Ich kann mir nicht helfen, aber

irgendwie habe ich ein seltsames Gefühl vor dem morgigen Rückspiel. In der Championsleague. Gegen Barcelona.

Wir sind mausetot. Aber sowas von. Alle rechnen damit, dass wir ausscheiden. Ich auch.

Aber dann höre ich, dass Lahm wieder dabei sein soll (im Gegensatz zu Prinz Pause und Oddo). Ferner Messi und Henry nicht. Man will sie schonen.

Ist Barcelona jetzt übermütig?

Wahrscheinlich. Und dies völlig zu Recht. Ferner bin ich weit davon entfernt, an ein Wunder zu glauben. Denn sollte Bayern in Führung gehen und vielleicht auf 2:0 erhöhen, eventuell noch in der ersten Hälfte – was würde Barca dann machen?

Ernst, wahrscheinlich. Rückzuck machen die dann ’ne Handvoll Tore. Wahrscheinlich. Sicher ist das aber nicht.

Wie gesagt: Ich hab‘ da so ein Gefühl.

Klick zum Ende der Kommentarliste

0 Gedanken zu „Ich kann mir nicht helfen, aber

  1. Je schneller du das Gefühl wieder vergisst, desto weniger peinlich ist es dir hinterher.

  2. @Paule
    Du bist ja schon fast so optimistisch wie ich. 😉

    Heißt es nicht manchmal im Leben „Du hast keine Chance, also nutze sie.“?

    Wenn Barca von Beginn so spielt, wie im Hinspiel und wir wieder nicht erfolgreich dagegen halten, dann wird es sicher nichts mehr mit dem Halbfinale.

    Wenn wir aber endlich mal wieder einen richtig guten Tag haben, alle Spieler über sich hinauswachsen und wir schnell mit 2:0 führen, dann wird Barca nervös werden, Fehler machen und Lücken öffnen. Ja, wenn …

    Wie auch immer, ich freu‘ mich schon und bin auf die Atmosphäre im Stadion gespannt.

    @Annabelle
    Was wäre das für ein Leben, wenn man keine Träume mehr hätte?

  3. @Annabelle: Ich hatte solche Gefühle schon öfter in dieser Saison. In erster Linie ging es dabei um die Tabellenführung in der Bundesliga. Ergebnis bekannt. Trotzdem kann ich gegen dieses Gefühl nichts machen. Mein Kopf sagt mir sicherlich was anderes, aber auch dieses Spiel fängt bei 0:0 an.

  4. Muss an der Luft hier liegen. Mir geht es nämlich ganz genau so.
    Ich wusste deshalb auch gar nicht, was ich antworten sollte, als ich heute gefragt wurde, was mein Tipp für morgen ist.
    Hab dann mal 3:1 gesagt…

  5. Irgendwie muss man ja schon fast den Hut davor ziehen, dass ihr solche Gefühle a) noch entwickeln könnt und b) nicht verdrängt sondern euch c) offen dazu bekennt . . .

    Gebe zu, habe kein solches Gefühl, träume auch von nix, hoffe nur halt morgen in der Arena eine alles gebende Mannschaft zu sehen, die nicht aus Spanien kommt 😉 Wäre damit schon zufrieden.

  6. Tja, Deine Tabellenführungs-Gefühle waren ja bisher kein guter Gradmesser. Ich gebe aber zu, heute auch schon darüber nachgedacht zu haben, was wäre wenn …?
    Aber erst einmal sollten wir die Aufstellungen abwarten. Eigentlich wünsche ich mir nur, nicht wieder so abgeschlachtet zu werden; und wenn es gut läuft, wird es evtl. sogar ein Sieg. Aber nur, wenn alle einen guten Tag erwischen (auch Herr Lell, der wohl spielt) und Klinsmann eine vernünftieg Aufstellung wählt (ohne Poldi und mit Sosa als hängende Spitze).

  7. @koo: Stimmt. Warum nicht mal Sosa und Müller reinwerfen? Um sie nicht zu verbrennen? Meine Güte. Wenn irgendjemand nix von den Bayern erwartet, dann vor d i e s e m Spiel!

  8. @ Paule

    Für die Bundesliga wünsche ich dir vom ganzen Herzen, dass dich dein Gefühl letztendlich nicht trügt.

