Muss ich erst handgreiflich werden?

Was muss eigentlich noch alles passieren?

Muss ich erst körperlich aktiv werden?

Was habe ich, was haben wir verbrochen?

Wieso darf ich bei Arena jeden Monat überhöhte 14,95 Euro abdrücken und muss dann trotzdem noch diesen alten, überforderten, verblendeten, sprachverliebten, subjektiven, rückwärtsgewandten, sozialneidischen, fürs TV völlig ungeigneten Günther Koch ertragen?

Hört ihr, ich zahle dafür, dass der mir auf meinen Nerven rumtrampelt!?

Über 90 Minuten erzählt dieser alte Mann nur Schwachsinn, redet, als müsste er uns doofen Radiohörern auch im Fernsehen noch alles erklären. Lässt seine Emotionen für den Clubb Überhand gewinnen, fängt fast an zu weinen, ob seiner Freude über den Sieg seiner Liebe…

Am Ende verfällt er gar in untersten Sozialneid, als er, fast wie ein höchstens durchschnittlich intelligenter Fan, die plattesten „Millionario-Spieler“-Floskeln ins Mikrofon faselt. Und seine Clubberer, die „so erfolgreich und so schön spielen und das schon die ganze Saison“, hach, ein Genuss.

Die Arena-Praktikanten unterstützen ihn dabei, indem sie allen Ernstes die Blitztabelle einblenden – der Clubb auf Platz 5 – Wahnsinn (die Statistiken, die aus Versehen eingeblendet werden und dem gewünschten Eindruck widersprechen ignoriert Koch natürlich)!

Was daa noch alles möglich ist?

Und überhaupt, die Bayern: So schwach, so hilflos, so gedemütigt, so ohne System!

Und überhaupt, der Clubb: So wenig gefordert, so mit halber Kraft spielend!

Und überhaupt, Hitzfeld: Schon so hilflos, so ein großer Fehlstart, so wenig erreicht in diesen vollen 30 Stunden seiner Trainerschaft!

„Ob Hitzfeld es schon bereut, wieder Trainer bei Bayern geworden zu sein?“

Auf diese Scheisse in Sprachform habe ich das halbe Spiel nur gewartet – und Koch tat mir diesen Gefallen!

Wieso nimmt nicht einfach jemand Koch seine Medikamente weg (oder ist genau das vor dem Spiel passiert?)?

In diesem Land sterben täglich so viele Menschen, leiden so viele Menschen an unheilbaren Krankheiten – und Koch? Koch darf uns immer noch quälen!

Wann hört das endlich auf?

Überhaupt Arena!

Was soll ich mit dieser „Stadion-Atmo“ anfangen?

Wo ist eigentlich der englische Parallel-Kommentator??

Und überhaupt: Matthias Opdenhövel!

Wieso ist dieser Pseudo-Moderator nicht einfach im Viva-Container geblieben und hat weiter vom Teleprompter ablesend Kinder-Videos angesagt?

Nein. Arena musste auch diesen Spinner ja unbedingt in Sportfernsehen holen. Danke.

Klick zum Ende der Kommentarliste

6 Gedanken zu „Muss ich erst handgreiflich werden?

  1. Du sprichst mir aus der Seele, wobei ich mir die Freiheit genommen habe, auf Matthias Opdenhävel gar nicht mehr einzugehen.

    Ansonten kann ich nur auf meine frisch fertig gestellen Beitrag verlinken ( http://www.bimberstube.de/blog.....cht-jetzt/ ) , ohne alles nochmal zu tippen, und versuchen mich mit Paulaner #5 wieder halbwegs abzuregen. 🙂

  2. Ich gebe euch Recht! Also Koch geht nun wirklich gar nicht, vor allem bei dieser Partie Nbg- Bay!
    Ich habe das Spiel gestern mit zwei Clubfans gekuckt und auch die mussten zugeben, dass GüKo nur gequirlte Sch… redet. Ich werde auch mal der Arena Kundenbetreuung meine Meinung kundtun!

    BTW: Auch mir fehlt irgendwie der angekündigte englischsprachige Kommentar! (Liegt das evtl. nur am KD-Netz?)

  3. Ich bin ish-Kunde. Da gibt’s den offensichtlich auch nicht mehr!

    Und danke euch allen für eure Meinung. Ich dachte schon, ich bin der einzige, der das so krass sieht!

  4. Jetzt tut ihr dem Günther aber unrecht! Schließlich ist er ja in München geboren – sonst dürfte er doch beim BR nicht ans Mikro! 😉
    GK avanciert zu dem was Werner Hansch schon ist: Eine Schwall-Gurke, man liebt sie oder man hasst sie! Einige sind begeistert über „ohweh, Armin Veh“ andere möchten lieber hören, dass die Bayern beim 3:0 in Nürnberg schrecklich betrogen wurden und sie das Spiel bestimmt am grünen Tisch gewinnen…. so ist das eben! Fränkische Grüße

  5. Glückwunsch zum Sieg, soviel Zeit muss sein!

    Zu GK: Ich hab’s schon gesagt: Mit dem Spiel und dem 0:3 hatte meine Meinung über GK nix aber auch gar nix zu tun (das 1:0-Abseitstor habe ich ja erst hinterher mitbekommen)!

    Das sind grundlegende Dinge, die mich an ihm stören und nicht erst seit letzten Freitag. Es wird allerdings immer schlimmer, zumindestens wenn seine Clubberer beteiligt sind und wie aktuell mal wieder einstellig platziert…

  6. Ende

Kommentare sind geschlossen.