Klick zum Ende der Kommentarliste

17 Gedanken zu „Weisheiten #310

  1. Alaba hat sich im Testspiel mit der Nationalmannschaft wohl am Knie verletzt. Bitte nicht…

  2. Nachtrag: Laut österreichischem Teamarzt könnte Alaba 6-8 Wochen fehlen. Wird immer lustiger.

    Von krone.at: „Nach Spielschluss humpelte er verzweifelt in den VIP-Klub des Happel-Stadions: ‚Ich habe ganz, ganz starke Schmerzen, kann kaum gehen, weiß wirklich nicht, was los ist.‘ Das Knie instabil, vermutet wird eine Seitenband-Verletzung, möglicherweise ist auch das Kreuzband betroffen.“

  3. Man könnte das kalte Ko**en kriegen: Erst Robben, dann Ribery und jetzt auch noch Alaba. Nach den Verletzungssorgen zu Beginn der Saison hatte ich genau einen Wunsch – dass uns eine solche Misere zum Saisonhöhepunkt erspart bleibt. Und dann so ein Sch*** … :-((.

    Ist mir jetzt (fast) völlig egal, wie die Mannschaft am Samstagabend in D’mund spielt (Hauptsache keine weiteren Verletzten!!) – jetzt mal abgesehen von den Lobeshymnen von und auf den BVB, sollten diese es schaffen gegen geschwächte Bayern (denn auch dieser Kader kann nicht ALLE Ausfälle kompensieren!) nicht verlieren -, Hauptsache, ab Porto hat die Mannschaft die Ausfälle im Griff und kommt weiter. Und danach hoffentlich wenigstens wieder mit RuR.

    Dann mal Daumendrücken, dass es bei Alaba nicht so schlimm ist wie befürchtet …

  4. In einem Freundschaftsspiel(!) bei der Nationalmannschaft(!!). Da steigt der Frust noch einmal reflexartig und exponentiell…

  5. Was Alaba angeht – es ist ein Elend…

    Aber immerhin sind Lahm und Thiago wieder im Training… könnte also aufgefangen werden.

    Was DO angeht – das wird nix von unserer Seite. Ich sehe schon wieder Schweinsteiger und Alonso im ZM – und dann kriegen wir drei Kontertore…

  6. In der Bild stand sogar was von Kreuzband bei Alaba…bloß das nicht.

    Muss Bernart eben wieder ran. war in der Hinrunde ja nicht sooo schlecht.

    Am schwersten wiegen die Ausfälle von Robben, Thiago und Martinez. Bei Robben und Martienz vor allen in den Spielen wo es hart auf hart geht.

    Ich rechne gegen DO mit Lahm + X im Mittelfeld. Der Phillip sollte ja mittlerweile soweit sein? Ich würde mit Schweinsteiger, Lahm und Götze spielen. Vorne dann Lewa und Müller. Wobei Götze+ Müller+ Lewa alle freiheiten hätten. Evtl. würde sowas Götze dann auch mal weiterhelfen. Vielleicht zaubert Pep ja noch Rohde aus dem Ärmel?

    Und das X ist nicht Thiago von Beginn an… der wird hoffentlich wirklich behutsam aufgebaut. So als Joker oder sowas.

    Zu den unsäglichen Terminaufplusterungen durch diese Quatschqualifikationen und noch dazu den Freundschaftsspielen sage ich mal lieber nichts…

  7. Da bin ich bei Paule. Diese Freundschaftsländerspiele sind ein Witz.
    Mir wird ganz anders.
    Ich hab’s mir ja nicht mal angeschaut…
    Hoffe wir kommen jetzt gut durch die nächsten Wochen, und hauen DO trotzdem weg.
    Bitte kein Kreuzbandriss…

  8. Sieben Wochen würde ungefähr bedeuten, dass er Ende Mai wieder dabei sein könnte. Theoretisch könnte es also fürs CL-Finale reichen, aber

    a) da müssen wir erstmal stark ersatzgeschwächt hinkommen
    b) hat er dann noch nicht wirklich viel Spielpraxis

    Wirklich rechnen kann man ihm die Saison meiner Meinung nach nicht mehr. Schöner Mist. Und das in einem Freundschaftsspiel gegen Bosnien Herzegowina

  9. Ob jetzt Freundschaftsländerspiel, Pflichtspiel, Trainingoder beim Aussteigen aus dem Flieger ist doch letzten Endes wurst.
    Für mich ist das das Ende der Saison bei Alaba.