  9. @Annabelle: Ach?! Keine Freund der Wolfsburger? Wer aus dem Norden soll’s denn sonst werden? 😉

  10. Ich habe in meiner Erasmus-Zeit gegen einige spanische Thekenmannschaften gespielt und muss sagen, die Spanier werden ziemlich arrogant, wenn sie vorne liegen und denken, das Ding wäre schon gelaufen. Vielleicht ist es ja bei den Profis ganz anders, aber eine reelle Chance haben wir morgen allemal?
    Ich habe mich auch gefragt, warum Klinsi, unser Top-Coach, in der zweiten Halbzeit des Hinspiels keinen zweiten Stürmer brachte, es war doch sowieso egal und so hätte man noch die Möglichkeit gehabt ein Tor zu erzielen. Aber er wird schon seine Gründe haben und da ich das Training nicht gesehen habe, darf ich auch nichts sagen (Klinsi im DSF).
    Naja, morgen mein Tipp: Wenns Barca nett meint, dann gewinnen wir 2:1.

  11. Sollen sich nicht zu sehr zerreissen, sind wohl eh draussen, aber besser ein wenig schonen für die restlichen Liga Spiele, schliesslich muss ja noch mindestens der zweite Platz her, oder? Also bitte keine verletzten Leistungsträger, nur um noch mal gut aussehen zu wollen gegen Barcelona…

  12. Wiso läuft er jetzt schon wieder mit der (fast) besten Mannschaft auf, wo es doch bloß darum geht ob man wieder mit ner Niederlage oder nem Sieg rausfliegt.
    Ich weis ja nicht ob Klinsi das Wort SCHONEN kennt, aber benutzt hat er es in dieser Saison noch nicht.

  13. Ein Sichnichtzerreißen, ein weiteres Schlechtaussehen und eine zweite Packung wären aber auch nicht gerade förderlich für die restlichen Saisonspiele!!!!

    Einmal zeigen, dass sie einen Arsch bzw Eier in der Hose haben, das dürfen sie schon.

  14. Also ich wäre auch begeistert von Müller und Sosa in der Startelf. Wenn es wohl auch nicht reicht um Barca noch ein Schnippchen zu schlagen, so kann man doch 2 jungen Spielern etwas Wettkampfpraxis auf höchstem Niveau verschaffen.
    Mit dem gleichen Argument würde ich übrigens auch gern Rensing heute abend im Tor sehen. Klinsmann behauptet ja ihn aufbauen zu wollen, dann würde seine Nichtnominierung heute abend in meinen Augen auch keinen Sinn machen.

  15. Es ist ein guter Tag um Geschichte zu schreiben Jose Ernesto!

    Meiner Meinung ist Bayern gerade dann am stärksten wenn sie jeder für tot erklärt!

    Im Fussball ist alles möglich! Und ich habe mit den Bayern schon andere Wunder erlebt! Wenns nicht klappt dann ist es auch nicht schlimm! Wenn doch werde ich bis zum Bielefeld Spiel durchzechen 😀

    Das Butt spielt ist für mich ein Zeichen dafür das Klinsmann noch nicht aufgegeben hat! (was er ja immer wieder öffentlich bekundete)

  16. Ich glaube, unsere letzte Hoffnung auf ein Wunder ist jetzt gestorben:

    Podolski zwickt die Wade.

    Diesen Ausfall werden wir nicht kompensieren können.

  17. Ich habe ein ähnliches gefühl wie Paule.

    Meine Aufstellung

    Butt/Rensing
    Demichelis Lucio Lahm

    Schweinsteiger van Bommel ze Roberto

    Sosa Ribery

    Toni

    Sosa hat sich gegen Frankfurt gut geschlagen, besser als Altintop dürfte er es sicher machen. Druck nach vorne. Dahinter Schweinsteiger defensiv mit zur absicherung, offenisv zur spieleröffnung (was im hinspiel ja gar nicht geklappt hat).
    Das gleiche auf der linke seite mit ze.

    Im tor würde ich Butt wieder den vorzug geben, gerade im Hinblick auf ein elfmeterschießen.

    In reserve für Toni/sosa ist dann der Müller. Oder van Buyten…könnte ja als Mittelstürmer die herrn Spanier überraschen.

