BL 2016/17 #09 FC Augsburg – FC Bayern

Die letzten zehn Spiele (Historie):

Saison 2015/16
14.02.2016 FC Augsburg – FC Bayern 1:3 (0:1)

Saison 2014/15
13.12.2014 FC Augsburg – FC Bayern 0:4 (0:0)

Saison 2013/14
05.04.2014 FC Augsburg – FC Bayern 1:0 (1:0)

Saison 2012/13
08.12.2012 FC Augsburg – FC Bayern 0:2 (0:1)

Saison 2011/12
06.11.2011 FC Augsburg – FC Bayern 1:2 (0:2)

Saison 2010/11
kein Spiel, FC Augsburg nicht erstklassig

Saison 2009/10
kein Spiel, FC Augsburg nicht erstklassig

Saison 2008/09
kein Spiel, FC Augsburg nicht erstklassig

Saison 2007/08
kein Spiel, FC Augsburg nicht erstklassig

Saison 2006/07
kein Spiel, FC Augsburg nicht erstklassig

Link zum Breitnigge-Kicktipp-Tippspiel.

Paule @ Social-Media: Twitter.

Klick zum Ende der Kommentarliste

36 Gedanken zu „BL 2016/17 #09 FC Augsburg – FC Bayern

  1. Frank Rost im Sky-Studio. Immer noch der gleiche Depp. Aber irgendwie gefallen mir solche Typen, die bringen die nötige Würze ins Spiel. Gibt heute fast zuwenig davon.

  2. Eines konnte man gestern jedoch feststellen: Robben + Lewandowski zusammen geht doch!!!

  3. Wieso ist der mediale Aufschrei bzgl. der drei nicht gegebenen Elfer nicht so groß, wie es bei den Gegnern der Bayern sonst immer der Fall ist?

  4. Irgendwie war das (mal wieder) nur Stückwerk…leider geht es derzeit nicht ohne das obligatorische Gegentor und wenn das zum falschen Zeitpunkt fällt, lässt man eben auch mal Punkte liegen, siege Frankfurt oder Köln…

  5. Mal sehen was die heutige Partie bringt.
    Aufstellung schonmal interessant.
    Auf Alonso bin ich gespannt. Ob er sich in der CL anders präsentiert?

  6. ok, noch ein son ding und ich beantrage eine untersuchung der schiri-bankkonten…

    …gut, das hat den schiri wohl beeindruckt, elfer!

  7. Wir werden bis jetzt klar verpfiffen.
    Auf dem Niveau eine absurde Schiri Leistung.

  8. Bisher konnte man das als „interessante“ SR-Leistung bezeichnen… zumal da ja gleich 5-6 von der Sorte rumturnen 😉
    Aber gute Reaktion von der Mannschaft!

  9. Klar ist die Schiedsrichterleistung richtig schlecht. Aber dennoch ist es Alaba nicht verboten, mal eine Flanke in die Nähe der Mitspieler zu schlagen. Trotzdem darf Müller mal wieder eine gelungene Aktion haben. Dennoch darf Kimmich sich im Spiel einbringen. Es sind leider auch zu viele Spieler nicht in Form. Kimmich kann man so etwas ja noch nachsehen. Aber Müller ist jetzt schon seit Wochen neben der Spur und Alaba spielte zuletzt auch fast dann nur gut, wenn er Ribery neben sich hat. Das ist einfach zuviel der schwachen Leistungen für ein CL-Spiel.

    Was aber nach wie vor fehlt, sind die Ideen aus dem Mittelfeld. Da kommt kaum ein Ball in die Spitze. Müller bewegt sich immer wieder vorne rein und startet durch. Aber Alonso, Vidal und Kimmich ignorieren das. Wenn wir gefährlich werden, dann über rechts mit Robben – und dann auch nur, wenn Lahm mit durchstartet. Das muss doch auch mal jemand aus dem Halbfeld mit einlaufen oder die Wege machen, die sonst Lahm macht.

