Tweetpass Cologne – Wir machen das.

Tweetpass, was ist das denn jetzt schon wieder?

Für die, die weder Fußballblogger, noch auf Twitter aktiv sind: Ein Treffen. Von ansonsten nur digitalen Bekannten. In der Realität.

Und zu allem Überfluss: So was gibt es schon. Wir / Ich sind / bin also Nachmacher!

Es gab diesbezüglich. schon früher mal Bestrebungen. Gescheitert ist es – ja woran eigentlich? An fehlender Zeit. Oder so.

Nun denn, Zeit habe ich eigentlich auch nicht, aber jede Menge Lust und deshalb habe ich heute auf Twitter mal den Stein ins Rollen gebracht.

Erste Interessenten gibt es schon. Gut.

Da ich aber weiß, dass nicht alle meine Leser so wirklich und richtig 2.0ig sind, wollte ich den ersten echten organisatorischen Schritt hier im Blog starten. Je nachdem, wie viel Aufwand vonnöten sein wird, wird es ausgelagert.

Insofern grundsätzliche Bereitschaft besteht, sind die ersten Dinge ja schon geklärt.

Der Tweetpass soll/wird in Köln stattfinden [1]. In erster Linie ist er für Bayern-Fans, -Blogger, -Twitterer, etc. gedacht. Ausgeschlossen sind Andersdenkende aber auf keinen Fall. Siehe #tpmuc.

Als nächstes sollte geklärt werden, ob wir uns

a) im Rahmen eines Bayern-Spiels oder

b) am Abend nach einem Bayern-Spiel treffen.

Von daher die Umfrage hier.

#tpcgn - Grundlegendes #01

  • Tweetpass während Bayern-Spiel (69%, 9 Votes)
  • Tweetpass nach Bayern-Spiel (31%, 4 Votes)

Total Voters: 13

Loading ... Loading ...

[1] Die damaligen Bestrebungen für einen Tweetpass NRW sind wohl schon an der Suche nach einem Ort gescheitert. Das fällt hier flach. Schließlich steht es ja jedem frei auch einen Tweetpass Dortmund oder Tweetpass Pussemuckel ins Leben zu rufen… 😉

Update, 24.02.2011:

Hier die nächsten Termine für Bayern-Spiele:

05.03.2011, 15.30 Hannover 96 – FC Bayern
12.03.2011, 15.30 FC Bayern – Hamburger SV
19.03.2011, 15.30 SC Freiburg – FC Bayern
02.04.2011, 15.30 FC Bayern – Borussia Mönchengladbach

Was zunächst einmal nur Bundesliga-Spiele sind. Und am Wochenende. Da wir wahrscheinlich einige Anreisende haben, die von weiter weg als Bonn kommen, bietet sich da nicht gerade das CL-Achtelfinal-Rückspiel am 15.03. gegen Inter im Joe Champs an, oder?!

Hier ist der Link zur Doodle-Umfrage. Eintragen!

Klick zum Ende der Kommentarliste

26 Gedanken zu “Tweetpass Cologne – Wir machen das.

  1. Hey, viel Erfolg! Den tpmuc gab es jetzt schon drei Mal und es hat immer Spaß gemacht. Lasst es rocken, Jungs und Mädels. Think big, start small, but start!

  2. Erst zusammen gucken und anschließend gemeinsam nachbereiten, oder? Allerdings müsste man dann eine Kneipe in Köln finden, die nur das Bayernspiel zeigt. Kennst du zufällig eine?

  3. Würde mich überraschen, wenn es in Köln keine Kneipe gäbe, die Bayern-Spiele einzeln überträgt.

    Wie auf Twitter schon bemerkt, kann ich die Initiative nur begrüßen und freue mich, dass auch Nicht-Bayern-Fans toleriert werden. =)

  4. @Lizas Welt: Also ich habe da durchaus schon was im Hinterkopf. Immer wenn es um Blogger-/Twitterer-Treffen in Köln, landete man irgendwann doch im Joe Champs – so wie wir 2007.

    @BigEasy: Danke. Und am Ende machen wir’s gar parallel. Flashmob über Twitter… 😉

  5. Hi, also in Düsseldorf gibt es eine Kneipe die nur Bayern zeigt. Halt neben der Konferenz und ohne Ton.

  6. @Nicole: Danke. Aber dann hieße es ja #tpdus… 😉

    @hirngabel: Ne, das bekomm‘ ich schon noch selber hin. „Wir“ sind ja hoffentlich ohnehin in der Überzahl… 😉

  7. Tja, grundsätzlich hätte ich Lust dazu. Aber ich muss auch ehrlich sagen, dass der zeitliche Aufwand an meinen doch sehr kurzen Wochenenden dem entgegensteht. Hier und da ginge es sicherlich, aber das wäre bei mir dann doch eher die Ausnahme als die Regel.