    Zielsetzung: schnelle Führung, 2:0 zur Pause. Der gag dabei: wie soll der Spanische Co trainer dann wechseln? nen stürmer? nen zusätzlichen verteidiger??

    Ideal wäre auch ein einlullen von barca, kräfte sparen, Pausenstand: 0:0. Dann in der 2ten Halbzeit alles rein was drin ist.

    Wenn keine 3er abwehr, dann bitte breno oder demichelis nach außen und van buyten zentral. Wobei der wahrscheinlich nicht fitt ist.

    Alles in allem gibt es eine minimalchance. die gilt es zu packen.

    Schonung für den Endspurt der Meisterschaft halte ich nicht für angebracht. sicher: Ein Sieg in Bielefeld nutzt mehr als ein 3:0 heute abend. Aber es geht um die Ehre, das Gesicht des Vereins in Europa.

    Ganz ehrlich: ich bin sogar dankbar für das 0:4. stellt euch vor, wir hätten nur 0:1 verloren. dann hätten alle gesagt, das packen wir. da ist alles drin. Und dann wären wir hier 0:4 baden gegangen. So kann es heute eigentlich nur noch besser werden.

    Wir werden nicht verlieren. Nicht in unserer eigenen hütte!! Tony D´Amato

    Die Hoffnung stirbt zuletzt. Gerade in dieser saison.

  18. Ganz ehrlich: Ich bin nicht dankbar für die 0:4 Schmach aus dem Hinspiel. Tat dafür viel zu weh.

    @Rene G: Nimm’s mir nicht übel aber: Keine Ahnung welche anderen Wunder du mit dem FCB schon erlebt hast, aber auf europäischer Ebene können es nicht so viele gewesen sein! Ein einziges Mal ist den Bayern gelungen einen größeren Rückstand als mit einem Tor umzubiegen (0:2 Zuhause gegen Inter, in Mailand dann 3:1 gewonnen, Saison 88/89). Ansonsten war immer Schluss, wenn auswärts mit 2 Toren Unterschied das Hinspiel verloren wurde!

    Da gibt es deutlich größere Umbiegemannschaften, z.B. Werder oder Real, die Zuhause dann noch mal richtig Gas geben. Kein Thema, wenn’s klappt, werde ich nicht sauer sein, aber dafür müsste wirklich alles , aber auch alles hinhauen, von Einstellung 100% bei den Bayern über Einstelllung < 70% bei Barca, das nötige Glück vor beiden Toren, und was noch alles dazugehört.

    Klinsmann selbst hat ja in der Saison 96/97 im Rückspiel gegen Valencia die große Chance vertan, den Bayern die zweite Runde zu ermöglichen, als er den Elfmeter zum 2:0 in der 9.(?) Minute eben nicht verwandelte, was den Spaniern nach dem 3:0 im Hinspiel sicher noch mal Herzrasen besorgt hätte. Von daher weiß er, dass wirklich alles passen muss.

    Schaun mer mal. Hoffe sie beißen. Als sie vor Jahren nach 2:4 in Chelsea das Rückspiel völlig verdient (wenn auch erst in der Nachspielzeit) 3:2 gewannen, war ich traurig (weil sie ihre Chancen nicht zeitig genug genutzt und somit ein Weiterkommen noch verdaddelt hatten) aber auch stolz auf das Team, weil es alles versucht hat, sogar noch als die Zeit schon abgelaufen war. Das ist es was ich sehen will!

  19. Bei 11Freunde schreibt man sich schon mal ein:

    1:0
    2:0
    3:0
    4:0
    5:0

    Jetzt nur noch die Namen der Torschützen eintragen – fertig!

  20. @ chicken:
    war zwar ne etwas andere Konstellation, aber mir fällt zum Thema Wunder recht schnell Getafe ein, wenns auch viele (inkl. Boulevard) nicht als Wunder, sondern als Bayern-Dusel definiert haben. Ich würde mich über ne Portion Bayern-Dusel heute jedenfalls nicht beschweren. 😉

    @ vadder:
    Interessante Aufstellung. Hast du da einen vergessen, oder willst du wirklich mit zwei Torhütern auflaufen 😉 Wobei das die Barcelonacken ganz sicher verunsichern würde.

