Klick zum Ende der Kommentarliste

0 Gedanken zu „Weisheiten #82

  1. Dem ist wirklich nichts mehr hinzuzufügen… die haben am Dom langsam wirklich den Blick für die Realität verloren.

  2. hab gestern im zweiten ein Foto von unserm Lukas gesehen, wo er so aufm Platz steht, seinen Hosenbund nach vorne zieht und reinguckt. Der Kabarettist meinte nur, das er da wohl mit dem einzigen Freund spricht den er noch in München hat…

    armer lukas

  3. Podolski hat damals diese tolle Story von Lukas und dem FC kaputtgemacht. Jetzt ist die Zeit reif, sie fortzusetzen

    Bayern-faulerbeamter, genervt

    😉

  4. Natürlich. Wir haben Podolski schließlich auch gezwungen, zu uns zu wechseln.
    Um es mal mit den Worten eines ehemaligen Dortmunder Trainiers zu sagen: „Da lach ich mir doch den Arsch ab!“

  5. Tja, man lernt eben nie aus.

    Ich habe früher immer gedacht, das man erst Leistung bringt und dann Stammspieler wird. Bei Herrn Podolski funktioniert das offentsichtlich umgekehrt.

    Meint jedenfalls er und ca.90 % aller Fußball-Journalisten.

    Lukas, ich habe es schon öfter gesagt: Geh‘ mit Gott, aber geh‘ !

    🙂 Ach ja, es ist ja bald soweit: Gutes neues Jahr euch allen hier. 🙂

  6. Mein Vorsatz zu L.P. aus K. zurzeit (gezwungenermaßen) wohnhaft in M. :

    Ich sag da nix mehr zu….

    Außer zum Abschied leise „servus“

  7. . . . oder, wie es nach neuen Informationen aussieht „arrividerci“ . . . wie auch immer, manchmal ist es einfach gut, wenn Dinge zu Ende gehen!

  8. wie witzig wär das bitte wenn poldi nicht nach köln wechselt .? dann wär meier aber in absolutem Erklärungnotstand den eigenen Fans gegenüber. Das dumme Gesicht wär doch wohl unbezahlbar.

  9. Olic kommt? Perfekt! Endlich mal einer, der richtig Druck machen kann und nicht nur jammert. Dazu noch einer, der keine 10 Spiele am Stück braucht, um Gas zu geben…

  10. Welcher Spieler hätte denn weniger Druck aufgebaut als ein L.P aus K.?
    Denn einzigen Druck den der zustande brachte war der Druck ob er das Interview jetzt der Bild oder dem Kicker gibt….

    Was bin ich froh wenn ich den nicht mehr sehen muss. Eine Schande für das Trikot ist das und ich muss mich echt fragen ob wir sowas schon mal bei uns im Team hatten? Paule? Fällt dir einer ein? Mir um diese Uhrzeit jetzt aus dem Stegreif nicht.

    Bezeichnenderweise fehlt L.P (mal wieder) beim Abflug ins TL da er noch etwas Grippe hat (mal was anderes als immer nur Rücken).

    Leider hab ich aufgrund der vielen Dementis schon aufgegeben, dass der liebe Prinz Heul uns bereits in der Winterpause verlässt. Schade eigentlich. Mir wäre es sowas von egal gewesen wohin und ich wäre auch schon mit den 10 Mio zufrieden gewesen die wir damals hingelegt haben. Hauptsache Ruhe.

    Hoffentlich quittieren die Anhänger im Stadion in der Rückrunde wenigstens dieses HickHack auf unterstem Niveau mit eben solchen. Einen gellendem Pfeifkonzert und der Verweigerung seines Namens und Trikots. (und ich hasse normal solche Pfeifkonzerte) Dann lernt er vielleicht ganz zum Schluss noch, dass nicht alle Fans „Poldi-Jünger“ sind und er sich benehmen kann wie die Wildsau im Wald.

    Für seinen weiteren Weg wünsche ich ihm die Erkenntnis, dass Spaßfußballer ohne Engagement vornehmlich in der Hammelklasse zu finden sind und nicht in der Profiliga und dass, wenn man sich mit den besten Messen will, die Leistung auf dem Platz wichtiger ist als der Name in der Zeitung oder das mitleidige Schultertätscheln anderer Vereine und deren Anhänger.

    Leb wohl Poldi und lass die Grippe noch ein halbes Jahr dauern. Dann ersparst du mir den Ärger und dir selbst weitere blamable Vorstellungen.