    Für HZ2 ist jetzt zu hoffen, dass Eindhoven etwas die Kraft schwindet und dass unsere Bälle nicht mehr gegen das Aluminium gehen, sondern ins Tor.

  10. Hm, Robben auswechseln? Hoffentlich ist das eine gute Idee. Ich wäre da nicht drauf gekommen, denn wenn was über die Flügel ging, dann im Zusammenspiel von Robben und Lahm.

  11. Da bringt Alaba die erste Flanke mal Richtung Mitspieler und schon klingelt´s! Sauber!!!

  12. Alu-Pech bleibt. Müllers Formtief leider auch. Hoffentlich kommt der wieder in die Spur, wenn es bald richtig wichtig wird.

  13. Puh. Ein schweres Stück Arbeit. Klar war auch Pech dabei mit den drei Alu-Treffern. Aber es fehlte heute oft die Präzision und es fehlten die Bälle in die Tiefe. Bezeichnend, dass Hummels oder Costa (vor dem 2:1) das noch am besten umgesetzt haben.

  14. Koomische Sichtweise oben. Manchmal wenn man deine Posts liest denkt man es passt gar nix. Wobei ich bei Alaba zustimme.

    Für mich ein ganz starker Auftritt heute gegen Eindhovens 10er-Kette. Nix zugelassen außer einem klaren Abseitstor. 3 Alu-Treffer und auch sonst noch reichlich Gelegenheiten. 2. Auswärtsspiel in 4 Tagen bei einem unangenehmen Gegner. Passt doch.

    Nicht das es groß was ändert aber Atleti macht tatsächlich noch das Siegtor in der 93. Deren Dusel mag hart erarbeitet sein aber irgendwann ist auch mal gut.

    • Naja, meine Messlatte ist halt immer ein CL-Viertel- oder Halbfinale. Wenn man solche Leistungen dann bringt, dann ist man raus. Denn Gegner wie Real, Barca usw. werden sich bedanken, wenn man a) so locker gegen uns über die Außen kontern kann und b) so wenig Ideen aus dem Mittelfeld kommen. Klar hätte es höher ausgehen können, aber wenn – wie Müller vorhin im Interview sagte – das Tempo (vor allem in HZ1) fehlt oder beispielsweise Alonso in der 86. Minute ein überflüssiges Foul am eigenen Strafraum begeht, dann wird doch klar, dass es genau diese Kleinigkeiten sind, die am Ende in den großen Spielen den Unterschied ausmachen. Und dass muss einfach besser werden, wenn man wirklich die CL gewinnen möchte.

  15. Faszinierend, welche Messlatte hier angelegt wird, am 9.Spieltag unter einem neuen Trainer.
    Wie soll eine Mannschaft einer so unrealistischen Erwartungshaltung denn gerecht werden?

    • Eben. Ich würde die Messlatte für ein Viertel- oder Halfinale in der CL halt für ein Viertel- oder Halbfinale in der CL ansetzen. Und nicht für ein Gruppenspiel. Da zählen zuallererst die Punkte. Und wenn doch, dann nehme ich das Barca von gestern. Oder das Atletico.

      Wie gesagt fand ich den Auftritt dennoch stark. Ohne dieses skandalöse Gegentor wird das womöglich ein deutlicher Sieg. Die Dominanz war in alter Manier fast über 90 Minuten gegeben ohne die zuletzt standesgemäßen Pausen in HZ2.

      Und überhaupt? Es wurde doch immer gemeckert man habe schon ewig kein Auswärtsspiel mehr gewonnen (unter Pep gar nur ganz wenige und noch weniger davon souverän). Voila! Bin voll zufrieden. Jetzt noch Hoppelheim am WE dann endlich wieder mal Länderspielpause…

  16. @Antikas @Ribben
    WORD

    Lahm hat mir gestern wirklich gefallen, Wahnsinn, was dieser Bursche immer wieder an Einsatz auf den Rasen zaubert.

