Klick zum Ende der Kommentarliste

36 Gedanken zu „Weisheiten #165

  1. Natürlich macht der nicht sein letztes Spiel – der macht ja noch ganz viele für uns! 😉

  2. für was hat denn der Neuer dann eigentlich die vielen Tränen vergossen, wenn das nicht sein letztes Spiel ist?

    vielleicht meint er ja ein noch anstehendes Freundschaftsspiel oder so 🙂

  3. Auf Schlacke wird er ja noch so manches Spiel machen für uns. Eine wirklich komische Aussage von Ralle Rangnick. 😉

  4. Rangnick ließ sich in seiner notorischen Trotzigkeit schon in der Vergangenheit zu manchen Ungereimtheiten hinreißen. Nichts was man auch nur zur Kenntnis nehmen müsste.

  5. meine prognose:
    neuer spielt ab 1. juli für uns und rangnick kündigt bei den 05ern da der verkauf nicht mit ihm abgesprochen wurde 😉

  6. Herr Rangnick sollte sich auch nicht so sicher sein. Vielleicht ist dies ja heute schon sein letztes Spiel als Schlacke 05 Trainer.

  7. Also dieses Rumgeiere geht wirklich langsam gepflegt auf die Nerven. Keiner weiß was, keiner sagt was.

  8. warte mal ab. das finale ist jetzt ja vorbei und damit auch die selbst auferlegte maulsperre unserer führungsebene.

  9. Nachdem ich die letzten Tage eigentlich ziemlich gelassen war, geht mir das Thema seit gestern Abend wieder gehörig auf den Zeiger.

    Wenn die Herren Tönnies, Heldt und Rangnick sich doch alle sooo einig sind, dass der Manuel „vielleicht“ noch 1 Jahr bleibt, ja Himmel dann verkündet es halt und gut is.

    Fakt ist aber (anscheinend), dass es eben nicht so ist und es sich ausschließlich um eine Hinhaltetaktik und das größtmögliche Auskosten der vermeintlichen Machtposition ist.

    Laut Tönnies wird man sich „ab Dienstag“ mit dem Thema befassen und dann „Mitte der Woche“ eine Entscheidung bekanntgeben. Auf Waldis abschließende Aussage, dass man „Mittwoch“ mit einer Bekanntgabe rechnen könne entgegnete Tönnies nochmal kühn: „frühestens“! Und dem FCB wird immer Arroganz vorgeworfen. Was die Herren da abziehen, insbesondere das Horstle und der Prof., ist an Arroganz kaum mehr zu überbieten.

    Zum Spiel gestern bleibt mir außer dass ich es bei aller politischen Korrektheit einfach sch…ade finde, wenn es ein Zweitligist ins Finale schafft, und noch dazu ein mittelmäßiger, nur zu sagen, dass ich das Gejubel während (!) des Spiels gegen einen hoffnungslos unterlegenen Gegner ein klein wenig übertrieben fand – auch von Herrn Neuer. Aber das ist sicher Geschmackssache.

    Das positivste ist, dass die Saison nun wirklich (fast) endgültig beendet ist und man sich in Sachen Transfers jetzt spätestens richtig an die Arbeit machen kann und nicht mehr irgendwelche Spiele abwarten muss. Außer vlt. bei Herrn Reus…

  10. Bin ich eigentlich der einzige, dem diese mediale Lobhudelei in Richtung Manuel N. so gehörig auf den Senkel geht?!
    Bei dem ARD-Fuzzy Tom Bartels klang es gestern wieder so, als ob das Spiel gestern nur durch die Torwärte entschieden worden sei (und nicht weil S05 da gegen einen Haufen Durchschnittskicker ohne ihre Leistungsträger gespielt hat).. oder um mal die Labertasche Wolff Fuß von SAT.1 zu zitieren „Was Neuer nicht hält, gilt allgemein als unhaltbar“.
    ICH kann es nicht mehr hören!

  11. @Ribben Das Jubeln während des Spiels resultierte aus der Erleichterung. Wenn S04 das vergeigt hätte, wären sie die Deppen der Nation gewesen und das wussten die Spieler. Daher war anscheinend die Anspannung vor dem Spiel auch etwas größer. Haben ja nicht alle Mannschaften so ein Superselbstvertrauen wie der FC Bayern und seine Fans.

