Na endlich!

Stürmer Roque Santa Cruz will den FC Bayern München verlassen.

Endlich – will ich hinzufügen!

Sein Abschied sei „ziemlich sicher“, ließ der Paraguayer nach dem heutigen Training verlauten. Erster Interessent sei der spanische Erstligist Betis Sevilla. „Betis will mich unbedingt. Sie strengen sich sehr an, dass ich dort hingehe, ohne viele Fragen zu stellen“

Das wäre auch besser, denn wenn Sevilla zu viele Fragen stellt, oder gar eine DVD-Reihe „Best-of-Roque“ anfordert, wird der bei uns tatsächlich noch zum Ladenhüter!

Herr Hoeneß, unterzeichnen Sie!

Klick zum Ende der Kommentarliste

0 Gedanken zu „Na endlich!

  1. „DVD-Reihe ‚Best of Roque'“ 😀 Sauber, danke, der erste Lacher des Tages 🙂

    Außerdem glaube ich, dass es da auch ne 3,5“-Diskette tun würde 🙂

  2. Das „Best-of“ war ironisch gemeint…

    Da sind sicherlich nicht seine Tore drauf… 😉

  3. Hast Du eigentlich eine Liste auf Mythos für Roque? Treffer pro Saison? Müsste irgendwo bei 2,x liegen, oder?

  4. @Arno: Nein. RSC ist jetzt im achten Jahr bei uns und in den ersten fünf Jahren hat er jedes Mal exakt 5 Tore geschossen pro Saison. Erst danach ging es dahin…

    Hier die Bilanz:

    1999/00: 28 Spiele, 5 Tore
    2000/01: 19 Spiele, 5 Tore
    2001/02: 22 Spiele, 5 Tore
    2002/03: 14 Spiele, 5 Tore
    2003/04: 29 Spiele, 5 Tore
    2004/05: 04 Spiele, 0 Tore
    2005/06: 13 Spiele, 4 Tore
    2006/07: 24 Spiele, 1 Tor

    Hinzu kommt dann wohl noch das Spiel von morgen. Das war’s.

  5. Ende