FC Bayern verpflichtet Cristiano Ronaldo!

Transferhammer in München!

Der FC Bayern gab heute morgen offiziell bekannt, dass er zur neuen Saison den portugiesischen Offensivstar Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro verpflichtet hat.

Völlig überrascht hat der Verein einmal mehr die versammelten Medienvertreter bei der heutigen Bekanntgabe. Uli Hoeneß war eine gewisse Genugtuuung anzumerken, als er – zusammen mit Pressesprecher Markus Hörwick – die sensationelle Nachricht unters Volk brachte.

„Wir haben lange an diesem Transfer gearbeitet. Im Hintergrund. Uns war bewusst, dass eine Vorabinformation an dieser Stelle, die Verhandlungen mit dem Spieler und Manchester United erschwert hätte, weshalb der Aufsichtsrat rund um Franz Beckenbauer nicht eingeweiht war. Der Spieler hat heute ohne Probleme die sportmedzinische Untersuchung bestanden, seinen Vertrag unterschrieben und wir freuen uns jetzt, Cristiano ab der nächsten Saison für die nächsten vier Jahre im Trikot des FC Bayern zu sehen.“

Auch Ronaldo richtete einige Worte an die ebenso versammelte wie verblüffte Presse.

„Ich bin froh und stolz, dass ich zu einem Traumverein wie dem FC Bayern wechseln kann. Für viele mag dieser Wechsel überraschend kommen. Aber nachdem ich mit Manchester alles erreicht hatte, suchte ich nach einer neuen Herausforderung. Diese Herausforderung fühle ich hier für mich in München. Vereine wie Real Madrid, mit denen ich auch immer wieder in Verbindung gebracht wurde, sind mir da zu unsicher, schließlich will ich dauerhaft in der Championsleague spielen und möglichst weit kommen.“

Fragen zur Ablösesumme wurden von Seiten Hörwicks und Hoeneß abgewiegelt. „Man habe Stillschweigen vereinbart“.

Erste Reaktionen der Spieler erreichten uns ebenfalls kurz nach dem Frühtraining an der Säbener Straße:

Lukas Podolski: „Boah. Da hat der Uli ja endlich meinen Nachfolger gefunden.“

Christian Lell: „Echt? Den Ronaldo? Klasse. Und wie dünn der schon wieder ist. Tja, die brasilianische Liga hält fit.“

Franck Ribéry: „Très bien. Jetzt muss isch nur noch überreden mon ami Thierry zu kommen zu uns, dann wir gewinnen sicher diese Championsleague. Et alle anderen Pokale aussi.“

Freuen wir uns alle also auf das neue Offensiv-Traumtrio Ribéry – Ronaldo – Müller!

Klick zum Ende der Kommentarliste

13 Gedanken zu “FC Bayern verpflichtet Cristiano Ronaldo!

  1. @Hotte: Der kommst schon noch, spätetens morgen Nachmittag wird der Uli es uns mitteilen. Yuhu, warum kann nicht jeder Tag ein 1.April sein.

  2. Letztes Jahr wars noch Ronaldhino. Was folgte war ein massiver Formverfall. Paule, hättste doch mal den Messi genommen!

  3. Einen guten Aprilscherz erkennt man nicht schon an der Überschrift….

  4. Pingback: Spielfeldrand - Das Magazin » Blog Archive » April-Scherze des Tages

  5. Pingback: 2. April | Pumi - Blog

  6. hehe… 😉

    Im nächsten Jahr wird’s kreativer – versprochen. Alle Superstars haben wir ja inzwischen im Kader…

  7. „Im nächsten Jahr wird’s kreativer – versprochen“
    Wenn Du nächstes Jahr am 1. April Klinsmanns Rauswurf verkündest und dann „April, April!“ schreibst, springt antikas Dir mit dem nackerten Hintern ins Gesicht :o)

  8. Ende

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.