Klick zum Ende der Kommentarliste

0 Gedanken zu „King of Allianz-Arena

  1. Nachdem der HSV ja leider keine Verlängerung gebraucht hat, sind sie zumindest nur halbwegs geschlaucht, und nicht vollends im Ar***. Sollte aber trotzdem reichen, die Jungs mal endlich so richtig nach Hause zu schicken.

    Und nachdem wir tatsächlich auch mal selbst an einem Sonntag spielen, kann ja Leverkusen dieses mal schön vorpatzen, und wir dann den Big Point setzen.

  2. Bayer patzt nicht gegen Köln. Die werden im besten Fall etwas für die Tordifferenz tun und wir erkämpfen uns ein mühsames 1-0. Was zumindest der Abwehr guttun würde.

  3. So ist das halt mit Serien – irgendwann gehen sie zu Ende 😉

    Letzte Woche haben wir zum ersten Mal seit Längerem in der Liga nicht gewonnen und am Sonntag folgen auf zwei Niederlagen und dann zwei Unentschieden gegen den HSV halt der erste Sieg in der AA in einem BL Spiel. Wäre ja auch wiederum so eine Art Serie, gell!?

    Die L’kusener werden morgen gewinnen, das ist klar und auch okay, denn dann folgen deren sieben Wochen der Wahrheit, in denen sie auf die entscheidenden Gegner treffen. Sollten sie es dann ausnutzen, dass sie nur noch in einem Wettbewerb dabei sind und keine Federn lassen, bleibt halt die Partie Leverkusen gegen Bayern das „Quasiendspiel“, so die Bayern sich ihrerseits bis dahin auf ihre Stärken besinnen und diese ausspielen. Interessant bleibt’s auf alle Fälle.

  4. Leverkusen wird’s sogar mit 4 Punkten Vorsprung am letzten Spieltag noch irgendwie verbocken 😉

  5. Bayern braucht momentan keine Bundesligamannschaft zu fürchten. Auch die Hamburger Truppe nicht. Die jetzigen Spieltage sind sowieso nur einzelne Zwischenetappen. Am 34. Spieltag wird Louis van Gaal Geschichte geschrieben haben. Erster niederländischer Coach mit einem Meistertitel in der Bundesliga. In der Heimstätte wird es keinen Sieg für Gäste in dieser Saison geben. Da lege ich mich fest.

  6. Ich denke Hamburg hat gestern viel Kraft gelassen, Dazu kommen Reise etc und am So. erneut ein Auswärtsspiel. In Summe ist es für die HIVler das 4. Spiel in 11 Tagen. Also da sollte sich schon ein Aderlass bemerkbar machen.
    Petric fällt womöglich aus und Van the man ist fraglich.

    Wobei uns das eigtl. wurscht sein kann. Das Spiel muss gewonnen werden und fertig. Leverkusen hat gg. Köln noch nicht gewonnen. Das Spiel muss auch erstmal gespielt werden.

    Btw. Neues Interview von UH online. Die Kritik an Rensing ist ganz schön heftig. In der Regel macht er das nicht aus Jux und Tollerei….

  7. Van Nistelroy fällt wohl definitiv aus. Nicht schlecht für uns würd ich sagen.

  8. So, Schlake rumpelt sich zum nächsten Sieg gegen übernervöse Dortmunder. War ja klar. Was für eine Freude wäre es doch, den blau-weißen Jungs in der nach dem miesesten deutschen Bier benannten Arena mit zwei Siegen die gesamte Saison kaputt zu schießen. Ist leider noch ein wenig hin. Bis dahin sollen sie sich über ihre 1:0s und 2:1s gegen die Bochums, Nürnbergs und Hannovers dieser Welt weiterfreuen. Große Hoffnungen sind ja umso schöner zu zerstören.

  9. @liza:
    war das grausam das spiel, oder was??
    und schlacke macht aus keiner chance 2 tore…
    mir graut davor, die evtl im nächsten jahr in der cl-quali zu sehen.
    kann es sein das der herr neuer seine nase immer höher trägt?
    der stolziert da über den rasen das mir die pizza glatt wieder hoch kommt.
    uli, wenn du den holst jibbet aber mal riiiischtig ärger mit mir !!! 😉

    offtopic…ich weiss…

    sonntag? wird ein supergeiles spiel. das hab ich im urin!
    hamburg kann eigentlch nur offensiv…kommt uns also entgegen.
    dazu diverse verletzte oder ausser form (demel!)
    wir machen 3 buden, allerdings haut auch trochowski wieder den obligatorischen schienbein-spann-roller aus 84 meter in den winkel…
    3:1 iss ok.

    dann irgendwie rib und rob in watte packen bis florenz.
    der rest ist mir momentan irgendwie egal.
    ich knabber jetzt schon fingernägel wegen des rückspiels 😉

  10. Mir fällt grade ein es gibt doch eine schöne Statistik über Sonntagsspiele, die ich leider nicht mehr finde. Wenn ich mich richtig erinnere haben wir seit 2007 oder 30 Spielen kein Sonntagsspiel mehr verloren… 😉 Irgendwas in der Art. Vielleicht weiss es jemand genau?

  11. @vonboedefeld: Habe erst in der letzten halben Stunde reingeschaltet, da muss es ja – soweit ich gelesen habe – schon besser gewesen sein als in der ersten Halbzeit. Man muss Magath lassen, dass er sein Team defensiv hervorragend ordnet. Und weil der BVB so überaus hektisch war, fiel dann halt vorne auch noch das Tor nach einem schwach-gelben Stockfehler.
    Wenn man sich die nächsten Wochen für S04 so anschaut (Frankfurt-A, Stuttgart-H, Lev-A und zweimal gegen uns), dann wird sich dort aber hoffentlich endgültig zeigen, dass Glück allein keine Tore schießt

    @paule: Wir wäre es mal mit einer Umfrage nach dem aus Bayern-Sicht unbeliebtesten Verein? Bei mir wäre Schlake da auf jeden Fall weit vorne. So ein furchtbarer Verein konservativer Kleinbürger, der sich an ebenso unsympathische Investoren verkauft hat und dabei denkt, er verkörpere Arbeiterkultur. Hamburg hat da immer noch den Bonus, dass die Stadt eigentlich ganz prächtig ist und Bremen, dass sie zumeist ganz ansehnlich spielen. ’60 z.B. finde ich jetzt nicht so schlimm (abgesehen von der Arena-Posse), was wohl auch damit zu tun hat, dass die sportlich einfach keine richtige Konkurrenz darstellen. Das dürfte bei in München Wohnhaften wahrscheinlich anders aussehen…

  12. Mir ist beim lesen der 110 Jahre Ausgabe vom BayernMagazin (Ach ja: Happy Birthday FCB!!!!) ne andere Statistik oder Serie aufgefallen:

    FCB – Meister 1980,1990,2000. Na, wer kann da nur 2010 Deutscher Meister werden?