  17. Hummels hat Boateng gestern in den Schatten gestellt, ihn fand ich gestern am beeindruckendsten. Enorm ballsicher und mit nem feinen Füßchen ausgestattet.
    Wenn er am Ball ist und mal etwas nach vorne kommt, ist jeder Pass ein Zuckerpass.

    Und hinten ebenso. Wie er bei dem einen gefährlichen PSV-Konter in der zweiten Hälfte den Ball sauber vom Fuß grätscht!

  18. Offensichtlich ging das gestern nur mir so, dass ich in unserem System jegliche Struktur vermisse, (bis zur Einwechslung von Costa/Coman) kein Flügelspiel erkennen konnte und hinten mit ansehen musste, dass der Baum teilweise brannte – und das gegen eine Mannschaft, die man in Europa bestenfalls als 1b- Truppe einstufen muss.
    Also ich habe mega Bauchschmerzen, was die Trainerleistung anbetrifft: wir hatten in diesem Frühjahr noch eine Mannschaft, die wie ein Uhrwerk funktionierte und momentan gewinnen wir NUR, weil wir in Lewandowski und Robben absolute Einzelkönner in unserer Mannschaft haben. Einzig positives war für mich die klare Aussage von Arjen nach dem Spiel „wenn wir so weiter spielen bekommen wir im 1/8 Finale grosse Schwierigkeiten….“ – yes, genauso sehe ich das auch!

    • Also, gestern haben wir nicht wegen Robben gewonnen. Und viele Spiele auch nicht wegen Lewandowski. Aber da kann man noch geteilter Meinung sein.

      Dennoch: Wo genau hat gestern der Baum gebrannt? Möglich, dass ich auch nicht mehr alle Szenen im Kopf habe aber 25 zu 5 Schüsse lassen den Schluß zu, dass nicht viel gebrannt hat. Von den 5 Schüssen kamen nur 2 aufs Tor und das waren die beiden, die zum Führungstor geführt haben.

      Wenn man die Szenen meint, ín denen bspw. Hummels gut gerettet hat, könnte man mit viel Fantasie noch sagen, das war in „letzter Not“ aber das waren auch nicht viele.

      Warum wir kein Flügelspiel hatten ist auch klar: es stand vor den Auswechslungen nur ein Flügelspieler auf dem Platz und der zieht in der Regel in die Mitte. Warum werden die Auswechslungen und das dadurch verbesserte Flügelspiel nicht dem Trainer gutgeschrieben und alles was schlecht läuft schon? Robben in der Situation rauszunehmen hätte auch nicht jeder Trainer gemacht, aber es war verdammt richtig.

      Wen juckt schon jetzt die KO-Phase? Ich hab mich auch über Robbens absolut negative Aussagen gewundert, denke aber da sprach noch ne Menge Frust mit über die eigene Leistung und die Auswechslung. Atletico hat in Eindhoven auch nur 1:0 gewonnen (wie sie es fast immer tun) und im letzten Jahr waren es im 1/8-Finale zwei 0:0 und ein arschknappes 11er-Schießen. Was heißt das schon?

      Ich bin ja auch gern mal (sehr) kritisch aber aktuell glaube ich man geht mit der Mannschaft etwas zu hart ins Gericht. Immerhin führen wir noch vor Leipzig, Hoffenheim, Köln und Hertha die Tabelle an. Nach dem Topspiel am Samstag weiß man vielleicht wieder ein Stück mehr.

  19. Klar fehlt insgesamt ein wenig die Balance, aber gestern gab Bayern 25 Schüsse ab. In nem Auswärtsspiel bei einem starken Gegner.

    Ich fand die Leistung dafür sehr gut. Das Achtelfinale ist erreicht, die Liga wird dominiert und dann irgendwann ab dem Viertel- bzw. Halbfinale muss die Mannschaft mit Ribéry und Robben zu 100% im Saft stehen. Nicht früher.

    • Genau das „irgendwann“ hat man schon letzte Saison immer wieder gefordert, bis man dann „irgendwann“ ausgeschieden ist.