    Die von dir beschriebene Arroganz der Schalker ist möglicherweise nur eine Retourkutsche auf die Quasi-Transfer-Bestätigung der Bayern vor dem Pokalendspiel, die die Schalker so eigentlich vermeiden wollten.

    Möglicherweise sind die in den Zeitungen zu lesenden Parameter des neuen Gazprom-Deals jedoch auch andere. Vielleicht gab es da ja noch einen Neuer-Bonus. Auf die Ablöse für Neuer zu verzichten kann durchaus Sinn machen. Nächstes Jahr wird es noch einmal richtig schwer in die CL zu kommen. Erst in der übernächsten Saison entspannt sich das ein bisschen mit dem vierten Startplatz.

    Mit Neuer gehört euch im kommenden Jahr einer der CL-Plätze quasi definitiv. Ohne Neuer könnte das schwerer werden. Und für die anderen Mannschaften vorne erhöht sich die Chance. So einfach ist das Pokerspiel. Aus demselben Grund hoffe ich, dass mein Verein Bayer04 Vidal nicht an euch abgeben wird. Vor allem deshalb nicht, weil euch dieser Spieler sehr viel stärker machen würde. Ich aber hoffe, dass wir im nächsten Jahr ebenfalls noch einmal richtig hart um einen der ersten drei Plätze mitfighten können. Da müssen wir euch nicht noch stärker machen, als ihr es ohnehin schon seid.

    Du siehst, man muss nur die eigene Vereinsbrille absetzen und sich die eines anderen Vereines auf die Nase packen und schon erscheinen die Dinge in einem etwas anderen Licht. Sollte Schalke sich das trauen Neuer zu halten, wäre das schon der Hammer. Ich denke aber, dass Manuel Neuer in den kommenden Tagen auf seinen Wechsel drängen wird. Und dann macht es natürlich keinen Sinn mehr ihn zu halten.

  12. moin,
    also das thema neuer lässt mich seit wochen kalt.
    wir können doch nur gewinnen, denn:
    entweder bekommen wir ihn sofort für 15-18 mios, oder er kommt nächstes jahr ablösefrei.
    das dumme gesicht vom horstl würd ich gern sehen, wenn er im nächsten sommer nen feuchten händedruck satt nen sack voll mios bekommt!

  13. @ Hattrick1904:
    Neuer wird schon im Sommer kommen. Man wollte es nur nicht vor dem Pokalspiel vermelden. Da die Bayern es aber quasi taten, will man sie jetzt noch einmal ärgern. Schalke kann es sich nicht erlauben, auf das Geld zu verzichten. Da ist einfach zuviel, wenn man ihre Schulden bedenkt. Nach allem, was man hört, werden sie den Kader im Sommer ja noch einmal umstrukturieren, auch weil das Geld nich reicht. Der Schuldenberg ist ja schon wieder gewachsen.

    Ach ja, und der vierte CL-Platz wird übrigens schon in der kommenden Saison an der BuLi vergeben. Platz drei am Ende der Saison 2011/12 reicht für die direkte Quali, Platz vier für die CL-Qualifikationsrunde. Insofern winkt zumindest einem Verein mehr das große Geld.

  14. @ ralfinho : Du bist nicht alleine. Mir geht es genauso. Und das schon seit Monaten.

    @ Hattrick1904 : Neuer kann aus meiner Sicht gerne noch ein Jahr im Pott bleiben. Lt. unseren Vereinsoberen haben wir ja Butt und sind daher für die kommende Saison gerüstet. Ich weiß nur nicht, was sein sollte, wenn er tatsächlich noch ein Jahr bleibt und es sich 2012 plötzlich anders überlegt und Barca oder Real den Vorzug gibt. Aber das ist ja dann weder euer noch mein Problem. Und unsere Vereinsoberen haben dann sicher schon einen Plan B in der Tasche. Was ich damit sagen will : Diese mögliche Retourkutsche eurer Vereinsführung, die Du da anführst, kann ich absolut nachvollziehen. Mir würde es auch auf den Keks gehen, wenn irgendein Verein permanent um, sagen wir mal Arjen Robben wirbt und seine Verpflichtung schon Monate vorher als sicher darstellt.

