Unter Ausschluss der Öffentlichkeit

Nur mal so interessehalber und weil es diverse Google-Anfragen gab, die bei mir gelandet sind:

Kann man sich irgendwo morgen das bayerische Pokalspiel gegen Wuppertal anschauen? Ausserhalb der Arena in Gelsenkirchen?

Bin für Tipps zu haben. Gerne behandle ich diese auch per E-Mail und diskret… 😉

Klick zum Ende der Kommentarliste

0 Gedanken zu „Unter Ausschluss der Öffentlichkeit

  1. Ja klar, in der ARD. Kleiner Nachteil: erst um 22:40 Uhr (oder noch später), im Anschluss an das eine Livespiel, das SportA (die Agentur von ARD und ZDF und der derzeitige Inhaber der Fernsehrechte für DFB-Pokalspiele) uns pro Runde zeigen mag. Idiotisch, aber wir sind ja glücklicherweise seltener betroffen.

    Und wenn sich hier nichts tut, sieht es mit bewegten Bildern wohl eher schlecht aus. Alternativ gibt es wohl wirklich nur den Livestream von B5aktuell, der wohl zumindest auszugsweise eine Liveübertragung bieten wird. Aber das ist halt Radio.

  2. Mmh, bei mir zuhause wäre ein Platz auf dem Sofa frei. Aber bis in die Nähe von Nbg. wirst du kaum kommen wollen! 😉

  3. Hierzu auch meine Frage. Was bringts auf dem Sofa wenns Spiel nirgends kommt? Ich versuche bereits seit Tagen Infos diesbezüglich und Hoffnungsschimmer zu bekommen. Aber leider….
    Leider war alles was ich in Erfahrung bringen konnte eine Hiobsbotschaft nach der anderen. Nirgends im TV und selbst das chinesische Staatsfernsehen darf. lt. div. Internetforen, nicht übertragen.

    Wenn jemand andere Infos hat dann bitte sagt es!! Vom Ticker bekomme ich sonst wieder Magenschmerzen…

  4. Hallo Jungs,

    Da sonst niemand Rechte an Spielen des DFB-Pokals hat, ist einzig und allein das Live Spiel auf der ARD (Dortmund-Werder) zu sehen. Alles andere gibt es lediglich in der Zusammenfassung. Hatte auf den Bayerischen Rundfunk gehofft, aber auch dort ist nichts live zu sehen.

    BVB-SVW verspricht nach dem 3-0 in der Hinrunde dieser BuLi Saison, allerdings ohnehin das weit unterhaltsamere Spiel zu werden. Das letzte Bayern-Spiel im Pokal gegen einen Regionalligisten war zwar spannend, aber wirklich nicht schön anzusehen.

    Bis es dann doch wieder völlig anders kommt, als gedacht, sollten sich alle freuen, dass die ARD ihnen ein vielversprechendes bundesligainternes Krachermatch serviert, statt dem öden Spiel „Elf-Gegen-Ribery“.

    Gruß,
    Max

  5. Es geht nicht um statt sondern um auch. Der BVB interessiert mich nunmal einen Sch***.

  6. Soweit ich weiß, darf doch auch nur 1 Spiel pro Runde übertragen werden. Erst die Halbfinals werden komplett gezeigt (ich hoffe ich liege damit richtig).
    Und da verspricht sich die ARD halt mehr davon, das andere Spiel zu übertragen. Und objektiv betrachtet ist es auch interessanter, auch wenn uns Roten das am A*** vorbeigeht.
    Wobei ich eh nicht verstehe, wie über das BULI Livespiel entschieden wird. Wenn man bedenkt, daß am Freitag Rostock-Bayern live im Ersten kommt, wo es am Sonntag den eigentlichen Spieltagskracher gibt. Aber darüber sollen sich andere aufregen 🙂
    Die einzige Live-Übertragung die ich für heute Abend ausmachen kann, ist die im FCB-Webradio. Also nicht mal im FCB Web-TV kommt das Spiel.

  7. Geht wohl nur so: „ab 18.45 Uhr im FCB-Liveticker und exklusiv im Webradio bei FCB.tv“

  8. Na da waren meine Schreibefinger mal wieder schneller als mein Kopf. Bzw. bin ich so fest davon ausgegangen, dass es doch irgendwo übertragen wird. Tja, war natürlich grober Dummfug mein erster Beitrag.

    Ich werde zwar am Sofa sitzen dann aber meinen Laptop daneben stellen und den Stream von FCB.tv hören. Was anderes scheint wohl nicht zu funzen.

  9. Hi,

    beim WDR gibt es wohl auch einen Live Stream der Konferenz ab 19.00 Uhr.

    wdr2.de bietet einen Live Stream von 19.00 Uhr an!
    Der WDR überträgt auch über die MW-Sender Bonn (774 kHz) und Langenberg (720 kHz) sowie im Digitalradio.