      Auch wenn derzeit die Ergebnisse stimmen, fehlt es nach wie vor am letzten Willen mal eine Serie zu starten, mir per. würde es schon ausreichen mal 5 Spiele in Folge ohne Gegentor zu bleiben. Glaube Manu fände das auch ganz nett…

      • So eine Serie gab es zu Beginn der Saison.
        Man sollte mal wieder auf den Boden der Tatsachen zurückkommen. Mit einem neuen Trainer gleich alles zu überrollen, schafft selbst der FCB nicht.

  20. Hätte nicht gedacht, das ich das mal Schreiben würde, aber Götze hätte sicher keine schlechten Chancen unter Carlo gehabt- bei dem Spielsystem. Wobei er in Dortmund auch nicht wirklich was bewegt (?? oder? -habe kaum Spiele des BVB gesehen).

    Ich wage mal ein paar Thesen…

    – Kimmich gehört auf die RAV Position. Zumindest aktuell. Ich bin auch der Meinung, das Lahm uns gestern im Zentrum noch mehr genutzt hätte, als er es auf außen auch schon tat. Kimmich hat gegen diesen 10er Riegel kaum nen Stich gesehen. Auf Außen könnte er sich doch mal ruhiger einspielen- ähnlich wie weiland Alaba.

    – Ein offensiver Mittelfeldmann würde uns zusätzlich nicht schlecht zu Gesicht stehen- genauso wie ein Back Up für Lewa- hatten wir ja schon thematisiert. Wenn der Robert sich verletzten würde…oh weia.

    – Macht sich Müller selbst zu viele Gedanken? Stichwort Top Verdiener durch die Vertragsverlängerung? Solche Summen gehen doch nichtmal an nem Müller spurlos vorbei?

    Ich vermisse auch etwas diese extreme Dominanz, die wir unter Pep hatten. Allerdings wird ja bekanntlich im Mai abgerechnet, also bleibe ich weiterhin entspannt und warte um so aufgeregter auf meinen ersten Nachwuchs 😉

    PS: was mich wirklich ankotzt: bei Lewandowskis letzten Lattentreffer springt der Ball weg vom Tor- und beim fast ähnlichen Siegtreffer von Atletico geht er rein. Da könnte ich durchdehn- deren Glück muß doch auch mal enden?!

  21. Nun ja, Atletico hat 3 von 3 CL/Landesmeister-Endspielen extrem unglücklich verloren. Insofern sei ihnen in der Vorrunde ein wenig Dusel gegönnt.
    Und ob das so falsch ist? Stand jetzt hätten wir als Gruppensieger zur Auswahl: PSG, Benfica, City, Real, Porto und Juve.
    Als Zweiter wären es: Arsenal, Neapel, Barca, Monaco, Leicester und Sevilla.
    Abgesehen von Barca ist das eher angenehmer als die andere Seite, finde ich…

  22. OT
    @Vadder
    Wenn’s ein Junge wird, bitte ich um gezielte Förderung des fußballerischen Talents, der FCB braucht Nachwuchs 😉
    Wünsche dir, der Mutter und dem Kind alles Glück, was Lewa nicht hatte!!

  23. @ vadder

    Wünsche dir und deinen Lieben ebenfalls alles Gute und Gesundheit!

    Bezüglich Götze:
    Wo hätte er deiner Meinung nach mehr Chancen? Carlo lässt ein 4-3-3 mit starker Flügelorientierung spielen, die Achter spielen auch sehr weit zurückgezogen. Ich sehe nach wie vor keine Position für ihn, er gehört auf die 10.

    Und zu Kimmich:
    Lahm wird wohl nicht alle drei Tage so ein Feuerwerk wie gegen Eindhoven abbrennnen können. Kimmich könnte in der Bundesliga gut reinrotieren und den RV geben. Rafinha hat aber vor seiner Verletzung auch verdammt stark gespielt.

  24. Ende

Kommentare sind geschlossen.