  15. Mal was anderes, denn nu isses amtlich. In der Champions League Quali droht uns kein englischer Vertreter. ManCity bleibt Dritter….

  16. Wie ich soeben auf bild.de sehen konnte, hat ein Schalke-„Fan“ schon alles unternommen, um Neuer nach München zu treiben…

  17. Die Neuer-Watschn ist ja mal ein übler Schnitt ins eigene Fleisch … Mann, es gibt Leute …

    @koo 4. Startplatz erst ab 2012/13. Nachzulesen auf bundesliga.de. Die sollten es wissen.

    http://www.bundesliga.de/de/cl.....176519.php

    Deswegen wird meiner Meinung nach die nächste Bundesliga-Saison noch einmal eine richtig harte.

  18. @ Hattrick:
    Richtig, in der Saison starten dann drei bzw. vier Mannschaften aus der BuLi in der CL. Aber ausschlaggebend sind die Plätze am Ende der Saison 2011/12.

  19. clemens tönnies hat jetzt verlauten lassen, dass wladimir putin neuer nicht gehen lassen will… schöne freunde und sponsoren haben die herrn auf schalke, ich hoffe dass wir mit dem pack nichts zu tun haben werden

  20. @vermieter:
    Und wir bezahlen das dann auch noch mit unserer Erdgasrechnung mit…

    Naja, eine weitere Saison mit Butt + … (Tremmel/Heinz Müller/…) bereitet mir jetzt auch keine schlaflosen Nächte, dann haben wir noch ein bißchen mehr Kohle für die IV, was ja auch nicht das Schlimmste wäre 😉

  21. Wie hier schonmal geschrieben ist es ja gar nicht sicher, dass Neuer im nächsten Jahr kommt, wenn es in diesem nicht der Fall sein sollte. Vielleicht überlegt er sich’s ja doch mit dem Ausland, wer weiß… und darauf zu vertrauen, dass unsere Führung da schon einen Plan B hat… Tut mir leid, aber daran glaube ich nicht.

  22. Also das Thema nervt mittlerweile aus mehreren Gründen.
    Zum Einen nervt auch mich die Lobhudelei die aktuell medial bei Neuer betrieben wird. Er ist ein exzellenter Torhüter, der Beste in Deutschland, einer der besten in der Welt. Keine Frage.
    Er ist jung genug aber genügend erfahren um uns auf Jahre hinweg die Position zu befüllen und allen Schalker hin, Schalker her, bin ich klar für eine Verpflichtung, wenn realisier- und wirtschaftlich vertretbar.
    Aber auch wenn Reporter da jetzt mittlerweile jedes Mal kurz vorm Höhepunkt stehen….er ist kein Gott und Superheld, der jetzt automatisch alle Bälle fängt die ihm da vor dem Kasten kommen.

    Zum Anderen nervt das Thema aus S04-Sicht ungemein. Diese „unser Sohn“ muss gehalten werden, das was Tönnies jetzt so alles von sich gibt. Putin will, dass er bleibt….ja. genau….usw…… bla bla bla.
    Es geht mir auf den Zeiger. Das Angebot steht und dann soll sich halt jetzt Pleite 04 überlegen was sie tun. Wenn sie bei 220 Millionen Verbindlichkeiten auf ca. 20 – 22 Millionen verzichten wollen….bitteschön….würde mich auch – wenn man die Vergangenheit des Vereins mal betrachtet – auch wirtschaftlich gesehen nicht wundern wenn die das machen.

    Aber, über kurz oder lang, wird Neuer bei Bayern spielen. Nicht nur wegen dem Geld und auch nicht weil Putin dafür oder dagegen ist, sondern weil Neuer, wenn er sich entwickeln will und seiner Karriere eben den großen Glanz geben möchte, da hin muss.
    Das Ausland ist nichts für Neuer und das hat er selber mehr als oft betont und das darf man dann gerne auch mal glauben, denn selten äußert sich ein junger Spieler so unmissverständlich offen über das Thema und innerhalb Deutschlands ist es halt aktuell nur der FCB welcher die Herausforderung bietet, die ein Mann auf seinem Niveau reizen sollte.
    Und da kann jetzt S04 mit Kinderbildern und was weiß ich alles kommen.
    Unterm Strich finde ich es – rein persönlich jetzt – auch nicht sehr fair was S04 mit Neuer macht. Statt ihm jetzt alles gute zu wünschen, ihm – dem ja so eigenen Sohn – Chancen zu ermöglichen wird jetzt auf Tränendrüse und Familie gemacht um ihn den ohnehin schon schmerzvollen Abschied so bitter wie möglich zu machen. Mag man aus S04-Sicht vielleicht noch verstehen, find ich aber als gesamtes ehrlich gesagt ziemlich daneben.