    😉

  13. Nochmal zu Schlacke: Also eines haben die Jungs bei Magath schon gelernt, und zwar beissen. Die gehen jedem Ball mit Druck hinterher. Also das wird gegen uns schon spannend…

    Zu Magaths Ausraster: Wahnsinn. Ich habe ihn im Grunde noch nie dermaßen unsouverän gesehen wie gestern, trotz Sieg. Er wirkte fast ein wenig paranoid, als er auf einmal eine Hetzkampagne gegen S04 in der Berichterstattung gewittert haben will. Zuguterletzt beleidigte er auch noch Jan Henkel, der sich erdreistete nach Kuranyis Aktion gegen Hummels zu fragen.

    Das Magath partout nicht eingestehen wollte, ein Foul von seinem Jüngling gesehen haben zu wollen hat einen umso faderen Beigeschmack bekommen, als Hummelsmit Kieferbruch nun wochenlang ausfällt und sich vermutlich die WM abschminken kann.

    Meine Meinung ist, dass derartige Aktionen wie die von Kuranyi – einen Abwehrspieler per Schubser ungebremst auf den eigenen Torhüter zu befördern -mit das hinterf***igste sind, was es im Fussball gibt. Leider erwischt es immer die Falschen. Aber den Nutella-Kevin kann ich schon immer nicht ab. Zurecht, wie ich gestern wieder bemerken sollte. ********

  14. @Ribben: Vollkommene Zustimmung beim Thema Magath. Der ist, seit er diese Doppelrollen hat, anscheinend zum absoluten Sonnenkönig geworden. Ist es zu viel verlangt, zu einer der wenigen strittigen Spielszenen Stellung zu beziehen? Die Medien zu kritisieren ist richtig, wichtig und angesagt – letzteres hat Magath gestern auf billige und peinliche Weise ausgenutzt.

  15. @Nick: Dann bitte mal ein Statement aus BVB-Sicht: War der Sieg verdient, oder (wieder) nur hässlicher Grottenfußball mit blau-weissem Dusel?

    Habe nix gesehen und nur kurz was gelesen…

  16. @paule

    letzten Endes kann mal wohl von einem verdienten Sieg für S04 reden. Der BVB hat nach dem Führungstreffer vollkommen die Konzentration verloren und es nicht geschafft aggressiv dagegen zu halten.

    Schalke hat im Gegensatz dazu um jeden Zentimeter Raum verbissen gekämpft und durch eine Standardsituation einen Dortmunder Zuordnungsfehler eiskalt ausgenutzt. Das Tor von Rakitic war dann natürlich etwas glücklich und wird so auch nie wieder fallen aber wie gesagt, Dortmund hat einfach zu stark nachgelassen, als dass sie einen Punkt verdient hätten.
    Mit dieser Spielweise und Einstellung werden die Schalker sicher auch uns und Leverkusen Schwierigkeiten bereiten. Allerdings spielen sie nicht viel Torchancen heraus…

    So, jetzt zieh ich mir mal das Rhein-Derby rein. Zumindest solange Köln einen Punkt hält. Ei, fast hätts schon bei Mondragon gescheppert. Warten wir mal ab, was das wird. Wenn Kroos wieder aus 20m trifft, dann brech ich ab. 😉

  17. da muss man den Kölnern ja schon mal Respekt für die erste Halbzeit zollen. Mit abschlachten lassen ist es wohl hoffentlich auch in HZ 2 nicht.

  18. Und Schluß in Leverknusen…0:0…das war mehr, als wir erhoffen durften…

    Morgen den HSV bürsten und dann… 🙂

  19. Jaaaaaaa…… die Vorlage ist uns also gegeben worden. Jetzt morgen also mal eiskalt verwandeln und den ersten Platz von morgen dann nicht mehr hedrgeben.

    Danke Kölle….. 😉

  20. Situation spiegelverkehrt zur letzten Woche. Diesmal kann Lev vorlegen und bekommt nur ein Unentschieden gegen einen Abstiegskandidaten mit 11-Mann-Abwehr zustande.
    Hoffentlich macht’s Bayern besser und nutzt diese Chance -das wäre sicher einer der Big Points in dieser Saison, erst recht gegen den HSV.
    Dieses Startrekord-Gelaber bei Sky kann ich übrigens nicht mehr hören.

  21. was soll man davon jetzt halten???
    ich hatte mich aufs spiel morgen gefreut, aber nun???
    irgendwie haben wir es seit gefühlten 10234 jahren nicht geschafft unerwartete fehler der konkurrenten zu nutzen.
    das macht mich etwas nachdenklich im bezug aufs morgige spiel.

    nochma zu schlacke da das spiel wohl die wenigsten live gesehen haben.
    1hz:
    langeweile pur, weil 04 spielt wie ein mix aus bochum und hertha.
    heisst: hinten reinstellen und lange bälle auf den „schubser“.
    das war teilweise peinlich und grottenlangweilig, zumal dortmund irgendwie mit der situation das spiel in der gegnerischen halle zu machen nicht klar kam.
    2.hz:
    schnelles tor (dortmund hatte zu dem zeitpunkt die führung klar verdient obwohl schlacke mehr ballbesitz)
    danach wieder 20 minuten nix…dortmund mehr und mehr konzentrationsschwächen.
    versäumten es den letzten pass zu spielen…
    und dann kam die gelsenkich`ner gnadenlosigkeit!
    das ist (ohne ironie) echt respektabel wie die ihre puschen runterspielen!
    ab der 70. wurds endlich ein richtiges derby!
    unterm strich wäre ein unentschieden gerecht, aber der fussballgott ist ne schlam*e 😉

    maggath war peinlich hoch 15!
    hatte er nen hungerast oder unterzucker?
    ich würd gern mal kevins meinung zu der szene hören.
    er schien doch ziemlich geschockt wenn man seinen gesichtsausdruck direkt nach der situation gesehen hat.
    das war bockmist!

