Spielzeug weg, Balla weg?

Trainer-Gott Mourinho steht lt. Medienberichten in Chelsea kurz davor die Plörren hinzuwerfen. Trotz 2-maligen Titelgewinns in England. Aber das reicht natürlich nicht, denn ein von Gott gesandter Trainer gehört von Natur aus der Championsleague-Pokal. Ist doch klar.

So. Das zum einen. Zum anderen geht das natürlich nicht ohne Papa Roman, der dem kleinen José immer wieder ein bißchen Spielgeld gibt, damit der ruhig ist und auf jeden Fall weiter seine Medikamente nimmt.

Auf einmal will Roman ihm aber nix mehr geben, José soll zuerst mal mit dem ganzen Zimmer voll anderer Spielzeuge klarkommen, die er erst vor ein paar Monaten noch einmal kräftig vermehren konnte!

Doof.

Jetzt ist José eingeschnappt und schmollt.

Doof übrigens auch für Balla, dem neuen Freund von José – andere Freunde hat Balla bei Josés Spielzeugen nämlich nicht!

Es bleibt spannend im Spielzeugladen an der Stamford Bridge.

Klick zum Ende der Kommentarliste

Ein Gedanke zu „Spielzeug weg, Balla weg?

  1. Kommt Ballack dann zurück zu den Bayern? Oder hat er dort verbrannte Erde hinterlassen?
    Schaden würde es den Bayern derzeit auf jeden Fall nicht…und ansonsten: Inter Mailand und Real Madrid sind ja auch ganz gute Adressen… 😉

  2. Ende

Kommentare sind geschlossen.