    Aber Spaß beiseite, 3-er Kette fänd ich prima, dann allerdings mit 3 IV, dafür Lahm als defensiven linken Flügel. Auf der anderen Seite müsste das dann Schweinsteiger oder Altintop spielen (wenn der wieder fit ist). Van Bommel und Ze entweder als Doppel-6 oder hintereinander. Und Ribery und Sosa, sollen sich die Räume und Positionen halt so aufteilen wie sie wollen, gerne immer mal wechseln und Unruhe reinbringen. Schnell und einigermaßen Ballsicher sind sie beide, Ze Roberto sollte dann ab und an davorne noch mit dazustoßen. Zwischendurch dürfen natürlich auch Lahm und Schweinsteiger gerne die ein oder andere Flanke reinbringen, oder selbst mal aus der Distanz draufhalten.

    Das von Paule angesprochene Gefühl spüre ich nur äußerst rudimentär, zumal ich mir fast nicht vorstellen kann, dass Barca in der AA torlos bleibt, aber ich lasse mich gern vom Gegenteil überzeugen.

  21. Laut dem Kicker wird Ottl heute abend wahrscheinlich für Sosa spielen.

  22. Ottl für Sosa??
    Ich fang wirklich bald das Weinen an….

    Ich hoffe auf ein 8:4 für uns heute. Trotzdem draußen, dafür hab ich 12 Tore sehen dürfen, wir zeigten Anstand und Moral.
    Das reicht mir.

    Aber mit Ottl für Sosa? Ein offensives Feuerwerk wird’s dann wohl nicht werden…

  23. Ich rechne mit einem 7:1 für unsere Jungs. Und danach schalte ich die Playstation wieder aus.

    Ich würde euer Gefühl gerne teilen, aber wenn die Katalanen nicht mit einem Alkoholpegel in Rekordhöhe antreten gibts heute ausser vielleicht etwas Ergebniskosmetik nix zu holen. Barca verpasst seinem zweiten Anzug internationale Spielpraxis, nur eben nicht über 15 plus X Minuten und vereinzelt, sondern vsl. eine Halbzeit plus x – je nach Zwischenstand. Und diese Ersatzleute wollen heute keine ruhige Kugel schieben, sondern sich näher an die Stammelf heranarbeiten. Das dürfte besonders für Bojan, Hleb und Keita gelten.
    _Falls_ wir 2:0 führen sollten und Guardiola via Wäschekorb oder Handy wechseln lässt (mir tut das arme Schwein jetzt schon leid, das die Pudelmütze verpasst bekommt), kann ein eingewechselter Messi/Henry/Eto’o/Iniesta immer noch van Bommel, Lell und Micho/Lucio schlecht aussehen lassen – evtl. sogar alle gleichzeitig innerhalb eines Spielzugs. Macht Barcelona auch nur eine Bude, dann reichen uns nichtmal fünf (!).

    Je weniger ihr euch heute erhofft, desto geringer fällt die Enttäuschung aus. Für mich steht fest: Wenn wir ausscheiden, scheiden wir nicht heute aus – dann sind wir in der ersten Halbzeit des Hinspiels ausgeschieden.

  24. Meine Güte. Gleich vorher alle Illusionen rauben, mit Füßen treten und draufspringen.
    Verdammte Realisten. 🙂

    Allerdings wirst wohl unterm Strich recht haben. Man ist ja schon zufrieden wenn nicht so aussieht wie im Hinspiel sondern zumindest annähernd so als könnten unsere auch Fußball spielen.
    Das Spiel wurde übrigens in 10 Minuten in meinen Augen bereits entschieden. Wir hatten in den 90 Minuten in Barcelona nicht so oft die Mittellinie überquert wie die in 10 Minuten aufs Tor geschossen haben…..

    Aber gut. Wer weiß. Vielleicht schaffe ich es an den Ordnern vorm Spiel vorbei und kann Lell festhalten, dass der nicht aufs Spielfeld kommt….
    Wenn ich dann schon auf dem Platz sein sollte versteck ich Messi noch schnell im Rucksack.