    Zwar nicht nur Bayern, aber immerhin kostenlos…

  10. Hab Glück gehabt, 1 Sekunde nach der Auslosung ein Ticket für den Gästeblock bestellt – und es bekommen. Berichte gerne morgen ausführlich über das Spiel „11 gegen Ribery“ 🙂

  11. @all: Danke für die Tipps. Sowas hatte ich mir schon gedacht und war ja irgendwie auch klar…

    Es wird dann wohl ein Web-Ticker werden. Aber natürlich nicht der vom FCB.tv 😉

    P.S. Tickets hätte ich tatsächlich auch selbst bekommen können. Für das Live-Spiel. Allerdings war mein Kleiner ursprünglich für diese Woche ausgezählt…

  12. irgendwo muss es die feeds dazu geben (also bild + stadioton ohne kommentator). meistens werden die von ard auf einem satelliten irgendwo in westrichtung übertragen, damit dann auschnitte spät abends davon gezeigt werden können.
    bei der letzten pokalrunde konnte ich ein spiel auf einem feedkanal auf 23.5 ost schauen, den ich gottseidank anpeilen kann.

    sollte also jemand eine info haben, auf welchem satellit und welcher frequenz die live-bilder an die kopfstationen gesendet werden, würde ich mich über die info hier im blog freuen, wenn das posten solcher infos hier erlaubt ist.

  13. @biber: Ich würde nicht drauf bauen, dass sowas erlaubt ist (es hier zu posten)…

    Ich würde es Ihnen (den Rechteinhabern) zutrauen, Fußballblogs diesbzgl. zu screenen.

    Sollte ich verhaftet werden, weiß ich von nichts und werde auch keinen mehr von Euch mehr kennen… 😉

  14. Jetzt wisst Ihr mal, wie es uns anderen ständig geht, wenn immer wieder die Bayern-Spiele übertragen werden. Da guckt man in die Röhre – und sieht nicht das, was man sehen will.

  15. Das ist gar nicht so einfach: Wenn ich mir überlege, wie sehr ich mich früher darüber gefreut habe, wenn es mal ein Spiel in voller Länge zu sehen gab. In den späten Siebzigern, frühen Achtzigern, als ich anfing, wirklich bewusst Fußball zu schauen, gab’s in der Sportschau Berichte von drei Spielen, den Rest als Resultat. Selbst die Live-Übertragung von Europapokal-Spielen war alles andere als selbstverständlich.

    Da warst Du richtig heiß sauf Fußball, egal, wer gespielt hat. Heute hingegen, wo ich als Premiere-Abonnent jeden Tag Live-Fußball haben kann, verzichte ich schon manchmal freiwillig. Natürlich nicht auf meine 96er, aber so manches andere Spiel lasse ich sausen. Da ist schon eine gewisse Übersättigung eingetreten.

    Und auch das Thema Einzelvermarktung weckt zwiespältige Gefühle in mir. Ein Wettbewerb – egal ob Liga oder Pokal – funktioniert ja nur, weil viele Teams daran teilnehmen. Und die, die am weitesten kommen, bekommen eh am meisten Geld.

    Einzelvermarktung führt jedoch meiner Ansicht nach schon dazu, dass die ‚Großen‘ dem Rest immer überlegener werden. Was – wegen der geringeren Spannung – dem gesamten Wettbewerb schadet und damit zu sinkenden Einnahmen – auch für die ‚Großen‘ – führen dürfte.

    Sicherlich sorgt mehr Geld dafür, dass unsere Spitzenklubs international erfolgreicher sind. Aber – und das sage ich wirklich nicht, weil meine Jungs international keine Rolle spielen – für mich ist die Bundesliga das größte, das absolute Muss. Ein Wochenende ohne Bundesliga – wie wir gerade diverse hinter uns haben – ist für mich ein Greuel. (Nein,ich will das nicht mit ‚ä‘ schreiben). Die europäischen Wettbewerbe hingegen finde ich lange nicht mehr so prickelnd wie früher, als es noch von Anfang an im K.O.-System zu Sache ging. Doch selbst damals hätte ich mich im Fall des Falles immer für die Liga und gegen den Europapokal entschieden.

    Drum stehe ich der Eigenvermarktung eher ablehnend gegenüber. Ich will einen spannende Liga, in der möglicht viele Klubs Titelchancen haben. Und das funktioniert nur mit in etwa gleichen Voraussetzungen. Mir ist natürlich klar, dass das extrem unrealistisch ist, aber trotzdem…

  16. Radiowuppertal.de lädt nicht, woran das wohl liegt? Aber immerhin: der WDR-Stream funktioniert – und B5aktuell ist auch gerade live drauf (Frau Töpperwien schildert die Lage).

  17. Ich bleib erst mal beim WDR 2 Stream. 🙂
    Kommen ja fast 😉 heimatliche Gefühle auf.

    Auf gehts ihr ROTEN!