    Treffen während eines Bayern-Spiels haben den Nachteil, dass man in einer Nicht-Bayern-Fankneipe das Spiel nicht vernünftig gucken kann – a) Konferenz, b) ohne Ton und c) ohne Vor- und Nachberichterstattung -. So was nervt mich, weshalb ich Fußball lieber zuhause sehe. Ich glaube auch nicht, dass man im Joe Champs Bayern-Spiele sehen kann, wenn zeitgleich der Effzeh übertragen wird. Von daher wäre ich für Treffen nach einem Spiel.

    Dazu kommt natürlich, dass bei Auswärtsfahrten (und ein paar mache ich ja noch), pünktliches Erscheinen kaum möglich sein würde, es sei denn man ist direkt in Köln oder naher Umgebung unterwegs. Schwierig für mich, aber ein solches Angebot in der Nähe würde ich auf jeden Fall begrüßen.

  8. Also wenn der Termin früh genug bekanntgegeben wird (=ein paar Wochen vorher), steh ich halt ein paar Stunden vor dem Spiel vorm Kölner Dom und alles geht sich aus.
    Und ich glaub ja nicht dass paule uns in eine Konferenzhölle locken würde. Grad weil ein Wochenende recht knapp ist würde ich so ein Treffen während einem Spiel begrüßen.
    Wichtig wäre halt frühes Bekanntgeben des Termins (wär immerhin eine Zugfahrt aus Wien) und ein Samstagspiel, damit sich die weite Anreise aus mit einem verlängerten Kölnaufenthalt bezahlt machen kann.

  9. Mir gefällt die Idee auch sehr, ich wäre gern dabei. Organisatorisch und logistisch wäre es sicher am besten, gemeinsam das Spiel zu schauen. Immerhin wohnen nicht alle in und um Köln herum, so dass manche bei längerer Anfahrt das Spiel gar nicht sehen könnten und dann überhaupt nichts zur Diskussion beitragen könnten. Wenn wir ausreichend Leute wären, wäre es vielleicht eine Idee eine kleinere Kneipe direkt als geschlossene Gesellschaft zu mieten, so dass sich niemand beschweren könnte, wenn nur das Bayernspiel und mit Ton übertragen würde. Ich weiß aber nicht, wie realistisch so etwas in einer Kölner Kneipe wäre.

    In organisatorischen Dingen biete ich meine Hilfe an, sofern Du Unterstützung gebrauchen kannst. Ich kenne mich nur in Köln nicht aus, zur Örtlichkeit kann ich insofern also nichts beitragen.

  10. also das Lapidarium am Eigelstein zeigt öfters nur das Bayern-Spiel, weil sich dort die 1stclass Supporters regelmäßig treffen – zumindest die von denen, die nicht im Stadion sind. Man könnte das so abstimmen. Wenn ich Termine wüßte, dann könnte ich das mit denen absprechen und wir hätten unser Einzelspiel…:-)

  11. Wenn der Termin stimmt, natürlich während! 🙂

    Ist halt die Frage, aus Niedersachsen nach Köln zukommen. Eventuell mit dem Bazi ;-).

  12. Prinzipiell wäre ich auch interessiert und Köln wäre für mich entfernungsmäßig für so ein „Event“ auch noch ok. Ich bräuchte auch einigen zeitlichen Vorlauf, wie das halt so ist mit Job, Familie etc.

  13. Ich melde auch mal deutliches Interesse an. Alles natürlich in Abhängigkeit vom Termin.

    Grundsätzlich bin ich zwar auch ein Befürworter des „Zuhause-Guckens“ da es aber, wie’s aussieht längst nicht nur Rheinländer (Köln-Bonner) sind, die interessiert wären und somit einige dann während des Spiels auf der Anreise wären, guck ich auch gerne mal wieder in ner Kneipe mit.

  14. Ich wäre übrigens für den 30.Spieltag. Damits auch ein Spitzenspiel wäre bei dem es um was geht…

  15. @zechbauer: Das fände ich allerdings mehr als schade, wenn Du nicht dabei sein könntest. Wer, wenn nicht ich, hätte aber Verständnis dafür!

    Insgesamt sollte das allerdings eine Mehrheitsentscheidung werden. Also Ort und Zeitpunkt des ersten #tpcgn.

    Ich werde jetzt mal asap die möglichen Termine einstellen und dann können wir die gegen die Verfügbarkeiten (Teilnehmer & Locations) prüfen.

