Wo ist die nächste Sensation?

Wie jetzt? Heute kein neuer Sensationstransfer für die Bayern? Liebes Boulevard, Ihr lasst nach!

Na gut. Dann halt eine Bestandsaufnahme.

Sturm:

1. Luca Toni, Wahrscheinlichkeit: 75% auf 01.07.07
2. Miro Klose, Wahrscheinlichkeit: 25% auf 01.07.07, 75% auf 01.07.08

Mittelfeld:

1. Arjen Robben, Wahrscheinlichkeit: 50% auf 01.07.07 [1]
2. Wesley Sneijder, Wahrscheinlichkeit: 40% auf 01.07.07 [2]
3. Rafael van der Vaart, Wahrscheinlichkeit: 5% auf 01.07.07, x% auf 01.07.08 abhängig von 1. und 2.

Abwehr:

1. Marcel Jansen, Wahrscheinlichkeit: 60% auf 01.07.07 [3]
2. Andrea Barzagli, Wahrscheinlichkeit: 25% auf 01.07.07 [4]

Was vergessen?

[1] Soll nur aus Chelsea wegwollen, wenn Mourinho bleibt. Supi. Da freut man sich über das Ausscheiden in der CL und hätte eigentlich auf das Gegenteil hoffen müssen…

[2] Junger Mann (22), bisher wohl noch nicht im Visier der europäischen Top-Clubs – ein neuer RvdV?

[3] Gilt bei Gladbach als unverkäuflich (na sicher doch). Aber bei einer Transfersumme 10 Mio+ wird es wohl keine Probleme geben. Wichtiger Transfer um Lahm entweder loszuwerden oder Feuer unter’m Hintern zu machen!

[4] Ihr kennt Andrea Barzagli nicht? Der ist erst seit kurzem in der Lostrommel und seines Zeichens ital. Innenverteidiger vom US Palermo. Wer geht schon davon aus, dass in 2-12 Monaten die aktuelle IV noch Bestand hat?

Klick zum Ende der Kommentarliste

0 Gedanken zu „Wo ist die nächste Sensation?

  1. Dank der verkorksten Saison von Chelsea wird Mourinho wohl beerbigt werden. Dann würde Robben nicht zu den Bayern kommen.

    Sneijder hat viel Talent und könnte Bayern weiterhelfen. Aber ein Sneijder reicht nicht. Im Mittelfeld muss mehr passieren.

    Du hast Zé Roberto vergessen. Aber dieser wird wahrscheinlich eh nicht kommen.

  2. Die Quote für Robben muss ich etwas absenken, Real und Barca sollen auch interessiert sein… 😉

  3. Im Sturm und Mittelfeld halte ich die Prognosen für deutlich zu optimistisch.
    Meine Version:

    Toni – 50%. Kann mir nicht vorstellen, dass der wirklich lieber nach Deutschland und in den UEFA Cup will, könnte aber trotzdem so kommen, weil Florenz ihn nicht innerhalb der Serie A verkaufen will. Wenns nächste Saison bei euch nicht läuft, könnte er schnell zum Problemfall werden.

    Klose – 10%. Es gibt im Fußball auch noch Leute, die Prinzipien haben! Allofs, Born, Schaaf gehören dazu.

    Robben – 20%. Wie du auch sagtest: Die Spanier sind an ihm dran. Nur geringe Chancen für den UEFA Cup-Teilnehmer.

    Sneijder – 30%. Ist noch jung, kann mit Ajax vielleicht CL spielen. Wenn er wirklich schon wechselwillig wäre, würden bestimmt noch andere Interessenten auftauchen.

    Die Chance auf van der Vaart sehe ich gar nicht, bei Jansen könntest du richtig liegen, der ist noch nicht bereit für nen Wechsel ins Ausland.

  4. Wenn Chelsea wirklich Luca Toni kaufen will, dann wird er wohl eher nach England wechseln als zu den Bayern in die Bundesliga. Da würde ich die Wahrscheinlichkeit eher bei 40% ansiedeln.

  5. Nix da „unverkäuflich“. Aber die sieben Millionen, die Bayern gerade für Janssen geboten hat, sind wohl eher als Scherz zu verstehe. So ab 10, 12 Millionen fangen wir mal an zu überlegen.

    Das ist das einzig Positibe zurzeit: Wir sind nicht auf Kohle angewiesen. Da muss man sich genau überlegen, was ein Janssen zu einem Aufstieg beutragen könnte, und was dieser Aufstieg wiederum wert ist.

  6. So richtig überzeugend klingen die Namen aber nicht und die Prozentzahlen noch weniger. Da muss noch mehr kommen, wenn Bayern wirklich wieder, national wie international, richtig angreifen will.

    Und die 25% und 75% bei Klose sind nun wirklich sehr optimistisch!

  7. @Christian: Tja, da hat sich offensichtlich einiges geändert. Nur leider spiegelt sich die verbesserte Infrastruktur nicht in der Kompetenz der Führung wider…

    @Lars: Wie meinst Du das „so richtig überzeugend klingen die Namen aber nicht“? Das sind Dir zu kleine Fische? Mitläufer? Oder war das ironisch gemeint?! 😉

  8. Oliver: Vor allem in der Abwehr zu wenige und zu kleine Fische. Aber auch im Mittelfeld müsste doch noch was kommen oder meinst Du nicht? Wie gesagt: Immer auf die hohen Ansprüche der Bayern bezogen.

  9. Wenn würdest Du denn in der Abwehr vorschlagen? Nesta? Zu alt. die Chelsea-IV? Nur wenn UH die Deutsche Bank plündert.

    Und im Mittelfeld? Mhm. Ein Kaka, ManU-Ronaldo, Ronaldinho?

    Sollen wir die Allianz-Arena verpfänden? 😉

    Im Ernst: Es muss realistisch sein und nur wenn der Spieler auf dem Markt ist, oder auf den Markt will, geht da was. Denn auch in der aktuellen Kaufwut gibt es für die Bayern Grenzen, oder?

  10. Pingback: Lucatonische “Konkurrenz” Breitnigge.de - Ärmel hoch. Stutzen runter. – Das Weblog über Bayerns Traumduo der 80er, die Bundesliga und den ganzen Rest

  11. Oliver, Du hast recht, die großen Knaller sind nicht da, sind zu teuer oder gehen nicht nach Deutschland, egal wieviel Geld die Bayern in die Hand nehmen. Und dann gibt’s ja auch noch Chelsea und Barcelona und so weiter, die gerne mal einen Strich durch Münchner Rechnungen machen.

    Andererseits vertraue ich derzeit einfach nicht darauf, dass die Bayern vielleicht nicht so große Namen erfolgreich integrieren können. Gibt es ja genug Beispiele, wo das nicht geklappt hat, gerade mit kreativen Spielern…

  12. Tja, das müssen wir alles mal abwarten. Lt. UH stimmt ja aktuell alles nicht, was in den Zeitungen steht. 😉

  13. Pingback: gehts roas und spuilts fußball

  14. Ende