Meine arena-Geschichte

Es ist aus mit uns. So schnell gehen zwei Jahre rum. Seit Mitte letzter Woche bin ich wieder zurück zu meiner Ex. Was soll’s, war früher irgendwo doch ganz nett mit ihr. Mich hat halt auch eher ihr Dealer gestört, aber der ist jetzt ein anderer und für die erste Zeit kostet sie mich auch nur doppelt so viel wie meine neue Ex – geht gerade noch. Erst später muss ich wieder soviel blechen wie damals.

Ok. Vielleicht ein wenig zu prosaisch.

Aber Tobsuchtsanfälle hatte ich seit 2006 wirklich genug bei diesem Thema.

Zu welchem Thema denn überhaupt?

Na Premiere und eben arena.

Seit 1998 (wenn ich mich recht entsinne) war ich Pay-TV-Kunde. Zumeist Premiere. Aber damals änderte sich teilweise vierteljährlich sowohl Name als auch die Tarifstruktur.

Anyway.

Im Laufe der Jahre schaukelte sich der Monopolist mehr und mehr zu Apotheker-Preisen hoch und deshalb waren wir alle so erleichtert, dass sich 2006 aus dem Nichts arena präsentierte und den Platzhirsch aus dem Rennen warf.

9,90 Euro. Kaum zu glauben. Warum nicht gleich so?

Trotzdem, oder gerade deshalb hätten wir misstrauisch werden müssen. Wurden wir nicht. Und deshalb erwischten uns die arena-Turbulenzen erneut auf dem falschen Fuß, sahen wir uns nach 12 Monaten schon wieder mit Premiere-Bildern konfrontiert. Wenn auch weiterhin zum Discounter-Preis. Wenigstens etwas.

Lange her.

Irgendwann geht aber jeder noch so billige Vertrag auch mal zu Ende. So auch hier.

Mit Details will ich hier niemanden belästigen, kann jeder in den unten gelisteten Quellen selber nachlesen, nur soviel zu den aktuellsten Entwicklungen:

Da mir die 9,90 rückwirkend doch noch gewährt wurden, setzte arena/ish meinen Vertragsbeginn im System nachträglich auf den 01.01.07, statt dem (schriftlich) bestätigten 01.09.06, auf dessen Basis ich auch zum 01.09.08 kündigen wollte.

Nun, der mir bestätigte Kündigungstermin 01.01.09 war imho nicht akzeptabel, wenn auch nicht diskutabel für arena/ish.

Als Option bot sich dann die ausserordentliche Kündigung an (Tipp der Hotline, aufgrund unseres Umzug im Oktober ’07). Gesagt, getan (inkl. Kopie Ummeldebescheinigung).

Da es aber arena/ish nicht so haben mit der Kommunikation, bekam ich Ende vorletzter Woche ein Schreiben, wo denn Smartcard und Decoder bleiben würden. Auf telefonische Nachfrage wurde mir die (ausserordentliche) Kündigung bestätigt. Geht doch. Letzten Donnerstag ging alles per Einschreiben mit Rückschein raus. Die Bestätigung kam inzwischen schon wieder zurück und Mitte der Woche habe ich mich parallel dann bei Premiere beworben.

Die nahmen mich sogar sofort und überraschend wieder zurück. Zum Frühbucher-Vorzugspreis, inkl. Decoder (nur) für 12 Monate (Bundesliga, Championsleague und DFB-Pokal – klasse). Schließlich weiß ja keiner, ob nicht bei den nächsten Verhandlungen, Ende diesen Jahres, doch wieder ein neues „arena“ auf der Lizenz-Bühne aufschlägt…

Meine arena-Historie (zuvor):

Arena-Kommunikation!
Arena-Werbung!
Muss ich erst handgreiflich werden?
Arena-Nerven!
Arena-Dämpfung!
Arena-Technik!
Geht gar nicht: Arena!
Arena-Rechnung!
Arena-Free-TV!
Arena-Bestätigung!
Arena-Trailer!
Arena – Ära!

Macht nur so weiter!
Arena-Chaos!
Nachdem ich ja im Gegensatz zu
Schock – schwere Not!
Einmal mehr versucht der Ex-Monopolist Premiere

Klick zum Ende der Kommentarliste

0 Gedanken zu „Meine arena-Geschichte

  1. Ich wollte auch zurück zu P – und hab den Kündigungstermin bei A um 4 Tage verpasst… MIST

    Jetzt muss ich hoffen, dass mich ein Bremen-Fan in der Nachbarschaft auf seinem P die CL mit Bayern kucken lässt. Im DFB-Pokal wirds ja wahrscheinlich weiter so sein, dass alle Bayern-Spiele im FreeTV übertragen werden. ZDF macht ja jetzt schon mal mit Erfurt den Anfang.