  25. Ich würde dieses Gefühl wohl eher mit der rosa-roten Brille vergleichen.
    Der Drops ist gelutscht, der FCB sollte ebenfalls in diesem Spiel die wichtigen Spieler für die Meisterschaft schonen. Ach, das machen die ja schon mit dem Torhüter 😉

  26. Genau, widmen wir uns den wichtigen Dingen des Lebens: Paule, ich warte auf Deinen Hoffe-Beitrag! Die sorgen gerade dafür, dass ich auch nach ner Mordsklatsche für meinen FCB wenigsten ein bißchen zu lachen habe. Vor allem RRs Interviews!

    Und: falls irgendjemand schön viel Fußball im Free-TV sehen will: zieht nach Ungarn! War gerade in Budapest: da gibt’s 3 Sportsender, die am laufenden Band Spiele aus England, Spanien, Italien und Deutschland in voller Länge zeigen. Zwar nicht ganz live, aber (z.Bsp. bei S-HH – ich lach mich wech!) nur ein kleines bißchen zeitversetzt. Barca-TV lief da übrigens auch, war aber ne Bildstörung, die haben die Weißen immer ausgeblendet. 😉

  27. Ottl statt Sosa – Wenn das stimmt, dann sind wir m.E. zu defensiv und es wird uns wieder nicht gelingen, die Abwehr der Katalanen ausreichend zu beschäftigen. Versteh‘ ich nicht. Aber gut, lassen wir uns überraschen. Noch eine Stunde und dann geht’s ab ins Stadion.

  28. Bei Ottl statt Sosa würde mich interessieren, wie denn der Rest der Aufstellung aussieht.

    Wenn Ze Roberto dafür den offensiven Sosa-Part übernimmt, muss es nicht zwingend defensiver sein. Ich denke nicht, dass Klinsmann mit Tripple 6 spielen will, oder?

    Vielleicht kommt der Jose Ernesto ja als Joker.

  29. @derFippo: und wann? Wenn es wieder 4:0 gegen uns steht? Oder bei einem 1:1 zur 70. Minute? Ich verstehe es nicht, sollte es denn stimmen.

    Viel Spaß an Den großen Leichtsinn und die anderen im Stadion!

  30. Hoffe Rantus liest noch mit:

    Bitte den Lell nicht festhalten, sondern umtreten. Dann hätten wir wenigstens den von der backe!!!

  31. Leute,es wäre soooo schön, 2:0 für uns zur Halbzeit und dann mit offenem Visier die Chance zur Wiedergutmachung.

    Mein Bauch sagt mir, daß das möglich ist (entgegen meinem Verstand).

    Dann noch zwei Törchen, der Butt lässt keinen rein und im Elferschießen haut der Jörg dann auch noch einen rein (natürlich den Entscheidenden).

    Dann tanz ich hier aufm Tisch (Liege gerade mit Hexenschuss aufm Sofa)!!!

    Rantus und alle anderen im Stadion, viel Spaß, gebt alles!

    Wenn ich das so lese, kommt es mir schon komisch vor, aber wir alle haben schon die wildesten Dinge im Fussball erlebt und es haben schon oft die Besseren nicht gewonnen ……….seufz 😉

    Also, wie Paule schon schrieb, der Verstand sagt nein, aber im Bauch spüre ich irgendwie ganz leise, daß was passieren könnte heute….

  32. Dann muss ja der Sosa doch spielen, oder Altintop. Wer sitzt denn dann eigentlich außer JK und UH überhaupt noch auf der Bank?

    Ist schon echt bitter wie knapp unser Kader ist. Jetzt gehen uns schon fast die Alternativen aus, weil ein Schweinsteiger ausfällt…

    Hätte übrigens auch nie gedacht, dass ich mich über Reif als Kommentator mal freuen würde. Aber ich glaub ich würde momentan sogar Heribert Faßbender einem Fritz Kann-und-Tutnix vorziehen.

  33. jó náppot kivánok @joshi

    Dazu müsste man nur noch ungarisch sprechen können, was?

  34. Na ja, bis auf Herrn L. (war ja klar…) war das ganz ok heute…. Hoffe, gegen Bielefeld gehts weiter so, dann kann da nix passieren!