    Aber: Thiago kommt zurück, Lahm auch, Bernat ist ein veritabler Ersatz. Martinez ist auf dem Weg. Defensiv mach ich mir da nicht die größten Sorgen.

    Doe Offensive ohne Robbery macht mir mehr Bauchschmerzen.

    Aber hilft alles nix. Gegen den BVB sind wir verletzungsdezimiertes Auftreten gewohnt, Ergebnis auch zweitrangig. Solche Ereignisse können auch positive Effekte hervorrufen. Vgl. Badstuber /Kroos im Triple-Jahr, Reus bei der WM usw.

    Für mich ist das nicht so dramatisch wie es sich im ersten Moment anhört. Und im Zweifel holen wir halt nächstes Jahr wieder das Triple. 😉

  10. @Ribben: Deinen Optimismus (und gute Laune) in allen Ehren, aber warum das Triple nächstes Jahr wahrscheinlich(er) sein soll … Robben und Ribery wieder ein Jahr älter (und verletzungsanfälliger). Lahm und BS auch nicht jünger. Nee, ich denke bei fitten Topspielern wäre dieses Jahr in der CL wirklich was drin gewesen. Aber mit Rekonvaleszenten und im Aufbau befindlichen Spielern ohne Ende …

  11. Schöne Sch*****! Aber was willste machen. In der CL wird Alaba uns natürlich fehlen – allein seine Freistöße sind mittlerweile ja Waffen. Was den BVB am Wochenende angeht, muss man das kompensieren können. Ich bin gespannt, was sich Guardiola einfallen lässt. Die Bienen haben ja quasi angekündigt, dass sie uns den Ball lassen, um uns dann auszukontern. Würde mich freuen, wenn Pep ein adäquates Gegenrezept findet.

  12. Ob Pep sein neues Rezept schon zeigen will, oder die Fussballwelt wieder mit Schweilonso einlullt?
    Ich glaube ans einlullen. Und dann in der Championsleaque ein Fass aufmachen! Bei Bedarf!!!

  13. Möglicherweise könnte laut Kicker übrigens auch Badstuber gegen den BVB fehlen. Entzündung im Hüftbeuger.

  14. Guardiola wird seine Art des Fussballs nicht anpassen. Er wird mit Alonso und Schweinsteiger spielen lassen und wir werden lehrbuchmäßig ausgekontert werden.

    Und personell werden wir ohnehin kaum Optionen haben. Ribery und Robben fehlen, Badstuber auch (also wird vermutlich auch der viel zu langsame Dante spielen). Alaba und Martinez sind eh nicht dabei. Thiago ist noch im Aufbau. Da wird es schon dünn. Und schnelle Kreativspieler fehlen sowieso. Ich mache mir für Samstag wenig Hoffnung – und auch der Rest der Saison wird nun sehr, sehr schwierig. Für die Meisterschaft wird es schon reichen, aber in der CL wird es sehr schwer. Und gegen Leverkusen im Pokal muss man mal schauen. Ohne Robben und Ribery? Im Moment wirkt die Mannschaft zu abhängig von diesen kreativen Chaosverursachern. Hoffentlich kommt wenigstens Lahm schnell in Form, damit er im MF für mehr defensive Stabilität sorgen kann. Und Badstuber sollte auch schnell zurückkommen.

  15. Ribéry hat Recht. Der einzige Transfer, der für uns auf seiner Position Sinn machen würde, wäre Hazard. 80 Mio müssten es wohl schon sein.
    Und zu Badstuber: Für mich diese Saison keine Verstärkung. Der irrlichtert mir noch zuviel herum und ist zu langsam in der Rückwärtsbewegung. Hoffentlich kommt der bald mal wieder in die Nähe seiner Topform. Mittlerweile auch zu verletzungsanfällig.
    Diese Alaba, Robben und Ribéry Verletzungen kommen zur Unzeit. Wir haben nun überhaupt keine Durschlagskraft mehr auf dem Feld, momentan nur noch Wuseler und Standfussballer. Ich bin gespannt. Pokalfinale und ein Weiterkommen gegen Porto sehe ich nicht. Ich hoffe ich irre mich.

  16. Ende

Kommentare sind geschlossen.