Hey, was geht ab – für die Retortenteams?

Habe ich das nach dem letzten Spieltag richtig mitbekommen, dass die Leverkusener Kurve den gleichen Gassenhauer zum besten gegeben hat, wie schon die Wolfsburger nach der Meisterschaft? Also den Gassenhauer, den eigentlich die Fans der Tasmania im Frühling der Hoffnung an der Tabellenspitze initiiert haben?

Geht’s noch?

Bei allem Respekt vor der (berechtigten) Euphorie nach der Retortenmeisterschaft des Konzernteams aus Wolfsburg und der erneuten Herbstmeisterschaft der Betriebssportgruppe Leverkusen – aber bei solchen Liedern aus solchen Kehlen muss ich immer schmunzeln.

Fehlt jetzt nur noch, dass die Hoffenheimer „Fans“ „traditionelle Lieder aus ihrer mehr als 100-jährigen Geschichte“ anstimmen…

Auf der anderen Seite: Wenn es für Bayer ähnlich weitergeht wie für die Tasmania, nachdem dieses Lied in der Kurve gesunden wurde – sehr gerne.

Klick zum Ende der Kommentarliste

0 Gedanken zu „Hey, was geht ab – für die Retortenteams?

  1. wie was? welches lied?
    tasmania, kenn ich, die haben viel verloren. aber das lied nie (davon) gehört.
    aber die kopfwehtabletten sangen seinerzeit ja auch „vizekaiser franz“ a bissale zu früh. sollen sie also ruhig singen. noch sind sie glücklich.

  2. sehe ich genauso, die sollen sich mal vor Augen führen in welch kurzer Zeit wir jetzt 6 Punkte auf sie aufgeholt haben, und sie profitieren auch eindeutig davon das Sie einen von UNS in ihrem Team haben zumindest bis zum Sommer.

  3. plastikclubs singen immer lieder, die sie woanders aufgeschnappt haben. insofern gilt gerade bei den levs, wobs und 18,99€:
    gar net erst ignorieren!
    ICh werde singen, wenn die pillen wieder ohne titel bleiben, und zwar den bundesweit gerne angestimmten gassenhauer:

    „WER SCHON MEISTER WAR, DER KLATSCHE IN DIE HAND!“
    *clap*clap*clap*

  4. „Nie Deutscher Meister…“

    😉

    Hoffenheim wird bald von seiner Unabsteigbarkeit singen… sind ja in ihrer langen Geschichte noch nie abgestiegen 🙂

  5. Die Frage „hey, was geht ab“ ist in LEV schnell zu beantworten: Nix. Die trostloseste Stimmung aller BuLi-Stadien „geht in Leverkusen ab“ – trotz Herbstmeisterschaft.

  6. Immerhin haben die Bayern daas Stadion doch in Leverkusen in Ihrer Hand, wenn wir dort unser Auswärtsspiel haben. Immer wieder sind wir Bayern doch dort lauter. 🙂

  7. Bei der Fußballbegeisterung in Leverkusen erinnere ich mich immer wieder gerne an ein Interview, das der WDR mit verschiedenen BAYER-Mitarbeitern vor ein paar Jahren geführt hat, wobei auf die Frage, ob Leverkusen Meister werden könne die sehr bezeichnende Antwort kam: Mir doch egal, Hauptsache der FC steigt auf.

    Soviel zur Pillendreher-Fanbase…

  8. ich erinnere mich an zwei Sachen, einmal an die Geschichte als Balla Ballack uns noch im Leverkusen Trikot durch sein Eigentor auf die Meisterstr. brachte und

    die Geschichte Daum, als ein ganzes Stadion skandierte „ULI HATTE RECHT, ULI HATTE RECHT…….“

  9. Ende