  18. Der Stream von FCB.tv geht bei mir nicht. Da kommt gar nix, das Javascript verlinkt ins Leere! Muss wohl auch B5 ausweichen.

  19. Ohja, Radio Wuppertal der Sender meines Vertrauens! 😉 B5 nur mit Reportagen zwischendrin und WDR2 nervt mich auch mit dem Hin- und Hergeschalte! Hehe, naja, dachte nicht, dass ich noch mal so ein Bayernspiel verfolgen würde.

  20. Radio Wuppertal gefällt mir auch sehr gut! :-))

    Was B5 abliefert ist imho ein Witz. Nur gut, dass man sich auf die NRW Sender verlassen kann. 🙂

  21. Schade ARD, der FCB liefert wieder ganz große Fernsehunterhaltung.

    Oh Mann …

  22. @Thomas:
    Das Spiel ist nur so interessant weil der FCB nicht den Druck hat vor Millionen von TV-Zuschauern spielen zu müssen! 😉

  23. Und der erste Augustiner ist auch schon leer. *gruml*
    SO war das nicht geplant. 😉

  24. Der Wahnsinn! Das Jahrhundert-Spiel! Die Sensation! Galaktisch! Die Mutter aller Spiele!

    So denkt zumindestens Frau T.

  25. ich zitier mich einfach mal selbst :“gegen wuppertal muss nur ein frühes tor fallen und das spiel is gegessen.“ sicherlich..hat ja 1a geklappt..:D

  26. Wer ist eigentlich die Expertin auf Radio Wuppertal?

    @Oliver: Frau T. wie sie leibt und lebt…

  27. Halbzeit.

    Und was habe ich gerade gehört? van Buyten spielt für Demichelis??

    Ich k*tz gleich.

    Was übrigens gar nicht geht: Frau T. im Stadion und im Studio auch noch ’ne sensationskreischende ModeratorIn…

    No-Go.

  28. Mensch für dieses Ereignis heute hätte sich ja fast schon ein eigener Chat angeboten! 🙂 Naja, vielleicht ja das nächste Mal wenn die Bayern nur im Radio übertragen werden! 😉

  29. Radiowuppertal.de geht – zumindest bei mir – wieder.

    @Thomas: Zitat von der Website: „Die Radio Wuppertal Reporter Thorsten Iffland und Christian Spoo werden das Spiel live kommentieren. Als Expertin steht Ihnen Weltmeisterin Linda Bresonik zur Seite.“

    Fragst Du nach weil die so gut – oder so schlecht sind?

  30. Danke. Wer lesen kann ist klar im Vorteil. 😉

    Ich frag nur einfach so. *fg*

  31. Peinlich für den grossen FCB und der rosa Kumpel T-Com, dass sie nicht im Stande sind, eine Livestream zur Verfügung zu stellen, der auch im Ernstfall funktioniert (kostet ja sogar noch was…).
    Grumschel, grumschel

    Immerhin ist nun das 3:2 gefallen – wenn auch von Daniela.
    Man muss ja dankbar sein gell

  32. Bayern WebRadio – immer noch no go.

    Die Welt hört Radio Wuppertal.
    – und feiert Luca:-)

  33. Sorry Paule, war mir nicht bewusst, damit wasIllegales loszutreten.
    – Hab dies in der Verzweiflung ergoogelt.
    Umso peinlicher, dass der indirekte Weg funktioniert, dass ich aber als zahlender Bayern WebTV-Nutzer der Blödmann bin.
    Aber das ist eine andere Geschichte.

  34. *schockschwerenot*
    Die Turner haben das Spiel noch gedreht.

    Vielleicht gibts ja noch ein echtes Derby.

  35. So Leute, die letzten Minuten schenke ich mir! Runter ins Wohnzimmer und dann den TV an. Dann heißt es warten bis dieses komische gelb gegen grün vorbei ist. 😉 Bis denn!

  36. So langsam passt es… *fg*

    Also:
    Vielen Dank meine Herren. 🙂
    Großer Fußballspass mit Radio Wuppertal und breitnigge.de 😉
    Am Freitag dann wieder hier mit „Ostseewelle“ statt ARD/Premiere. *fg*

  37. So, schön, 5-2, Deckel drauf, Wiedersehen…

    Ja, die Turner. Irgendwie, aber nur irgendwie hab ich mich da schon fast gefreut; nur, um die Möglichkeit eines Pokalderbys aufrecht zu erhalten…

  38. Ja, war mal eine ganz neue Fussballerfahrung. Webradio inkl. freundlicher Unterstützung von Radio Wuppertal und dazu als Sahnehäubchen Livekommentare auf breitnigge 🙂

  39. Und? Schalter umgelegt, oder? Geht doch… und ich wünsche mir jetzt ein echtes Derby gegen den Lokalrivalen (Loswahrscheinlichkeit rd. 15 Prozent).

  40. Pingback: soccr.de » Blog Archiv » DFB-Pokal - Ich will den FC Bayern sehen

  41. Ende