    Ach. Weil wir gerade bei „jungen“ Spielern, deren Leistung und Einstellung sind.
    Lahm äußerte sich erst kürzlich im Stern, dass er „in München alt werden möchte“, hier „seine Familie hat“ und er bereits hier „seinen Traum“ lebt.
    Welcher herrlicher Gegenpart zu L.P. ist doch P.L. (und das sogar in den Kürzeln 🙂 )
    Der hat mich seit geraumer Zeit eigentlich nur noch überrascht und wenn ich nicht ganz falsch liege dann wird der FCB wohl ab dem nächsten Jahr seinen Kapitän für lange lange Zeit gefunden haben. Und auch wenn er klein ist, seine Hasen fleißig streichelt und oft nicht wie der Lautsprecher schlechthin erscheint ist der in meinen Augen mittlerweile prädestiniert dafür. Wer hätte das vor 2 Jahren noch gedacht? Aber ein cleveres Kerlchen, gute Leistungen auf dem Platz, gute Interviews, zieht den Kopf nicht ein, breiter Brust voraus, ein Münchner durch und durch. Was will man mehr?

    Ach ja. Noch neues von Sagnol gab es auch. Sieht aktuell nicht gut aus für unseren Franzosen und die Verletzung wird ihn wohl nie wieder zum Alten werden lassen und die Sportinvalidität ist immer noch nicht vom Tisch. Da passt es, dass Sagnol bereits angeblich in Verhandlungen über einen Sportdirektorposten beim AS Monaco steht.
    Einen Wohnsitz und eine Bar hat er lt. Zeitungsberichten da ja sowieso schon.

  11. Der Fcb hat den Wechsel als perfekt gemeldet. Gute Sache. Ist es eigentlich ein gutes Zeichen das Podolski nicht mit nach dubai fliegt?. Ich hab die leise Hoffnung das wir den unloyalen Söldner kein halbes Jahr mehr ertragen müssen. Angeblich war Meier auch die Tage bei Uli H. zu Hause um das „unsägliche“ Angebot nachzubessern.

  12. @Rantus: Wenn ich gemein wäre, würde ich Lukas P. mit einigen Darstellern der Hollywood-Saison 1995/96 vergleichen. CS oder AH, z.B. – aber ich bin ja nicht gemein… 😉

  13. Ja, lt letzten Meldungen auf 7,5 Millionen und wieder süffisante Äußerungen über die Medien…..
    Der Meier nervt noch mehr als Köln und Poldi zusammen und mir dreht sich echt der Magen um wie sicher sich der FC Kölle ist, dass Prinz Pause nur dorthin wechseln wird (O-Ton Meier „….soviel ich weiß kann Poldi kein italienisch..“).

    Was wäre es für eine Freude wenn der dann doch nicht dorthin gehen würde und man die nächsten Jahre die langen Gesichter dort sehen dürfte.
    Wobei? Eigentlich wäre es noch schöner wenn er für eine ordentliche Summe dorthin geht und dann so spielt wie bei uns? Das wäre fast noch schöner. Das plus 3-4 Mio. Jahresgehalt in Köln und eine richtige schöne Missstimmung dort.

    Ach ja. Die Spurs sollen wieder eingestiegen sein. Das Angebot soll über 15 Millionen vorliegen….
    Schade, dass Poldi wohl wirklich nicht ins Ausland gehen wird. 🙁

  14. @Paule

    Sogar Sforza und Herzog waren da ruhiger und mir lieber. Das damals war mehr Rundherum Hollywood. Das jetzt ist mehr so eine 1-Mann-Allein-Zirkusnummer.

    Ich hoffe, dass sein Standing im Team mittlerweile auf dem Niveau seiner Äußerungen angekommen ist. Donovan ist ja bereits da und wenn wir jetzt eine Nummer 3 haben dann ist er diese. Prinz Pause darf in der Rückrunde gerne den Kader füllen wenn er denn will…

    So sauer wie der hat mich schon lange kein Spieler mehr gemacht. (und ich besaß mal *schäm* ein Sforza-Trikot und ein Sutter-Trikot und war auf die beiden richtig sauer….) 🙁

  15. „Vielleicht haben die Leute gemerkt,dass ich das Bayern-Trikot aus Überzeugung trage. Ich war nie einer,der auf seine Rückennummer deutet oder das Emblem küsst. Das ist Effekthascherei. Für mich der blanke Hohn. Das hat mich in den letzten Jahren in der Liga am meisten gestört. Der Trend,Söldner zu sein,ist größer denn je. Das tut einem vereinstreuen Menschen wie mir weh.“

  16. Der Meier spricht also davon dass Bayern etwas kaputt gemacht hat? Damit steht der FC Bayern aber mal als ganz kleines Licht hinter Herrn Meier. Der hat es schliesslich fast mal geschafft einen ganzen Verein zu zerstören. Es ist ohnehin ein Wunder dass ihm irgendein vernünftiger Mensch noch fremdes Geld in die Hand gegeben hat…..aber in Köln soll ja alles möglich sein munkelt man.

  17. Ende