Klick zum Ende der Kommentarliste

0 Gedanken zu „Weisheiten #73

  1. Kann mich nicht dran erinnern. Als Kahn anfing war ich noch nicht auf der Welt… 😉

  2. Und die Bayern wurden in Ollis erster Saison nur Sechster! Na wunderbar! Auf in den UI-Cup!

  3. Ihr habt ein Problem: Nächste Saison gibt es keinen UI-Cup

    Grüße

    Annabelle

  4. Pingback: Torhüterprobleme - soccr.de

  5. Naja, wir sind damals als sechster in den UEFA Cup gerutscht, wurden das Jahr drauf UEFA-Cup Sieger, und danach deutscher Meister. Wenn’s auf’s gleiche hinaus läuft, kann Rensing gerne noch 10 Jahre bleiben…

  6. Ich will will will aber nie nie nie wieder UEFA-Cup! Nie wieder Zenit, nie wieder Getafe, nie wieder dieses unsägliche Gegurke! Nie wieder allein mit Bayern-Schal Donnerstagabend in die Kneipe rennen und sich veralbern lassen müssen! Nie wieder Gruppenspiele gegen Metallurg Fernost und irgendwelche hinterschottischen Inselvölker!

  7. LOL – mehr kann man dazu wohl nicht sagen, lieber Joshi? Als Bayern-Fan veralbert werden, das habt ihr schließlich nicht verdient.

    Ein ganz interessanter Artikel zu Rensing findet sich unter: http://www.sueddeutsche.de/spo.....eadcomment

    Da steht auch ein passender Kommentar:

    Ein Michael Rensing kann, meiner Meinung nach, noch gar nicht soweit sein, wie ihn viele gerne hätten. Daran trägt er keine Schuld. Wenn der Herr Hoeneß sich hinstellt und verkündet, der kleine Rensing wäre der Titan-Nachfolger, er bräuche sich keine Sorgen machen (wie vor einigen Jahren geschehen), dann überrascht mich diese Entwicklung ganz und gar nicht. Ein grober Fehler des Managers, dener sicherlich in dieser Form nicht noch einmal begehen wird. Bei Toni Kroos geht das allerdings schon wieder in die gleiche Richtung („Ich reserviere dir die „10“, mein Jung!“). Jetzt haben die Bayern den Salat:

    Einen von sich selbst überzeugten, mit einem Monster-Vertrag-ausgestatteten Nachwuchs-Keeper, der vom Boulevard nach jeder kleinen Unsicherheit zerpfückt werden wird. Zu allem Überfluß ist der geschätzte Herr Nachwuchstorwart brutalst überbewertet und in seiner Altersklasse sicher nur die Nummer 4. Ein Verein wie der FC Bayern kann sich soetwas aber nicht erlauben. In derMedienlandschaft der bayerischen Landeshauptstadt geht soetwas schlichtweg nicht. Es geht nicht! Das hat auch nichts mit Rensing persönlich zu tun, es ist einfach so.

    Zwei Möglichkeiten sehe ich:

    1. Klinsmann und die Bayern-Führungsetage kommen zur Vernunft und nehmen dem Jungen den Druck, indem sie Butt ins Tor stellen, oder…

    was ich für deutlich wahrscheinlicher halte

    2. Rensing spielt diese Saison durch. Wird in einigen Spielen ganz manierlich halten, in anderen schwere Fehler machen und vermutlich Meister werden. Im nächsten Sommer wird die Diskussion dann ihren Höhepunkt erreichen. Den Bayern platzt der Geduldsfaden. Hoeneß macht den Geldkoffer ganz weit auf. Uli und Kalle fahren nach Leverkusen. Adler fährt mit zurück. Armer Michael

    Kann man in vielen zustimmen (wer sich die Mühe macht das alles zu lesen ;-)) In Leverkusen kennen sich UH/KHR ja auch ganz gut aus.
    Ich bin mir allerdings nicht so ganz sicher, ob es wirklich zum Meister-Titel reicht…

  8. @Conti

    der artikel ist gut und schön

    deine Kritik an den aussagen von hoeneß sind berechtigt, aber die schuld trägt nicht der manager sondern die medien , die nach jedem spiel dann die gleiche leistung erwarten

    ich glaube kroos weis das er es schwer hat , und rensing wird auch mal gute leistung bringen

    das Problem der Manschaft ist das sie im moment Führungslos sind und es keinen Spielertypen gibt der die auf dem Spielfeld motiviert. Früher haben diese Aufgaben , Effenberg oder Kahn übernommen. Aber jetzt zeigt sich die Manscchaft hat kein feste Führungs hierarchie.

    Das haben sogar letzte Saision Ribery und Toni zurecht bemängelt. Ich glaube Hoeneß hätte auf deren Tranfserwünsche hören sollen. Bayerns Kader ist für die Bundesliga ausreichend aber nicht mehr für die Champions League. Gerade so ein Fuhrungspieler wie Gattuso hätte Bayerns Mittelfeld den nötigen Halt gegeben.

    Bleiben wir bei Rensing bis jetzt hat jeder Torwart auch Neuer, Adler Patzer gehabt , sogar spielentscheidende. Aber für einen Torwart isst Kritik das Beste was er kriegen kann. Ich glaube und weis auch das Rensing wieder zurück kommen wird , ihn unnötig zu verunsichernr wie das die Medien ( gerade Bildzeitung , Welt) tun ist falsch. Es war auch die Bild zeitung die von einer Krise bei Kroos sprach was für eine Krise denn?. Er hat ein Paar spiele pause gehabt , ist normal bei so einen Kader.

  9. @asd: genau meine meinung. Siehe frühere Kommentare.

    @conti: Ja, wir werden veralbert, beschimpft verachtet. Aber dafür auch oft genug mit Titeln entschädigt. Gestern gab´s bei siwtch auf Pro7 sogar ne schalke reise bei sonnenschein Tv. Alles 2ter Klasse..grins… Diese Häme würde mir viel mehr schmerzen….grins.
    Und Renisng…ja, renisng..das wird die Zeit zeigen, was da rauskommt. Ich möchte in diesem Zusammenhang andere prominente Torhüter beispiele nennen, Weidenfeller zB. erst Nationaltorwartaspirant, jetzt Fliegenfänger. Odre, mal überlegen, Bremen hatte ja immer nur super torleute, ach halt, der olli Reck… ein Tag Nr 1 in Deutschland, 2 Spiele normal, 1 spiel Pannen Olli, usw. Also, da jetzt irgendetwas zu sagen ist viel zu früh. Wobei in dem zitierten Kommentar , da mit langer vertrag, zur Nr. 1 bestimmt etc das stimmt wirklich. Das passt schon.

    @Annabelle: Na dann seht ihr Bremer mal zu, das Ihr die UEFA CUP Ränge erreicht.

  10. Hey, das war doch gar nicht mein Kommentar! Ich hab nur zitiert… ich denke auch, dass Rensing ein guter ist, man hätte allerdings Kahn letzte Saison etwas öfter Pause machen lassen können – dann wäre Rensing schon wieder etwas erfahrener.

    Ich fand den Beitrag von Joshi einfach nur lustig 😉

    @vadder: Weiß nicht ob dein „@Annabelle“ sich eben nur auf Annabelle bezieht, oder ob das allgemein deine Meinung ist. Ich würde da vorsichtiger sein. Nach dem letzten Spiel und so Sätzen wie an Stuttgart kommen wir eh irgendwann vorbei kann/sollte man vielleicht etwas vorsichtiger sein…

  11. Ende