Der FC Bayern räumt ab!

Naja.

Es ist jetzt auch nicht wirklich eine Überraschung, dass der FC Bayern bei den VDV-Wahlen zum besten Spieler, besten Trainer, besten Neuling abräumen würde.

Nach dieser Steigerung in der Rückrunde, nach diesen Titeln.

Ob es allerdings ein Trost für Robben (zwei Finals verloren) oder Müller (ein Finale verloren, eins erst gar nicht erreicht) ist?

Trotz all der sonstigen Ehrungen?

Vielleicht.

Aber auf jeden Fall muss man sich noch Ziele bewahren. Beides ist unseren erfolgreichen Bayern-Spielern in dieser Saison dann doch gelungen.

Auf ein Neues!

Klick zum Ende der Kommentarliste

8 Gedanken zu „Der FC Bayern räumt ab!

  1. Die erhaltenen Ehrungen sind ja für alle eine schöne Anerkennung. Ziele bleiben jedem aus der Mannschaft ja immer noch. Auch die Torjägerkanone hat schon lange kein Spieler unseres Teams mehr geholt, wobei ja dafür meist viele relativ oft getroffen haben.

  2. Und der beste junge Spieler des FCB wird heute wie folgt zitiert:

    „10 Jahre FCB? Unterschreibe ich sofort.“

    Damit ist der Tag gekommen, an dem ich mir nach meinem KH Rummenigge-Trikot und nach meinem Scholl-Trikot mein drittes Trikot beflocken lasse. Mit dem Namen von großes, dünnes Müller 🙂

  3. Passt nur zur Überschrift, aber sonst is hier kein Platz dafür: der kleine Vorortverein hat den Prozess gegen unseren FCB offenbar verloren.

  4. 1860 muss zahlen!
    Allianz Arena Stadion GmbH gewinnt Prozess.

    Oh da habe ich meinen Vorredner wohl überlesen.

  5. @Franck: das Müller Trikot hat sich vati schon im Oktober geleistet… Und ich muß jetzt nosch schauen wo ich das WM Trikot mit 13 Müller bekomme- falls dünnes, altes ballack doch zurückkommt!!!

  6. Mal was anderes: Magath darf jetzt die „zu erwartenden Mehreinnahmen“ prophylaktisch verpulvern. Hätten sie sich mal bei den Nachbarn in Dortmund erkundigt, wie diese Strategie bei denen so in der Vergangenheit funktioniert hat.

  7. Ende

Kommentare sind geschlossen.