    so, back2topic:
    SPITZENREITER, SPITZENREITER…HEYHEY…

    ist glaub ich das 3. oder 4. mal das ich das in dieser saison VOR einem spiel schreibe…klappt ja super 😉

    aber irgendwann ist der hiv mal wieder fällig!

    ausserdem hab ich morgen sturmfreie bude, und werd die anlage bis zum anschlag aufdrehn! ich will euch jubeln hören…wer auch immer im stadion ist…

  22. Ich bin ja mal wirklich gespannt – und auf alles gefasst …

    HSV mit der Chance sich oben wieder ranzurobben, allerdings (Stand jetzt) mit einigen Ausfällen. FCB in Bestbesetzung (abgesehen von DvB) mit der Chance den endlos Rechnenden (x Tage ohne Platz 1) endlich das M*** zu stopfen udn nebenbei diese AA-Serie des HSV zu beenden. >> Hatte heute Nacht einen ganz schlimmen Traum (>> Michaela Rensing stand im Tor <<), das hat mir schon Angst gemacht.

    Da ich mit dem typischen Micho (Sekundenschlaf zum unfreiwilligen Assist für den Gegner) und dem wahrscheinlichen Trochowski (Hammer aus gefühlten 45 Metern in den Winkel) bzw. Petric (da stehen wo keiner mit ihm rechnet) rechne, werden die Bayern mindestens drei Buden machen müssen. Sollte dementsprechend ein interessantes Spiel werden.
    Nur eins ist sicher – die Ruhe selbst werde ich heute nicht sein.

    @Magath: peinlich.

    @Kuranyi: Diese Geschubse gegen Verteidiger Richtung Torwart kommt viel zu häufig vor und bleibt leider immer ungestraft. Erinnert euch mal an Kuffours Knockout gegen Kahn in Frankfurt – ohne den Schubser von hinten hätte Sammis Knie Ollis Schädel niemals berührt.

    @Lev – Kölle: So "schön" kann ungeschlagener Traumfußball sein. Habe zwar nur die erste HZ gesehen, aber viel einfallsreicher als der FCB beim FCN waren die L'kusener auch nicht. Dazu hinten gefährlich aufgerückt und Konterchancen bietend (Sollten die Bayern dran denken, wenn sie zum Spiel in L'kusen anreisen).

  23. moin,
    heute wird sich auch zeigen, ob der im vergleich zu badstuber beweglichere contento schon elia und trochowski gewachsen ist.
    dazu schweinsteiger/vbommel vs. ze/jarolim.
    wird interessant 😉

    die glubberer haben sich ja auch mal wieder in die medien gebracht.
    manmanman…was für idioten lassen die denn da mitreisen?
    haben die keine fanbeauftragten, die im vorfeld selektieren wer -und besonders WAS da alles in den block darf?
    ich stelle mir vor das ich da stehe, mich auf ein spiel meiner mannschaft freue, und ein paar vollspasten brennen mir die füsse ab.
    das macht mich echt traurig, egal welchem club das passiert.
    die kölner hamms ja gleich nachgemacht.

    in meinen augen MUSS das heissen: 3 spiele unter ausschluss der eigenen fans!
    egal welchem club das passiert…(unsere SM war ja zum glück lange ruhig)
    10.000 euro geldstrafe sind lächerlich und sicherlich keine sanktion für einen fussball verein!

  24. Irgendwie spricht heute so viel für uns, dass es schonwieder gegen uns spricht. HSV mit einem schweren Auswärtsspiel im Kreuz, van Nistelrroy und Jansen, vermutlich auch Petric fallen aus, die Sonntagsserie und die Wahrscheinlichkeit mal in der AA gegen den HSV zu gewinnen. Dazu fast alle topfit mit 8 Tagen Pause…. abwarten.

    Ein schmutziges 1:0 würde heute glaub ich niemand kritisieren, wenn es dann eeeeeendlich, nach gefühlten 3,5 Mio Jahren wieder zur Tabellenführung reicht.

  25. Also noch mal zum Derby: Es war, wie so oft, kein besonders gutes Spiel und Schalke hat für eine Heimmannschaft sehr wenig Chancen herausgespielt. Wie es schon andere geschrieben haben, hat der BVB allerdings etwa zehn Minuten nach der Führung deutlich nachgelassen. Ich denke, der Einsatz hat nicht gefehlt; wir haben verloren, weil wir einen Fehler mehr gemacht haben als der S04.

    Aus meiner ‚leicht‘ subjektiven Sicht denke ich, dass sich niemand über ein Unentschieden hätte beschweren können. Als Bayern- oder Bayer-Fan würde ich mir jedenfalls keine allzu großen Sorgen wegen S04 machen. Kampf allein reicht nicht über eine Saison.

  26. Als Bayer-Fan mache ich mir da schon Sorgen. Schalke wird bis zum Schluss ein unangenehmer Gegner bleiben, der um jeden Grashalm kämpft. Diese vielen „dreckigen“ Siege haben den Spielern enorm Selbstvertrauem gegeben. Und fit sind die Kollegen auch. Außerdem spielen die Buli-Mannschaften anders gegen Schalke.

    Wie man gestern gesehen hat, bekommt nun auch Leverkusen das Problem mit extrem defensiv gestaffelten Gegnern. Wenn du gegen die nicht deine wenigen klaren Chancen nutzt, kannst du deine Spielstärke in der Pfeife rauchen. Die Bayern können ein Lied davon singen.

    Ach ja und Schalke kämpft nicht nur, die stehen auch taktisch recht gut gestaffelt. Ist zwar keine schöne Taktik, aber da fragt hinterher keiner mehr danach.