    Mir, als Anhänger des FCB, ist es mittlerweile echt vollkommen wurst. Kommt Neuer heuer, bitteschön, kommt Neuer erst 2012, ebenfalls bitteschön, denn mit Butt hab ich auch keine bedenken und wir haben uns 20 Millionen gespart.
    Seh ich mittlerweile echt gelassen dieses Thema, wenngleich die Präsenz des Themas nervt und ich wirklich hoffe, dass jetzt diese Woche die offizielle und endgültige Entscheidung fällt.

  23. Ich sehe es mittlerweile auch so, dass der Leidtragendste bei einem weiteren Jahr Königsrosa Manuel Neuer selbst ist. Natürlich sagt er, dass es „kein Problem“ wäre und natürlich verweist er auf seinen Vertrag.

    Fakt ist aber, dass Teile der Fans mit ihm abgeschlossen haben. Auch wenn er nicht jedesmal eine Ohrfeige kassieren wird, so bleibt die Stimmung zumindest gereizt und gespalten.

    Ihn das noch 1 Jahr erdulden zu lassen und vermutlich auch Konsequenzen in seiner Leistung in Kauf zu nehmen – von Behinderung seiner Karriere und Nichtberücksichtigung seines eigenen Wunsches mal ganz abgesehen – halte ich nicht gerade für human.

    Und bei der Ansage mit Putin habe ich vor Lachen fast mein Bierglas fallen gelassen. Da musste sich Tönnies auf Waldis Nachfrage spontan was einfallen lassen und da kam so ein Gestocher heraus, das kein Mensch wirklich ernst nehmen kann.

  24. 220 Mios Schulden – Aber in der CHL weit gekommen (so um die 50-60 Mios, soviel ich weiß), DFB-Pokal gewonnen (auch ein paar Kröten), wieder im internationalen Geschäft (nochmal ein paar Kröten), heil aus der Magath-Geschichte rausgekommen (und wieder ein paar Mios Abfindung gespart) und jetzt noch die Kohle aus dem halbkriminellen Mafia-Milieu.

    Da kann man schon mal einen auf dicke Hose machen.

    Solches Gebaren führt einen normalerweise geradewegs in einen fröhlichen Konkurs.

    Was macht man auf Schalke, wenn irgendwann nicht mehr der Deus ex machina aus dem Schächtelchen springt und seine Kohle verschleudert?

  25. @ hrumsch : Eben, unsere Vereinsführung hat keinen Plan B.

    @ Rantus : Sollte Neuer die Freigabe für 2011 verweigert werden, spielt er lt. eigener Aussage „ohne Probleme“ weiter bei S04. Die gestrige Watschn wird keinen Einfluss auf nur irgendwas nehmen. Aber was in einem Jahr alles passieren kann, haben wir ja im Vergleich der letzten beiden Saisons bei uns erlebt. Also ich würde kein Geld der Welt darauf verwetten, dass Neuer 2012 dann tatsächlich nach München kommt. Da wird soviel gesagt im Profigeschäft, vor allem unter dem Motto : Was juckt mich mein Geschätz von gestern.

  26. @koo Danke.

    Die Transferberichterstattung der Sportpresse schmerzt in der Tat. Wasserstandsmeldungen aller Orten. Wie am Wochenende alle versuchte haben, die Vollzugsmeldung des Neuer-Transfers zu bekommen. Als ob es jemanden juckt. Und der Höhepunkt ist in der Tat erreicht, wenn Waldemar Hartmann seine investigativen Qualitäten bewitzelt … Gruselig.

  27. Die Wasserstandsmeldungen haben aber Uli und Nerlinger mitgetragen.

    Eigentlich ist es egal. Wenn neuer nächste Saison weiter super hält und Punkte gewinnt werden die Fans nicht pfeifen, ob bei Bayern oder bei Schalke.
    Wenn er sich Fliegenfängeraktionen leistet ist er schnell unten durch, ob bei Bayern oder Schalke.