  35. @caribmike
    Seh‘ ich auch so. Was Lell betrifft, den würde ich nächste Saison auch gerne im Dress des FC Köln sehen. Da war er schon, da passt er hin, dass ist sein Level. Sorry liebe Kölner, dass war nicht so abwertend gemeint, wie es sich vielleicht anhört, sondern allein auf die individuelle Klasse des Kaders bezogen.

  36. @ralla wg.
    „Rantus und alle anderen im Stadion, viel Spaß, gebt alles!“

    Hab ich. Und danke, ja es hat auch Spaß gemacht heute. Am Publikum hat es bestimmt nicht gelegen, dass wir den Spieß heute nicht mehr umdrehen konnten. Zumindest in der ersten Hälfte bis ungefähr zur 60. Minute fand ich die Stimmung im Stadion sehr gut. Das gegen Ende aus der Tiefe der Südkurve wieder das mittlerweile schon obligatorische „Klinsmann raus“ angestimmt wurde, war ja irgendwie abzusehen. Ich wüsste allerdings nicht, was er heute falsch gemacht haben sollte. Ein zweiter Stürmer saß nicht auf der Bank. Oder war es vielleicht das?

  37. Südkurve raus!! Südkurve Raus!!! Südkurve raus!! Südkurve Raus!!! Oder so änhlich?

    Wenn das herz und sie Seele unseres vereins keine Ahnung vom Fußball hat, tut es schon weh!!! Warum schreien die nicht mal: Lell raus!! Lell raus!! Lell raus!! so laut, das es die Bayern oberen endlich auch mal hören. Und laut Bild haben sie sogar nach Loddar und Udo (Prosit!!) Lattek geschrien?? HILFE. das kann es ja nicht sein.

    Klinsmann geht zum saisonende. Da gibts für mich keinen Zweifel mehr. Aber warum jetzt so ein getue?? Unwürdig, unmenschlich und sicherlich nicht leistungsfördernd.

    Sind jetzt plötzlich die selbsternannten Ultras zum erfolgsfan mutiert? Oder wie muß man das verstehen. Unmut hin, Torwartwechsel her. Das braucht keiner. Ich zumindest nicht.

    Schade.

  38. @thebigeasy:
    Vielleicht war es genau das . Klinsmann hat nach dem Spiel auch gesagt , das wir im Sturm zu dünn besetzt sind , und er das ja schon immer gesagt hätte. Ich finde es schon etwas gewagt Dinge zu monieren,für die man selbst verantwortlich ist. War Müller gestern überhaupt im Kader?

    Was ist denn eigentlich jetzt die Erkenntniss aus diesem Spiel? Das unser Kader qualitativ doch nicht so schlecht ist, und an einem guten Tag gar nicht so schlecht aussieht gegen Barca?

  39. Weiss ja nicht, wie es euch geht, aber ich bin mit dem gestrigen Auftritt unserer Roten zufrieden.

    Jeder hat sich reingehängt – so jetzt bitte auch in der Liga weitermachen, dann reichen evtl. zwei Ausrutscher der Wolfsburger

  40. Also ich fands ganz schön gestern.
    Das Spiel war ansprechend, die Bayern durchaus präsent, die Chancen auch da.
    Hätte man sich im Hinspiel nicht angestellt wie die ersten Menschen hätte das gestern ein wirklich toller Abend werden können.
    Man hatte auch wirklich das Gefühl, dass wenn die Bayern in Hälfte 1 das 1:0 (vorzugweise Toni nach 5 Minuten) gemacht hätte, dass die Katalanen da noch nervös geworden wären.

    Im Spiel selbst war gestern neben Ribery Sosa wirklich sehr sehr gut. Sehr engagiert, Ballsicher, Passsicher und auch durchaus mit gewonnen Zweikämpfen und gutem Laufpensum.
    Es ist wirklich schön zu sehen wie der vor allem körperlich zugelegt hat und ich hoffe der Trend hält da an. Der ist eine Bereicherung für die rechte Seite und in meinen Augen aktuell deutlich engagierter als beispielsweise ein Schweinsteiger.
    Hat mir sehr gut gefallen der Junge.