  27. @Hattrick

    Sehe ich genauso. Die sind einfach verdammt unangenehm zu spielen. Da es an spielerischer Substanz fehlt, müssen sie über den Kampf und die Kompaktheit kommen, und das tun sie.

    Eine kleine Hoffnung habe ich für unsere 2 Duelle: Sie finden in der Veltins-Arena statt. Dort muss Schalke zumindest etwas mehr tun, als auswärts. Das ist für Bayern vielleicht ein kleiner Vorteil. Ausgang aber dennoch 50:50.

    So, jetzt wieder zum Wesentlichen! 😉 Weiss jemand, ob Petric spielen kann ? Wäre ein großer Vorteil für uns, wenn er aussetzen müsste.
    Ansonsten brauchen wir denke ich keine Angst zu haben. Auch wenn Rost zum 47. Mal gegen uns wieder das Spiel seines Lebens machen wird.

    Gespannt darf man auf Robbery sein. Robben zuletzt – wen wunderts – etwas müde und Ribery noch lange nicht ansatzweise auf altem Niveau.

    An der Aufstellung wird sich sonst im Vergleich zu Nürnberg wohl nichts ändern. Olic wieder raus, das wars. Auf gehts Richtung Tabellenspitze!!!

  28. @Ribben

    Lt. Kicker kann Petric spielen…aber die Auswechselbank des HSV sieht ziemlich mau aus…wenn Petric nicht durchspielen kann, ist er nicht gleichwertig zu ersetzen…

    Bei Sky TuT…es ist zum Kotzen…unerträglich…

  29. Genialer Pass von Schweinsteiger, aber Müller bringt das Ding nicht unter…grrrr….

  30. ich hoffe mal, dass das gerade schon trochowskis sonntagsschuss für heute war…

  31. Grad ins Spiel reingeschaltet, schon bringt mich TuT mit seiner Aussprache von Trochowski wieder zum Stadionton. Der Mann ist psychische Folter. Wo sind die Blauhelmtruppen wenn man sie braucht?

    Übrigens, Paule: Mutiger Tipp! Ich komm persönlich in Beuel vorbei und bring dir ein schönes Peters Kölsch mit, wenn du richtig liegst!

  32. So langsam beginnen sich für uns die Räume zu öffnen. Bei Schweinsteigers tollem Pass schaltet Müller eine Sekunde zu langsam, danach schießt Ribery zu unplatziert. HSV spielt viel hintenrum, dann sehr schnell nach vorne, scheint momentan aber wenig gefährlich zu werden. Heißt aber nicht, dass wir jetzt den Demichelis geben sollen. (Korrektur: Gefährlicher Sonntagsschuss von Trochowski, Butt stark.)

    Und dann nach schönem Konter: Klares Handspiel von Boateng. Natürlich kein Elfer.

    EDIT: Und die Schauspielerei von Frank Rost ist einfach nur erbärmlich.

  33. Gomez ist mal wieder gar nicht im Spiel, Ribery findet immer noch keine Bindung…so richtig glücklich bin ich mit dem Spiel bisher nicht…

  34. Kommentar vom Tut und Taucht nix zum Handspiel: „auf gar keinen Fall“…

    Alles klar Fritz. Dein Kollege Reif würde sagen, Du säufst zuviel.

    So, bisher gutes Spiel von uns nur jetzt könnten wir langsam mal eine Chance nutzen indem wir etwas konsequenter im Abschluss sind.

    P.S. Der Rost nervt mich jetzt schon bis aufs Blut. Soll er halt raus und nicht ständig rumjammern….

    Edit: grade hat der Fritz nochmal nachgelegt: „Das 0:0 ist für Hamburg schon ein Erfolg“- nach 27 Minuten….

  35. ich muss mich mit einem niederländischen stream und meinen augen begnügen, aber das reicht mir und besser als der alte fritz allemal.

  36. Ribery gelingt wirklich noch nichts. Hatte zwei miese Schüsse in aussichtsreicher Position, zwei Päss aus gefährlicher Position misslungen, ansonsten wenig Ballkontakte.

    Und van Bommel hat jetzt auch seine Gelbe Karte endlich bekommen. Sammelt der die, wenn es gegen Hamburg geht?

  37. Ribery ist wirklich von der Rolle…ich verstehe das nicht. Von ihm kommt für seine Verhältnisse viel zu wenig, so gut wie nichts. Und so wird das schwer gegen den HSV…

    Edit: Unsere Standards sind weiterhin ein Ärgernis…

  38. Fritz von Thurn und Taxis ist vollkommen ok. Ein Handspiel war das auch nicht.

  39. @Annabelle: Zugegeben, mein Bild ist nicht das Beste. Aber für mich sah es so aus, als würde Boateng mit angelegten Armen hochspringen, ließe sie dann in der Luft aber baumeln und würde damit die Möglichkeit begünstigen, dass der Ball ihm an den Arm springt. Das ist für mich Handspiel – wenn ich es richtig gesehen habe.

  40. Gleich gibt’s die ersten Pfiffe, wetten? Wir spielen einfaltslos, ohne Konzept, alles nur Stückwerk…das ist zu wenig.

  41. WOLLEN wir eigentlich nicht Tabellenführer werden? Vielleicht sehe ich das ja zu negativ, aber so ein blutleerer Auftritt bisher geht gar nicht.

    Ribery kann man ja bald aus Totalausfall bezeichnen, Gomez und Müller hängen völlig in der Luft, Robben wird immer von zwei, drei Mann attackiert…und das war’s bis jetzt. Leverknusen lacht sich schlapp…

  42. hoffedn wir auf eine erneute wirkungsvolle Halbzeitansprache von LvG damit sich in HZ 2 wenigstens etwas tun wird,

  43. Na hier ist ja heute gut was los 😉

    Also die 1. HZ fand ich in Ordnung. Spiel dominiert, Chancen kreiert – nur nicht verwertet, was im Grunde mein einziger Kritikpunkt ist. Ich denke in der 2. HZ wird es für uns noch einfacher. Irhendeiner geht schon rein.

