ( gerade beim 3-5-2 System). Ich glaube das war einer der wesentlichen Gründe wieso wir ausugekontert wurden. Es gab keine Abstimmung das hat man bei den Vorbereitungspielen gesehen und auch in den Ersten Saison Spielen , meistens wurden wir ausgekontert durch schnell manschaften die sehr gut mit 1 2 pässen und ausgespielt haben( wie werder zB)

    Das alle Ottl so schlecht sehen verstehe ich nicht , wir haben im moment keinen anderen 6er und , er verteidigt solide ist ballsicher. Und er verursacht keine unnötigen Fouls.Alles Sachen die Gegen Mvb sprechen.

    zu sosa wollte ich noch sagen , ich glaube er wäre ein guter Flügelspieler das talent dazu hat er. Wenn er kein Talent haben würde hätte bayern nie und nimmer 10 milionen für ihn als ablöse gezahlt. Zum anderen must du sehen das ein Demichelis bei bayern in seinen Anfangsjahren es leichter hatte. Breno und Sosa brauchen mindestens 1-2 Jahre bis die sich angewöhnen aber die beiden sind ja noch jung deshalb nicht immer gleich jeden Spieler in die Schlechter Transfer Flop Transfer Kiste stecken.

    Das Kroos nicht spielt hat er schweinsteiger zu verdanken , und neuerdings auch Ribery. Schweini spielt konstant gut wieso sollte Klinsmann auf die Bank schicken? Zum anderen muss Kroos sich ändern er kann nicht die hängede Spitze spielen , weil es diese Position bei den Bayern nicht gibt.Bei Kroos würde Klinsmann im moment ein zu groses Risiko eingehen aber ich denke er wrid ihn noch einsetzen.

  15. Naja, da kann man auch mal wieder Oli K. zitieren: „Wenn’s Sch***e, läuft, läuft’s Sch***e.“ Und damit soll’s beim Toni dann auch gut sein. Da muss jetzt schon eine längere Durststrecke (so in Klose-Dimensionen) kommen, damit man den mal ein ganz kleines Bisschen in Frage stellen kann, aber vorher bitte nicht…

    Lucio/Micho ist in der Tat rätselhaft momentan, aber vielleicht sollte man da auch mal die nächsten Spiele abwarten; bleibt denn auch was anderes übrig?

  16. @asd: Na na na, seit wann bedeutet es etwas, wenn bayern 10 mio für einen Spieler ausgibt? Die Liste der Flops ist leider lang, trotz hoher Ablösesummen. Breno ok, der ist ein junger Bursche (wenn das alter tatsächlich stimmt, was Real Madrid ja bezweifelt hat), aber sosa hat schon 4 jahre mehr auf dem buckel…nun ja, man wird sehn. Bei Kroos hast du wahrscheinlich recht. Mir spielt der sosa einfach zu locker. Zu lasch. Aber ich lasse mich gern eines bessern überzeugen.

    Ottl spielt solide, aber er bringt (noch) zu wenig nach vorne, da fehlt erfahrung. das er es kann hat man beim 2:0 gesehn. Defensiv macht er seine sache gut.

    @wolle: wegen 100 % Bayern: Da hast du leider nur allzu recht. Podolski zB.
    22 mio dafür hätte ich Poldi persönlich nach manchester gebracht, hätte das geld genommen und wäre nach St petersburg oder barcelona geflogen, und hätte einen Kracher geholt. Und noch einen stürmer nr 4…
    Wen habt ihr anderen da noch auf der nicht 100% Bayern-Liste???

  17. Na zum Beispiel jeden, der von Bremen kommt und dann da unbedingt wieder hin will: Pizza, Frings, Herzog also.

    Und Klinsmann zum Beispiel – als Spieler! Und dieser Italiener im Sturm, wie hieß der noch?

    Hab jetzt keine Zeit, aber mir fällt noch viel ein!

  18. @Joshtree: Bezieht sich das auf Fehleinkauf oder „nicht 100% Bayern“? Eigentlich egal, den Pizarro muss man in beiden Fällen ausnehmen. Am Ende meinte er kann pokern und nur noch gut spielen wenn es um die Vertragsverlängerung geht – hat nicht geklappt, für ordentlich Asche halt ein Jahr auf der Bank in Chelsea. Und „unbedingt“ wollte der sicher nicht nach Bremen – wenn er mit seiner Art in Chelsea gespielt hätte, hätte der nicht mal mit dem Arsch nach Bremen geschaut.

  19. Naja, wieso sollte er nicht nach Bremen geschaut haben? Die Fans mögen ihn immernoch, er ist quasi gesetzt im Sturm und sein Gehalt bezahlt größtenteils Chelsea, er nimmt keine/kaum Einbussen in Kauf. CL kann er auch spielen, auch wenn er wohl nicht so weit kommen wird wie mit den Blues. Und Bremen ist eigentlich ein Paradies für verzweifelte Stürmer…

  20. Nee nee, es geht nicht um Gutspielen. Ich konnte mir jahrelang bessere Innenverteidiger als Kuffuor vorstellen, Bayern war er trotzdem!

  21. Ende