    Ansonsten kann man bei der Truppe gestern eigentlich nur (mal wieder – es wird ermüdend) Lell negativ nennen. Was der da teilweise fabriziert hat mit Fußball nix zu tun. Pässe unter aller Kanone, ein Stellungsspiel wie eine Katastrophe, etc.
    Nein. Meine Güte. Hoffentlich finden wir einen brauchbaren Rechtsverteidiger.
    Zur Not könnten wir noch einen Hackstock da drüben aufstellen. Da könnte dann zumindest wer von den Gegner dagegenlaufen und sich weh tun. Wäre um ein vielfaches effektiver als Lell.

    Zu den „Klinsmann raus“-Rufen muss man mal sagen, ich saß direkt bei der Südkurve, dass diese Chöre immer nur von einem Kern von vielleicht 50 Leuten aus dem Zentrum der Kurve kamen.
    Bei allen Leuten um mich rum löste dieses Verhalten, vor allem auch beim Spiel gestern, nur Kopfschütteln aus, was mich durchaus freute, dass nicht alles so verblendet sind.
    Die haben wirklich, nebst den obligatorischen „Hitzfeld“ auch noch nach „Lattek“ & „Matthäus“ gesungen. Das war dann im höchsten Maße lächerlich.
    Die Kurve, bzw. die Leute ernteten übrigens auch von anderen Teilen des Stadions für die „Klinsmann Raus“-Rufe vereinzelte Pfiffe.
    Mir echt unverständlich wie man so verbohrt sein kann.
    Ich sag nix wenn man untergeht, ich sag auch nix wenn das Spiel einfach nicht stimmt, aber so wie gestern? Nein. Wirklich nicht. Wenns nur darum geht, dass ein paar ihren verblendeten Dickschädel durchbringen dann Prost Mahlzeit.

  41. @antikas:
    Der Müller war gestern nicht im Kader, aber bitte nicht dem Klinsmann in die Schuhe schieben. Außer du bist mitlerweile soweit, ihm auch das Verbreiten von Krankheiten zuzutrauen; der Junge lag mit Grippe im Bett.

  42. @barryJive:
    Nein soweit bin ich noch nicht. Ich wusste es wirklich nicht, darum habe ich gefragt.
    Trotzdem bleibt es etwas lächerlich, wenn Klinsmann sich über die dünne Personaldecke beschwert . Denn da ist er nunmal grösstenteils selbst verantwortlich für .(Donovan, Janssen, Kroos)
    Und grade nach dem Spiel gestern können wir doch nur froh sein, das das Ausleihgeschäft von Sosa nicht geklappt hat. Wenn der sich so weiterentwickelt, werden wir noch viel Freude an dem haben .

  43. @antikas: Zustimmung, vor allem zu Sosa, mit einer Einschränkung (und dem täglichen JK-Bashing): der war ab der 60. stehend k.o. Hach, war der Ze sauer, dass sein Zuckerpass nicht erlaufen wurde. Wie auch viele andere beim FCB. Schade, dass unser Projektleiter nicht schon früher gewechselt hat, also zum Beispiel VORM 1:1.

    Zur Südkurve: JEDER hat das Recht auf seine Meinung. Und die muss nicht immer ausgewogen sein. Trainer werden überall auf der Welt beschimpft, vor allem von den eigenen Fans. Das geht dem Sir in Manchester so wie dem Arsene in London. Warum sollte man auch nicht? Klinsmann hat nichts erreicht, weder gemessen am Ergebnis noch gemessen an irgendwelchen Fortschritten in Sachen Taktik,… Und jetzt scheint nicht mal mehr die Fitness zu stimmen (siehe oben).

    Ansonsten war das Spiel ok, man hat zumindest erahnen können, dass im Hinspiel mit Lahm und Lucio mehr drin gewesen wäre. Und außerdem fehlt mir der Miro. Luca spielt viel zu weit hinten (außer, er steht im Abseits, dann viel zu weit vorne 😉 ) und ist wirklich kein Ballmitnehmer und -Verteiler.

  44. @joshtree:
    Für mich eigentlich die grösste Überraschung der Ära Klinsmann . Es scheint tatsächlich so, als wenn unsere Mannschaft kein hohes Tempo über 90Minuten gehen kann. Da hat uns grade Wolfsburg mal ganz derb die Grenzen aufgezeigt. Genau in dem Punkt habe ich eigentlich vor der Saison die grössten Hoffnungen in Klinsmann gesetzt. Ich war eigentlich fest davon überzeugt , das unsere individuelle Klasse reicht um ,zumindest die Liga, zu überrennen.