    Eben wurde das KLARE Handspiel von Boateng nochmal gezeigt. Laut Hofmann kein Handspiel, weil – jetzts kommts – zuletzt auch einige strittige Reaktionen gegen Hamburg gepfiffen wurden. Aha. Verstehe. Egal, Contento war auch mal mit einem Finger dran., wenn auch nicht so deutlich.

    Ich hoffe, das Gomez mal wieder eins macht und dann wieder in die Spur findet. Schlimm wieder momentan.

    Rost hat wohl für heute ausgejammert, wird scheinbar ausgewechselt.

  44. Sehe die HZ1 ähnlich wie Ribben. Eigentlich ganz gutes Spiel, vor allem defensiv, aber in den entscheidenden Momenten vertändelten dann Ribery (und auch Robben) viele aussichtsreiche Bälle. Wenn man Meister werden will, muss man jetzt einfach die Bude machen und dann schauen, ob der HSV noch was draufsetzen kann.

  45. @Jennifer8
    Also ich glaube die Leverkusener haben auch keine Leistung geboten, die zum „Schlapplachen“ rechtfertigt. Wohl er zum Aufatmen…

    Der Fritz legt gleich wieder voll los: „Die besseren Chancen hatte der HSV“

    ICH lach mich gleich schlapp..

  46. @Ribben

    Wenn Vizekusen nach diesem Spieltag weiter Tabellenführer ist, lachen die sich schlapp…ich mein, was für eine Vorlage wollen wir denn noch haben?

    Hoffen wir mal auf die zweite Halbzeit, vielleicht kommt ja noch was.

  47. so schlecht das für unsere momentane saison auch ist:
    aber je länger ribery braucht, um wieder fit zu werden und je länger er so spielt wie heute, desto geringer wird das bemühen ausländischer vereine werden und entsprechend wird seine identifikation mit dem fcb auch ganz plötzlich sprunghaft ansteigen.

  48. Es gibt leichtere Vorlagen als gegen den HSV, der seit 20 Spielen oder so nicht mehr verloren hat. Das wird schon seine Gründe haben. Daheim gegen Köln ist deutlcih einfacher.

    Nochmal zu Gomez. Heidewitzka bewegt der sich schlecht. Holt viel zu lange aus und wenn er dann schiessen will ist der Ball schon 2 Minuten weg. Eieieiei

  49. @beniti

    Hab ich auch schon gedacht…macht mich nur gerade nicht wirklich glücklicher…wenn das Spiel in die Hose geht, kann ich mir das bis zum Ende der Saison anhören hier in der Diaspora… 🙁

    Kann man nicht mal Klose für Gomez bringen? Schlimmer wird’s nicht, finde ich…

  50. mir wäre olic bedeutend lieber als klose. aber wahrscheinlich hat lvg sorge, dass gomez dann wieder für 4-5 spieltage deppressionen schiebt, wenn er ausgewechselt wird.

    was war das denn gerade von müller???

  51. Heute machen wir ein Experiment: Wie schlecht kann man eine 3gegen2-Situation spielen? Was Ribery, Müller und Robben da gerade gemacht haben, kann so schnell nicht mehr getoppt werden.

    Experiment Nr.2: „Wie ungefährlich kann man Standardsituation machen?“ verfolgen wir ja bereits seit einigen Jahren…

  52. Wir wurden (teilweise) erhört. Klose kommt.

    Ich will mich nicht an FvTuT festbeissen, aber welches Spiel sieht der eigtl. Grade nach Riberys Schuss: „Zum ersten Mal sowas wie eine Torchance“.

    Der Mann braucht Hilfe.

    Sieht nicht mehr gut aus jetzt. Hat Ribery schon einen Zweikampf gewonnen? Vor dem Tor Katastrophe. Das wird mit Klose …. naja, vielleicht, hoffentlcih ein klein wenig besser. Bitte!

    HILFE!!! Abseits von Klose nach Vorlage eines Hamburgers. Schlimm, sehr schlimm. Tomaten-Assi lässt grüßen…

  53. Schlechter kann Klose es ja jetzt auch nicht machen, also Daumen drücken und positiv denken.

  54. große leistung schiri-assi, nach kopfball hsv wird klose als abseits abgepfiffen???

  55. Gleich macht der HSV noch ein Tor…wartet’s ab…und wir schiessen heute keines. Mich erinnert dieses Gegurke an die Hinrunde…1000% Ballbesitz, null Tore…

  56. Wie doof kann man als Linienrichter eigentlich sein? Bei dem Schuss von Klose die Fahne zu heben? Ist zwar auch egal, aber nicht gerade ein Zeichen von Kompetenz.

  57. Hui, also bei Lahms Schussversuch aus 16 Metern musste ich schon etwas schmunzeln.

    Also ich leg mich mal fest: Das wird heute nix mehr. Das Spiel wird immer schlechter und Klose hätte man wirklich besser draussen gelassen. Ich korrigiere mich gerne…

    So, ich bin so frei und lass meine Gedanken mal so stehen.

    Endlich ein Tor, aus dem Nichts aber egal!

  58. jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

    Wer hätte das gedacht…………

  59. Und der Wechsel jetzt mit Olic macht wohl auch Sinn. Der kämpft und beißt richtig hoffe ich die letzten Minuten. 🙂

  60. Jetzt nur noch beten, das Micho seine heute recht solide Leistung nicht noch mit einem seiner preisgekrönten Patzer veredelt. Noch 9 Minuten bis zur Tabellenführung, Vielleicht bekommen wir noch 1-2 Konter….

    ui, schon Latte, ich sehs kommen…

  61. robben is platt, der wird ja ständig von boateng abgekocht.

    und tymo darf mal wieder zum zeitschinden eingewechselt werden.

  62. Schweinsteiger kann jetzt auch taktische Fouls. Wichtig. Und Robben macht wohl sein schlechtestes Spiel in diesem Jahr.

  63. Vielleicht sollte er es ab 10 Grad plus mal ohne Strumpfhosen probieren 😉

    So, Nachspielzeit noch zu Ende schaukeln und nix mehr anbrennen lassen. Dann sind wir heute alle mehr als zufrieden.

    Na komm, lauf ab. Tymo panzert auch noch einwenig herum… So, noch 10 Sekunden. Pfeiff ab Lutz, jawoll.