    @Kickwelt-Olaf: Eventuell komme ich sogar auf Dein Angebot zurück, Danke.

  16. Ich bin auf jeden Fall dabei!

    Die Idee von Kickwelt-Olaf finde ich super.

    Auch die Idee von Andi, gleich eine Kneipe zu mieten, um dann selbst bestimmen zu können, welches Einzelspiel gekuckt wird, finde ich machbar.

    @Nicole: Welche Kneipe in Düsseldorf meinst Du? Kenne ich als Düsseldorfer noch gar nicht.

  17. Also in Köln gibt es diverse Kneipen, die Bayernspiele übertragen (wenn man es als Bayernfan ertragen kann, dass nebenan noch andere Spiele laufen).
    Empfehlen kann ich die irische Kneipe in der Ehrenstraße (Parkhaus 50 Meter um die Ecke, das lediglich 1 € die Stunde nimmt, was für Köln äußerst preiswert ist!) Wenn nicht gerade parallel ein Spiel der Kölner läuft, kann man das Bayern-Spiel sicherlich auch auf der großen Leinwand sehen. Da lässt der Wirt mit Sicherheit bei einem entsprechenden Umsatz mit sich reden. Platz für 70-80 Leute ist im vorderen Bereich vorhanden. Nach hinten gabelt sich die Wirtschaft mit weiteren Räumlichkeiten auf (für Raucher), wo dann ebenfalls zig Monitore angebracht sind. Und keine Angst, Weizen gibt es dort auch zu trinken.
    Dann gibt es noch die Sportsbar am Ring. Auch sehr groß und wer auf Burger und so ein Zeug steht, kann da auch ganz gut essen. Die zeigen unterschiedliche Spiele und das Top-Spiel auf dem großen Monitor (wenn ich mich richtig erinnere). Und wenn der Hype um den BVB vorbei ist, dürften ja wieder die Bayern zum Top-Spiel gehören, oder? 😉
    Kann mich aber gerne noch bei meinen Kölner Kollegen für euch umhören und das hier bei Gelegenheit posten.

  18. @all: So, Beitrag aktualisiert. Bin mir nicht sicher, ob das die richtige Reihenfolge ist, aber ich habe mal eine Umfrage bei Doodle erstellt, in die jeder seine Termin-Präferenz eintragen kann. Und zwar zeitnah, damit wir uns dann entsprechende Lokalitäten suchen können…

    http://doodle.com/ted29tigfrrx3tdb

  19. @all: Alle die, die übrigens teilnehmen wollen, sollten sich auch auf Doodle in die Terminliste eintragen – ansonsten können wir das was wohl kaum planen, oder?! 😉

    Bisher sind es – neben mir – nur drei Teilnehmer…

    Ach und die noch nicht festgelegten April-Termine habe ich dann auch mal hinzugefügt. Hier könnte sich dann natürlich noch was am Tag / Uhrzeit ändern…

  20. @all: Für alle, die das noch nicht mitbekommen haben – oder einfach Twitter nicht nutzen: Es gibt einen Termin und eine Location für den ersten Tweetpass Cologne!

    Samstag, 30.04.2011, ab 15:30 im Joe Champs in Köln.

    Der Tisch ist reserviert, es wird das zunächst Konferenz geschaut und am Abend dann das Bayern-Spiel (gegen Schalke, 18:30).

    Gebucht sind mal einfach 10 Personen. Relevant ist die Liste der Teilnehmer, die sich bisher auf der Doodle-Umfrage eingetragen haben:

    Doodle-Umfrage

    Sollten es mehr als 10 Teilnehmer werden, müssen wir im Joe Champs noch einmal Bescheid sagen.

    Sollte sich jemand nicht in die Doodle-Umfrage-Liste eintragen und trotzdem dabei sein wollen – muss er sich einen eigenen Stuhl mitbringen… 😉

    P.S. Ich persönlich werde es zu 15:30 wohl nicht ganz schaffen, aber irgendwann vor dem Bayern-Spiel trudel ich dann schon ein…

  21. Bei mir wird sich das erst relativ kurzfristig entscheiden, deshalb trage ich mich mal nicht in den Doodle ein. Bin aber zuversichtlich, kommen zu können und trotzdem nicht stehen zu müssen. 😉

  22. Pingback: Die Berg- und Talfahrt geht weiter bis zum Schluss - Breitnigge.de - Ärmel hoch. Stutzen runter.

  23. Pingback: Das Medium ändert sich – der Ansatz nicht. - Breitnigge.de - Ärmel hoch. Stutzen runter.

  24. Ende

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.