Energische Saison 07/08

Uns steht eine energiereiche Saison ins Haus.

Nicht nur Energie Cottbus (haha) sondern auch diverse andere Teams mit Energie-Sponsoren bevölkern in der neuen Saison die Bundesligaplätze.

Neben dem Meister VfB Stuttgart wirbt auch der Aufsteiger Karlsruher SC mit dem Energieversorger EnBW auf dem Trikot. Bayer Leverkusen mit der Konkurrenz RWE. Als Imagekampagne fasst der russische Konzern Gazprom sein Engagement bei Schalke 04 auf.

Wer fehlt noch?

Vattenfall, E.ON?

Und welche Teams werben vielleicht schon mit ihnen?

Klick zum Ende der Kommentarliste

0 Gedanken zu „Energische Saison 07/08

  1. Zum Thema Vattenfall: Die unterstützen HSV, Hertha und Energie Cottbus. Nirgends auf dem Trikot aber doch mit ordentlich Geld.

  2. RWE ist als Hauptsponsor bei Bayer ausgestiegen. Ob sie als sog. Premiumsponsor weiter die Pillenkicker unterstützen, weiß ich nicht.

    Nett ist auch das Doppelsponsoring beim VfB und dem KSC. EnBW hat seinen KSC-Aufsichtsrat abegzogen (bzw. dessen Mandat ruht). Der Spielplan wird so organisiert, daß beie Mannschaften jeweils während des ersten Drittels der Hin- und Rückrunde aufeinandertreffen, und sie müssen bei diesen beiden Spielen mit verschiedenen Aufdrucken auflaufen…

  3. @Stadtneurotiker: Da ist mir ein offenes (Doppel-)Sponsoring aber lieber als eins hinter den Kulissen, verdeckt.

  4. Nachdem Gazprom ja nun bei der RAG einsteigen will, steht wohl doch die feindliche Ãœbernahme des BVB durch Schalke 04 und die darauffolgende Degradierung der Ost-Ruhrgebietler zum in der neuen dritten Liga spielenden Farmteam der Königsblauen bevor.

    Gazprom möchte sich bei den Schalke-Fans ja beliebt machen. So kanns gehen!

  5. ist doch eh alles dasselbe. der strom kommt irgendwo aus russland und jede woche wird sich einmal getroffen um die preise nach oben zu treiben und verschiedene scheingründe dafür zu finden.
    naja vor jahren warns halt versicherungen die alle irgendwie auf der brust tragen durften, zwischenzeitlich autos.

    aber was hat das mit der unterschiedlichen EnBW werbung auf sich wieso? bayern hat doch mit opel auch gegen milan und psg gespielt, sogar nen tunier in berlin veranstaltet.

  6. Ende