  2. Werder und der FCB spielen doch eh nicht gleichzeitig, sondern wenn dann Schlake & Werder, oder?

  3. Sicher? Ist das nicht abhängig von der Gruppenauslosung, wer an welchem Tag spielt?

  4. @Conti @Franck: Ja. So ist auch mein Stand. Das wird erst noch festgelegt. Und das Problem haben wir ohnehin erst, wenn sich Schalke qualifiziert… 😉

  5. Ich hatte ja nie so ein Problem mit Premiere. Sicher ist der Spaß nicht billig, aber bei dem, was die an die DFL, den DFB, die UEFA und die FIFA zahlen müssen auch nicht überzogen teuer. Wir dürfen ja nicht vergessen, dass die (meines Wissens) noch immer tiefrote Zahlen schreiben. Nicht zuletzt auch wegen der Millionen von Schwarzsehern. Darum war ich auch von vornherein davon überzeugt, dass die Arena-Seifenblase schnell platzen wird. Das konnte doch gar nicht funktionieren.

    Ich habe übrigens schon 1998 für Premiere und DF1 (wegen Formel 1 – RTL geht ja überhaupt gar nicht) schon ca. 100 DM bezahlt. So gesehen ist die Preissteigerung in den vergangenen zehn Jahren doch eher gering gewesen. Auch wenn man zugeben muss, dass sich das Programm seit der Fusion angesehen vom Sport doch deutlich verschlechtert hat.

  6. Ich hab irgendwo mal gelesen, dass der Meister und de Vize nie zeitgleich spielen dürfen. Und so wie das CL-Auslosungs-Procedere vor sich geht, kann man da überhaupt von einer Auslosung sprechen? Da bestimmt doch ein Computer erstmal, aus welchem Topf überhaupt gezogen wird…

    Ob der Dritte (wenn er sich den qualifiziert) immer festgesetzt ist mit dem Vize, das weiß ich net, aber mit der Meister-Vize-Regel bin ich mir eigentlich recht sicher… wie war es denn die letzten Jahre? Stuttgart (1) alleine und Werder/S04 (2/3) zusammen. Letztes Jahr sicher.
    Davor: FCB (1), Werder (2) und HSV (3)?

  7. Habe mit P auch schlechte Erfahrungen gemacht… warum muß das alles so kompliziert sein???

    Habe hier einen gutschein für premiere, kostenlos BL bis Weihnachten, ahbe aber echt keinen Bock, den einzulösen, selbst bei dem Angebot habe ich bedenken. Wahrscheinlich muß ich dann nach Ablauf noch 2 Jahre irgendwelche Abos bedienen oder mich bis vor´s Verfassungsgericht klagen um wieder rauszukommen…grins

  8. Ich hab premiere ca. seit 1998 und bin eigentlich recht zufrieden. Das Sportpaket ist zwar qualitativ schlechter geworden (kein NHL, MLB mehr etc.) aber damit wollen sie halt NASN pushen.Und mir reichen BL, CL und LFP auch. Mehr TV kann man ja gar nicht schauen… 😉 Und für 23 Euro kann man sich ja auch nicht beklagen! Auf Arena umzusteigen habe ich eigentlich nicht lange überlegt. Das Geschäftsmodell innerhalb eines Jahres 6 Mio. Kunden zu werben kam mir nicht so plausibel vor (Auch wenn sie ja ein „tolle“ Arena-Titte im Programm hatten). Das hat premiere in 10 Jahren bei weitem nicht geschafft und werden es wohl nie schaffen bei der geringen Akzeptanz vom pay-TV in Deutschland.

  9. Das mit dem Umzug würde mich nochmal interessieren.
    Ging das obwohl der Umzug schon ein paar Monate zurücklag?

    Wir haben unseren Kündigungstermin nämlich um 5 Tage verpasst, obwohl wir von Arena nie irgendein Datum bekommen haben. Wir haben noch nichtmal eine Auftragsbestätigung erhalten. Und so eine unfähige Mitarbeiterin hat uns die völligen Fehlinformationen gegeben, nämlich das wir noch bis Ende August Zeit hätten zu kündigen. So kann ich natürlich auch Kunden halten. Der richtige Termin war nämlich der 15.07.

    Habt ihr denn Alle ein genaues Datum des Vertragsabschlusses? Bei uns steht nur August 2006. Nur das der August ja mal schlappe 31 Tage hat was ich dem Mitarbeiter von Arena auch erst mitteilen musste!
    Der Service von denen ist sowieso unter aller Kanone!!!

  10. @Sandra: Ja. Ausserordentliche Kündigung war dann kein Problem. Mit der entsprechenden Ummelde-Bescheinigung.

  11. Ende