  28. @ südoberfranke

    Das kommt drauf an was Neuer möchte. Will er sich mal den Druck stellen immer zu gewinnen, will er versuchen die CL zu holen, beständig um Deutsche Meisterschaften spielen etc. etc. etc.
    Dann muss er nach München. Alte Liebe hin, aufgestockter Vertrag her.
    Will er das nicht, dann kann er auch das „neue Angebot“ vom Schnitzelkönig annehmen und dort unterschreiben.
    Wobei es da – wenn man schon so lange dabei ist – wohl ums Geld nur sekundär geht.

    Ansonsten ist die Kiste klar, denn dann kommt er halt 2012. Klar kann er sich ein weiteres Jahr vorstellen und klar wird er sich vorstellen können irgendwann wieder zu S04 zurückzukehren. Ist ja ganz normal. Aber die Frage ob er es auch will jetzt in seiner jetzigen Situation einen Vertrag auf Lebenszeit bei S04 zu unterschreiben…naja…..man wird sehen.

    Also ich persönlich würde jetzt die Lage so einschätzen, dass Neuer 2012 Bayern/S04 von der Quote her 90/10 beträgt. Und die Quote für Neuer 2011 nicht einzuschätzen ist, da S04 halt einfach ein bisschen schräg und unberechenbar ist.

    Und zum anderen Thema……Leider, Leider, Leider haben wir auch einen extrem hohen Anteil am Thema „Wasserstandsmeldungen“.
    Aber was bleibt ist die leise Hoffnung, dass diese Woche endgültig was dazu gesagt wird.

  29. Die Wasserstandsmeldungen von UH, KHR und CN waren in der Tat überflüssig. Die hätten einfach mal die Backen halten können. Vermutlich waren sie ein wenig zu euphorisch gestimmt, da mit Heldt und Peters offenbar ein Konsens erzielt wurde. Dass das jetzt ggf. vom AR noch gestürzt wird, hatte man wohl etwas unterschätzt.

    Zumal Tönnies noch vor ein paar Wochen seine Beteiligung an der Verhandlung kategorisch abgelehnt hat („das soll Heldt machen“) und nun wieder aus der Deckung kommt.

    Ganz verstehen kann (besser „könnte“) ich das Vorgehen dann nicht, aber ist halt S04. Ich gehe davon aus, dass Heldt einen klaren Auftrag hatte. In etwa: Bring uns ein Angebot von 20+ Mio. So, den hat er nun ausgeführt und jetzt kommt wieder eine Kehrtwende.

    Ich halte das immernoch für das Pfeiffen im Walde, was die da jetzt tun. Und im Gegensatz zu oben geäußerten Meinungen, denke ich schon, dass sowohl diese Ohrfeige als auch die Pfiffe bei der Pokalübergabe in den Gedankengängen eine Rolle spielen.

    Dass sich Neuer nun wegen eines angeblichen (!) neuen Angebots (btw, das kursierte doch genau mit diesen Zahlen schonmal vor Wochen) pro Schalke entscheiden sollte, halte ich für ausgeschlossen. Damit hätte er für alle Zeiten den dicksten Söldner-Stempel drauf, den die Fanszene hergibt. Das wird nicht passieren.

    Was mich überdies brennend interessiert, ist wie Schalke überhaupt die DFL-Auflagen erfüllen kann, mit diesem Schuldenberg, aber das ist ja kein neues Thema…

  30. @ rantus :
    Druck hat er in Schalke sicherlich auch. In München spült sicherlich die Ungeduld von Vereinsführung und Anhang sowie die unerträgliche Medienpräsenz noch etwas mehr Druck auf Spieler- und Mannschaftsseele. Aber da scheint er ja resistent zu sein, wenn man sich die beiden Spiele der Rückrunde in München so anschaut. Ich glaube auch nicht, dass die Kohle so eine sonderliche Rolle spielt. Anscheinend kann der Energiehahn bei Schalkes Sponsor weiterhin kräftig sprudeln, sodass Gehaltsvolumina in Münchner Größenordnung möglich wären.

