Die Bayern sind pleite!

Oh mein Gott, jetzt geht es mit den Bayern den Bach runter.

Werder Bremen hat bei einem Finanzcheck der Fußball-Bundesliga erstmals den FC Bayern München als Spitzenreiter abgelöst. […] Die Bremer führen die so genannte Bonitäts-Rangliste mit einem Index von 1,56 vor Bayern München (1,86), VfB Stuttgart (1,86) und Hannover 96 (2,00) an.

Schockschwerenot. Aber die Welt ist noch nicht ganz aus den Angeln gehoben…

Laut DFL-Geschäftsführer Christian Müller machten sechs der 18 Erstligisten noch Verluste. Bei zwei Vereinen soll es sich um beträchtliche Fehlbeträge handeln.

Wer das wohl sein mag?

Bundesliga-Tabellenführer Schalke 04 belegt bei der Untersuchung, die seit 2003 jährlich durchgeführt wird, mit einem Wert von 2,90 nur den vorletzten Platz […]

Achso. Alles klar. 😉

Klick zum Ende der Kommentarliste

0 Gedanken zu „Die Bayern sind pleite!

  1. Hehe – 96 auf Platz vier. Ich war völlig platt, als ich das heute Morgen in der Zeitung lesen durfte.

  2. 96 ist bei diesem Ranking aber in den letzten Jahren immer schon weit oben gewesen. Genau wie der 1.FC Köln, der aber noch weniger draus macht.

    BTW geht es nicht um die finanzielle Situation an und für sich, sondern um die Kreditwürdigkeit des Vereins. Finanziell, nicht sportlich (sonst stünde der FC nicht da oben.)

  3. ich würd mal sagen bei bayern spielt da eine rolle die arena und der klub aus der nachbarschaft. die ziehn die bonität mit runter. ist ja auch irgendwo ein risiko, ich weis nicht ob bayern so mächtig wäre und es stützen könnte wenn die weiß-blauen ganz aussteigen aus der arena.

  4. Ende