Breitnigge-Umfrage #01: Web 2.0

Da ich immer wieder verwirrt bin, wer mir so alles antwortet und vor allem wo und weil es offensichtlich große Unterschiede in der Nutzung der verschiedenen Web-2.0-Kanäle von Breitnigge gibt, wollte ich das jetzt einfach mal genauer wissen.

Welche Kanäle von Breitnigge nutzt Du?

  • Weblog (56%, 116 Votes)
  • Weblog + Twitter (20%, 41 Votes)
  • Weblog + Facebook (13%, 27 Votes)
  • Weblog + Twitter + Facebook (7%, 14 Votes)
  • Twitter (2%, 4 Votes)
  • Twitter + Facebook (1%, 3 Votes)
  • Facebook (1%, 2 Votes)

Total Voters: 207

Loading ... Loading ...

Vielen Dank im Voraus für’s Mitmachen.

Klick zum Ende der Kommentarliste

16 Gedanken zu “Breitnigge-Umfrage #01: Web 2.0

  1. Klappt ja super mit diesem neuen Poll-Plugin. ‚Jemand eine Ahnung, weshalb man hier bei „WP-Polls“ nicht abstimmen kann?

    Soweit meine ich die Umfrage korrekt angelegt zu haben…

  2. Alles klar. Macht natürlich Sinn, dass man die Ablaufzeit des Cookies per default auf 0 stellt. Mhm. Jetzt klappt alles…

  3. Ich habe jetzt mal Blog+FB+Twitter angegeben, tatsächlich aktiv werde ich aber nur hier, in den anderen beiden Fällen bleibt meine Rezeption passiv, allein schon weil ich für alle drei Plattformen unterschiedliche Identitäten nutze.

  4. „Hmm…ich kann scheinbar immer noch nicht abstimmen und definitiv die Resultate nicht anschauen.“

    Selbes Problem hier!

  5. Also bei mir ging es jetzt. Bin auch nur hier aktiv. Dieses ganze Twitter- und Facebook-Geraffel kann mir gestohlen bleiben 😉

    Heißt es eigtl. wirklich Weblog oder Webblog !?

  6. Es heißt Weblog oder kurz Blog.

    Bei mir tut das Plugin (mit Chrome zumindest) übrigens auch nicht.

    Ich möchte außerdem hinzufügen, dass ich nicht direkt das Blog, sondern den RSS-Feed benutze. Ich denke, das ist noch ne extra-Kategorie wert.

    U.

  7. @Nick @ande: Tja, also geblockt seid ihr nicht… 😉 Im Zweifelsfall könnte ihr eure Präferenz aber auch hier in die Kommentare posten. Für mich ging es in erster Linie um eine Übersicht, um evtl. im neuen Jahr ein paar Anpassungen vorzunehmen…

    @all: Danke schon einmal für die rege Teilnahme, hatte ich nicht mit gerechnet…

  8. @Ribben: Es heißt Weblog, weil es ein Wortkonstrukt ist aus WEBsite und LOG,im Sinne von Logbuch, oder Tagebuch. Dies war der ursprüngliche Ansatz.

  9. Pingback: Der klassische Breitnigge-Leser ist 1.5 - Breitnigge.de - Ärmel hoch. Stutzen runter.

  10. Ende

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.