Wie lange ist Daum noch Trainer in Köln?

Nun, diese Frage könnte man stellen, nachdem der Messias in Köln bisher drei Spiele in der zweiten Liga und 1 Pokalspiel auf der Bank der Geißböcke gesessen hat – das Ergebnis:

1 erzielter Punkt (nach 2:0-Heimführung und gegen 9 Mann) und nun raus aus dem Pokal!

Dabei war das vorherige Pokalspiel gegen Schalke noch das letzte berauschende Spiel der Kölner unter Daums Vorgänger Latour…

Bleibt die Frage, ob Daum sich selbst das mehr als ein paar Monate antut und ob der Verein die finanziellen Mittel hat diese „Mannschaft“ tatsächlich so stark zu machen, dass sie erstens Daums Ansprüchen und zweitens dem Niveau der zweiten Liga stand hält?

Es bleibt spannend und den Kölner eine „wundervolle“ Winterpause nicht erspart…

Klick zum Ende der Kommentarliste

7 Gedanken zu „Wie lange ist Daum noch Trainer in Köln?

  1. 0:3 zur Halbzeit in Aachen
    wie lange ist Magath noch Trainer in München?
    Ich hoffe noch lange…

  2. @Henne: Da kannst Du für, denn das Spiel war klasse, da habe ich schon wesentlich schlechtere Siege in dieser Saison gesehen!

    Abgesehen davon: Hättest Du gerne mit mir getauscht, oder in welcher Runde ist nochmal Bremen rausgeflogen? :-p

  3. Alter, musst Du verstehen, wenn es 3:0 zur Halbzeit gegen die Bayern steht, dann kommen Gedanken in mir hoch an den Mai 2004… Naja, lassen wir das.
    Werder ist gegen Pirmasens rausgeflogen, FK, glaube ich, erste Runde. Peinlich.

    Bleibt die Frage: was macht Schlaudraff? Ich weiß nicht, ob ich den mögen soll, eigentlich nicht, aber das Tor war mal wieder Sahne. Außerdem wäre es einfach mal an der Zeit Euch einen Spieler wegzuschnappen. Mal Zeichen setzen!

  4. Wieso, der wechselt doch nach Dortmund… :-p

    Und weshalb die Gedanken an den Mai 2004?

    Glaubt man einigen Deiner grün-weißen Blogger-Freunde, ist eure Meisterschaft doch schon längst beschlossene Sache…

  5. Schon vergessen? Alesia? Es gibt kein Alesia!
    0:3 zur Pause, danach 45 Minuten Schaulaufen, jaja, Zeiten waren das…

  6. Nein, ich meinte, Du brauchst nicht in der Vergangenheit zu hängen, wenn eure Zukunft doch so rosig ist… 😉

    Zum damaligen Spiel:

    Das war ganz anders als das Spiel gestern! Hätten die Bayern damals so viel investiert wie gestern, wäre das wahrscheinlich anders ausgegangen – damals hat uns Werder klar beherrscht, ganz im Gegensatz zu Aachen, auch wenn einige Verwirrte das steif und fest behaupten…

  7. Ende

Kommentare sind geschlossen.