Doppelgänger-Spiel

Was war das denn?

Ich lag mit meinen Tipps vor dem Spiel aber sowas von daneben. Konnte schließlich keiner ahnen, dass die Deutschen in der Vorrunde nur die Doppelgänger der Nationalspieler auf dem Platz hatten.

Ballack, Klose oder Schweinsteiger um ein bis zwei Klassen besser.

Und die Portugiesen, meine Nummer 2 – Favoriten, staunten nicht schlecht, was da schon wieder mit ihnen geschah. Schon wieder diese Deutschen. Dabei hatten die doch eine derartige Vorrunde hingelegt…

So kann’s gehen. Kampf und Leidenschaft schlägt Kunst und Eleganz.

Morgen wird der Halbfinal-Gegner der Deutschen ermittelt. Wie Netzer es schon korrekt erwähnt hat:

Wird es Kroatien, kommen wir ins Finale. Setzt sich die Türkei durch, müssten wir es eigentlich ebenfalls packen. Den (vermeintlich) größten Stolperstein haben wir beiseite geräumt.

Mein neuer Final-Tipp: Deutschland gegen Holland.

Klick zum Ende der Kommentarliste

0 Gedanken zu „Doppelgänger-Spiel

  1. ich hoffe schland packt es gegen kroation oder türkei. nur nicht zu früh freuen, das gab es in der vrorrunde schon mal!

    und naja… ich befürchte, die italiener werden die holländer im halbfinale raushauen. und was dann im finale passieren könnte…. eieieieiei

  2. Hoffentlich hast Du Recht.
    Bei aller Euphorie beschleicht mich so langsam die Angst, dass sich die Doppelgänger wieder durchsetzten. 🙁 Nur um mal kurz auf die Bremse zu treten. 😉

    Mein Finaltipp: Deutschland – Italien

  3. Ginge es gerecht zu auf der Welt, würde Spanien Italien rauswerfen.

  4. Also ich befürchte ernsthaft, dass egal ob Kroatien oder Türkei, das HF wesentlich schwieriger wird als das VF. Weil wir da mehr gefordert sind das Spiel zu machen, als gegen Portugal, und weil diese Gegner ggf. unterschätzt werden. Anyway.
    Ich bin gerade im Ausland und lustiger Weise hat der ausländische Sender die Aufstellung im klassischen 4-4-2 gezeigt – bis man dann auf dem Feld merkte, dass es wohl auch das „state-of-the-art“ mit doppel 6 und Stoßstürmer hinausläuft. Rückblickend die richtige entscheidung. Rolfes hätte ich wesentlich eher gebracht (und ggf. Frings ins RM wie in Bremen). Erstaunlich, dass in so einen wichtigen Spiel zum ersten mal innerhalb von 4 (!) Jahren eine Abkehr vom eingeübten System erfolgt. Dazu gehört Mut. Respekt.

    Ich befürchte im Übrigen auch, dass Italien ins Finale kommt. Und wenn wir das zeigen das wir können wir auch. Und wie solche Spiele ausgehen (können) wissen wir ja leider. Ich hoffe aber auf Spanien, ohne ihre Mitelfeld-Achse und ohne Cannavaro ist Italien hoffentlich zu schlagen. Und gegen Spanien oder HOlland würde ich persönlich lieber spielen.

    Glaubt eigentlich jemand, Gomez macht noch ein Spiel? Und was geht überhaupt mit Schweini?

  5. Und warum wettet hier NIEMAND auf die Russen? Archawin! Mein Tipp für die große Sensation. Allerdings nicht im Tippspiel vom Paule, da bin ich als Gesamtführender feige…

    🙂

  6. Gegen jeden anderen Gegner würde ich nach dem Schweden-Spiel auf die Russen setzen, aber die Holländer sind einfach meine Top-Favoriten… 😉

  7. Schön, wenn man an einem Abend ca. 30mal sagen kann: ICH HABS GEWUSST!!!! ICH HABS GEWUSST!!!!

    Und, jetzt alle: „Ohne Holland fahren wir nach Wien! Ohne Holland fahren wir nach Wien!“

    🙂

  8. Ende