  45. In der Hinrunde haben wir doch noch die tolle Fitness gelobt?? oder irre ich mich?? Rückstände aufgeholt etc. War es dann das tolle dubai Trainingslager??

    Na ja…

    Klinsmann trägt sicher die Verantwortung. Ohne wenn und aber.
    Aber die Sprechchöre waren daneben. Warum fangen sie damit nicht an der säbener straße an?

    Und nochmal: glaubt hier einer ernsthaft, das wir mit – von mir aus Breitner und „hütchen henke“ – irgendwas verbessern? In den paar Spielen? Das die Spieler plötzlich topfitt sind? Und das dann Taktische Finessen kommen?

    Klinsmann geht im sommer. dann neuanfang. Ich bin ja jetzt schon gespannt auf den Nachfolger.

  46. @vadder:
    Ganz ehrlich, ich weiss es nicht . Aber Breitner war jahrelang einer der führenden Kritiker im deutschen Fussball, und einer der heftigsten Kritiker des FCB. Ich würd schon gern sehen ob er es besser machen kann , als all die Trainer vor ihm , die er kritisiert hat. Stell ich mir sehr interessant vor. Entweder hat er wirklich was auf dem Ei oder er ist ne Maulhure.
    Und die andere Frage die immer noch unbeantwortet im Raum steht ist , Was hat sich unter Klinsmann verbessert?

  47. Pingback: Breitnigge.de - Ärmel hoch. Stutzen runter.

  48. @antikas: ganz ehrlich, ich weiß es nicht. Aber Rantus hat nicht unrecht mit der aussage, das letzte Saison nicht alles Gold war, was geglänzt hat. (ribery hat sich verliebt)

    Was mir persönlich dauernd aufstößt (vom vorstand und Klinsi) ist das ego gewichse von wegen Leistungszentrum. führend in europa, alle neidisch usw. Was das gebracht hat/bringen soll- das wüßte ich gerne.

    Ich hatte schon bei der vorstellung des bäckers ein ungutes gefühl. Damals habe ich schon gesagt, das die Bild wohl eine extra seite anhängen kann. Und genau das ist passiert. leider gottes. Ich glaube darauf haben doch alle gewartet, jetzt ist es eben passiert.

    Nochmal: ich sehe Klinsmann nicht als Trainer. DAS war wahrscheinlich der größte Fehler. Ist jetzt aber auch egal.

    Die Bild berichtet: Kahn soll ein konzept vorgelegt haben. Er als UH nachfolger (genau richtig) dann bringt er noch einen Sportdirektor und einen trainer mit.

    Als Trainer Kandidaten (nicht unter kahn, allegmein) nennt die Bild:

    Armin veh (kann ich mir persönlich gut vorstellen, kommt aber wohl mit den medien nicht zurecht)

    Lothar M. Bayern ikone als Spieler, Bild ikone als Sprücheklopfer. Fachlich nicht so schlecht, menschlich katastrophal. Über Ihn hätte die Bild auch täglich ne Extra seite zu schreiben.

    Bernd schuster: Blonder engel- trotzdem bin ich von ihm nicht überzeugt. An den nachwehen seiner trainer zeit knabbert Real wohl noch heute.

    Frank riijkaard wäre da schon ehr mein Wunschkandidat. Der spricht auch noch dazu deutsch. Das könnte ich mir gut vorstellen.

    Sportdirektor scholl??

    Und Breitner als trainer. Ja mei. ich weiß net. Ob er täglich im Trainingsanzug über den Sportplatz turnen will? Fachlich sicher ok. Aber menschlich sicher auch nicht ohne. Recht hast du: interesant wäre das sicher.

    Und bitte nicht Henke als cheftrainer. Als assi ok. Aber nie als chef.

  49. Stimm dir ziemlich zu. Matthäus als Trainer , oh bitte nein. Rjikaard schon eher. Und Schuster hat auch keine verbrannte Erde hinterlassen. Die knabbern wohl eher daran , das ein ständig neuer Präsident ständig neue Namen verspricht.

  50. Ende