    Sportlich betrachtet wäre es sicherlich ein Fortschritt, wenn man von einer Dauerpräsenz unserer Roten im nationalen und internationalen Geschäft ausgeht. Auf der anderen Seite hat Schalke auch Potential nach oben, was man zumindest im DFB-Pokal und in der CL gesehen hat. Also langfristig ist bei einer konsolidierten Vereinsführung bei S04 noch reichlich Luft nach oben. Also dies könnte auch ein Argument für Schalke sein. Wenn man diese Schalker „Vorteile“ so nimmt und Überlegungen dahingehend anstellt, so wie ich eben, so wäre ein Verbleib theoretisch nicht ausgeschlossen, selbst wenn Neuer verkündet hat, dass er seinen Vertrag nicht verlängert.

    Bleibt also die Überlegung, warum er nach München möchte. Da fallen mir nur die Argumente „Schöne Umgebung“ und „Freundin“ ein. Aber das gehört ja zum Boulevard…….

  31. @südoberfranke: Du sagst es doch selbst. Das Geld spielt wohl bei diesem Wechsel keine herausragende Rolle, deshalb braucht einem jetzt auch vor einem angeblichen Riesen-Mega-Sontswas-Vertragsangebot von Schalke nicht bange werden. Neuer hat mit Mordsbuhei seinen Abschied von Schalke angekündigt, keinesfalls kann er jetzt noch zurückrudern ohne vollends das Gesicht zu verlieren. Da er seine Skepsis bzgl. eines Auslandswechsels ebenfalls deutlich zum Ausdruck gebracht hat, dürfte eigentlich relativ klar sein, wohin die Reise demnächst geht. Außerdem dürfte er bei unseren Verantwortlichen im Wort stehen und ein zweiter „Kehl“ wird diesen nicht unterlaufen.

    Allgemein gesprochen sollte man sich von dieser Schalker Aufplusterei nicht irre machen lassen, da wird der Neuer-Fan Putin aufgeboten, dort eine Liebeserklärung Tönnies‘ an den Manu lanciert, aber letztlich wird Neuer mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits im Sommer kommen. Und wenn nicht, dann eben im nächsten Jahr.

  32. das der horstl sich aufplustert iss doch okay.
    er durfte jahrelang nur die hässlichen brillengestelle vom felix auftragen, und jetzt kann er mal einen auf wichtig machen.
    ich finds irgendwie witzig…i

    wenn ihr mich fragt, ist durch den pokalgewinn der 05er die wahrscheinlichkeit auf einen sofortigen wechsel immens gestiegen.
    denn:
    mehr als das momentan erreichte wird mit schalke, mit verlaub, nicht zu holen sein.
    dfb pokal + cl halbfinale ist in etwa vergleichbar mit der unserer (vor)letzen saison. überm limit!
    ich denke das weiss der manuel auch 😉

  33. Manuel hat ja auch am Samstag nicht gerade überschwenglich gejubelt im Vergleich zu einigen seiner „Noch“-Mitspieler.

    Aber heute ist einfach der Tag sich 10 Jahre zurück zu versetzen.

    Es war einfach ein Megaerlebnis mit reichlich Adrenalin. Wie wir dort fast im letzten Rang in der Kurve gestanden haben ist für immer unvergesslich.

  34. Ich glaube, die nächsten Woche sollte ich mir jegliche Seiten, die das Thema Fußball behandelt, einfach nur meiden. Angeblich 28 Millionen für 4 Jahre, das wird ja immer besser. Bin ich froh, wenn dieser Zirkus vorbei ist, da ist es mir dann auch egal, ob positiv oder negativ aus bayerischer Sicht…
    Da hier ja viele sachkundige Fußballfans sind: Alternativen für die Zeit nach Butt, fall es die denn überhaupt noch geben sollte?

  35. Wenn unser Vorstand jetzt jegliche kaufmännische Kompetenz über Bord wirft und – aus Angst vor Tönnies’ Gebrabbel – MEHR als die 18-25 Millionen für einen demnächst ablösefreien Spieler bezahlt, dann geh ich die Decke hoch. Schon die gegenwärtig verhandelte Summe ist mehr als grenzwertig. Oh FCB, where have all your negotiators gone …

  36. Ende

Kommentare sind geschlossen.