    Ich sage nur ein Wort: Vielen Dank!

  64. jetzt können wir langsam die Sekunden zählen bis zum endgültigen Platz 1

  65. Danke Franck – du machst wirklich die schönsten Geburtstagsgeschenke.

    (Auch wenn das zum 108. noch ein bisschen schöner war – aber ich will mich nicht beschweren 😉 )

  66. Puh, nicht gerade berauschend, aber das Ergebnis passt (@Ribben #25: genau! 😉 )

    Jetzt das zweite Spiel am Stück mit ziemlich wenigen Torchancen – hoffentlich ändert sich das in Köln wieder. Wobei natürlich zu befürchten ist, dass die es ähnlich wie der Glubb probieren.

  67. Endlich ist es passiert. So startet sichs doch wesentlich angenehmer in die Woche. Lahm, Schweini und van Bommel die Stärksten auf Bayern-Seite aus meiner Sicht. Boateng war bei den Hamburgern echt gut. Wie genervt Robben bei seiner Auswechslung war, sprach Bände für Boatengs Leistung. Ansonsten fand ich das Spiel eigentlich gut von Bayern. Gute kämpferische Leistung! HSV ist ja keine Laufkundschaft. Und endlich gewinnen wir solche Spiele auch mal knapp und vor allem zu null. Danke auch an Köln!

  68. Boateng hat gut gespielt, aber das dumme foul an robben…. so ist er kein alternative für höhere berufungen. Der ist immer für ne gelb rote oder rote karte gut. Siehe nationalelf. Da spielt zB badstuber wesentlich unaufgeregter/fairer.

    Gegen den HSV gewonnen- gut. Tabellenführer- auch gut. Aber die tendenz des spiels zeigt ehr nach unten. Gleiche Probleme wie gegen Florenz, BvB und Glubb. Ribery wirkt wie ein Fremdkörper. Robben wird stark zugestellt und wenn dann ist er oft zu eigensinnig. Gomez nicht im Spiel.

    Es ist beziechnend, das Müller der auffälligste Offensiv akteur bei uns ist. Auch gestern wieder: bei fast jeder aktion im strafraum irgendwie beteiligt. Einfach nur: hut ab.

    Contento immernoch sehr unkonstant. Mal licht, mal schatten. Gerade defensiv scheint ehr probleme zu haben. Demichelis dagegen sehr sicher. bestes spiel von ihm seit langer zeit. Lahm auch ehr mit mäßiger leistung.

    Butt mit tollem reflex. Schweini besser als zuletzt. Bommel gut. Klose defensiv auffälliger als offensiv.

    Laut Kicker hat der HSV mehr zweikämpfe gewonnen- das war auch gegen den Glubb so. Das muß auch hinterfragt werden. Ist mir alles ein bischen zu brav.

  69. Also für mich zeigt die Tendenz mit diesem Spiel wieder klar nach oben!

    Was Bayern in der ersten Halbzeit gespielt hat, war teilweise atemberaubend schön anzusehen! Lediglich die letzte Konsequenz im Abschluss war nicht da. Immer wieder fehlte ein Meter, war ein Pass einen Tick zu hart geschlagen oder zu ungenau. Aber die Art und Weise wie Bayern im Mittelfeld die Bälle eroberte (fair!) und dann schnell umschaltete, war fantastisch!

    In der zweiten Halbzeit merkte man dann aber, dass Bayern zunehmend ratlos wurde und genervt war vom guten Doppeln der Außen. Dennoch, Gaalaktisch hat das sehr gut beschrieben in seinem Blog, bewahrte man Geduld und initiierte immer wieder schöne Angriffsversuche über Schweini und van Bommel.

    Eine Minute, nachdem ich lautstark Ribery auf die Bank wünschte, fiel dann das Tor. Danke Franck! Deine Egoismen vorher (viel extremer als bei Robben) seien Dir verziehen 😉

    DAS war jetzt mal ein Big Point! Total egal, dass es „nur“ 1:0 ausging. Der Sieg war verdient, zudem zu null gespielt. Hamburg ist ne richtig gute Truppe, die muss man erstmal schlagen (nicht wahr Leverkusen, Ihr kriegts auch noch mit denen zu tun!).

    Ausblick:

    Das nächste Spiel in Köln wird sehrsehr schwer. Köln hat hervorragend gegen Leverkusen verteidigt und offensiv Nadelstiche gesetzt. Das werden sie auch gegen Bayern machen. Dennoch glaube ich, dass Bayern offensiv zurzeit kreativer, schneller und damit stärker ist, als Leverkusen. So wirds ein Geduldspiel, aber wohl einen Sieg geben.

    Da Bunjaku in Nürnberg gesperrt ist, der einzige der bei denen das Tor trifft, wird Leverkusen ebenfalls in Nürnberg knapp gewinnen.

    Bayern hat jetzt noch exakt 2 schwere Aufgaben: die Auswärtsspiele in Schalke und Leverkusen innerhalb von einer Woche. Leverkusen muss gegen Bayern, Schalke und zusätzlich noch gegen Hamburg ran.
    Wenn wir die Spiele in Lev und S05 nicht verlieren, wird Bayern Meister!

    Noch ein Satz zu Schweini:
    Einfach überragend!

  70. Scholl macht jetzt seinen Trainerschein. Angeblich soll Gerland solange wieder die 2te übernehmen. Wer macht denn dann den CO von vG?

  71. Schweinsteiger fand ich auch den wichtigsten Mann auf dem Platz, die ordnende Hand auch in der Phase zwischen 50. und 70. Minute, wo es doch arg zerfahren wurde. Köln wird im übrigen easy, 3:0. Die haben nämlich keinen Boateng, sondern nur einen Brecko.
    Ansonsten war es ein typisches Hinrundenspiel: Ansehnlich, dominant, hinten weitestgehend sicher, aber die entscheidenden Pässe fehlten, so dass zu wenig klare Chancen entstanden. Mit der Form aus dem Bremen-Spiel hätten wir tatsächlich 4:0 gewinnen können, so bleibt ein mageres 1:0, das aber furchtbar wichtig ist und auch in der Schlussphase (vom Lattentreffer abgesehen) kaum gefährdet war.
    Auffällig fand ich diesmal, dass die Flankenwechsel (wenn insbesondere Robben gedoppelt oder getrippelt wurde) gar nicht funktionierten. Und dass manche Kontersituation einfach nur mies gelöst wurde, darüber muss man ja nicht streiten.

  72. Also ich sehe es nicht ganz so euphorisch wie @Franck aber auch nicht ganz so schlecht.

    Die 1. HZ war für meinen Geschmack gut. Mit einer besseren Chancenverwertung und etwas Fortune im Abschluss hätte es schon 2 oder 3 Mal geklingelt. Aber: Der HSV hatte zwar nicht viele Chancen, aber die er hatte waren richtig dick. Gut das Butt entsprechend aufgelegt war.

    Die 2. HZ war qualitativ ein wenig schlechter und es gab nicht mehr so viele Chancen, weil die Angriffe nicht konsequent zu Ende gespielt wurden (Bsp. 3 gegen 2 Situation mit Robbery und Müller oder Müller auf links durch mit ungenauem Pass in die Mitte etc.), weil Robben extrem gut zugestellt wurde und bei Ribery noch zu viele Fehler im Spiel sind. Aber er hat 1-2 mal gut mit nach hinten gearbeitet und nicht aufgegeben. Ohne ihn wäre es wohl beim 0:0 geblieben.

    Schweini ähhh Bastian: sehr solide, hat aber schon mehr nach vorne gemacht. Wobei der Pass auf Müller am Anfang weltklasse war und der auf Ribery vor dem 1:0 ebenfalls überragend. Hoffe er bleibt in der Form.

    Micho war in Ordnung – klar, ist ja Länderspiel und Badstuber auch wieder gewohnt souverän.

    Contento kann logischerweise auf dem Niveau noch nicht konstant spielen, hatte aber gute Ansätze nach vorne (1. HZ). sowie ein paar Defizite nach hinten. Dennoch Respekt. Das Spiel gestern war für einen Neuling sicher nicht einfach, zumal Ribery ja auch ich sag mal gewissen Ansprüche an seinen Kollegen auf links stellt (Stichwort Defensivarbeit).

    Van Bommel solide, Robben gut aber nicht so gut wie sonst und Müller wieder auf dem Weg zur alten Form. Nur die Abspiele müssten wieder genauer kommen und geknipst hat er auch schonmal besser 😉

    Gomez findet aktuell nicht statt. Keine Ahnung was mit dem wieder ist. Gefällt mir aktuell gar nicht. Verstolpert viele Bälle und ist gedanklich viel zu langsam. Vielleicht wirds ja wieder. Alternativen sehe ich in Klose und Olic auch nicht wirklich. Wenn dann schon eher in Olic, der kann wenigstens den Gegner noch etwas aufreiben.

    Dennoch: Es war ein Big Point gegen einen starken Gegner (bis dato erst 1 Auswärtsniederlage). Nicht so schön, wie wir schonmal gespielt haben aber s**wichtig. Insbesondere in der Signalwirkung für die Konkurrenz. Früher haben wir gesagt, wenn du solche Spiele gewinnst, wirst du Meister.

    Leverkusen wird weiter Federn lassen und genau wie Schalke vor allem in den direkten Duellen Punkte verlieren.

    Gegen Köln mache ich mir auch keine Sorgen, die bekommen doch zu Hause regelmäßig die Hucke voll. Und so langsam sollte auch bei uns der Knoten wieder platzen.

  73. 1. Ich plädiere ja nochmals für eine Doppelspitze Klose/Gomez, da Gomez alleine nicht die Präsenz in der Zentrale haben kann, die einen notwendigen Ausgleich zu unserem arg flügellastigen Spiel darstellt. Insofern finde ich die Kritik an ihm zwar in der Sache nicht verfehlt, aber durch ihn persönlich gar nicht widerlegbar. Er hat als vorderster, öfter das eigene denn das gegnerische Tor sehender Ballstopper und -verteiler einfach die undankbarste Position im gesamten Spielsystem.
    Gerade gegen tiefstehende Gegner wie den FC wäre ein zusätzlicher zentraler Stürmer (auch was die Verwertung der hohen Hereingaben angeht) eine denkbare Option, die ich zumindest mal ein Spiel lang gern ausprobiert aussähe. Bin zwar auch nicht dafür, Müller aus der Startelf zu befördern, aber man merkt halt, dass er sich eher als Außenstürmer fühlt. Und er muss ja jetzt eh auch noch zur N11 und sollte sich dann mal ausruhen dürfen.

    2. Muss man sich eigentlich um Arjen Robbens Kondition sorgen? Gewiss läuft er einige Meter mehr als beispielsweise Ribery, aber in den ersten Rückrundenspielen war er doch nicht so erledigt. Hatte das Gefühl, er wäre schon so ab der 50. Minute merklich am Ende gewesen und hat dadurch auch nicht die Lockerheit gehabt, die seine Dribblings sonst auszeichnet. Nicht, dass der irgendwann schon nach dem Gang zum Anstoßpunkt erschöpft ist.

  74. Ganz ehrlich, ich weiß nicht, warum man immer irgendetwas sucht, an dem man rummäkeln kann.

    Contento ist 19 und machte sein zweites Profispiel von Beginn an gegen die Mannschaft des Tabellenvierten, die sich bis zu diesem Spiel noch Chancen Richtung M’schaft bzw. CL ausrechnete, also nicht gerade mit dahergelaufenen Nichtskönnern aufkreuzt. Wenn ich bedenke, wen wir in den letzten anderthalb Jahren schon alles auf AV-Positionen haben dilletieren sehen … da kann ich vor der Leistungs Contentos nur den Hut ziehen. Zudem seine Ballsicherheit, technische Beschlagenheit und (Spiel)Geschwindigkeit durchaus zu Hoffnungen berechtigt, dass er FR auf Außen eine echte Unterstützung sein kann.

    Robben ist mal ein Spiel nicht der dauerpräsente Alleskönner, ohne deswegen unterirdisch zu spielen, schon macht man sich Sorgen, ob der Tank jetzt leer ist.

    Die Mannschaft schlägt den HSV zum allersten Mal in der AA, holt die Tabellenführung, spielt dabei konzentriert auf den entscheidenden Moment hin, ohne sich hinten völlig zu entblößen und ins Verderben zu rennen – was mir persönlich lieber ist als ein Feuerwerk der Lust und Laune und am Ende ein ganz „tolles“ 2:2 oder 3:3 – und ganz recht ist das auch wieder nicht.

    Ganz ehrlich, nicht jedes Spiel kann so ein Zauber sein wie in Juve, Bremen oder Bochum.

    Das Einzige was mich gestern störte (neben der Inkonsequenz in Abschluss und finalem Pass) war, dass alle drei Chancen die der HSV in HZ 1 hatte aus Fehlern bzw. Unkonzentriertheiten/Nachlässigkeiten der Bayernabwehr resultierten. Ansonsten habe ich den Sonntag schon gemocht so wie er war 😉

    Aber die armen Leverkusener tun mir schon leid. Dass die Kölner aber auch beim Tabellenführer (und Rhenrivalen) so defensiv antreten. Gar nicht nett.

  75. @chicken: ich fühle mich mal angesprochen.

    ich suche nichts zum rummäkeln. schon gar nicht, weil ich nichts anderes zu tun habe oder so ähnlich.

    Ich finde nur, man darf sich nicht entsapnnt zurücklehen. das haben wir (und das wiederhole ich dauernd) nach der letzten double saison auch getan. Das ergebniss ist bekannt. Alles war toll, die manschaft super. da konnte man dann ein trainer experiment wagen. Das ergebniss ist bekannt. Und bei mir läuten die alarmglocken, wenn schon wieder von ruhiger hand, keine verbesserungen nötig geredet wird.

    Das „weiter, immer weiter“ muß unser grundprinzip werden. Kritik zur verbesserung nutzen. Denn das war jetzt nicht unser 1. mäßiges spiel. sondern das 4. in Folge. Sicher sind die anderen gegner auch in der lage gut zu verteidigen usw. aber wenn wir ganz nach oben wollen, müssen wir damit klar kommen. Und das Problem lösen.

    Mir ging es um nichts anderes. Das „spitzenreiter spitzenreiter “ singen hebe ich mir für den 34. spieltag auf. Nur dann zählt es.

    Wartet mal ab, Florenz wird ein ganz heißer tanz. Und wenn das schief geht, dann ist der teufel los. Und Ribery weg…

  76. @chicken

    Es ist nicht so, dass man etwas sucht, aber dennoch gibt es doch – wie heisst es so schön – Potenziale!

    Und das wie du sagst „nicht jedes Spiel kann so ein Zauber sein wie in Juve, Bremen oder Bochum. “ Ist auch klar. Nur: Bochum ist schon eine Zeit lang her, Juve noch länger. Diese Platitude nutzen wir für meinen Geschmack schon ein paar Spiele zu lange.

    Die Frage ist doch vielmehr, woran es liegt, dass auf einmal (2. HZ WOB) ein kleiner Bruch im Spiel ist. Ich betone, ein KLEINER. Aber doch spürbarer.

    In Summe sind wir doch vermutlich alle froh, dass es jetzt endlich gereicht hat. Und ich habe ja schon vorher gesagt, dass mir ein lausiges 1:0 vollkomen ausreicht. Diesmal. Was nicht heisst, dass – wie @vadder bereits schreibt – man sich nun zurücklehnen kann. Ein Unentschieden und die Tabellenführung ist wieder futsch. Ich denke das wollen wir ja dann auch nicht.

    Und eine richtige „Kritik“ an Contento habe ich eigentlich auch nicht gelesen.

  77. auch wenn buli-aktuell hier nicht so besonders gemocht wird, was ich da heute alles wieder von der sache amarell höre, alto belli…
    vielleicht interessiert mich das alles ja auch nur so sehr, weil ich selbst jurist bin, aber ich denke da wirds noch ordentlich knallen im dfb!

  78. @ribben und vadder: Gar kein Thema, alles schönreden will ich ja auch nicht, dass die Kurve in den letzten Spielen eher nach unten zeigte, will ich ja auch gar nicht verhehlen, aber man sollte eben auch nicht den Blick für die Realität verlieren und die heißt nun mal einfach, dass man in einer nicht so guten Phase (was nicht mit einer schlechten gleichzusetzen ist) solche Spiele wie gegen Hamburg eben gewinnen muss, hauptzieltechnisch, und das haben sie getan. Wäre natürlich schön, wenn der Trupp rechtzeitig Richtung anstehender Saisonhöhepunkten wieder in den vorweihnachtlichen Schwung käme. 😉

    @Kritik an Conteneto: z.B. #76 (vadder), die ich halt als eher auf die Fehler konzentriert empfinde als auf die guten Ansätze und auch Umsätze – sehe da halt deutlich mehr Licht als Schatten (aber da gilt natürlich, wie bei allem, jeder hat da seinen eigenen Blick und seine eigene Meinung)

    @vadder: Dass man sich nicht auf Lorbeeren ausruhen soll, klar, da gehe ich völlig mit dir konform. Ich glaube aber nicht, dass das im Moment das Problem ist. Sollten sie sich gegen Florenz durchsetzen, dann kommen wirklich harte Wochen auf die Jungs zu. Da müssen sie zwangsläufig mal eine Partie mit etwas weniger Aufwand gewinnen, was eben auch eine Qualität eines guten Teams ist.

  79. @chicken: Partie mit halber kraft gewinnen ist super, muß halt klappen- siehe Glubb…

    Contento: niemand hat sich hier mehr für die Bayern jugend eingesetzt als ich. schon seitdem ich hier mitschreibe. verteidige ja auch den müller wo es nur geht. Und bei contento sehe ich auch super ansätze, aber er macht einige fehler im defensiv verhalten. Die zB badstuber so gut wie nicht passieren. das ist mir am sonntag schon aufgefallen. Offensiv könnte er wohl mehr zeigen, ich hatte aber am So das gefühl, das Ribery nicht sonderlich auf ihn eingeht (in nicht als erste wahl anspielt etc…)…kann da natürlich auch falsch liegen. was meinst du/ ihr?

  80. Ende